Land wird zum Hochrisikogebiet erklärt

Ab Montag verwandelt sich ganz Südtirol in „rote Zone“

Sonntag, 08. November 2020 | 09:18 Uhr

Bozen – Die rasant steigenden Corona-Neuinfektionen zwingen die Südtiroler Landesregierung zum Handeln, berichtet die Sonntagszeitung „Zett“. Landeshauptmann Arno Kompatscher wird am heutigen Sonntag Südtirol zur „roten Zone“ erklären. Diese Entscheidung hat sich bereits abgezeichnet.

Die Maßnahmen sollen bereits ab Montag mit Beginn der neuen Arbeits- und Schulwoche greifen.

Am Samstag wurden mit Karneid, Brenner, Brixen, Tscherms, Algund, Gsies, Andrian und Graun zusätzlich acht Südtiroler Gemeinden als „rote Zonen“ ausgewiesen.

Angesichts der steigenden Infektionszahlen macht für Landeshauptmann Arno Kompatscher die Unterscheidung zwischen roten und nicht roten Zonen aber keinen Sinn mehr. Ziel sei es, eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung „Zett“!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

151 Kommentare auf "Ab Montag verwandelt sich ganz Südtirol in „rote Zone“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 5 h

Die Hotellobby hat sich durchgesetzt, die Wintersaison mit 75% auswertigen Angestellten darf nicht riskiert werden!

sepp2
sepp2
Superredner
23 Tage 5 h

Sehr viel lokale Handwerker, Geschäfte, Restaurants und Lieferanten hängen auch an dieser Hotellobby

Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
23 Tage 5 h

dann sollen wir ohne Arbeit bleiben ?!

Gudrun
Gudrun
Superredner
23 Tage 4 h

@sepp2 ohne Tourismus und Erntehelfer werden wir verhungern !!

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 4 h

@sepp2 also, jeder Handwerker den ich kenne sagt, sie habrn sowieso viel zu viel Arbeit. Ich warte seit 6 Monaten dass der Elektriker zu mir kommt…

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Ich kann diesen Touristen Bockmist nicht mehr hören.
Sollten es die ganz Schlauen noch immer nicht verstanden haben, ganz Europa ist rote Zone incl. Reiseverbot

nero09
nero09
Tratscher
23 Tage 4 h

du glaubst doch nicht wirklich, dass bis zum winter der spuk vorbei ist und es eine wintersaison gibt? viele werden erst dann merken wie viele einheimische direkt oder indirekt im tourismussektor arbeiten und über viele monate mit arbeitslosengeld und lohnausgleich auskommen müssen.

flakka
flakka
Tratscher
23 Tage 4 h

wia hot sich die hotellobby durchgsetzt?
verstehi net!
obse 75% ausländische arbeitskräfte aso ummerlossen…ob die deitschn innerterfn zu ins…glab, do gibs viel mehr fragezeichen, als im summer.

Krissy
Krissy
Superredner
23 Tage 4 h

@geforce
Niemand verbietet es den Einheimischen im Gastgewerbe/Landwirtschaft zu arbeiten.
Aber viele sind sich halt zu fein dafür.

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 4 h

@Krissy falsch, die Gehälter sind zu mickrig um in Südtirol würdevoll zu leben.
Südtiroler sind seid jeher ein Arbeitsvolk und sind sich nicht zu schade!

tom
tom
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

Hab im Frühjahr/Sommer bei einem Weinbauern gearbeitet. Hat mir sehr gut gefallen

tom
tom
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Lieber mach ich beim Gehalt Abstriche, als dass ich mir einen Kotzbrocken von Sklaventreiber antue

werner
werner
Tratscher
23 Tage 3 h

Mecht la wissn wea va ins a Orbat hot wos et afn Fremdnvokehr ongiwissn isch ? Gonz oanfoch – niemand !!! Also söllatmo olla höffn das a Wintosaison gib , weil sischt wermo schion drinnschaugn nächschtis Johr und die Johre drau

Cri
Cri
Tratscher
23 Tage 3 h

Geforce
WAREN ein Arbeitsvolk…leider …nun ist das Gegenteil der Fall

Tomturbo
Tomturbo
Grünschnabel
23 Tage 3 h

in 4 bis 5 Wochen werts schun widdo auwerts gian

mayway
mayway
Tratscher
23 Tage 3 h

@sepp2 genau sehr richtig…einige schlaue wollen das nicht kapieren

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 3 h

@werner hä?? Ich frag mal meinen Nachbarn, er ist Bauer (ohne Urlaub auf dem Bauernhof), schauen obs ihm interessiert ob die Wintersaison starten kann…

AnWin
AnWin
Superredner
23 Tage 3 h

…genau!!!

