Testkapazität soll erhöht werden

25 positive Getestete im Tourismussektor

Dienstag, 30. Juni 2020 | 14:18 Uhr

Bozen – Die Bluttests, die im Gastgewerbe durchgeführt werden, zeigen erste Früchte. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Ansa wurden in den vergangenen zwei Wochen bislang 7.500 Buttests durchgeführt. In 25 Fällen fiel das Ergebnis positiv aus. Anders als bei den PCR-Tests des Sanitätsbetriebs wird bei diesen Tests das Blut analysiert.

Vorwiegend handelt es sich um Saisonarbeiter aus dem Ausland. Die Daten hat Gesundheitslandesrat Thomas Widmann bekannt gegeben. Ziel sei, die Tests auch auf sogenannte „Badanti“, also auf Pflegekräfte aus dem Ausland auszudehnen.

Widmann erklärte auch, dass die Testkapazität von 2.500 auf 5.000 erhöht werden soll. „Dadurch könnte in Tourismushochburgen wie Wolkenstein in zwei Tagen die gesamte Bevölkerung getestet werden“, betont der Landesrat.

Die Landesregierung hat am heutigen Dienstag neue Richtlinien in Zusammenhang mit den Bluttests verabschiedet. Ziel ist es, möglichst verlässliche Ergebnisse zu erhalten. In die Durchführung der Tests und in die Aufbewahrung der Proben werden 24 Millionen Euro investiert.

Auch Gesundheits-und Pflegepersonal, die einem besonderen Risiko ausgesetzt sind, sollen einem Test unterzogen werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

106 Kommentare auf "25 positive Getestete im Tourismussektor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
geforce
geforce
Tratscher
2 Tage 4 h

Hauptsoch mir zohlen olm schien ols für die Tourismusbranche. Dreiviertel der Orbeitskräfte kemmen vo außen und die Hoteliers verdienen sich a goldenen Nose. Sogor die Hondwerker wern vermehrt vom Auslond hergeholt…

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
2 Tage 3 h

Ja schön wäre es alles Sudtiroler als Angestellten zu haben aber leider wollen die lieber Abends frei, nur am Vormittag und schon gar nicht am Wochenende arbeiten.

geforce
geforce
Tratscher
2 Tage 3 h

@Sonnenstrahl2020 Blödsinn!! Bei eurem Hungerlohn den ihr zahlts, leicht verständlich dass keine Einheimischen arbeiten kommen.
Einheimische sollten einfach anfangen nur mehr Gasthäuser, Geschäfte usw. zu frequentieren wo ausnahmslos einheimisches Personal angestellt ist!

xXx
xXx
Universalgelehrter
2 Tage 3 h

Sell mueß nor am Hondwerker liegen, mol mir derwehren ins Johr fi Johr nit vour orbet und 90% fi die Aufträge kemmen ausn Tourismus Bereich.

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
2 Tage 2 h

@Sonnenstrahl2020 das stimmt so nicht ganz, wenn man sie ordentlich bezahlen wűrde dann ist Abends und Wochenende arbeiten kein Problem

OrB
OrB
Universalgelehrter
2 Tage 1 h

@Sonnenstrahl2020
Wenn man ordentlich bezahlt, kommen auch die Südtiroler wieder ins Gastgewerbe zum arbeiten.

geforce
geforce
Tratscher
2 Tage 1 h

@OrB bravo

Ei
Ei
Tratscher
2 Tage 29 Sek

@Sonnenstrahl2020 vielleicht würde mehr Lohn helfen ?

geforce
geforce
Tratscher
1 Tag 23 h

@xXx i woas ginui Hondwerker wos sogn i bin vo a italienischn Firma um die Hälfte unterbotn wordn? Wie kennen dei Firmen es sich leistn um den Betrog unzibietn, sogn noar insere Einheimischn…

Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
1 Tag 23 h

@Sonnenstrahl2020 anständige Gehälter zahlen dann sind auch einheimische Arbeitskräfte!!! ihr habt uns schon in den 80-90er Jahren ausgenommen, 12-14 arbeiten und einen kleinen Gehalt, das war mal ! wartet noch max 10 Jahre dann sind die einheimischen in Pension und junge kommen keine nach.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Tag 23 h

Sonnenstrahl2020 sel tatn die Einheimischen schun, wenn se noa a sel gizohlt kriegatn ….. Es isch leider olm no so, dass afn Stundenzettl oanfoch eppas eingetrogn werd – net des, wos effektiv an Stunden geleistet werd! Beim Einstellungsgespräch hoassts du kriegsch is Monat “soffl” und do Stundenzettl werd noa oanfoch af sel hingebogen! Vielleicht bei dir Sonnenstrahl2020 net? obo leido isch es vielfoch olm no so üblich obwohl die Gesetze ondoscht sein!

