Fahrgast wird ausfällig

Aufregung in der Vinschgerbahn

Samstag, 20. November 2021 | 11:39 Uhr

Schluderns – Ein Zugführer der Vinschgerbahn in Richtung Mals musste kürzlich die Carabinieri alarmieren. Ein Fahrgast wurde zuvor bei der Fahrkartenkontrolle ausfällig und bedrohte den Schaffner. Er hatte keinen Fahrschein dabei und wollte auch seine Identität nicht preisgeben.

In Spondinig hielt der Zug an und eine Streife der Carabinieri von Mals nahm sich der Sache an. Der 32-jährige Mann aus Meran wurde identifiziert. Er musste den Zug verlassen und wurde wegen der Bedrohung einer Amtsperson angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Aufregung in der Vinschgerbahn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DetlefSchmidt
DetlefSchmidt
Tratscher
18 Tage 23 Min

Es braucht dringend mehr Kontrollen in den Zügen. Ich wurde seit bestimmt 3 Jahren nicht mehr in der Vinschgerbahn kontrolliert. Auch die Maskenpflicht interessiert in den Zügen viele nicht. Kontrolleure, die man in solchen Fällen verständigen könnte, sucht man auch vergeblich.
Die Strafen fürs Schwarzfahren müssen auch erhöht werden und bei Wiederholung jahrelange Fahrverbote in allen öffentlichen Verkehrsmitteln.

magari
magari
Tratscher
18 Tage 1 h

Bei jeder Fahrt zwischen Meran und Bozen wird der Fahrschein überprüft. Nicht so in der Vinschgerbahn, ich bin jahrelang gependelt, überprüft wurde man 2x im Jahr. Das rächt sich nun weil Obdachlose den Zug in den Wintermonaten zum wärmen nutzen.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
18 Tage 1 h

Leider kein einzelfall!

Savonarola
18 Tage 41 Min

Zugverbot auf Lebenszeit. Wer nicht funktioniert, wird verbannt.

Staenkerer
17 Tage 15 h

inser politiker sollten verpflichtet wern mindestens oanmol de woch mit busse oder a bohn zu fohrn wie tausende von pendler und schüler/stdenten, nor wurs schun bessr!

magari
magari
Tratscher
17 Tage 13 h

@Staenkerer: Arno Kompatscher fährt sehr oft mit dem Bus zur Arbeit, was man so liest.

charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
17 Tage 16 h

Auch hier wird gespart, damit man die Gehaltserhöhungen unserer Politiker finanzieren kann. Dem zuständigen Landesrat wird es wahrscheinlich nicht interessieren, wieviele Leute im Vinschger Zug ohne Fahrschein sind und wer dort randaliert. Habe das selber schon oft miterlebt. Es ist zum Fremdschämen.

wpDiscuz