Cora
Cora
Neuling
23 Tage 3 h

@geforce

da täuschen sie sich gewaltig!!
habe einige Verwandte und Bekannte im Gastgewerbe, und die finden keine einheimischen Arbeiter .
Wer arbeitet auch Sa/So , Feiertag….
und das ist seit Jahren das Problem!

AnWin
AnWin
Superredner
23 Tage 3 h

@Krissy …gehen lieber zum Land!!!!Dort kann man waehrend der Arbeitszeit schlafen!!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
23 Tage 3 h

@geforce die folgen im Handwerk sieht man erst im nächsten Jahr.

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
23 Tage 3 h

@Krissy
70er Jahre… Wir Deutschen wollten auch kein Müll Fahrer sein… Kamen andere, sind geblieben…

Horti
Horti
Tratscher
23 Tage 3 h

@vomdorf. Falsch. Es gibt keine Reiseverbote. Es gibt Reisewarnungen. Unterschied wie Tag und Nacht.

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 2 h

@Cora sagen sie bitte ihren Verwandten sie sollen anständig bezahlen, dann fange ich morgen bei ihnen an

AnWin
AnWin
Superredner
23 Tage 2 h

@geforce ….leider werden in der Gastronomie Topgehaelter gezahlt und im Handwerk auch….nur ist das Land mit seinen Konditionen ein unschlagbarer Konkurrent!!!

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 2 h

@vomdorf wieso?? Ist eine würdevolle Arbeit genauso wie z.B. Putzfrau…

81
81
Grünschnabel
23 Tage 1 h

@geforce
Nor frogsch a glei wer im die Milch oder is Fleisch ohkaaft?🤔 weil wenn kein Tourismus a viel wieniger Johgurt usw. Produktion in die Milchhöfe ….
Lei so nebenbei angemerkt zum Nochdenkn🤦‍♀️

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
23 Tage 1 h

@Horti
Richtig, ich habe das falsche Wort benutzt. Trotzdem reißen aktuell sicherlich nur ganz wenige.
Aber wir Touristen sind lt Meinung vieler eh schuldig an der Misere. Bleiben wir halt weg. In Österreich kann ich auch Ski fahren

felixklaus
felixklaus
Superredner
23 Tage 1 h

@geforce und wollen samstag und sonntag frei 🤷🏼‍♂️🤷🏻‍♀️

Mico
Mico
Tratscher
23 Tage 59 Min

@vomdorf deshalb fliege ich für 3 wochen nach dubei

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@vomdorf..👍 ich dachte mir gerade das Gleiche. Permanent der selbe Schwachsinn, als wenn z.Zt. überhaupt jemand auf die Idee kommen könnte, zu verreisen. Egal ob im Inland oder ins Ausland. Wer, wie ich, regelmäßig die Nachrichten aus den Südtiroler und/oder italienischen Kliniken liest und Wert auf seinen Eigenschutz legt, wird auch keine “Lust” verspüren, in einer zum “Liegesaal” umfunktionierten Kirche seinen “Urlaub” zu verbringen.

Staenkerer
22 Tage 23 h

du sogsch es!
wintersaison kimmt noch sommersaiso…. dazwischen a rote zone….

Staenkerer
22 Tage 23 h

@sepp2 stimmt sicher, de orbeitn jetz sich fleißig in der “roten zone pause”, wettn? es kannt jo decht no a wintersaison gebn!!
wer hal im märz oder im mai a an a guater summersaison geglab???
es isch also olles möglich ….

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
22 Tage 22 h

@Gudrun 😂😂😂der isch guat

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 22 h

@81 die Milch werd a ohne Tourismus ogekaft umd es Fleisch verkaft er in die Nochborn… 😴😴 schlaf weiter

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 22 h

@felixklaus alles nur eine Frage des Gehalts, wenn sie wollen arbeite ich auch 30 Tage durch, wenn ich anständig bezahlt werde…

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
22 Tage 21 h

@geforce
Natürlich ist das eine Arbeit. Jeder der arbeitet, hat Respekt verdient. Ich drücke damit nur aus, daß manche bestimmte Arbeiten nicht annehmen möchten

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

Gudrun du bist nicht allein !! jetzt könnt ihr ja eine Partei / Bewegung gründen, um gegen die ganz ganz ganz böse. Hoteliers vorzugehen^^

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

geforce
„um in Südtirol würdevoll zu leben“
na wow, du kannst südtirol auch gleich als 3. welt lamd abstempeln…. mit der realität hat das gar nichts zu tin aber ist schon klar, dass du recht hast.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

geforce
von a bis z nur milchmädchen rechnungen alla „wird schon wer anders kaufen & arbeit beschaffen“ und feststellungen durvh 1-2 Personen alla „mein Nachbar und 2 Handwerker sagen“.
würdest du wirklich wollen, dass man so Zukunft gestaltet? egal ib in Politik oder Wirtschaft

