Coronavirus im Schulbetrieb

Bereits 43 Klassen in Quarantäne

Sonntag, 19. September 2021 | 11:48 Uhr

Bozen – Das Coronavirus hinterlässt weiter seine Spuren im Südtiroler Schulbetrieb. Mittlerweile stehen bereits 43 Klassen unter Quarantäne. 91 Schüler sind an Covid-19 erkrankt. „Wir haben uns das erwartet“, erklärt der Generaldirektor im Sanitätsbetrieb, Florian Zerzer, laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige.

An Südtirols Schulen werden Nasenflügeltests zweimal in der Woche auf freiwilliger Basis durchgeführt – mindestens für einen Monat lang. Mit dieser Maßnahme soll verhindert werden, dass die Schülerinnen und Schüler wieder in den Fernunterricht wechseln müssen.

„Viele Neuinfektionen betreffen die Gruppe der Zehn- bis 20-Jährigen“, erklärt Zerzer. Genau diese Altersgruppe ist im gesamten Staatsgebiet am wenigsten geimpft.

Wird ein Schüler positiv getestet werden, müssen nur mehr jene Schüler in Isolation, die nicht an den Tests teilnehmen. Tauchen mehr als zwei positive Fälle auf, muss weiterhin die ganze Klasse in Quarantäne.

Unterdessen gibt es immer noch Probleme, den Green Pass zu erhalten. Waren anfänglich noch rund 33.000 Südtiroler betroffen, sollen die Fälle laut Zerzer auf wenige 100 gesunken sein. Sie können das Zertifikat, das eine Impfung, die Genesung von der Krankheit oder einen negativen Test bescheinigt, nicht herunterladen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

82 Kommentare auf "Bereits 43 Klassen in Quarantäne"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Streuner
Streuner
Neuling
1 Monat 7 Tage

wenn also die Lehrerin geimpft sind und kein Test braucht aber trotzdem Corona in sich hat dann kann sie alle Schüler mit Corona infizieren. denkt das auch mal jemand ?

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Maskenpflicht? Gild sell für die Lehrer net?

Streuner
Streuner
Neuling
1 Monat 7 Tage

@Monkur du musst schon lesen was ich schreibe. Testen und Maskenpflicht (nützt dich nix) sein 2 paar Schuhe

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@ Streuner und umgekehrt? Bei 1 Lehrer mit 25/30 Schuelern ( manche haben auch +100 ) ist das eher umgekehrt der Fall.und zwar: es ist einfacher,dass ein Schueler den Lehrer ansteckt!

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Streuner: 1) Wenn Sie Corona hat, werden auch Symptome vorhanden sein (schnupfen, Husten) dann hoffe ich das ein Lehrer so viel Verantwortung übernimmt sich testen zu lassen.
2) es gilt für alle Maskepflicht!

Ich weiß nicht worauf du hinaus wildst. Gelesen habe ich deinen Kommentar mehrmals.

Aber reden wir mal über Impfgegner die das testen verweigern krank zu Hause liegen und die Kinder eine ganze Woche trotzdem in die Schule schicken! Kenne einen solchen Fall aus dem neheren Umfeld. Nach einer Woche musste er sich testen lassen und war Positiv.

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Streuner Du bist wohl der totale Experte wenn jemand mit Impfung covid positiv ist kann es sein das er kurze Zeit unbemerkt Viren ausscheidet, die Viren werden jedoch vom immunsystem Eliminiert. So Experten Deine Interpretation ist eigentlich nur eine faule Ausrichtung um nicht zu impfen oder einfach nur zu irritieren. Wenn jemand nicht impfen will dann bitte haltet doch nur eure Klappe Danke

philip
philip
Neuling
1 Monat 7 Tage

na sel denkt koaner weil impfn schütz sogse jo olm olle ober helfn tuats nichts

Streuner
Streuner
Neuling
1 Monat 7 Tage

@andr du willst mir doch nicht damit sagen daß ich,der immer im freien arbeitet und ein starkes Immunsystem hat, schlechter ist als jemand der geimpft Ort und das Immunsystem dadurch geschwächt ist besser gegen die Vieren geschützt ist. Ich weiß schon nicht mehr wann ich das letzte mal krank war !!