Queen
Queen
Tratscher
1 Tag 22 h

@Sonnenstrahl2020 und gut bezahlt werden, nicht vergessen! Denn schließlich ist das der Hauptgrund. Ein Job in der Hotellerie hat an Attraktivität verloren, seit nur mehr schlechtbezahlte Hilfskräfte angestellt werden. Wenn man möchte, geht alles. Auch abwechselnd Wichenende frei, aber gute Leite haltet man eben nur mit guter Bezahlung.

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
1 Tag 22 h

@geforce gerade einheimischen werden am besten gezahlt weil die oft kein Unterkunft brauchen. Ist ab 5000 Euro netto fuer ein Koch oder ab 2500 fuer ein Kellner ein Hungerlohn?

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
1 Tag 22 h

@OrB die Löhne und Lohnstreifen sind kontrolliert vd HGV unterbezahlen ist nicht mal möglich!

lila
lila
Grünschnabel
1 Tag 22 h

@Sonnenstrahl2020
Genau so ist das. Sehr schade. Aber leider nicht nur… Auch die anderen stellen solche Forderungen mittlerweile.

lila
lila
Grünschnabel
1 Tag 21 h

@Ei
Was denn??! Der Lohn wird heutzutage eh schon von den Angestellten vorgegeben, falls nicht einverstanden ist das Gespräch so gut wie beendet.

geforce
geforce
Tratscher
1 Tag 21 h

@Sonnenstrahl2020 haha, 2500€ für einen Kellner? Wo denn, im Restaurant der Senatoren in Rom?

jack
jack
Universalgelehrter
1 Tag 21 h

@xXx
uaner wosts vosteat👍👍
und sog wies isch

Powergirl25
Powergirl25
Neuling
1 Tag 21 h

@Sonnenstrahl2020 da geb ich dir vollkommen Recht! Und sind sich ja zu schön!

Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 20 h

@geforce
ich glaube du hast keine Ahnung wieviel man im Gastgewerbe verdient mein Lieber.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 20 h

@OrB
Weißt du wieviel ein Einheimischer Koch oder Kellner bei uns verdient? Am Geld liegt es sicher nicht.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 20 h

@Sonnenstrahl2020
ich gebe dir vollkommen Recht. 👍

Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 20 h

@geforce
du hast keine Ahnung. Wirklich nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Tag 9 h

Sonnenstrahl …. sel kimmp gonz af die geleisteten Stunden un! Wenn i 12-13 Stunden täglich orbeiten muss – 6 Tage in do Woche – noa isch es ein Hungerlohn! und dass Einheimische mehr verdienen weil se koan Unterkunft brauchen isch a lächerliche Aussage – wellasch ihnen eppas ouziechn für die Unterkunft de se nicht brauchen?

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 8 h

geforce@

Willkommen in einer globalisierten Welt!

Wo die Gewinne kapitalisiert, – und die Verluste sozialisiert werden! 😉

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 8 h

Sonnenstrahl2020@

echt?

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 8 h

gogogirl@

das sehe ich auch so!

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 8 h

Sonnenstrahl@

bzgl. 2.500 -5.000€ Gehalt, das ist die absolute Ausnahme!!!!!

geforce
geforce
Tratscher
1 Tag 7 h

@Ewa das kann ich nur zurückgeben

geforce
geforce
Tratscher
1 Tag 7 h

@inQuarantaene bravo, gut gesagt!

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@sonnenstrahl2020 genau und am besten lei 4 stunden orbeiten und 2000 euro kassieren wellen und am besten dor chef soll selber orbeiten!

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@geforce genau und donn sollen a die lait lei einheimische produkte kafen und net de sochen wos von china und keine ahnung no woher kemmen um es geld zu sporen weil die einheimischen produkte so zu tuior sein dass sie net dorzohlsch weils einheimosche gmocht hoben

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@gogogirl und was wäre eine gerechte entlohnung?

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@orb und wie viel sollte man zahlen? Bekommt man dann auch das was man bezhalt?