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 21 h

@vomdorf das ist ein anderes Thema, auch ich möchte schön fein im Büro sitzen, das ganze Jahr bei +21 Grad Temperatur , ein paar Zahlen eintippen, ein paar Zettel hin und herschieben und 6000€ im Monat verdienen…

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 21 h

@M_Kofler könnten Sie bitte weniger Rechtschreibfehler machen, also ich hab leider nichts verstanden?…
Keine Ahnung was Sie sagen wollten

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 21 h

@M_Kofler ich habe gar nichts gegen Hoteliers, es gibt auch noch andere Zweige… Ich mache sogar in Südtirol Urlaub obwohl ich hier lebe.
Stets suche ich mir Hotels aus, wo ich weiß, dass viele einheimischen Angestellte angestellt sind.
Leider Gottes eine Sisyphus Arbeit!

@
@
Superredner
22 Tage 20 h

@geforce falsch, der Tourismus treibt die Lebenshaltungskosten in die Höhe, ansonsten könnten Herr und Frau Südtiroler auch mit einem geringeren Gehalt würdevoll leben.

@
@
Superredner
22 Tage 20 h

In Österreich sind lt Meinung vieler Österreicher auch die Touristen Schuld an der Misere. Du musst halt nach Bottrop in Marc Girardellis Skihalle.

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
22 Tage 20 h

@geforce
Was hindert Sie daran?! Tun Sie es. Die Art, wie Sie über Büro Tätigkeiten schreiben, zeigt schon, dass sie davon nicht allzu viel Ahnung haben.

traktor
traktor
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Krissy
ach krissy,bei den hohen lebenskosten muass auch das gehalt dementsprechend hoch sein…ist es aber nicht! bei den hilfsarbeiten kann man so auf einheimische verzichten und stellt leute aus dem osten ein, wo ein mickriges südtiroler gehalt den 5 fachen wert wie in ihrer geimat hat…

traktor
traktor
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@werner
du glaubst fabriken oder wiesen und pflanzen brauchen touristen?

traktor
traktor
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Cri
nicht waren!
sind immernoch, aber lassen sich zurecht nicht mehr ausbeuten um dem hotelie z.b. den ferrari zu finanzieren….

Staenkerer
22 Tage 18 h

@nero09 wer hat im märz oder mai auf a sommersaison gewettet …????
ba ins isch olles möglich ….

H.D
H.D
Neuling
22 Tage 8 h

@werner – das gesamte Sanitätspersonal?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

@geforce…nach fast 35 Jahren in der “Branche” kenne ich noch immer nicht die Personalstrukturen in der Südtiroler Hotellerie und Gastronomie. Wie machen Sie das ? Fragen Sie vor einer Buchung an oder sind Sie immer im gleichen (Südtiroler) Betrieb ? Auch meine Dauergastgeber beschäftigen “ausländische SüdtirolerInnen”, die meisten sind schon Jahrzehnte im Betrieb. Bei guter Bezahlung findet man auch “Einheimische”, die im Tourismus arbeiten wollen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

geforce
dass deine ganzen Feststellungen auf Bauchgefühl und “den Nachbar / Freunde fragen” aufbauen, zB “die Leute werden schon irgendwo anders Arbeit finden” oder “die Handwerker mit denen ich rede”.
So sieht keine Wirtschaftspolitik aus.

geforce
geforce
Tratscher
22 Tage 2 h

@Ars Vivendi nein ich frage nicht direkt beim Hotel nach. Ich verlasse mich da lieber auf Bekannte- Leute die ich vor Ort kenne.

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 37 Min

Ach ja, wer außer wir selbst haben Südtirol zu diesem Aussehen und Funktionieren gemacht? der Staat? Land? Politiker? Oder doch jeder einzelne Bauer, Häuslebauer, Handwerker, Künstler, Musiker, Händler, Gastwirt und sonstige Unternehmer und die Frauen?

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 31 Min

Ja Konkurrent ist das richtige Wort: Land Südtirol hat mehr Landesangestellte als die Stadt München. Über die Gründe kann man spekulieren.

Armin
Armin
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Endlich! Hätte aber schon vor ca 3 Wochen werden gemüsst. Jetzt ist es reichlich spät. Hoffentlich klappt es.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
23 Tage 4 h

meine Worte… und bitte die Schulen zu! ich weiß dass das nicht angenehm ist…. nützt aber nix

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 4 h

@alpenfranz das einzige was nützt ist keine Touristen im Land zu haben, dann wäre das Problem gelöst.
Die Kapazitäten der Krankenhäuser reichen für das einheimische Volk, sobald die Touris kommen ist das unser Ende…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
23 Tage 3 h

@geforce ist der Virus hier, spielt das ja keine Rolle mehr. glaubst du die Touristen sind schuld? vielleicht geht es dann schneller, aber ändert sich gar nichts

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 2 h

@alpenfranz sie haben mich falsch verstanden: umso mehr leute um die Wege sind, desdo leichter breitet sich das Virus aus bzw. kann nicht eingedämmt werden…
Leuchtet ein? Oder?

Storch24
Storch24
Kinig
23 Tage 1 h

Welschnofen wurde zur roten Zone erklärt, dank den „ Italiener“ die ihre Zweitwohnungen jetzt behausen…

traurig
traurig
Tratscher
22 Tage 22 h

@geforce die Touristn hobm ins die 2. Welle net gebrocht. A so an Schmorrn schreibm. Es nervt echt leimer🙄🙄Denk amol genau noch wer für die 2. Welle verontwortlich isch!!!! An die eigene Nase fassen😡.

@
@
Superredner
22 Tage 20 h

@Armin
Wie recht du hast. Man brauch sich vergleichsweise nur die Zahlen von Irland anzuschauen. Irland hat als erstes europäisches Land einen Lockdown verhängt, als sie merkten, dass die Zahlen der Neuinfektionen wieder stiegen. Die meisten Geschäfte mussten schließen, nur Läden zur Grundversorgung blieben offen.
Treffen mit anderen Haushalten in Innenräumen wurden untersagt, Treffen draußen und Bewegung sind nur in einem Radius von fünf Kilometern erlaubt. Ausnahme: der Weg zur Arbeit oder Schule. Den Erfolg kann man sehen.
Der jetzige Zustand ist auf das Versagen der Politik zurückzuführen.

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 22 Min

Die haben doch die gleiche “Welle” wie wir?

Horti
Horti
Tratscher
23 Tage 5 h

Wird wohl bis Ende November noch härter werden, damit ja über Weihnachten und Silvester Touristen kommen.

Gudrun
Gudrun
Superredner
23 Tage 4 h

ohne Tourismus und ausländische Arbeitskräfte ist Südtirol nicht überlebensfähig !!

giovanocci
giovanocci
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Wenn keine touris mehr kommen , können wir dann ins Ausland gehen um zu arbeiten, hängen min. 2/3 der südtiroler dran…

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 3 h

@giovanocci 2/3 der südtiroler, schauen sie es gibt auch was anderes als Tourismus… lächerlich

Horti
Horti
Tratscher
23 Tage 3 h

@gudrun, Ich weiß sehr wohl das der Tourismus ein sehr starker Wirtschaftszweig ist. Das fängt schon beim kleinen Dorfbäcker an der mehr verkauft wenn Touristen da sind usw. usw. Aber welcher vernünftige Mensch fährt noch dieses Jahr in den Urlaub? Traurig aber wahr.

Cora
Cora
Neuling
23 Tage 3 h

@Gudrun
Gut getroffen!aber leider geht das in viele Köpfe nicht rein 🙁 viele glauben wirklich sie können ohne Tourismus in Südtirol so gut leben wie bisher.?!?
Es sind viele Wirtschaftszweige die daran hängen.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
23 Tage 2 h

GeForce, Sie schreiben lächerlich Unrealistischen.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
23 Tage 1 h

@gudrun:
Mag sein, allerdings ist das ein Problem das man sehr wohl mit Geld lösen kann, man bedenke dass es vor Monaten noch machbar schien staatsweit für weite Teile der Bevölkerung dauerhaft ein bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen, Saisonarbeitskräfte lebten auch vor der Krise nahezu das halbe Jahr vom Arbeitslosengeld. Unser Problem in der Sanität können wir dagegen nicht mit Geld lösen, es kostet Leben.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@Horti…für eine vom Tourismus geprägte Region und seine BürgerInnen ist es im ein Ritt auf der Rasierklinge. Kommen viele Urlauber, jubiliert die eine Hälfte 💶 und die Andere stöhnt ob der Belastungen. Kommen zu Wenige oder Keine, ist der Katzenjammer genauso groß wie die Erleichterung. Dieses Jahr wird es für mich, zumindest so wie es jetzt aussieht, leider Nichts mehr mit einem Besuch in Südtirol. Ich hoffe, alle bleiben gesund und optimistisch und wir sehen uns sehr bald wieder.

