Fahrrad beschädigt

55-Jähriger in Bozen auf Radweg attackiert

Freitag, 12. April 2019 | 10:35 Uhr

Bozen – Ein besorgniserregendes Ereignis hat gestern in Bozen die Ordnungshüter auf den Plan gerufen.

Ein 55-jähriger Mann, der gegen 16.00 Uhr nach der Arbeit auf dem Fahrradweg in Firmian unterwegs war, wurde von zwei Jugendlichen attackiert.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, blockierten die beiden den Fahrradweg und der Radfahrer bat sie um Durchlass.

Offenbar reichte das aus, um den Zorn der beiden Minderjährigen loszutreten. Sie beschimpften den 55-Jährigen und bedrohten ihn. Dann malträtierten sie das Fahrrad des Bozners und beschädigten es durch heftige Fußtritte erheblich.

Als die alarmierten Ordnungshüter eintrafen, flüchtete einer der jungen Männer, der andere beschimpften die Exekutivbeamten, bevor auch er entschwand. Die Identität der beiden Jugendlichen bleibt so vorerst unbekannt.

Der 55-Jährige wird heute Anzeige erstatten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "55-Jähriger in Bozen auf Radweg attackiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
10 Tage 1 h

Das kann doch nicht wahr sein ??
Zuerst lassen sich die Ordnungshüter beschimpfen und dann lassen sie den  ….  auch noch abhauen 😂😂😂

ahiga
ahiga
Tratscher
10 Tage 1 h

..nix zu holen, nix zu beschlagnahmen…Also für was??

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

Mikemann, ja, es handelt sich um minderjährige, die aber stark sind.
man müsste sie also mit gewaltanwendung stoppen und das würde den beamten beachtliche probleme bringen, da es sich nur um ein vandalenakt handelt

Mikeman
Mikeman
Kinig
10 Tage 18 Min

Ja wenn das so ist dann werden diese Riffl demnächst wohl das Sagen haben.Und warum stellt man die Ordnungskräfte nicht gleich frei wenn sie sowieso nur mehr zuschauen dürfen ???

lenzibus
lenzibus
Tratscher
10 Tage 17 Min

@ahiga das sind Hosenscheisser !

Staenkerer
9 Tage 23 h

des setzt der lächerlichkeit glott in gipfl auf!
erst lossn se sich von den frotz beschimpfn und nor lossn se ihn lafn😱😱😱😱
wor des obsicht, weil se eh mochtlos sein 😭😭😭😭😭

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
9 Tage 22 h

@ahiga Ordnungshaft von 1 Monat ist viel sinnvoller.

ahiga
ahiga
Tratscher
9 Tage 20 h

lach, wollte ich nicht schreiben…

tom
tom
Superredner
8 Tage 17 h

@Hausdetektiv Es braucht Sippenhaft Leider nicht mehr durchsetzbar

Mamme
Mamme
Superredner
10 Tage 1 h

Beschimpfte die Ordnungshüter,bevor er auch entschwand? Getrauen die nicht einmal mehr solche Rotzlöffel festzunähmen? Heldenhafte Polizei haben wir in Südtirol🤔

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
9 Tage 4 h

@Mamme
I glab eher die Ordnungskräfte hobm Ongst ghob zum schluss selber belongt zu werdn weil sie minderjährig sein…….so weit sein mir heint zu Toge…… 🙁

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
10 Tage 50 Min

Für solche “Helden” wäre die beste Medizin arbeiten für die Allgemeinheit von Früh bis Abend.

Mauler
Mauler
Superredner
10 Tage 48 Min

Iatz mias mor ins schun von die Milchreisrocker schikanieren lossn!

nuisnix
nuisnix
Tratscher
10 Tage 1 h

Profis am Werk… 😀

Mikeman
Mikeman
Kinig
10 Tage 14 Min

genau,dürfte wohl die einzig vernūnftige Erklärung dafuür sein 👍

AnWin
AnWin
Tratscher
9 Tage 23 h

…in Bozen Alltag!

typisch
typisch
Kinig
9 Tage 23 h

Wieder ein sicherheitspunkt für die statistik

Ralph
Ralph
Superredner
10 Tage 1 h

ich habe immer pfefferspray dabei

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
9 Tage 22 h

Warum bekommen die beiden Jugendlichen wenn sie gefasst werden keine Ordnungshaft? Ich wette das sie mit einer Verwarnung davonkommen.

Staenkerer
9 Tage 14 h

ob de epper de erste isch. ..

alle macht den kindern … do glab man an den sotz!

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Als die alarmierten Ordnungshüter eintrafen, flüchtete einer der jungen Männer, der andere beschimpften die Exekutivbeamten, bevor auch er entschwand. 🤔

wpDiscuz