Früher als ursprünglich vorgesehen

AstraZeneca: Start der Coronaschutz-Impfungen für über 75-Jährige

Montag, 08. März 2021 | 18:16 Uhr

Bozen – Rund 23.000 Südtirolerinnen und Südtiroler können sich nun viel früher als ursprünglich vorgesehen impfen lassen. Grund hierfür ist die Zulassung des Impfstoffes AstraZeneca für die Altersgruppe über 65.

Das italienische Gesundheitsministerium hat heute mitgeteilt, dass in Italien ab sofort der Impfstoff AstraZeneca auch an Personen, die älter als 65 Jahre sind, verabreicht werden darf. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb setzt diese Entscheidung sofort um und startet ab 10. März 2021 mit der Impfung der über 75-Jährigen.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann begrüßt diese neue Impfempfehlung und sieht in der sofortigen Umsetzung ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg aus der Corona-Pandemie: „Bekanntlich haben ältere Personen ein viel größeres Risiko, einen schweren Krankheitsverlauf zu erleiden oder gar zu sterben. Es ist deshalb ganz entscheidend, dass wir so schnell wie möglich älteren Menschen die Impfung anbieten können. Ab Mittwoch kann sich diese Altersgruppe in Südtirol vormerken.“

Die Impfung von Schul- und Kindergartenpersonal sowie der Ordnungs- und Sicherheitskräfte wird voraussichtlich nach der Impfung dieser Personengruppe wieder aufgenommen.

Wer bereits einen Impftermin besitzt bzw. sich noch im Laufe des morgigen Tages (09.03.2021) vormerkt, kommt noch auf die Vormerklisten. Ab 10.03.2021 startet dann aber die Impfung der über 75-Jährigen landesweit. Auch Generaldirektor Florian Zerzer begrüßt, dass nun die älteren Semester früher drankommen: „Wir retten dadurch sicher Leben und verhindern Leiden; in klinischer Hinsicht müssen wir den Impfstoff jenen verabreichen, die das höchste Risiko, auch Lebensgefahr, haben.“

Die Vormerkung für diese Altersgruppe erfolgt online über die Internetplattform des Betriebes:

Weiterhin von dieser neuen Impf-Empfehlung für AstraZeneca ausgenommen sind Personen, die aufgrund einer Immunschwäche, einer medikamentösen Behandlung oder einer Begleiterkrankung als besonders fragil und gefährdet gelten. Diese Personen merken sich bis auf weiters nicht vor, da für sie die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (BioNtech-Pfizer, Moderna) geplant ist. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb merkt diese Impfgruppe gesondert zur Impfung vor, wie dies bereits mit Onkologie-Patienten begonnen worden ist. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb wird diese Impfgruppe in Kürze gesondert zur Impfung aufrufen.

Bis Anfang April erwartet der Südtiroler Sanitätsbetrieb rund 30.000 Dosen des Impfstoffes AstraZeneca, die nun zu den 30.000 Impfdosen von BioNtech-Pfizer und Moderna bis Ende März summiert werden können.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "AstraZeneca: Start der Coronaschutz-Impfungen für über 75-Jährige"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 5 Tage

Heute erst eine Nachricht bekommen, dass wir bei der Feuerwehr alle geimpft werden.
Jedes aktive Mitglied ab 18 Jahren.

Da sieht man wo die Prioritäten liegen. Rentner betteln um die Impfung und kräftige junge Burschen werden geimpft 🤦🏼‍♀️

PuggaNagga
1 Monat 5 Tage

Sei froh dass der kräftige junge Bursche sein Leben riskiert um deinen Ar*** zu retten wenn es brennt, du im Auto eingeklemmt bist oder du in den Bach stürzts.
Die Alten werden es nicht gerne hören, aber eigentlich sollten zuerst Personen von Systemrelevanten Positionen und mit hohem Personenkontakt geimpft werden. Ihr Alten bekommt ja die Rente, ihr könnt ja zuhause bleiben und Fernseh schauen. Zuhause passiert euch nichts und ihr seit in Sicherheit.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@PuggaNagga man kann sich auch etwas gebildeter ausdrücken !

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 5 Tage

@PuggaNagga ich werde mich bestimmt nicht impfen lassen und bin wahrscheinlich noch über 30 Jahre im aktiven Dienst bei der Feuerwehr 😁

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

puggi

Wenn der Rentner auf dem Kirchanger liegt braucht ihn keiner mehr retten.

