Schnelltest kein Ersatz für Molekulartest im Labor

910 Corona-Infizierte in Südtirol – Zahl der Toten beträgt nun 53

Donnerstag, 26. März 2020 | 11:19 Uhr

Bozen – 910 Coronavirus-Infizierte, 51 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen, 3.215 Personen in häuslicher Isolation: Diese und weitere aktualisierte Zahlen teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Donnerstagvormittag mit.

Wieder hat das Labor für Mikrobiologie und Virologie des Südtiroler Sanitätsbetriebes hunderte von Abstrichen ausgewertet. Seit gestern bis heute Morgen waren es 677. Davon waren 74 positiv.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten ist damit in Südtirol auf 910 gestiegen. Insgesamt wurden bisher vom Südtiroler Sanitätsbetrieb 7.744 Abstriche untersucht, die von 4.895 Personen stammten.

Die Anzahl der auf den normalen Abteilungen der Krankenhäuser des Südtiroler Sanitätsbezirkes versorgten Covid-19-Patientinnen und Patienten beträgt nun 222. Weitere 59 Personen sind ebenfalls dort untergebracht und gelten als Verdachtsfälle.

Intensivbetreuung benötigen 51 Patientinnen und Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind.

Die Zahl der verstorbenen Personen, bei denen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus festgestellt worden war, beträgt nun 53.

In amtlich verordneter Quarantäne befinden sich 3.215 Bürgerinnen und Bürger.

Die Zahl der mit dem neuartigem Coronavirus infizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes beläuft sich nun auf 127.

Die Anzahl der geheilten Covid-19-Patientinnen und Patienten ist angestiegen, und zwar um fünf Personen. Insgesamt gelten in Südtirol nun 50 Personen als geheilt.

Schnelltest kein Ersatz für Molekulartest im Labor

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb unterstreicht, dass Corona-Schnelltests, die verstärkt von privaten Anbietern genutzt werden und mit denen Antikörper und Antigene festgestellt werden, kein Ersatz für einen im Labor durchgeführten Molekulartest sind.

Diese Schnelltests beinhalten das Risiko eines falschen positiven oder negativen Ergebnisses. Ein falscher negativer Test kann den Betroffenen Sicherheit suggerieren und damit zur Verbreitung des Virus beitragen. Ein falscher positiver Test kann bei den Betroffenen unnötig Ängste und Befürchtungen schüren.

Weder die Weltgesundheitsorganisation (WHO) noch das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) erkennen diese Schnelltests als Alternative zum molekularen Labortest an. Ein Labortest ist nach wie der einzige gültige und anerkannte Weg zur Feststellung einer aktiven Infektion mit dem neuartigem Coronavirus.

Trotzdem wird derzeit vom Südtiroler Sanitätsbetrieb überprüft, ob diese Antikörper- und Antigene-Tests unterstützend und flankierend zu den Labortests eingesetzt werden können.

 

Die Zahlen in Kürze

Untersuchte Abstriche seit gestern bis heute (26.März) früh: 677

Positiv getestete Abstriche bis heute früh: 74

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 7.744

Gesamtzahl der getesteten Personen: 4.895

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 910

Auf Normalstationen untergebrachte Covid-19-Patienten/ Patientinnen: 222.

Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung: 51

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 59

Verstorbene seit gestern bis heute früh: Acht

Verstorbene insgesamt: 53

Personen in verordneter Quarantäne: 3.215

Geheilte insgesamt: 50

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 127

Positiv getestete Personen nach Gemeinden 
Sich in häuslicher Isolation befindliche Personen nach Gemeinden 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

85 Kommentare auf "910 Corona-Infizierte in Südtirol – Zahl der Toten beträgt nun 53"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Der Futzii
Der Futzii
Grünschnabel
2 Tage 15 h

I versteah des nit? Mir hobm seit 17 Zog Ausgongsbeschränkung wia konn des sein das olm nou souviele positiv getestet wearn?

Ernscht gmuante frog!

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
2 Tage 15 h

@Der Futzii
Jo sel isch gonz klor! Wenn decht olleweil olle Leit zommlafn, um ihrn Tratschkaffee zi trinken, odo wenn man die Regeln net befolgt. Gonz oanfoch!

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
2 Tage 15 h

@Der Futzii
Das Ergebnis der Einschränkungen wird sich erst in frühestens einer Woche zeigen, leider.
So schnell geht das nicht, siehe Lombardei.