tomsn
tomsn
Tratscher
23 Tage 5 h

Sinnlose Entscheidung. An einem harten Lockdown führt nichts mehr vorbei! Wird aber dann in einer Woche folgen wenn es eh schon zu spät ist…

nero09
nero09
Tratscher
23 Tage 4 h

so ein blödsinn! die infektionen werden erst im sommer wieder deutlich zurückgehen. man kann keinen lockdown für 6 monate machen. erstens ist es nicht finanzierbar und zweitens halten das die menschen nicht aus.

tiger
tiger
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Warum nicht gleich,alles viel zu viel verschlafen guten morgen Politiker

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Der Aufschrei wäre wohl groß gewesen, hätten sie nach Sexten sofort alles dicht gemacht. Es liegt an der Bevölkerung die Regeln einzuhalten, dann wären wir jetzt nicht da wo wir sind. Eigenverantwortung scheinen wir Südtiroler leider nicht zu kennen

meilenstein
meilenstein
Tratscher
23 Tage 5 h

Hätte man ja gleich können aber nein man muss das ganze hinauszögern das es nie aufhört….

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 3 h

Ach was, was meine sie würde los sein, wenn man beim ersten Positiven alles zu macht??

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Wurde höchste Zeit.
Man kann man nur hoffen, dass die wieder einmal verspäteten Massnahmen greifen, da die Appelle auf Eigenverantwortung nichts brachten.

jochgeier
jochgeier
Superredner
23 Tage 4 h

i kannt kotzen, die ignoranz einiger schreit zum himmel und drüber hinaus.
da das wetter so schön ist noch schnell an den gardasee da ist alles offen und morgen haben wir eh rot und dürfen nicht mehr raus.
es nützt verdammt nochmal nichts wenn sich 60% an die abstands und maskenregel halten sich die hände desinfizieren und der rest pfeift drauf.

Mr.X
Mr.X
Tratscher
23 Tage 5 h

Die gonzen Fahler sein übern Summer gmocht worden und net jetzt! Und an riesen groassen Onteil an Schuld trogen insre “fähigen” Politiker und net mir!

allesnurzumschein
23 Tage 4 h

Mein wärmstes Dankeschön an alle, die es verkackt und für das Unausweichliche gesorgt haben 👏😤

Future
Future
Tratscher
23 Tage 3 h

So isses. Die Wahrheit wollen nur nicht alle wahrhaben.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
23 Tage 4 h
Hat es nicht mal geheißen “Wir machen keinen Lockdown mehr?”. Sorry das scheinheilige Einfärben der Gemeinden und das komplette Runterfahren des Landes ist ein Versagen der Politik mit dem Sanitätsbetrieb.  Denn vor 2 Wochen gab es schon Maßnahmen die eine Verbreitung eindämmten sollten.  Vor 2 Wochen gab es keine Hochzeiten mehr, nur so mal als Beispiel  Und trotzdem haben wir über 700 Infizierte pro Tage mehr – zumindest 700 POSITIVE TESTS. Und übrigens – ich war gestern am Abend in einem Supermarkt in Bruneck – alles ruhig keine Menschenseele mehr zu sehen. Ganz vereinzelt noch Kunden die schnell nach Hause… Weiterlesen »
Knypser
Knypser
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Ich glaube nicht an den Oasterhas! Komme gerade von der Bank. Hinter mir am Geldautomaten bauten sich zwei Covidioten auf, die in dem kleinen Raum ohne Maske und Sicherheitsabstand warteten, sich wohl zufällig trafen und ein intensives Schwätzchen begannen. Abstand auch zu mir: Fehlanzeige! Soviel Borniertheit macht mich fassungslos. Es halten sich eben immer noch nicht alle an die Sicherheitsmassnahmen!

Maurus
Maurus
Tratscher
23 Tage 4 h

Wir brauchen jetzt langsam einen langfristigen Plan, wie es nun weitergehen soll. Diese zweite Welle witd fer Grossteil der Bevölkerung noch grossteils mittragen.
Aber was kommt dann?

Immer mehr Menschen haben Angst.
Existenz, Geldnot, Despression.

Solche Umstände führten in unserer Geschichte nicht selten zu Aufständen und Kriegen

Gesund bleiben

Future
Future
Tratscher
23 Tage 4 h

@maur

Der Plan ist: rigoros die Regeln einhalten. Ansonsten kommt nach dem Lockdown eine weitere Welle. Es gibt derzeit nun mal kein Wundermittel dagegen.

