Carabinieri zeigen ehemalige Mitarbeiterin an

Abtei: Hotelgäste bestohlen

Dienstag, 25. August 2020 | 17:01 Uhr

Abtei – In Abtei haben die Carabinieri eine Frau nach mehreren Diebstählen in Hotels angezeigt. Das Diebesgut konnte den rechtmäßigen Eigentümer rückerstattet werden.

Die Ermittlungen der Ordnungshüter kamen nach einer Anzeige eines Touristen aus Padua ins Rollen. Aus seinem Hotelzimmer wurden Schmuck und Geld entwendet. Einbruchsspuren waren keine zu sehen. Weil ein vorhergehender Diebstahl ein ähnliches Muster aufwies, musste es sich um eine Person handeln, die sich im Hotel auskannte.

Der Verdacht fiel bald auf eine ehemalige Mitarbeiterin des Hotels – eine 48-jährige Rumänin. Eine Hausdurchsuchung bestätigte dann den Verdacht: Bei der Frau wurden sowohl der Schmuck als auch das Geld gefunden.

Die Rumänin wurde wegen Diebstahls und Hehlerei auf freiem Fuß angezeigt. Die Beute ging an die Eigentümer zurück.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Abtei: Hotelgäste bestohlen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Superredner
29 Tage 21 h

Ja zum Glück haben sie die Diebin sofort ausfündig gemacht, aber sicher wieder auf freiem Fuss, und die Diebestour geht weiter….

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

Aus Rumänien kommen nicht nur Erntehelfer und Corona… 🙁

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Ob die R ….. bei ihrer Einreise nach Italien sich auch freiwillig zu den Tests gemeldet hat ?

wpDiscuz