Staenkerer
2 Tage 15 h

du vergisch das betriebe erst vor kurzem gachlossn hobn! das ollm no betriebe olln sein, das bus-, lkwfohrer orbeitn, das de verkäuferInnen orbeitn, das von de oltersheime, erst seit a poor tog bekonnt isch das es positive dort gib und de betreuer familien hobn, das ärzte und pfligepersonal, rettungshelfer und polizisten familie hobn …. und es reicht wenn sich von de lei a poor ungsteckt hobn …

einervonvielen
einervonvielen
Grünschnabel
2 Tage 15 h

die Inkubationszeit kann wesentlich länger als 14 Tage betragen, ich vermute, das ist der Hauptgrund. Der Großteil der Bevölkerung ist zwischenzeitlich schlau genug, sich an die Regeln zu halten.

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Wenn men Zahlen aus China und Who unschaug wo sie sogen 70-80% der infizierten hot lei minimale Symptome und es werde lei leit getestet de wirklich Lungenprobleme hoben ergib sich a riesige Dunkelziffer an infizierten.
Af guat deitsch es isch sicher holb Südtirol infiziert und woas es net, wos guat war dass a schneller Herdenschutz aufgebaut werd.

reb
reb
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Wir haben Lecks die leider auch nur sehr schwer bis gar nicht zu verhindern sind…. Menschen die zur Arbeit müssen und abends wieder nach Hause! Einkaufen gehen, Erledingungen bei der Bank usw. Aber der Hotspot der Infektionen scheinen nun die Altersheime zu sein…. In Bezug auf dort arbeitendes Personal wurden viel zu wenig Sicherheitsvorkehrungen getroffen!

Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Unter onderemeil di Leit olm no zuviel afn weg sein… oamol di woche einkafn gian sollet reichn. Nor sein di Oltersheime wo es Virus drin isch usw… obr viel weil oanfoch zufiel Lait afn weg sein weil jede ausrede ausgnutzt wert um zu gian. Und deswegn sitz mor in Juli olm no drhoam wenn ses net ingalling verstian. Gonz oanfoch

falschauer
2 Tage 15 h

die ergebnisse der ausgangssperre mochn sich erst in ca 14 tog bemerbor, vorausgesetzt olle holtn sich drun, ober wia mir wissn gibts nach wie vor menschen, de sich nicht drun holtn, wos zur folge hot dass olle darunter leidn miaßn

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Tage 16 h

de, de sich von 14 Tog ungsteckt hom, wern wohrscheinlich itz erst positiv getestet! ondoscht konn i mir des net erklären…. i hoff weiter, dass in die nächsten poor Toge a Veränderung zu sechn isch

Steve67
Steve67
Grünschnabel
2 Tage 14 h

@Gscheida
Sehr gut kommentiert; Dir gebühren 👍🏻👍🏻👍🏻

Andreas
Andreas
Superredner
2 Tage 14 h

viel isch sicher a wegen die oltersheime, zem sein schun viele leit unterwegs. ober wos sollen de a tian.

Der Futzii
Der Futzii
Grünschnabel
2 Tage 14 h

Nor konn men sogn dass des gonze mear oder wianiger 1 a holb bis 2 Munet gian muas bevour de “Welle” ibrhaup brechn konn? 😯@falschauer

Mistermah
Mistermah
Kinig
2 Tage 14 h
@südtiroler89 Halb Südtirol sicher nicht! Das beweisen die Tests am sanitätpersonal. Ich denk so a Faktor 10 wird hinkommen. In den Altersheimen sind ebm viele Menschen täglich im engen Kontakt und so kann sich das Virus verbreiten. Dort ist der Tod auch ständig präsent und wenn mal ein zwei mehr im kurzen Abstand krank werden oder sterben, fällt das nicht unbedingt gleich auf. Erst wenn es sich über längere Zeit fortsetzt, gibt es Alarm. Das Virus zirkuliert schon seit mindestens Februar, davon bin ich überzeugt. Und 2 Wochen werden es nicht verschwinden lassen. In Wuhan dauerte es 2 Monate mit… Weiterlesen »
natto
natto
Grünschnabel
2 Tage 14 h

@Bluemchen könnte sein und ich hoffe

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 11 h

@Staenkerer Taxifahrer ..

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 11 h

@Andreas dort wird das Reinigungspersonal belassen bis ein Fall auftittt🤔etwas spät finde ich.Wenn Keiner Fieber hatt dann ist automatisch kein Infizierter🤔🤔hm…

genau
genau
Kinig
2 Tage 11 h

@Gscheida

Vieleicht weil viel zu langsam getestet wird!
Wer Heute positiv getestet wird kann sich ja schon vor 10 Tagen agesteckt haben!

brunecka
brunecka
Superredner
1 Tag 18 h

@Bluemchen
es sein olbm no zi viel leit umma,siehe wo net kontrolliert wert,zb: waldspaziergänge,suf feldspazierwege usw!!! Wie schun gsog,es sein menefreghisti umma und dei wosn sich an die regl holtn sein sowieso die teppn. . . . handyibowochung war gfrog. . . . oddo mehr kontrollen

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
2 Tage 16 h

Ich versuche vergeblich ein Foto hochzuladen… von Pflegepersonal welches eine Woche durcharbeiten musste es geht nicht 
ABER ALLE DIESE MENSCHEN HABEN MEINE HOCHACHTUNG, MEINEN VOLLEN RESPEKT… kein Politiker weltweit hat so viel Anerkennung verdient….. 

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
2 Tage 12 h

Respekt! Und Danke an den Pflegern!
Ich habe mal ein halbes Jahr lang durchgearbeitet, ohne freien Tag (auch Samstag und Sonntag). Von morgens bis Abends mit kurzer Mittagspause. Man haltet das schon aus…

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
2 Tage 10 h

Respekt, Hochachtung, Anerkennung.. alles gut
Vielmehr hätten sie sich aber einen besseren Eigenschutz verdient, es kann doch nicht sein daß in einem ‘gut vorbereiteten Land’ die Schutzausrüstung nicht mal für 2Wochen reicht.
In einem Krankenhaus wird Schutzausrüstung ja immer benötigt, es gibt ja auch andere ansteckende Krankheiten, ein grössere Vorrat dürfte wohl kein Problem sein, schließlich halten Filterschutzmasken bis zu 10Jahre.
Wenn eine Krankenhausangestellte beim Einkauf in einem Supermarkt,mit einer gewöhnlichen Filtermaske, eine andere Kundin , mit einer Ffp2 Maske neidisch betrachtet und sagt “Solche Masken wären bei uns Gold wert” sagt schon einiges .

Vranz
Vranz
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Die Verwandten der Gestorbenen werden aber nichteinmal getestet. Südtirol wird in kürze Lombardei Nr.2 sein. Bereiten wir uns auf das Schlimmste vor… 

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
2 Tage 14 h

wieso olm so schwarzseherei? aus welchem grund sollte hel soweit kemmen?? i konns nit verstian.. es gib haufen ondere Länder und Regionen wos letzer als südtirol drun sein und donn soll südtirol nr 2 nach der Lombardei werden?? ongst guat und recht ober des isch foscht schun paranoia

bubbles
bubbles
Superredner
2 Tage 11 h

Des isch awin krass gsog.. wir sein schnell in Quarantäne kem, hoaß de Woche/negste Woche wern wir afn Höhepunkt kem, donoch musses theoretisch absinken da wir schun seit über 2 Wochen isoliert sein. Aso weitermochen wie bisher und Gefahrenquellen wie Altersheime/Krankenhauspersonal Lösungen finden und sofort umsetzen. Na werds sinken.

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 11 h

@So sig holt is Realität verdrängen Sie gerne????!Sind Wir besser vorbereitet als das übrige Italien?Südtirol ist nun mal mit Italien Staatlich verknüpft.Sind Wir disziplinierter in der Einhaltung der Regeln?Auf Andere zeigen Die im Verhältnis( Einwohnerzahlen ) keine solche horrenden Zahlen von Toten beklagen hilft mir mal gar nicht.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
2 Tage 10 h

@Sag mal des isch keine Realität mehr, des isch lei mear pure panik mittlerweile! Es wird geredet als würde die komplette Menschheit daran zu grunde gehen..

lottchen
lottchen
Tratscher
2 Tage 4 h

nein wird es nicht, wenn wir alle zusammenhalten und jeder mithilft!!! nur jammern hilft nicht!
aber dazu brauchen wir alle… einfach so viel wie möglich zuhause bleiben…
das schaffen wir💪

wellen
wellen
Universalgelehrter
2 Tage 15 h

Mehr Tests- mehr Infizierte. Trient hat über 2000 Positive. Wir werden die stationären Patienten bald nicht mehr versorgen können…