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 11 Min

Das Virus verhält sich nicht nach Plan, sondern nutzt die Gelegenheit.
Wenn jeder die Verantwortung selbst trägt, wird er eher sich schützen.
Die Sanität hat Ihre Verantwortung und muß wahrnehmen.
Die Politik erreicht da gar nichts, außer Ihre Verantwortung zum Funktionieren der Sanität.

bislhausverstond
23 Tage 5 h

Isch nochzuvollziachn, lei 1-2 wochn zu spot….lei derfn sie die keit net dozua zwingen, lei in dor oagnen gemeinde einzukafn…..in insern dorfladede krig man schun is meiste, pro wiche muss man obor mit min 20-30 euro mehrausgobn rechn, weils sofl tuirer isch. Des pockn viele familien net long

mpf16
mpf16
Neuling
23 Tage 4 h

Dass auch Gemeinden, in welchen keine oder nur sehr wenige Fälle (Laurein 0 Fälle, Altrei 3 Fälle, Proveis 0 Fälle, Tiers 2 Fälle) sind, auch diese strengeln Regeln gelten, ist nicht nachzuvollziehen und eine unglaubliche Frechheit! Es ist ein Schlag ins Gesicht für alle Gemeinden die sich an die Regeln gehalten haben! Es gibt in solchen Gemeinden keinen Grund für solche einschränkende und wahrscheinlich nicht gesetzteskonforme Regeln!

SilverFox36
SilverFox36
Neuling
23 Tage 3 h

Was wollen die Leute aus diesen Gemeinden machen, wo sie dann von Roten umgeben sind?

bislhausverstond
23 Tage 4 h

A zeitl zu spot….obor die masse weards net bringen…in do nochborschoft treffn sich olm 4 familien, zwoa hobn a enormes onwesn und die uan wohnen donebn, die kindor welln jo zom, obor des sein mind 16 leit, ollfe ohne finanzielle sorgn und ängste wegn orbatsplotz. Zudem schauges amol genauer ba die bauern, de tian, als ob sie de regln olle net betreffat

Universalgelehrter
23 Tage 36 Min

So ein Anwesen gibt es in meiner Nachbarschaft auch.

halihalo
halihalo
Grünschnabel
23 Tage 4 h

nach meiner Meinung ist das Virus bereits außer kontrolle geraten…es wird höchstens ein bischen gebremst…mehr nicht.!..wir werden damit leben müssen…

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 8 Min

Die Wellen waren schon ganz am Anfang vorausgeschätzt worden. Im Vergleich zu 1918 haben wir aber bessere Chancen. Die konnten gar nichts machen und haben überlebt.

Waiby
Waiby
Grünschnabel
23 Tage 3 h

die Polizei müsste viel mehr kontrollieren einige Leute gehen ohne Mundschutz herum

Waiby
Waiby
Grünschnabel
23 Tage 1 h

ihr Minus drücker könnt mich mal

Stryker
Stryker
Neuling
23 Tage 4 h

Rote zone,gelbe zone,ändert nix…De wos orbetn terfn gian orbetn,und zum Mittog gian sie gonz normal ins Gasthaus essn.Wer ausi will findet olm a Begründung in der Erklärung einzutrogn,und wer net aufpassn will auf sich und andere tuats a weiter.
Aufhern tuat des ersch pol mirs olle kop hobn,ihre kriagns net oder hobns schun kop,ondere hobn kuane symptome,und a poor werns leider net schoffn.(Aussage eines führenden Virulogen Deutschlands).Schian Sonntag in olle!

SilverFox36
SilverFox36
Neuling
23 Tage 3 h
Das Problem ist, dass durch eine Infektion und das Durchlaufen der Krankheit, egal ob mit oder ohne Symptomen, keine Immunität gewährleistet, beziehungsweise auf Dauer ist keine gewährleistet, für 2 Monate, 3 eventuell kann es eine Immunität geben. Darum ist ja der Impfstoff auch nicht das Wundermittel, wenn er nur 4 Monate – halbes Jahr hält. Man vergesse nicht die ganzen Impfgegner. Wird man das Impfen per Gesetz/Dekret verpflichtend machen, wird es Aufstände geben. So wird sich alles erneut und erneut wiederholen, womöglich bis eine Medizin erfunden wurde, die die schlimm Erkrankten hoffentlich durchbringt. Dann kann man sagen die CoVid Erkrankung… Weiterlesen »
Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
22 Tage 19 h

SilverFox, absolut richtig. Ich glaube, dass wirksame Medikamente gegen Corona zu finden viel wichtiger wäre, als nur auf mögliche Impfungen zu setzen!

berthu
berthu
Universalgelehrter
22 Tage 4 Min

Es gibt viel mehr Menschen, die im Leben nie einen Zugang zu Medizin und Impfstoff haben, Auch wenn sie die Wahl hätten. Deswegen jetzt, wo noch lang gar kein Gegenmittel greifbar, auf die Nicht-Impfer zu schimpfen ist wohl verfrüht.

logo
logo
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Das letzte mal hat man uns auch gesagt “für 2 Wochen durchhalten” Dann hat es 3 Monate gedauert. Also bereitet euch schon mal vor.
Hurraaaa endlich Lockdown !

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
23 Tage 3 h

@logo: Danke! Denn manchen hier macht es wohl noch Spaß, dass wohl viele ihrer Landesleute ihren Job verlieren, dass Depressionen steigen und das Gewalt in der Familie steigt. Hauptsache LOCKDOWN….

Mico
Mico
Tratscher
23 Tage 4 h

und was soll das bringen?… etweder oder… wir versagen in allen reihen…. wünsche mir oft durwalder zurück… der einzige der was auf die reihe gebracht hat….

Krissy
Krissy
Superredner
23 Tage 4 h

Dann bitte auch den Mannschaftssport (Fuss- und Handball, Hockey) ab einer bestimmten Serie verbieten. Unsere Kinder dürfen nicht gemeinsam spielen, aber die können ein- und ausreisen wie sie wollen.

Future
Future
Tratscher
23 Tage 3 h

@Krissy

Ist Profisport Spiel?

Universalgelehrter
22 Tage 22 h

@Future
JA!

Jaga1456
Neuling
23 Tage 3 h

Zahl der verstorbenen an corona in schweden, was könnt ihr daraus schliesen?

magari
magari
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Dass diese Daten 2 Wochen alt sind. Schweden verzeichnet gerade wieder einen Rekordanstieg und man ist in der zweiten Welle. Einfach die News zum 7. November lesen!

Future
Future
Tratscher
22 Tage 23 h

@jaga

Mal abgesehen von den Daten: Schweden hat eine andere Bevölkerungsdichte, eine andere Kultur und Mentalität. Letztere tragen zu einem völlig anderem Verantwortungsbewusstsein in der Bevölkerung bei. Schweden kann deshalb in keinster Weise mit Italien bzw Südtirol verglichen werden. Das was Sie daraus lesen nennt man “Cherrypicking”. Daraus ergeben sich dann völlig falsche Rückschlüsse.

kaisernero
kaisernero
Superredner
23 Tage 4 h

……a zweites mol ……des isch der ruin für ins olle!!!

Ruppi
Ruppi
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Bitte heit ba dem schian Wetter schnell ohne Maske auf an Haufn zum Spielplatz rennen und in Gruppen die Spazierweg stürmen. Morgen zum Schulbeginn Fest über die Maskenpflicht schimpfen und bam Ratschen mit der Nachbarin dann sich darüber aufregen, dass mir an Lookdown hobm.

Cri
Cri
Tratscher
23 Tage 4 h

2 -3 Wochen alles zu,dann findet das Virus keinem Wirt mehr

SilverFox36
SilverFox36
Neuling
23 Tage 2 h

Es müssen sich aber auch alle an den Lockdown halten, und wie man das beim vorherigen gesehen hat, klappte es ja super. Es kann aber auch nicht JEDER zu Hause bleiben, wer Arbeit in den Supermärkten, sodass man das Notwendigste kaufen kann? Im Gesundheitswesen, was wenn jemand einen Herzinfarkt hat und medizinische Hilfe braucht? Wer hilft wenn alle zu Hause sind?

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
23 Tage 4 h

Achtung es muss alles zu sein ausser Lebensmittel so hart es ist aber sonst werden die Leute bald zuhaufe auf den Straßen liegen ….itaienweit geht es schon los…wir sind kurz davor jetzt reagieren oder kolabieren!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

Was, wenn die Infektionszahen nicht zurück gehen; alles umsonst, oder !

Future
Future
Tratscher
23 Tage 3 h

Nein, es war der Versuch einer Alternative…und nun die daraus resultierende Erfahrung und Erkenntnis.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
23 Tage 4 h

Komaptscher erklärt Südtirol zur Roten Zone aber für Bundeskanzler Conte sind wir noch gelbe Zone?

Savonarola
23 Tage 5 h

und das wird bis ins Frühjahr so bleiben

koermit
koermit
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Guten morgen die herrn politiker… A schon au?? 😷😷

wellen
wellen
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

Kostbare Zeit verplempert!

geforce
geforce
Tratscher
23 Tage 4 h

Deine vielleicht, meine sicher nicht!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

Darf i bittebitte no am Dienstag zin Frisör? Hon sem um 8a an Termin 😳😳😳  …… itz hot bol ba jedem is raunzen gholfn ….. vielleicht hilfts jo ba mir a!  😷😷😷 …. obo ok, et schlimm, wenns wenigstens hilft, i darf jo eh nirgends mehr hin!