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Wie wärs wenn sich die Schüler einfach auch impfen ließen?

Hoilala
Hoilala
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Streuner du kannst ein gutes Immunsystem haben, aber ein Geimpfter ist trotzdem besser geschützt. Es ist so ähnlich wie: Sie sind ein ausgezeichneter Autofahrer, wissen nicht wann sie das letzte Mal einen Unfall hatten und trotzdem ist bei einem Unfall derjenige besser geschützt, der den Sicherheitsgurt angelegt hat.

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@streuner
vielleicht demnächst!
Und vielleicht so sehr, dass all deine “gesunden” Jahre dir nix helfen.
Ma siamo matti…. du glaubst tatsächlich, du wärst geschützt, nur weil du im freien arbeitest????
Dass die Impfgegner dumm sind, wusste ich schon. Aber dermaßen teppat?

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@hoilala
das ist einmal eine rundum gelungene Analogie.
Und für die Teppelen (soll’s unter die Impfgegner jo genua gebn): Na, des isch nix Schweinisches. Oanfoch in duden nochschlogen.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Erst sobald der Nasenflügeltests durch PCR bestätigt ist gilt er als positiv. Nur zur Info, diese Wahrscheinlichkeit liegt laut Zahlen vom Schulende bei 0,033%.
Diese Nasenflügeltests taugen nichts. Wie bereits von Dr. Ploner bestätigt. Reine Geldverschwendung

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 7 Tage

Wieso geldverschwendung??? Wenn 10 kinder positiv und schlussendkich 3 mit pcr bestätigt wurden dann sind 3 weniger die den rest gesteckt hätten die anderebn 7 hatten schulfrei

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@schwarzes Schaf
Durchgeführte Tests: 794.035 davon 578 positiv und 263 durch PCR bestätigt = 45%
also 55% waren falsch positiv
Insgesamt 0,033% bestätigt positiv.
Gesamtkosten für Tests an Schulen: ca. 3.573.247,5 €
Gesamtkosten/positivem Ergebnis 13.586,49 €
Kosten pro angeblich vermiedenen Quarantänefall 760€
Da gibt es leider nichts schönzurechnen.
Quelle: http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_626034.pdf

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 7 Tage

Und wieviel Geld wird Kultur verschossen für nix da ist es besser dieses Geld für die Testbauszugeben. Also man kann alles anprangern ob es ein nutzten hat. Welchen nutzen hat das 4 leute 3 tage ins weltall fliegen. Auch kein nutzen.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 7 Tage

760 euro geht wenn man bedenkt wenn oma im spital liegt da sie das positive kind abgeholt hat das kostet 1200 am tag

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Sigo70 die PCR tests taugen gleich wenig..und obwohl es erwiesene Studien dazu gibt (aus Österreich, USA, Kanada usw) wird anhand von deren ungenauen, zum Großteil falschen Ergebnissen immer noch alles entschieden. Das versteht wer will.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@schwarzes Schaf Wem sollen denn die 3 anstecken wenn alle die Masken aufhaben?

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@schwarzes Schaf würde man z. B. diese Tests nur zielgerichtet, also nur bei positivem Fall und dann zur Verhinderung der Quarantäne verwenden, hätte man etwa 3.000.000 Euro einsparen können, mit wohl dem selben Ergebnis.
Dieses Geld hätte man dann sinnvoller und nachhaltiger investieren können. z.B. für die Verbesserung der Luftqualität in Klassenräumen. http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_624701.pdf

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Durch Dr. Ploner bestätigt???? Das ist eine Meinung und sonst nichts oder hat er eine wissenschaftliche Studie verfasst. Es gibt genügend andere Ärzte, die sehr wohl Sinn in den Nasenflügeltests segen.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 7 Tage

Hätten Sich alle an die regeln gehalten und zu hause geblieben wären weniger infizierte hätte hätte im nachhinein ist jeder gescheider

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Stadtler aus den Erkenntnissen vom Pilotprojekt, wurden 315 Schüler, also 55% fälschlicherweise in Isolation geschickt. Niemand befürwortet normalerweise etwas, wenn mit 55% Kollateralschaden zu rechnen ist und das noch zu den Kosten.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@schwarzes Schaf sollte man meinen, dass man hinterher schlauer ist. Aber es wird immer noch als Erfolgsprojekt verkauft und man sollte jetzt selbstverständlich gleich weiter machen.🥴und alle machen brav mit.