Der Futzii
Der Futzii
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Traurig aber wahr 😪

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
2 Tage 14 h

wieso? man muas long nit jeden stationär aufnemmen, sondern lei de wos Atemprobleme hoben.. de mit leichte Symptome miassen dorhuam bleiben! es sein sicher tausende oder 10tausende infiziert, wos es nitmol wissen bzw kaum Symptome zoagen!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
2 Tage 14 h

Man hätte viel früher mit drastischen Ausgangssperren anfangen müssen, anstatt zu witzeln, mir Südtiroler sein offenbar immun!

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Tage 13 h

welches Volk in Europa hätte das akzeptiert ?
sein wir mal ehrlich , keines !

es wurde doch schon vor 2-3 wochen gemeckert , das es zu übertrieben ist usw…

Lassen wir die Kirche mal im Dorf !!
Das wär nicht möglich gewesen !

Mikeman
Mikeman
Kinig
2 Tage 13 h

alles zusperren und verkriechen , alle verhungern ,dann passts bestimmt ,wird wohl so kommen.

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Leider geats net zrug sondern aui! Solong olm leit no in grosse fabriken orbeiten wearts a weiter aui gian ! Ober wenn geld mehr bedeutet als gesundheit musses holt soo weiter gian !
Wenn man muas in rom sonderbedienungen aushandeln dass decht no betriebe offenbleiben terfen weart des is ergebniss sein

koyote
koyote
Grünschnabel
2 Tage 14 h

Die Vosorgung muß Aufrecht erholtn wearn , und deßwegn mioßn hot einige orbatn
Get et ondorst

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Tage 13 h

@koyote
Dass einige orbeiten hisch vollkommen recht
Ober mittlerweile gubs viele ausnahmen.
2 kennn lei i de woses zur grundversorgung gor nix brauch

Staenkerer
2 Tage 11 h

und wer soll de milch verorbeitn?
plus de milchprodukte
des fleisch?
und de fscheischprodukte?
es gemüse in de kistn pockn?
de mundschutz und olles ondre herstelln?
de loger betreuen de die gschäfte bestückn?
klopapier nochmochn?
de desinfektonsmittl?
und….
do gbs no viel aufzuzähln!
solln de a olle dahoam bleibn???

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Tage 8 h

@Staenkerer mundschutz i moan de fu die spitäler kemmen aus china und jo lebensmittel sollen offen bleiben ! Ober wos mit lebensmittel nix zu tien hoben solleten holt zua tien !
Stichwort hotels oder soo!! Isch in ordnung dass service usw offen bleiben ! Ober naja i hoff es geat uanfoch lei bold auwärts!

Similaun
Similaun
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Hm……wenn man sich ansteckt oder infiziert ist dauert es ja so ca. 10 Tage…bis man Symptome hat….kontaktverbot ist seit 18 Tagen…..d.h. der Virus sollte verbannt sein…..woher kommen die neuerkrankten ??!? Es müssten 0 sein……was bitte stimmt da nicht ????

andr
andr
Universalgelehrter
2 Tage 14 h

Die fortlaufenden ansteckungen ausgehend von blindgängern die nicht identifiziert sind

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
2 Tage 14 h

nit jeder isch dorhuam (isch a nit möglich)! Grunddienste wie Apotheken, Sanitätspersonal, Arbeiter in der Lebensmittelbranche usw müssen weiterhin gewährleistet werden! also können sich immer wieder neue leute anstecken.. die ausganssperre hat nur den zweck, dass nicht alle zugleich das Virus haben, denn fals viele Probleme mit der lunge bekommen, bricht der Sanitätsdienst zusammen.. deshalb wird mit dieser Taktik nur zeit gewonnen, um die Übertragung zu verlangsamen.. von mir aus gesehen braucht es nicht eine monatelange ausganssperre sondern eher eine herdenimmunität!

letzwetto
letzwetto
Neuling
2 Tage 13 h

weil erst nach teilweise 15 bis 20 tagen nach kontakt getestet wird….ein witz eben

