3365 Personen mehr als im Vorjahr

ASTAT: Südtirols Bevölkerung hat 2016 weiter zugenommen

Donnerstag, 20. April 2017 | 12:54 Uhr

Bozen – Südtirols Bevölkerung hat laut ASTAT auch 2016 weiter zugenommen und zählte zum Jahresende 524.256 Personen, um 3365 mehr als im Vorjahr.

Hier geht es zum PDF

Am 31. Dezember 2016 zählte Südtirol 524.256 Einwohner, 3.365 Personen mehr als im Vorjahr (+6,5‰). Damit zählt Südtirol zusammen mit dem Trentino und neben Lombardei, Emilia-Romagna und dem Latium zu den einzigen Regionen Italiens, deren Bevölkerung immer noch zunimmt. Gründe dafür sind der Geburtenüberschuss (2,3 je 1.000 Einwohner) und das positive Wanderungssaldo (4,1‰). Die Daten der amtlichen Bevölkerungsstatistik hat das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) bekannt gegeben.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz