Notarzt im Einsatz

Algund: Auto erfasst Radfahrer – schwere Verletzungen

Donnerstag, 05. Oktober 2017 | 17:02 Uhr

Algund – In Mitterplars bei Algund ist es heute Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Kurz nach der Talstation des Sessellifts Vellau ist gegen 16.30 Uhr ein Autofahrer gegen einen Radfahrer geprallt.

Dabei zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu.

Im Einsatz waren der Notarzt und das Weiße Kreuz. Sie versorgten den Verletzten und sorgten für die Einlieferung ins Meraner Krankenhaus.

Die Carabinieri ermittelten zum Unfallhergang.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Algund: Auto erfasst Radfahrer – schwere Verletzungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
11 Tage 19 h

Einfach so geprallt?

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

@ Tabernakel

…jaaa geprallt…tja so ist es…

alles Beste dem Radfahrer.. ✊👍

Lingustar
Lingustar
Superredner
11 Tage 20 h

na dann warten wir doch erst einmal auf ein paar “Updates”, bevor wir uns hierzu äußern können…
Aber “Auto prallt gegen Radfahrer” – hörst sich irgendwie etwas ulkig an…..

Tabernakel
11 Tage 15 h

Ziemlich unprofessionell geschrieben.

rosenstock2017
11 Tage 17 h

Es ist besser ,wenn wir den beiden mal alles gute wünschen .Tun mir beide sehr leid.Wir wissen gar nicht ,wie das abgelaufen ist.

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
11 Tage 18 h

gute besserung

wecker
wecker
Grünschnabel
11 Tage 4 h

gute besserung dem Radfahrer, sicher wird ihm der Radweg von Algund zur Töll zu steil gewesen sein, so hat er halt die normale Strasse genommen

wpDiscuz