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@motorrad und was wäre eine gerechte entlohnung? Und krieg ich dann auch die leistung was ich zahle? Habe auch gehört dass in diesen jahren auch sehr viel geatohlen worden ist obwohl die angestellten eine gerechte entlohnung bekommen haben und was macht man dann dort? Am besten wegsehen oder?

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@queen und wer sagt mir wenn ich gut bezahle dass dann auch die leistung dementsprechend ist?

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@sonnenstrahl2020 da musst du noch eine goldene uhr drauflegen denn mit diesen hungerslöhnen überleben die ei heimischen nicht. Sollen die doch irgendwo anders arbeiten gehen mal schauen ob sie mehr bekommen. Da sag ich mal viel glück😂

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@geforce jo schaug mol die preise un wos die hondwerker verlongen ober olm schian übern tourismus herfollen. Es neider es!!
Kaum hat mal einer ein Bissel was, / gleich gibt es welche, die ärgert das

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 4 h

Tantemitìzi

Nehmen wir mal an, wenn jemand 6 Tage die Woche arbeitet und vieleicht nur am Sonntag frei hat, zudem das noch 12 Stunden am Tag, das noch ohne Unterkunft,dann wuerde diese*r Jemand im JUli 2020, exakt 27 Tage arbeiten.

Rechnung
27 Tage x 12h/ Tag = 324h

Bei 324h einen Gehalt ausrechnen ist nicht leicht, aber gehen wir von einer Nettostunde von 9€ aus, was nicht besonders hoch ist, dann wuerde diese*r Mensch knapp 3.000€ verdienen, was heisst mindestens 5.000€ brutto!

LOL HOCH 3!

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
2 Tage 4 h

Hallo nach Südtirol,

25 Einzelfälle und anscheinend hat keine Durchinfizierung der Angestellten untereinander stattgefunden.

7500 Angestellte die aus aller Herren Länder herbeigetrommelt werden und es hat 25 Positive die jetzt quarantänisiert werden, die restlichen 7475 sind rundweg ohne Befund.

Das muss man einfach mal mit Vernunft einordnen

Südtirol war und bleibt ein sicheres Reiseziel und wer dem Bergtourismus anhängt hat praktisch keinerlei Einschränkungen zu erwarten.

Auf Wiedersehen in Südtirol

xXx
xXx
Universalgelehrter
2 Tage 3 h

Toll, der erste Kommentar ders kapiert kommt vom Ausland 🤦🏻‍♂️😅

Herzlichen Willkommen und schönen Urlaub 👍🏻

jagerander
jagerander
Tratscher
2 Tage 2 h

af nimmerwiedersehen

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Grünschnabel
2 Tage 1 h

Andreas1234567…die Menschen in Südtirol mussten und müssen noch immer viele massive Einschränkungen im persönlichen und finanziellen Bereich erdulden. Die Maßnahmen der Landesregierung waren berechtigt und gut. Aber jetzt fährt sie einen Schlingerkurs. Warum kann man von den ausländischen Saisonarbeitern und vor allem auch Urlaubern nicht ein Gesundheitszertifikat mit einem negativen Coronatest verlangen. Mag ja sein, dass Südtirol ein “sicheres” Reiseziel ist, aber jeder Gast, der in einem Hotel von einem Angestellten angesteckt wird, sieht das sicher anderst. Und die Betreiber, die eine Coronainfektion durch einen Gast in ihr Haus eingeschleppt bekommen, auch.

geforce
geforce
Tratscher
2 Tage 54 Min

Herr Andreas, i glab es dürfte wohl ollen klor sein dos du a doiger Hotelier bisch, die ols Deitscher ausgibsch und do im Forum mächtig die Werbetrommel für die Touris rührsch. Jedes Mittel isch recht… na wahnsinn

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
2 Tage 46 Min
Hallo @Ars Vivendi, weil es faktisch/praktisch nicht geht. Landkreis Gütersloh (der mit grossen Schweineschlachter) hat umfangreiche Massentests angeboten und die Leute standen kilometerweit vor den Stationen weil die Leute verreisen wollten und diesen Test dafür brauchten. Dann hatten sie einen negativen Test und ob sie sich in der Warteschlange infiziert haben weiss natürlich keiner.. Umgekehrte Frage: Südtiroler dürfen nach A und D, sollen jetzt alle Südtiroler auch vor jedem Grenzübertritt erst einen Test machen müssen? Wenn das jetzt nicht endlich als gesamteuropäisches Problem verstanden wird werden Trump, Bolsonaro und Co. im Herbst als glänzende Gewinner dastehen, die Bevölkerung durchinfiziert koste… Weiterlesen »
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Tage 38 Min

Hallo nach Deutschland.
Der Andreas weiß einfach alles, genau wegen dir sind die deutschen Gäste so beliebt bei uns.
Auf Wiedersehen in Deutschland.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Tag 23 h

Hallo @Calimero,

herzlich Willkommen in D, wann und wohin magst du reisen?