Faktenchecker
23 Tage 1 h

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
23 Tage 35 Min

Tantemitzi@ die frisöre die schwarz arbeiten haben wieder alle hände voll zu tun vieleicht kriegst du da einen termin

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Faktenchecker …… i loss se wogsn und frog die Oma wie des domols gon isch mit die aufgstelltn Zöpfe …. noa brauch i koan Frisör mehr! ……. obo mein Monn werd sich den Look missn richtn! 😉

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

rapunzel ….. zin sem bin i leider zu Pflichtbewusst! Was verboten ist, das ist verboten! Haare müssen halt wachsen ….. und wenns zi long dauert, noa muss i holt is Zopfn lernen! …… isch eh wurscht, wenn man nindoscht hin mog!

Harri Hirsch
Harri Hirsch
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Rote Zone, gelbe Zone….
Von mir aus können sie auch violette Zone sagen….
Bevor die Menschen nicht lernen mit dem Virus zu leben words wohl eine Wellenbewegung bleiben. A bissl Hausverstond und in olle gangd besser

Lana2791
Lana2791
Tratscher
23 Tage 2 h

Bis af Lebensmittelgeschäfte total zuasperren und sell bis Johresende , Bewegungsfreiheit offen lossn und an jeden der nit orbeitn gian konn in vollen Lohn auf kosten des Stoots auszohln! Verkaufsoffene Sonntoge total verbiaten und sell fürs gonze Johr! Premier in de auszohlen de sichs verdianen (Kronkenpfleger und oltenpfleger) und nit sou wia in Frühjohr in die Londwirtschoftlichn orbeiter , de olm gorbeitet hobm

vitus
vitus
Tratscher
23 Tage 3 h

Politik hat im Sommer gepennt und wir können es jetzt ausbaden!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Jippi, zwei Wochen Coronaferien.

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Seins sie a ingaling augwochen.. 🤦🏻‍♂️

Eiersock
Eiersock
Neuling
23 Tage 3 h

STICHWORT “FREIZEIT+UNFÄLLE”  die Erste Hilfe der Krankenhäuser brauchen jetzt absolut keine Freizeitunfälle (Skihaxn usw.)!!!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
22 Tage 23 h

Die Kollateralschäden werden schlimmer sein…..

Fungizid
Fungizid
Tratscher
23 Tage 4 h

Und was bringt das zur aktuellen Regel?

FIRETIM
FIRETIM
Neuling
23 Tage 2 h

Richtig so👍👍👍

Angi
Angi
Grünschnabel
22 Tage 22 h

Friseure, Bars usw müssen schliessen aber Buchhandlungen, Geschäfte für Schreibwaren und Bürobedarf sind offen. Wer braucht denn in Coronazeiten so dringend ein Buch oder einen Bleistift das diese Geschäfte offen bleiben. Einfach nur lächerlich was da für Unterschiede gemacht werden.

ReDRaCeR
ReDRaCeR
Neuling
22 Tage 20 h

wou solln die Leit firn Fernunterricht die Unterlogn hernemmen?

Wespe
Wespe
Neuling
23 Tage 36 Min

Dann lasst aber auch die ganzen super Sportmannschaften zuhause , denn genau dort herrscht Ansteckungs Potential! Sie Umarmen sich sitzen in den Liften und Gondeln eng an eng, das ist zur Zeit absolut unnötig und unfair

Savonarola
22 Tage 23 h

sind wir dann landesrote Zone oder eine staatlich rote Zone?

Acquarius
Acquarius
Grünschnabel
23 Tage 2 h

capisco + un tubo! …..ist dann morgen südtirolweit rote Zone, oder nun doch nicht? Laut Artikel hier steht es schon fest. In einem anderen Artikel steht voraussichtlich. In den Rai Nachrichten hieß es: es wird morgen beschlossen (tritt wann in Kraft?). Konkrete Frage: Ist dann morgen in den 2. und 3. Klasen der Mittelschule in den Gemeinden, die bis dato noch NICHT als rot eingestuft sind, Präsenzunterricht? JA oder NEIN?

ReDRaCeR
ReDRaCeR
Neuling
22 Tage 20 h

solche detailierten Ontwortn dorfsch nit fa inserer Londesregierung verlongen
Muasch ja froa sein, dass sie des rechtzeitig veröffentlichen, also vor Beginn der Moßnohmen

genau
genau
Kinig
23 Tage 1 h

Das nennt man wohl Salami-Taktik! 😄

Mani2
Mani2
Neuling
23 Tage 54 Min

sagt mal wo in Europa ist noch koinè rote Zone ist doch ein Witz das ist schon l’angelo zuspät

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
23 Tage 37 Min

Vielleicht luckt do schea ols zui bolla kimp..wenna kimp

genau
genau
Kinig
22 Tage 22 h

Also wie lange geht dieser Zirkus noch???

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
22 Tage 22 h

sell isch klor susch gibs koan Geld😂

wpDiscuz