Zwei Kuriere festgenommen

2,7 Kilogramm Drogen in Bozen beschlagnahmt

Dienstag, 02. Februar 2021 | 11:09 Uhr

Bozen – Die Finanzpolizei hat gemeinsam mit der Bahnpolizei Polfer über zwei Kilogramm Marihuana beschlagnahmt und einen Drogenkurier in Gewahrsam genommen.

Entscheidend für den erfolgreichen Einsatz war die Spürnase von Drogensuchhund “Gabbo”. Er schlug bei einem in Österreich lebenden Nigerianer an, der mit dem Zug nach Innsbruck fahren wollte. Im Gepäck fanden die Einsatzkräfte dann tatsächlich 2,2 Kilogramm Marihuana.

Der Mann wurde wegen internationalen Drogenschmuggels festgenommen und ins Bozner Gefängnis gebracht.

Weiterer Erfolg

Im Kampf gegen den Drogenhandel war auch die Staatspolizei gemeinsam mit der Bahnpolizei erfolgreich. Am Montag wurde ein 55-jähriger Syrer, der in der Emilia Romagna lebt, festgenommen. Bei seiner Ankunft in Bozen mit dem Zug fanden die Ermittler ein halbes Kilogramm Kokain in seinem Besitz.

 

Quästur

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "2,7 Kilogramm Drogen in Bozen beschlagnahmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 6 Tage

Bozen ist ein Drogenumschlagplatz

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ sepp Meran genauso!

Faktenchecker
1 Monat 6 Tage

Bozner und Meraner haben halt einen Riesenbedarf. Voll drauf!

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Itz tats nor…

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 6 Tage

…da machen wir dann mal a bissl hausarrest…..😤

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Quarantäne heisst man das in der heutigen Zeit😊

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Wer suchte, der findet..
Nur nicht aufgeben…

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

tjo, des isch a krisensichere branche de ohne obsotzachwierigkeiten zu sein scheit! geld scheint für des glummt a ollm ummer zu sein!

Joukijouk
Joukijouk
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

und da sag nochmal jemand der hund sei der beste freund des menschen

Offline
Offline
Superredner
1 Monat 6 Tage

Was ist eigentlich aus den Corona Schnüffelhunden geworden ? Werden die jetzt umgeschult ?

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

jetzt 10 jahre gratis- preventivarbeit mit abhängigen, und dann für immer europaverbot… das vergiften unserer kinder muss aufhören!

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Und wieder zwei neue “Einzelfälle ” unserer  neuen Mitbürger. Bin schon auf die Ausreden  der üblichen Fans  gespannt.

wpDiscuz