Zum Glück darf jeder Südtiroler ab dem 16.6 wieder ungehindert nach D wie und warum er mag, eine Selbstverständlichkeit ist wieder hergestellt.

Ich glaube die Beliebtheit der deutschen Gäste ist zum Hauptteil darauf zurückzuführen weil es treue Gäste sind und sich auch nicht von hasszerfressenen Herumgetobe einiger Weniger irritieren lassen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Grünschnabel
1 Tag 23 h

@Andreas1234567…ich bin nicht blöd, sehe Nachrichten im TV, lese mehrere Tageszeitungen und im Internet. Wer spricht von Massentests ? Wieviel Urlauber kommen zur Zeit täglich nach Südtirol ? In Bayern gibt es ab morgen Coronatests für alle gratis. Ansonsten zahlen eventuell die Kassen oder der “ich möchte gern in Urlaub” er selbst. Ebenso diejenigen, die in Südtirol zum Arbeiten wollen. Wo ist das Problem ?

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Tag 23 h
Hallo @geforce, bin schon “Bergbauer”, ein “Hitlerscherge aus Düsseldorf” und “irgendeiner aus Meran und Umgebung” “Doiger Hotelier” kommt in meinen Trophäenschrank, ist neu.. Ich schreib auch ab und an etwas Nettes über Jäger und Schützen.. Zur Sache: Die städtischen Hoteliers in Südtirol werden gerade gepflanzt mit der Maskenpflicht in den Fussgängerzonen und Covidprotected-Areas, da kommt deswegen keiner, die Sparte wird gerade mit Fleiss vernichtet. Könnte mir egal sein, ich hänge dem Bergtourismus an.. Ist es aber nicht, die 4-und 5-Sternebuden querfinanzieren vieles, auch den Handwerker und den Angestellten der seine Freizeit auf Hütte und Alm verbringt. Weiterhin viel Freude und… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Tag 21 h

Hallo @Ars Vivendi,

das Problem ist eben jeder Südtiroler der ins Ausland will müsste dann doch gerechterweise auch “getestet” werden oder?
Die Arbeits-und Studentenpendler zum Beispiel..
Und natürlich auch wenn er aus dem Ausland wie D,A oder CH wieder zurückkommt?
Man käme wohl aus dem Testen nicht mehr heraus glaube ich..

Auf Wiedersehen in Südtirol

geforce
geforce
Tratscher
1 Tag 20 h

@Andreas1234567 ein Bergbauer aus Meran, dass ich nicht lache… der würde wohl kaum so viel Zeit verplempern um auf Hochdruck Werbung für den südtiroler Tourismus zu machen.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Grünschnabel
1 Tag 53 Min

@Andreas1234567…die Südtiroler Sanität hat noch deutlich Luft nach oben, was die Testkapazitäten anbelangt. Wurden nicht vor einigen Wochen 2.500 pro Tag angekündigt ? Du darfst mich mit konkreten Zahlen der Berufspendler, Studenten, Schüler, Arbeitskräften und natürlich Urlaubern gerne vom Gegenteil überzeugen.

Anja
Anja
Superredner
2 Tage 4 h

wir haben eine testkapazität von 2500??? werden deshalb täglich circa 300-500 getestet? 😂

Dublin
Dublin
Kinig
2 Tage 3 h

…unsereins wird nie getestet, ausser er zahlt selber…
😂

Andreas Hofer
2 Tage 3 h

tztztz…hast wohl noch nicht den Unterschied zwischen Kapazität und Bedarf geschnallt… es wird getestet, wenn ein konkreter Verdacht oder eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Infektion besteht… dies auch deshalb, weil PCR-Tests immer nur Momentaufnahmen sind…

Anja
Anja
Superredner
2 Tage 3 h

@Andreas Hofer zu deiner Info: die “täglichen Verdachtsfälle” werden NICHT täglich getestet… selbst die Verdachtsfälle warten oft 1 Woche… und das war nicht nur im März so, sondern ist auch noch heute täglich so… sie könnten auch behaupten wir hätten eine Kapazität von 100.000… aber es wurde nicht einmal diese zahl erreicht

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Tage 2 h

@dublin:
Es ist momentan sehr einfach einen Test zu kriegen einfach sagen dass man mit Positiven in Kontakt war.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Tage 1 h

@ Dublin

…und das nicht wenig. Ein PCR Test in einer Privatklinik in Brixen kostet 200 €

marher
marher
Superredner
2 Tage 1 h

Ohne Worte 24 Millionen Euro zum Fenster hinauswerfen, bitte für was? Wäre gscheider die notleidenden Familien und Kleinbetriene zu unterstützen. Ober mir hobns jo.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
2 Tage 40 Min

Sehr grosses Bla Bla Bla von Widmann. Nur gross reden (wie erst letzthin Im Radio, die besten Tester, Italienweit am meisten ) ind dann Max 400 Personen testen.

elvira
elvira
Universalgelehrter
2 Tage 4 h

die kinder fir dar summerbetreuung brauchen a ärztliches zeignis und mir lossn jedn inner ohne zu testn ob saisonsorbeiter oder touristen… bravo sog i do lai..

faif
faif
Tratscher
2 Tage 3 h

…i frei mii aff die nägschtn wohln…
…ich freue mich auf die nächsten wahlen…

guenne
guenne
Tratscher
2 Tage 1 h

Wieso und was erwartest du dir?🤔

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Tag 23 h

faif …… erzähl, wen tasch du wählen? Die SF?? die Grünen? die Freiheitlichen? i wissat net, wer es momentan recht viel bessa mochat als de, de eh schun regieren. I konn mir von do restlichen Auswahl niemand vorstellen, der es WIRKLICH bessa mochat.

faif
faif
Tratscher
1 Tag 22 h

@guenne
….noch mehr stimmenverluste der stammpartei die vielleicht einen kurswechsel einleiten…..

Anubis
Anubis
Grünschnabel
2 Tage 4 h

🤣🤣af 5000 test im erhòhn, wenes net amol 500 in tog dorichtedt 🤭🤭

Gustl64
Gustl64
Grünschnabel
2 Tage 3 h

Und müssen die positiv getesteten und alle die mit ihnen Kontakt hatten in Quarantäne? Wenn nicht, hat das Testen ja keinen Sinn.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Tag 21 h

ganz genau! Wurden dann auch Abstriche gemacht um diese 25 positive Schnelltest zu bestätigen??

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
1 Tag 23 h

Zur selben Zeit kam die Nachricht das keine Neuinfektionen gemeldet wurden. was ist nun richtig?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 23 h

Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Tag 19 h

weil es sich nicht um ABSTRICHE handelt sondern um Schnelltest, die wie man schon gesehen hat nicht zu 100% sicher sind! Somit müssten diese 25 “positive” zuerst einen Abstrich machen um die Positivität zu bestätigen! Erst dann könnte man solche Schlagzeilen publizieren, alles andere ist nur Panikmacherei!!

Ei
Ei
Tratscher
1 Tag 23 h

Super, jetzt mochmo amol richtig Knete bis die Seison vorbei ist dann kommd die 2. Welle, die Schulen bleiben geschlossen und der Einheimische bleibt auf Kosten des Tourismus zuhause!!! Super Politik!!!

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@ei genau als wia lei dor tourismis schuld waret. Sein hondwerker z. B. Net a in gonzen tog um die weg und olm bo ondore lait und kannetn de des supervirus net a ummorbringen? Am besten still sein und auf die selber schaugen wia in dor Normalität jeder tuat und auf ondore scheisst….

marher
marher
Superredner
2 Tage 1 h
Mol ehrlich gsog wos firn mir in onsern Lond eigentlich au. Mog sein dass mir Tausende Schnelltests mochn, de von Stuierzohler gezohlt werdn, ober positiv oder negativ passiern tuat nix. Es isch unfoch lei a gesteuerte Wernung firn Tourismus. Bitte schaugs enk die Zohln von die Neuinfiziertn von A, D, u.s.w. un, also do kriag i mehr Ongst. Und die gonzn Ungstelltn de itz aus nicht EU aber auch aus dem Ostblock kemmen das sind Risiken hoch3. Ober Hapsoch der Rubl rollt. Bin der Meinung des konn net guat gian, mir selber provozieren eine zweite Welle. Hoff lei dass i… Weiterlesen »
Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@marher und wos tasch du mochen? Oanfoch olle vetriebe zualossen es gonze johr und schaugen wos donn passiert. Es sein viele hondwerksbetriebe wos vom tourismus leben und verdiant dor sell koan kohle donn verdiant dor hondwerker a koane…