Mistermah
Mistermah
Kinig
2 Tage 13 h

??? Was für Berechnungen sind das den. Das twenty in Bozen wurde genau am Donnerstag vor zwei Wochen geschlossen. Richtig geschlossen und Ausgangsbeschränkung ist seit 10 Tagen. Wenn sich also einer vor 14 Tagen infizierte kann er theoretisch Symptomlos sein und vor einigen Tagen erst einen Verwandten angesteckt haben. Der hat dann auch eine Inkubationszeit usw. die erkrankten sind bis zu einem Monat krank und tragen das Virus! Die Frage ist, wie lang tragen es symptomlose Überträger in sich 🤔

info
info
Grünschnabel
2 Tage 13 h

ja, sowohl als auch.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 15 h

Ich hätte auch eine ernst gemeinte Frage. Verhält sich das Virus so wie das AIDS Virus? D. h. man bekommt den Virus, hat ihn, fühlt sich gesund und dann bricht er irgendwann aus. Also, wenn ich mich heute mit Corona infiziere, kann es dann sein, dass ich z. B. erst in 3 Monaten daran erkranke?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
2 Tage 14 h

Soviel ich weiß, bricht die Krankheit nach ca. 2-3 Wochen aus!

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Tage 13 h

Aids da ist es schon ausgebrochen ,
sonst heisst es HIV !
Heutzutage bricht das aber nicht mehr aus , wenn man in Behandlung ist mit antiviralen Medikamenten .
HIV ist heut zu tage in gewisser hinsicht nicht mehr gefärlich !

Dieser Virus , in max. 14 tagen bricht es aus , nicht etwa nach 2-3-4 monaten !

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Tage 13 h

@Dagobert innerhalb 14 tagen

info
info
Grünschnabel
2 Tage 13 h

Die durchschnittliche Inkubationszeit (Zeit zwischen Ansteckung und Erkrankung) liegt bei etwa 5 Tagen. Es soll einzelne Fälle gegeben haben, bei denen es fast vier Wochen gedauert haben soll, bis die Krankheit ausgebrochen ist. Aber im Allgemeinen eben weniger als eine Woche.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 11 h

@info

Was aber nicht heisst, dass ich sie zwingend bekomme, oder? Ich kann innerhalb von 4 Wochen erkranken, muss aber nicht. Wie lange bin ich denn dann ansteckend? Worst case die ganzen 4 Wochen?

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 10 h

@FC.Bayern

Ah, Danke, kannte den Unterschied nicht. Ok, also entweder relativ gleich oder gar nicht. Dann hoffen wir mal für alle das Beste.

info
info
Grünschnabel
2 Tage 10 h

@Bella Bionda
Ja, Du kannst Dich mit dem Virus infizieren, nicht oder nur unmerklich leicht erkranken (die sog. nicht symptomatischen Träger) und bleibst ansteckend, bis Dein Immunsystem dem Virus den Garaus gemacht hat. Momentan wird damit gerechnet, dass dies nach zwei bis drei Wochen der Fall ist. Aber darüber weiß man einfach noch nicht genug.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Tage 10 h

@bellabionda:
Es gibt einige Viren, HIV und Herpes zum Beispiel die das Immunsystem überlisten und im Körper überdauern. Das Covid 2 Virus gehört jedoch nicht zu dieser Gruppe. Entweder es kann sich in seinem Wirt vermehren (dann bricht die Krankheit nach einigen Tagen bis Wochen mit oder ohne Symptome aus, die Angaben zur Dauer sind nicht eindeutig) oder es kann sich nicht vermehren und gar nichts passiert. Ein “Abwarten” im Wirtskörper wurde nicht beobachtet.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 7 h

@info

Auch vielen Dank. Da ich jeden Tag sehr viel Sport mache und meine Lunge gut mitmacht geh ich mal vom Positiven aus, dass nichts fehlt. Aber man weiss ja nie. Alles Gute an alle und ich hoffe auch, dass der Trend mal nach unten geht und wir alle in einen schönen Sommer blicken können.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 7 h

@Grantelbart

Was ist denn z. B. ein Grund, dass es sich im Wirt nicht vermehren kann? Was braucht es, dass es lebt bzw. was lässt es sterben? Können wir Menschen das aktiv beeinflussen?

