1.515 Beamte der Staatspolizei gesucht

Arbeit bei der Staatspolizei: 14 Stellen mit Zweisprachigkeitsnachweis

Donnerstag, 13. Juni 2019 | 18:24 Uhr

Bozen – Die Quästur Bozen teilt mit, dass das Innenministerium – Abteilung für Öffentliche Sicherheit – eine neue Ausschreibung für die Einstellung von 1.515 Beamte der Staatspolizei veröffentlicht hat.

Der Wettbewerb ist für folgenden Kandidaten ausgeschrieben: Freiwillige im Militärdienst mit einer vorgesehenen Mindestwehrdienstzeit von einem Jahr (VFP1), die bereits sechs Monate anhaltend im Militärdienst sind oder sich für eine jährliche Weiterverpflichtung zum Wehrdienst ausgesprochen haben; Freiwillige im Militärdienst, mit einer vorgesehenen Mindestwehrdienstzeit von einem Jahr (VFP1), die am Ende des Wehrdienstjahres beurlaubt werden; Freiwillige im vierjährigen Militärdienst (VFP4), derzeit noch im Dienst oder beurlaubt.

14 Stellen sind für Kandidaten der oben angeführten Kategorien vorbehalten, die über einen Mittelschuldiplomabschluss und über den Zweisprachigkeitsnachweis (italienische und deutsche Sprache), gemäß Art. 4 D.P.R. 753/1976, verfügen.

Für die vorbehaltenen Stellten können sich auch Jugendliche bewerben, die keinen Militärdienst absolviert haben, aber im Besitz einer Matura oder gleichgestellter Reifeprüfung sind und den für diese Stufe vorgesehenen Zweisprachigkeitsnachweis vorweisen können.

Die Bekanntmachung der Wettbewerbsausschreibung wird im Amtsblatt der Italienischen Republik – vierte Sonderausgabe “Wettbewerbe und Prüfungen” – vom 4. Juni 2019 veröffentlicht.

Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite der Staatspolizei (www.poliziadistato.it) – link „concorsi/Wettbewerbe“.

Der Wettbewerb ist eine hervorragende Gelegenheit insbesondere für junge Südtiroler, die über die vorgeschriebenen Zweisprachigkeitsbescheinigungen verfügen, bei der Quästur Bozen, in den Polizeikommissariaten oder bei anderen Dienststellen im Lande (Bozen, Meran, Brenner, Brixen, Innichen, Bruneck, Sterzing, Franzensfeste, Mals i.V.), u.a. bei der Verkehrspolizei, bei der Bahn- oder Postpolizei ihren aktiven Polizeidienst absolvieren zu können. Dies erklärt die Quästur in einer Aussendung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Arbeit bei der Staatspolizei: 14 Stellen mit Zweisprachigkeitsnachweis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Freidenker
Freidenker
Neuling
2 Tage 21 h

Danke salvini

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
2 Tage 19 h

Versteh ich irgendwie nicht!
Für alles muss der “Selfini” herhalten. Wenn es irgendwo gut läuft und auch wenns irgendwo gar nicht gut läuft…

wpDiscuz