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Sigo70 Bitte schick mir einen Link mit den genauen Details zu dieser Studie!
Und auch wenn dem so wäre, konnten bei den anderen 45% zumindest einige isoliert werden, die ohne Massnahme das Virus weiterverbreitet hätten. Lieber ein falsch Positiver als ein nicht erkannter Positiver.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Stadtler es ist keine Studie, sondern sind Antworten von Hr. Widmann auf eine Landtagsanfrage.
http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_626034.pdf
Die 45% ergeben sich aus Antwort 7.
Ich kritisiere hauptsächlich das Kosten-Schaden-Nutzenverhältnis.

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@schwarzes Schaf
bin deiner Meinung, nur das Beispiel mit den Weltraumtouristen hinkt, denn diese Kosten hat ein Multimilliardär aus seiner privaten Tasche bezahlt.
Ich empfehle gültige Vergleiche zu wählen, davon gibt es genug. Denn das habe ich gelernt: Auf nichts stürzen sich Impfgegner lieber als auf ein paar schwächere Vergleiche. Das nennt man Ablenken von der eigentlichen Sache. Einer der Grundtricks der Rhetorik.

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@fraser
die große Mehrheit der Bevölkerung scheint’s zu verstehen, nur ein paar Tölpel von Impfgegnern und Verschwurblern nicht… 😉

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@WeHaveAProblem
nicht “we have a problem”, sondern “you have a problem” – v.a. beim Verstehen von basics dieser Pandemie. Die chirurgischen Masken schützen nur vor den droplets, nicht vor den Aerosolen. Und die sind bei der Delta-Variante das Hauptproblem.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 6 Tage
@Corona Ich verstehe, dass wir 1 Jahr lang nur mit Masken rumgerannt sind und uns die Hände gewaschen haben und damit eigentlich recht gut durch die Pandemie gekommen sind. Ich verstehe, dass nun 60% Südtirols und 30% weltweit gegen Covid geimpft sind aber immer noch Maske tragen müssen, weil sie sich trotz Impfung infizieren und andere anstecken können. Ich verstehe auch, dass wir seit der Impfung mehr Infizierte haben als vorher. Was ich aber nicht verstehe ist, dass geimpfte, getestete und maskentragende Kinder immer noch in Quarantäne müssen, sobald mehr als 1 Fall in ihrer Klasse auftritt. DAS VIRUS BLEIBT.… Weiterlesen »
LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 7 Tage

Und geiimpfte schialer miasn a in quarantäne?

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Ja, geimpfte Schüler müssen 7 Twge in Quarantäne, ungeimpfte 14 Tage oder bis sie negativ sind!

Mmmh
Mmmh
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Na hoffentlich! Können sowohl erkranken, als auch die Krankheit weitergeben

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 7 Tage

meine tochter net geimpft wor im fernunterricht weil a schulkollege geimpft positiv wor somstig terst gmocht meine isch negativ
also a geimpfte kennen a klasse in quarantene fueren

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Sell werd woll logisch sein, wenn sie positiv sein und symptome hobn.

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@ nemo einige viele verstehen es noch immer nicht,dass sich Geimpfte genauso anstecken und erkranken koennen! Siehe Israel!

Hoilala
Hoilala
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Controeducazione Immer dieses Gebetsmühlenartige “Geimpfte können sich auch anstecken und die Krankheit weitergeben” und der Vergleich mit Israel… Langsam müssten alle wissen, wie viel weniger Geimpfte die Krankheit weitergeben, bzw. sich anstecken und zwecks Israel würde auch schon soo oft erklärt, wie die Zahlen richtig zu deuten sind.