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
2 Tage 4 h

@Bella Bionda ein Virus ist kein lebender Organismus! Ein Virus ist eine Eiweißverbindung. Ein Virus atmet nicht, ernährt sich nicht und scheidet nichts aus. Es ist bis heute nicht bewiesen, wie genau Viren krank machen. Denn wir tragen viele davon mit uns herum.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Tage 3 h

@bella bionda:
Zunächst braucht es eine bestimmte Anzahl an Viren. Sofern diese nicht durch Umwelteinflüsse beschädigt wurden müssen sie die verschiedenen Barrieren des Wirtes überwinden, gelingt es ihnen sich zu vermehren so können sie immer noch durch die unspezifische Immunabwehr unschädlich gemacht werden bevor sie die Lunge erreichen. Das sind natürlich nur allgemeine Aussagen die auf viele Viren zutreffen. Wie sich das Covid Virus genau verhält muss noch genauer erforscht werden.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
2 Tage 15 h

Mehr tests mehr infektionen sel isch in moment sicher…😔

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
2 Tage 15 h

@Anderrr
Gonz genau! Obo zur Zeit sein holt net mehr Tests vofügbor! Wos moant es? Es sein “LAI” ca 800 Infizierte in Südtirol??? Net ernsthoft, odo? I bin do Meinung, sollte flächendeckend getestet werdn, hobn miar viele Tausende Infizierte!

Nexir
Nexir
Neuling
2 Tage 15 h

I verstea des a net. Ausgsngsbeschränkung seit über 24 Tagen. Incubationszeit bis zu 24 Tagen. Wia konn des sein, dass sich ollm no so viele unstecken. Kimmp des weil ollm no Leit ummadumrennen und net dahoam bleibm. I sich do a olte Leit de dauernd im Dorf unterwegs sein. Müll, Aktglas. Einkaufen…

Mistermah
Mistermah
Kinig
2 Tage 13 h

24 Tage?? Wo denn? Am 4.3 wurden die Schulen gesperrt und das twenty in Bozen wurde bis zum 12.3 zum massenausflugsziel. So auch andere Einrichtungen. Die Schigebiete sperrten am 10 März.

Staenkerer
2 Tage 11 h

@Mistermah stimmt! i honn am 10 märz no georbeitet und des in an bereich den man von unfong un zuatien gemiet hat, do der sicher nit umbeding gebraucht werd, ober bis zum letzten tog tausende in de halln gelockt hot!

Tanne
Tanne
Superredner
2 Tage 16 h

Der Brenner ist Endgültig nicht mehr passierbar, und dies Gilt für alle. Das Dekret ist seit Mitternacht in Kraft. Ausgenommen ist nur der Warenverkehr. Wenn ich das richtig versehe dann darf Deutschland und Österreich keine Italienischen, oder Süd-Tiroler Infizieren Virus Patienten mehr aufnehmen, da Menschen ja nicht als Ware deklariert werden kann. Diese Unrechtsgrenzen verdienen somit ihren Namen noch mehr an Gewicht. Einfach nur schlimm.

MarioHana
MarioHana
Neuling
2 Tage 13 h

Quatsch. Natürlich ist die Brennergrenze passierbar.

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
2 Tage 13 h

aber wahrscheinlich deinen Dopelpass bringen die dir demnächst😅.

Tanne
Tanne
Superredner
2 Tage 11 h

©Landschaftspfleger
Ich hätte ihn schon gern.Du auch. Wie wirkt sich der Virus in der Landschaftspflege aus? Es ist schon Bärig wenn jetzt die Umwelt ein bisschen besser wird, weniger Autos, fast keine Flieger usw. Was auch ein Vorteil für dich sein könnte ist, dass die Jagd bis auf das weitere nicht erlaubt ist, somit bleibt mehr für Raubtiere übrig, und sie müssen somit nicht immer Nutztiere reissen. Trinke mal eins, auf unser schönes Land TIROL!

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
20 h 47 Min

Muß jetzt schon das Virus herhalten um diese unsäglichen Doppelpassdiskussion anzuheizen….ich glaube wir haben echt andere Probeme als diesen Lappen….🙏🙏🙏🙏

koyote
koyote
Grünschnabel
2 Tage 16 h

Hoffntlich isch boll fertig mit den Trend noch obm 👏👏👏👏

Andreas K.
Andreas K.
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Dieser Schnelltest sollte die Anforderungen der WHO erfüllen. Oder lese ich falsch?

https://www.welt.de/wirtschaft/article206809007/Coronavirus-Bosch-stellt-Schnelltest-vor-Ergebnis-in-zweieinhalb-Stunden.html

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
2 Tage 15 h

den ounschein noch sein die schnelltests nit sicher 🤷‍♂️

einervonvielen
einervonvielen
Grünschnabel
2 Tage 15 h

ja, so siehts aus. Jedoch stehen hier Maschinen/Automaten dahinter, welche die Tests auswerten müssen und von den Geräten gibt es noch nicht so viele…

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
2 Tage 15 h

Vielleicht wäre es gut gewesen , wenn die regierung 1 oder 2 wochen zuvor gesagt hätte , kauft euch lebensmittel für 2 bis 3 wochen , und dann absolute quarantäne für alle !!! außer für die medizinisches und ambulatorisches personal !