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
2 Tage 59 Min

Jo super!!! Mir reisen uns den “Allerwertesten” auf und bleiben 3 Monate zu Hause, die Hoteliere blärn, Personal aus dem Ausland kommt zu uns, und der Schlamassl isch pronto….

spion
spion
Grünschnabel
2 Tage 2 h

Hoffentlich werdn mir Südtiroler bei de nächstn Woln gescheiter.

bin vo do
bin vo do
Grünschnabel
2 Tage 1 h

und warum werd heit net gschriebn wo die nuiinfektionen sein????gestern wprs amol gonz wichtig zu schreibn,dass es in eppan wieder 1 nuie infekton gib!!! wiso hoassts af die ondern seitn 0 neuinfektionen?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
2 Tage 32 Min

Stimmt, auf der offiziellen Liste der autonomen Provinz BZ werden auch keine Zusätzlichen positiven gemeldet.
Auch so kann man Listen beschönen

GTH
GTH
Tratscher
1 Tag 23 h

i konns unfoch nicht verstian wenn der virus so gfaelich isch werd men woll a gesetzt erlossen kenn wo olle nit südtiroler die ins lond kemmen an test vorlgegen miassen, ongfongen vom urlauben bis zum maurer, im verhältnis kostet a test a pagatell zum stationeren aufentholt gonz zum schweigen auf intensiv, logisch konn des nit di ollgemeinheit zohlen ober die firma

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Tag 22 h

Hallo @GTH,

müsste dann nicht konsequenterweise jeder Südtiroler so einen Test vorweisen wenn er über Brenner und Reschen nach Norden möchte? Oder in die Schweiz als Arbeitspendler?Oder mit dem Flieger irgendwohin?

Auf Wiedersehen in Südtirol

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

Der virus werd lei gfährlicher gmocht, wenns nen überhaupt gib und net eppes ondores isch….

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
2 Tage 3 h

Herr widmann, 5000 tests? Träumen sie weiter.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
2 Tage 36 Min

…….. Widmann erklärte auch, dass die Testkapazität von 2.500 auf 5.000 erhöht werden soll. „Dadurch könnte in Tourismushochburgen wie Wolkenstein in zwei Tagen die gesamte Bevölkerung getestet werden“, betont der Landesrat.
Herr widmann, wie oft wollen sie die Grödner noch durchtesten. Haben bei der letzten Testung ja nur ein drittel mitgemacht. Rausgeschmissenes Geld. Geld der Steuerzahler

Gustl64
Gustl64
Grünschnabel
2 Tage 17 Min

Wie ich unser Volk kenne, werden viele bei den nächsten Wahlen die selben Kandidaten wählen. Gewiss auch, weil es keine alternativen Kandidaten gibt.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Tag 22 h

Eben ….. wen wählat man als Alternative??? i sieg niemand

Wea
Wea
Grünschnabel
1 Tag 5 h

@gustl64 am besten olle weis obgeben donn bricht der scheisshaufen zommen…

jagerander
jagerander
Tratscher
2 Tage 34 Min

wie 5000 Tests.damit könnte man die gesamte Südtrioler Befölkerung in 90 Tage durchtesten.warum wird dies dann nicht gemacht,Herr Wiedmann,warum werden dann immer nur 400-500 Test gezogen????

Fritzfratz
Fritzfratz
Neuling
1 Tag 22 h

Zuerst die Pseudo-Schutz Schlauchtücher für 700.000 Euro, dann die unbrauchbaren Masken aus China für 665.000 Euro, jetzt 24.000.000 Euro für Tests… würde mich wundern ob zumindest für letztere eine reguläre Ausschreibung gemacht wurde… wirtschaftlich geht alles den Bach runter und die schmiessen mit öffentlichen Geldern herum als gebe es kein morgen…

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
1 Tag 23 h

Wenn mir nocho in 3 Monate wieder eingesperrt werdn moch i sell nimmer mit…sell isch cento