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Controeducazione und manche verstehen nicht dass von 10 infizierten einer mit Impfung und 9 ohne Impfung sind🤷‍♀️

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 7 Tage

Bei uns wird schon seit mind. 10 Tagen getestet….und es machen der Großteil mit oder lässt sich wegen Sport 2x die Woche außerhalb testen….bis jetzt gottseidank noch alle Klassen in Präsenz

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 7 Tage

xyz so muss es gemacht werden!Respekt!!!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 7 Tage

Eben es funkrtionier nur unsere schimpfenden coronaleugner und impfgegner haben es noch nicht verstanden, aber da ist es egal wenn die zu hause sind, wir brauchn auch ein paar dumme leute die job ohne bildung bekommen wie abspüler zb

frei
frei
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@schwarzes Schaf also haben alle Personen welche sicht nicht impfen lassen wollen, können ecc , aus welchem Grund auch immer, schulische Defizite aufzuweisen? Interessant deine Theorie. Frage mich dann wie diese Personen zum Beispiel auch Ärzte zu ihren Uniabschlüssen gekommen sind?! Dumm ist einfach deine Aussage!!!

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 7 Tage

Erstens startet man 2 Wochen zu spät und 2. sind diese Tests nicht zuverlässig.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Gustl64 Warst nicht du einer der Lehrer, der diese Tests als Notwendigkeit und Schutzmaßnahme sah?

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Besser wäre gewesen, am 6.9. zu starten. Aber 9./10.9. ist auch nicht so schlecht, finde ich. Glaub nicht den Mist, der im Artikel steht, der ist veraltet. Die Schulen testen seit mindestens 1 Woche.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 7 Tage

Herr Zerzer hat immer noch nicht verstanden, dass in Südtirol auf freiwilliger Basis NICHTS funktioniert.
Zur Zeit gibt es sehr viele Jugendliche mit Grippe Symptome. Glaubt Zerzer wirklich dass sich diese Jugendlichen testen lassen ? Sicher NEIN .
also verpflichtend oder bleiben lassen

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 7 Tage

“Sehr viele” gehts vielleicht auch genauer, typisch Panikmache

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 7 Tage

Wir haben uns das erwartet! Was sind da für Experten am Ruder😀.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Zu was impfen, das frag ich mich !!! Wenn ab 2 positiven Schülern die ganze Klasse in Fernunterricht muss. Was soll das ganze 🙈🙉🙊Theater, zuerst alle zwingen zu impfen und dann trotzdem nach Hause, ho spinn i gonz, i glabs niamer!!!!!!

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 7 Tage

muss es passieren bevor man reagierte….nur mehr lächerlich!

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Wos tasch du vorschlogen?

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Wos soll groaß passieren?

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 7 Tage

I mochat a Green Pass Pflicht a für olla Schüler… A für di Kindogortnkinder… Noa wesch dea Spuk wö vobei sein galign… (Ironie off)

IceCold
IceCold
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Sel werd net funktioniern, weil die Tests net 100% stimmen und die Impfung a net schützt!
Es werd nimmer wia friarer, a net noch der 5.-6. Impfung!!!

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 7 Tage

und wiaviele positive unter den geimpften schialer? …hon iatz fa einige schun kheart ,daß es a unter di bereits geimpftn schialer positive gebn hot und soumit deshalb di gonze Klass in Quarantäne verschoben wurde!!!!

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 6 Tage

vapeon… i hon a viel gheart🙈🙈. Lei i glab net olm olls🤪

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Warum wird erst jetzt die Zustimmung für den Nasenflügeltest eingeholt. Guten Morgen!! Juli, August wieder verschlafen? Im Rückblick auf letztes Jahr nichts dazugelernt?