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 11 h

insenfdazue. Genau.Das kam aber vom 09.März auf den 10.Einem Tag auf den Andern.Wie hätt da plötzlich Jeder für 2Wochen einkaufen können?Kenne min. Eine Person Die jetztnoch Jeden Tag Ihre Milch,Ihre Brötchen und Mittagessen für Diesen Tag einkauft🤷🏻‍♀️

andr
andr
Universalgelehrter
2 Tage 15 h

Man könnte aber in den betrieben, immer unter auflage der sicherheitsbestimmungen, dijenigen mit positiven ergebniss herausfischen und diese wiederum labortechnisch untersuchen dann hat man vieleicht mindestens einige positive entfernt

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Tage 8 h

Oder mal testen wer es schon hatte! Die wären keine gefahr mehr!

Nexir
Nexir
Neuling
2 Tage 13 h

Gehört nicht direkt da her. Verstehe die Minusdrücker nicht. Auf ernst gemeinte Fragen. Stellungnahmen… Unmengen an Minusdrücker??

Tanne
Tanne
Superredner
2 Tage 11 h

©Nexir
Darfst hier in diesen Forum nicht alles so Ernst nehmen, sind viele Blindgänger darunter.

Nexir
Nexir
Neuling
2 Tage 15 h

Mit die Zahlen vertippt… Net 24 Tage…. 14 sollte es natürlich sein… Sorry

Kakauwaschbaer
2 Tage 7 h

i konns boll nimma hearn .in di medien gibs lama oan thema und sell isch corona . passiert sunscht nichtsma in do welt . sterbm koana leit mehr an ondra sochn .

des isch so typisch ols wert augepuscht afs höchste . de politika solln sich amol üborlegn wiaviele lebm sie aso ruiniern . sie hobm leicht lochn mit ihre gehälter.

Prophet
Prophet
Grünschnabel
2 Tage 14 h

Und wenn die Leitler sich a wia neutrale informazionen besorgen wuren… Noch war die froge noch dem warum des weiter steigt gonz schnell beantwortet!
A: der Test sein lei bis zu 59% genau, des haust dass wenn du irgendwann a Grippe mitn cousin civid-15 vom covid-19 kop hosch zogt der Tescht positiv oun!

B: jemear getestet wären desto proporzional steigen die Ergebnisse!

C: momentan stirb jeder an den virus, egal ob Herzinfarkt, Tumor, Autounfall…
Nix do es isch der Virus und paschta…. Ostia ids mochi a nou Panik!

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
2 Tage 13 h
Es isch interessant, dass in der iazign Situation olm nou, negatives und beases verbroatet werd! Bei viele de wos sich nou am Unfong der Ausgongsperr ungsteckt hobm, bricht erst iaz aus und leider konn jeder ve ins den Virus bereits trogn, a wenn mir vorsichtig worden, mir wern nit getestet weil mir kuane unzoachn hobm und wohrscheinlich nou a guats Immunsystem, Ober sel sinkt a mit der Panikmache, weils in Körper stresst! Wenn men schaug, tra positiv getestete und Todesfälle nor sein mir grog moll bei 1 %! Aus der Situation lernen und ruhig bleibm, isches beste, bis noch Ostern… Weiterlesen »
Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
2 Tage 10 h

Da stimmt was net. I kenn niemand der net dahoam bleibt, woher kemmen de Zahlen?
Wia lang kann des so weiter gehn?

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
2 Tage 7 h

Die Strategie von insrer Regierung isch net dafür zu sorgn, dass die Bevölkerung denn Virus net kriag, sondern lei dassin möglichst longsum kriag. Weil derwischen werds an Haufen von ins und desholb werd de Gschicht a no sehr long dauern…

Faktenchecker
Faktenchecker
Superredner
2 Tage 4 h

Die Zahlen sind überholt!

wpDiscuz