Rettungshubschrauber musste eingreifen

Arco: Zehnjähriger Vinschger bei Steinschlag verletzt

Dienstag, 24. Juli 2018 | 13:13 Uhr

Arco – Gestern musste ein Rettungshubschrauber eingreifen, als ein Zehnjähriger aus dem Vinschgau im Trentino bei einem Steinschlag am Kopf getroffen wurde. Laut “L’Adige” bewältigte der Junge den Klettersteig auf den Colodri oberhalb von Arco.

Der Zehnjährige verlor das Bewusstsein zwar nicht, trotzdem wurde er vorbeugend ins S.Chiara Krankenhaus in Trient eingeliefert.

Vor Ort befanden sich auch die Feuerwehr von Arco und die Carabinieri.

Von: axa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Arco: Zehnjähriger Vinschger bei Steinschlag verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Norbi
Norbi
Superredner
22 Tage 11 h

Gute Besserung und ” nor widr aur zu ins Vinschger pumperle muntr

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
22 Tage 9 h

Ja, dr Vinschgau mog zwor kluan sein, ober miar sein iberoll ounzutreffn 😜

Norbi
Norbi
Superredner
22 Tage 3 h

@Lumberjack
mir sein mir und besser als di stier hobn gwildert und gschmugelt und na ja vor über 40 Jahre

Loewe
Loewe
Superredner
22 Tage 10 h

Zum Glück ist ihm nicht mehr passiert!

Super für die Rettung des 10 Jährigen Buben!
Gut dass ihm nicht viel dabei passiert ist!

für den Rest noch gute und schnelle genesung wünsche ich!

sitting bull
sitting bull
Tratscher
22 Tage 10 h

Guate Besserung 👍👍

wpDiscuz