Anwalt Angelo Polo über die Gemütslage des 30-Jährigen

Benno Neumair hofft, dass Eltern gefunden werden

Mittwoch, 20. Januar 2021 | 15:50 Uhr

Bozen – Der Fall des seit über zwei Wochen verschwundenen Ehepaars Neumair/Perselli aus Bozen beschäftigt die Ermittler und die Öffentlichkeit weiter. Wie berichtet, wurde der 30-jährige Sohn des Ehepaars in das Ermittlungsregister eingetragen. Der Verdacht fiel auf Benno Neumair, weil sich dieser offenbar in widersprüchliche Aussagen verstrickt haben soll. Am Mittwoch war zunächst von gefundenen Blutspuren die Rede, doch die Staatsanwaltschaft konnte dazu keine Bestätigung liefern.

Während am Dienstag das Auto unter die Lupe genommen wurde, war die Spurensicherung am Mittwochvormittag in der Wohnung von Benno Neumair sowie dessen Eltern am Werk. Zugegen war auch einer der Anwälte von Benno Neumair, Angelo Polo. Dieser ist von der Unschuld seines Mandanten überzeugt, wie Alto Adige online berichtet. Sein einziger Wunsch sei es, dass seine Eltern gefunden werden. Polo gibt sich zudem zuversichtlich, dass die Ermittlungen eine Mitschuld seines Mandanten ausschließen werden.

Nicht kommentieren wollte der Rechtsbeistand des 30-Jährigen mögliche gefundene Blutspuren oder die Präsenz eines Behälters mit Wasserstoffperoxid im Auto. Benno halte die Ermittlungen für nötig, bittet aber gleichzeitig darum, die Suche nach seinen Eltern fortzusetzen, so Polo.

Polo gibt außerdem zu bedenken, dass sein Mandant bei einer schwerwiegenden Indizienlage längst festgenommen worden wäre.

Alto Adige – Angelo Polo

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Benno Neumair hofft, dass Eltern gefunden werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 4 Tage

falls sich herausstellt dass der herr unschuldig ist, dann finde ich es eine frechheit dass man so etwas in den medien veröffentlichen muss…

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Richtig U das gleich Fotos veröffentlicht werden find ich falsch

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 4 Tage

Richtig! Ihm wird nur das Auswandern übrig bleiben! Ich finde es eine Frechheit dieses alles zu veröffentlichen! Insbesondere des vollen Namens des Sohnes!

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Piefke-NRW ja das ist mit der heutigen Technologie kein Problem mehr leider!

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

es isch mit sicherheit der sehnlichste wunsch vieler, vieler südtiroler und vieler über den grenzn hinaus das de zwoa heil und gsund wieder auftauchen!

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Das ist leider sehr sehr unwahrscheinlich

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 5 Tage

molto strano tutto.

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Wir hoffen alle dass die beiden unversehrt gefunden werden!!!🙏

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Hoffen wir alle.

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Momentan sind alle Kommentare überflüssig, warten wir ab der Kreis wird enger, wollen wir niemand vorverurteilen….dafür sind wir Kommentarverfasser nicht zuständig….Danke

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 4 Tage

Und warum kommentieren Sie dann selber? 🤯

saltner
saltner
Neuling
1 Monat 4 Tage

Auwea, des isch ja echter Krimi

Dass sie no auftauchen isch mehr als unwahrscheinlich

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Noch diese Woche kommt die Wahrheit ans Licht ……

inni
inni
Superredner
1 Monat 4 Tage

„Benno Neumair hofft, dass Eltern gefunden werden”

… weil sonst bleibt er ewig verdächtigt, ob er‘s nun war oder auch nicht.

inni
inni
Superredner
1 Monat 4 Tage

Schaugn wos de heit bei Killawisto zu meldn hobm … 😜

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

die hoffnung stirbt zuletzt

Miniwahr
Miniwahr
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Ich verstehe das nicht. Es wurde noch nicht einmal eine Leiche gefunden (hoffentlich finden sie die beiden lebend) aber nur auf ‘Indizien’ basierend wird bereits wegen Mordes ermittelt, mit Namen des ‘Hauptverdächtigen…’

wpDiscuz