Amy1201
Amy1201
Neuling
1 Tag 21 h

I orbeit jetzt seit 6 Johren als Kellner und kannet nie behaupten, dass i amol letzt gezohlt worden bin. Olle reden do schun im Gostgewerbe ze orbeiten, obr kaum miassen sie iber Weihnochten, Silvester, Fosching und Ostern orbeiten werds nor dechta kritisch. Iberstunden moch mar a genuag, oba sell isch im Gostgewerbe holt a so. Und i glab a net, dass meine Chefs sich huier a goldene Nose verdienen, die Haiser san mehra laar als voll. I bin holt froah wieder orbeiten ze terffe und a groaßes Donkschian an meine Chefs firn Lohnausgleich verzohlen und mi wieder unzestellen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 23 h

Heute negativ, morgen infiziert!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 21 h

+++ 16:06 Steigende Fallzahlen: Bulgarien rüstet Kliniken auf +++
Bulgarien
will die Kapazitäten seiner Krankenhäuser wegen schnell steigender
Corona-Fallzahlen umgehend erhöhen. Die Covid-19-Intensivabteilungen
sollen nun mit mehr Betten, Schutzkleidung, -masken und -brillen
ausgestattet werden. Das entschied der Krisenstab in Sofia bei einer
Sitzung mit Regierungschef Boiko Borissow. Borissow ordnete zudem an,
dass Gesundheitsminister Kiril Ananiew die ausreichende Finanzierung der
Behandlung von Covid-19 sicherstelle. In Bulgarien mit seinen knapp
sieben Millionen Menschen stiegen die nachgewiesenen Corona-Fälle in den
vergangenen zwei Wochen schneller als je zuvor auf nun 4831 an. Mitte
Juni waren es noch 3290 gewesen. Die negative Entwicklung wurde auch auf
die Vernachlässigung der Schutzmaßnahmen seitens der Bevölkerung
zurückgeführt.
n-tv

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Tag 3 h

Faktenchecker

sorry, wen interessiert eigentlich Bulgarien?
Wie in der Presse schon verlautet wurde, werden zumindest die Badanti getestet bevor sie eine Arbeitsstelle in Italien annehmen, d.h. immer wenn es regulaer zugeht! 

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Tag 21 h

Das heisst “badante” nicht “bandante” und kommt von badare, aufpassen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 8 h

Woher soll das ein Ossi wissen?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Tag 4 h

@Faktenchecker es gibt Google.com, Treccani.it, dict.leo.org, …

Horti
Horti
Grünschnabel
1 Tag 22 h

Wenn wir Pech haben und es geht mit positiv getesteten täglich weiter dann haben wir die A….karte.

Joan
Joan
Grünschnabel
2 Tage 1 h

Maddoja …mehr woass i nimma zi sogn

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 23 h

Und da sollen die Touristen freiwillig Urlauben?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Tag 12 h

… Auch Gesundheits-und Pflegepersonal, die einem besonderen Risiko ausgesetzt sind, sollen einem Test unterzogen werden…

Dieses Personal sollte wohl Vorrang haben.
Nicht zu glauben, aber Hauptsache der Euro im Tourismussektor rollt 😡

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Tag 9 h

Wenn man die Kommentare hier liest, muss man glauben, die Südtiroler seien von Selbstzweifel zerrissen. Dabei leben sie in einem der schönsten Länder der ganzen Welt. Und das ständige Schimpfen auf die Regierung ist übertrieben. Schaut doch einfach mal auf das Land mit dem “großartigsten Presidenten aller Zeiten”.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 20 h

🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Denkanstoss1
Denkanstoss1
Neuling
1 Tag 19 h

https://www.youtube.com/watch?v=ZfWEYeokZiA

Ab 13:30 wird es interessant!!!

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
1 Tag 20 h

perfekt nor wearmers bold amol wieder los derlossn🙈🙈

Wea
Wea
Grünschnabel
7 h 39 Min

@gforce haupsoch es kenns übern tourismus jammern der wos a haugen für südtirols wirtschoft beitrog… Wia warsbn wenns mol auf ondore neidisch seits, es gib so viele ondore wirtschoftszweige de es gleiche mochen ind net amol stuiorn miasn zohlen und de zohlen in die ungstellten wianig und net dor tourismus… Es werden lei lait von auswärts gnummen weil insere südtiroler oder die meisten zu fein sein um im gostgewerbe zu orbeiten…

wpDiscuz