Bankräuber in Wien geschnappt

Bankräuber nach Coup in Wien geschnappt

Freitag, 09. Februar 2024 | 17:40 Uhr

Ein Bankräuber ist am Freitagnachmittag nach einem Coup in Wien-Landstraße blitzartig festgenommen worden. Gerade einmal 20 Minuten nach dem Überfall auf ein Geldinstitut in der Landstraßer Hauptstraße wurde der 35-Jährige noch in seinem Fluchtauto widerstandslos festgenommen, berichtete Polizeisprecher Mattias Schuster. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Pole hatte die Bank gegen 14.55 Uhr betreten, eine Schusswaffe gezeigt und Geld gefordert. Mit seiner Beute gelang im vorerst die Flucht. Allerdings wurde er im Zuge der groß angelegten Fahndung um 15.15 Uhr in Simmering gestoppt und festgenommen. Die Waffe, eine Schreckschusspistole, sowie das geraubte Bargeld hatte der Kriminelle bei sich. Der Verdächtige wurde vorerst noch nicht einvernommen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz