Vom Verunglückten fehlt noch jede Spur

22-Jähriger im Ortlergebiet abgestürzt

Samstag, 07. September 2019 | 16:32 Uhr

Sulden – Ein 22-jähriger Bergsteiger aus Deutschland wollte am gestrigen Freitag mit seinem Bergkameraden, trotz ungünstiger Wetterverhältnisse, über den Hintergrat auf den Ortler, stürzte aber bei der sogenannten Platte in 3.800 Metern Höhe in Richtung der Minnigerode-Rinne ab. Während der Bergkamerad geborgen werden konnte, hält die Suche nach dem Verunglückten an.

Medienberichten zufolge wurde die Bergrettung, aufgrund schlechter Wetterverhältnisse, zwischenzeitlich abgebrochen, heute allerdings wieder aufgenommen. Die Frage, warum die Bergsteiger die Gipfeltour trotz Warnungen, auch von Seiten des Hüttenwirtes, auf sich genommen haben, bleibt noch ungeklärt.

Von: lup

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "22-Jähriger im Ortlergebiet abgestürzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sonne10
sonne10
Grünschnabel
10 Tage 22 h

Der Hüttenwirt hat euch noch gewarnt,meine lieben Buabn ich hätt euch bei diesen Wetter auch nicht gehen lassn !! Eine Tragödie,das hätt nicht sein müssen,der Berg läuft euch nicht weg Buabn !!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 8 h

sonne10.Wenn Du ein paar Tage in den Urlaub fährst hast halt” dann” die Möglichkeit🙄Wenn das wahr ist dass Sie gewarnt wurden dann tuts mir trotzdem leid für die Jungen Männer.

Storch24
Storch24
Superredner
10 Tage 22 h

Kein Kommentar dazu. Mein Beileid den Angehörigen

Tanne
Tanne
Tratscher
10 Tage 21 h

@Storch24 Das ist ein Kommentar.

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
10 Tage 18 h

Das Wetter im Hoch-Gebirge niemals unterschätzen.
Tragisch.

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 8 h

cooler T… das Wetter wurde in den letzten Jahren immer unberechenbarer.Ists in der Früh wolkenlos kann Sich das bis Nachmittag komplett ändern ..und umgekehrt .Immer seltener gibts mal einen schönen Sonnentag ohne Gewitter,Schwüle .Die haben Sich Das vorgenommen…wie man halt Seine Urlaubstage plant …wie oft geht “so Was”gut aus.😪

Staenkerer
10 Tage 4 h
@Sag mal jo, schod um des junge lebn! ruhe sanft, bua. mir tuats a load um de buabn, der zweite muaß jetz mit der fehlentscheidung weiterlebn! man konn im gebirge ollm vom gewitter oder plötzlichen wetterwechsel überroscht werden, isch sicher vielen einheimischen a schun passiert, des isch ober eppas onders als in a angekündigtes schlechtwetter, des ban aufbruch schun sichtbor isch, einizurennen, jede zusätzliche warnung von einheimische bergfex de es wissn müßn, in wind schlogn, lei um sein urlaubs programm durch zu ziech! des kennen mir gebirgler ins am meer a nit leistn, wenn mir gsunder hoam kemmen welln! mir… Weiterlesen »
george
george
Superredner
10 Tage 17 h

Frage: könnte ein Hüttenwirt in solchen Fällen sagen wir mit “mehr Entschlossenheit ” die Buben aufhalten?

george
george
Superredner
6 Tage 14 h

Frage: wie kann eine Frage soviele Minusse bekommen? Bewerten kann man doch erst die Antworten. ..

brixna
brixna
Tratscher
10 Tage 17 h

Is wetter wor perfekt zugian 🤔

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Grünschnabel
10 Tage 7 h

@George
In solchen Situationen,wo die Jungs offensichtlich mutwillig ins Verderben gehen , sollte ein Hüttenwirt eine Befehlsgewalt haben. So wie ein Bademeister an Wasser.
Leid………? Mitgefühl habe ich in solchen Situation nur für die Retter und mich packt die Wut,wenn diese zu Schaden kommen. Genauso wie wenn manche Vollpfosten im Winter mit den Sci von der Piste in die gesperrten Zonen gehen um dann sogar auch Lawinen auszulösen die auch andere gefährden.
Das ist für mich etwa so als wenn einer mit seinem Auto mit 200 v/max von der Autobahn in eine Parkzone rast.

Staenkerer
10 Tage 3 h

jo, do war befehlsgewollt lebensrettend! und decht steckt sem so a hüttenwirt genauso in der zwichmühle, verbietet er es und es klort, gegen jeder prognose, auf kassiert er kritik!
i möcht nit in seiner haut steckn wenn er, wie do, de baubn nit aufderholtn hot, und nor de nochricht krieg das oaner nimmer lebend zruggkimmt!
a der orme monn muaß mit den: wenn i, hatt i, lebn, a wenn er sicher olles getun hot um des zu verhindern!

george
george
Superredner
10 Tage 17 h

…oder “muss” er sie ins Unglück rennen lassen?

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 2 h

gibts immer noch Keine gute Nachricht von dem 2.jungen Mann?Die Ungewissheit muss für Kamerad und Familie schwer erträglich sein.

wpDiscuz