PuggaNagga
1 Monat 5 Tage

@Dontbealooser…
Dann gehörst auch du zu den jungen Burschen. Verstehe deine Aufregung dann nicht.
Du sollst über deinen Körper frei entscheiden können.
Jetzt stellst dir vor dass ein Verkäufer:In oder Kellner:In (Sprich Berufe mit erhöhten Personenkontakt) viele Leute anstecken kann. Viel mehr als Sekretär:Innen oder sonstige Berufe die vorwiegend alleine, abgelegen arbeiten.

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 5 Tage

PuggaNagga

Die alten Leute haben auch ihre Enkelkinder und sie kommen gerne zu Großeltern und stecken damit mit dem Virus an. Viele Großeltern passen auch gerne auf die Enkelkinder auf, während die Eltern bei der Arbeit sind…

Waiby
Waiby
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@PuggaNagga ganz schön frech bist du mit denn alten Leuten sie müssen auch einkaufen gehen oder

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga
So frech und ungebildet, schäm dich

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga ja ich bin auch noch jung und fit.
Und wie wir taglich hören, schützt die Impfung nicht vor Infektion oder weiterer Ansteckung, nur vor schweren Verläufen.
Und genau deshalb muss man doch diejenigen impfen, die bei schweren Verläufen am ehesten sterben und nebenbei noch geeimpft werden wollen, nicht junge Lehrer, Feuerwehrleute usw. dazu drängen?

falschauer
1 Monat 5 Tage

es ist schon sehr seltsam wie sich die altersskala bei astra zeneca impfungen nach oben bewegt, nur menschen mit vorbelastungen, wie hoher blutdruck, diabetes usw wird die impfung nicht zugemutet, warum denn wohl? kann es sein, dass auf teufel komm raus geimpft werden soll, egal was einem infiltriert wird, wichtig ist das die georderten mittel verimpft werden, obwohl gar einige offene fragen hinsichtlich der astra zeneca impfung noch zu klären wären

PuggaNagga
1 Monat 5 Tage

@falschauer
Jetzt kriegst auch von mir eine Zustimmung.
Die Impfung ist nicht ohne. Besonders geschwächte, kränkliche Personen sollten die Spritzen meiden.
Wird schon seinen Grund haben dass Ärzte den Diabetes-Kranke abraten zu impfen.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Jo @falschauer, wos ischn mit dir af uanmoll lous ? Kritische Töne und es Hinterfragen fe gewisse Maßnahmen ??
Man sig, es gib nou Grund zur Hoffnung !! 👏🏻👍🏻

herta
herta
Tratscher
1 Monat 5 Tage

hier schreibt man einen ganzen Roman aber das Wichtigste wo man sich anmelden
könnte oder sollte keine Spur

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@herta… Vermutlich hast du es überlesen:
Die Vormerkung für diese Altersgruppe erfolgt online über die Internetplattform des Betriebes.

https://appcuppmobile.civis.bz.it/covidvaccinazione?lang=DE

Dann auf: Impftermin vormerken klicken.

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Kannst Du lesen?

” Ab Mittwoch kann sich diese Altersgruppe in Südtirol vormerken.”

https://www.kalender-365.eu/kalender-2021.html

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die EU ist für den Arsch! Jetzt haben wir den herbeigeführten Coronakrieg. Und was macht sie ausser Angst zu schüren und in vielen Maßnahmen zu versagen. Siehe jüngsten Rücktritt wegen Masken Skandal….

axel roses
axel roses
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Corona ist ein beweiss ,dass endscheidungen zuerst über zig Parteien fliesen müssen,um dann verspätet wirkung zeigen. In dieser verlorenen zeit sind aber viele Menschen gestorben. Verantwortlich dafür…. kein Politiker. Zum weinen!!

inni
inni
Superredner
1 Monat 5 Tage

i tat endlich amol unfongen, de zu impfn, de am meistn zirkuliern und unter die Leit kemmen und sel sein net die über Siebzigjährigen.

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Guten Morgen EU !!!

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ja Italien…… immer einen Schritt hintennach…..

jo
jo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Mich würde interessieren wer in Südtirol mit welchem Impfstoff geimpft worden ist? In der Sanität alle mit Biontech (auch junge Angestellte ohne Patientenkontakt?) Schulpersonal mit Astra Zeneca, Politiker auch schon geimpft? usw.

krawatte
krawatte
Tratscher
1 Monat 4 Tage

🙈🙈🙈🙈🙈🤢🤢🤢🤢🤮🤮🤮

DerToni
DerToni
Neuling
1 Monat 5 Tage
wpDiscuz