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Die Schule hat weder das Personal noch die Zeit diese Tests durchzuführen. An Testtagen gehen wichtige Unterrichtsstunden verloren, welche man unbedingt braucht um den Rückstand der letzten beiden Schuljahre etwas zu kompeniseren! Die Schüler haben alle enorme Wissenslücken, die es zu schließen gilt!
In einer Hau-Ruckaktion wurden wieder alle beteiligten nach 2 Wochen Unterricht von dieser nichtsbringenden Absurdität überrumpelt. Warum startet man nicht gleich zu Schulbeginn mit den Tests wo sich jeder vorbereiten hätte können. Nein erst mal schauen und dann sehen es geht nicht nun testet man

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Bist du Lehrer? Wo denn? An den Schulen, wo ich Einblick habe, wird seit mindestens 1 Woche, wenn nicht seit 10 Tagen schon getestet.
Aber logisch, wenn sich die Direktoren nicht dahinterklemmen, dann glaggelt halt alles…

Streuner
Streuner
Neuling
1 Monat 7 Tage

Honn viele Kommentare mitgelesen, muaß schun sogn wos hobn se denn enk gespritzt? Es kennen viele nimmer logisch denken

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Hat der Achammer nicht schon wieder versprochen es gaebe keinen Fernunterricht mehr,weil alle Lehrer den green pass haben?

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 6 Tage

@controeducatione sel nutzt nix wenns die Kindr va drhoam in die Schuel bringen weil die Eltern infiziert sein🤷‍♀️

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 7 Tage

Der GP nutzt gonz viel😶… Sieht man do🤦‍♀️

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Die Welle der ungeimpften hat begonnen i konn lai sogn Ars……..

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

mein reden…

Faktenchecker
1 Monat 7 Tage

Das ist erst der Anfang. Wenn es kälter wird fällt das lüften weg.

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hoffentlich nicht!

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 7 Tage

Je mehr sie testen, desto mehr kommen in Quarantäne 🤷🏼‍♀️

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Und je weniger sie testen, desto mehr ahnungslose superspreader laufen herum. Die Folgen sieht man dann nach 3-4 Wochen auf den Intensivstationen – und noch einmal Wochen später bei den Maßnahmen, die dann wieder ungerechterweise ALLE treffen! Aber so eine logische Kette überfordert die Impf-/Test-Masken-/GreenPass-Gegner…
bitte, liebe Natur, selektiere die Blödesten unserer Spezies aus! Danke!!!!

citybus
citybus
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Erstens sind die Nasenflügeltest freiwillig.und freiwillig und selbstverantwortung hott ba ins südtiroler nie guat gekloppt.
zwoatesn gibs genua mamis wos die kinder kronk af druck kindergortn oder schule schickt um norra 2 stundn kaffe trinkn zu gian.
und die besten sind dei wos ausmochn die gonze klasse net zu testn norra konn koan kind positiv sain.
Gewisse lait hobn oanfoch olls verstondn.

So ist das
1 Monat 7 Tage

… „Wir haben uns das erwartet“ …

Echt jetzt? 😂😂😂

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ja logisch, hast du was anderes geglaubt? Wer a bissl Durchblick hat und weiter als bis zur eigenen Nasenspitze sehen kann, hat das gewusst. zumindest in der Bildungs- und Sanitätsdirektion ALLE! Ev. auch die Beamten in der Abteilung Mobilität, obs der Alfreider geschnallt hat, weiß ich nicht.
Gründe:
– niedrige Impfrate
– übervolle Schülerbusse
– wenig Maskendisziplin
– zu viele Impfgegner, die laut schreiend leider die öffentliche Meinung negativ beeinflussen, sonst wären wir schon viel besser dran.

philip
philip
Neuling
1 Monat 7 Tage

lot is testn in dor schuale nor obis a koane klassn in quarantene und koaner soll mer a lorf au obm in dor klass nor seichts durch und man ot natürliche antikörper nt de gift antikörper

Hudy17
Hudy17
Tratscher
1 Monat 6 Tage

meine worte👍👍👍👍👍👍

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 7 Tage

isch do noa homescooling oddo sein de olle Kronk gschriebm?

Veren_rch
Veren_rch
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Fernunterricht, also Homeschooling. „Krankgeschrieben” sind nur Schüler, denen es schlecht geht🤷‍♀️

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Theoretisch Homeschooling. Funktioniert auch halbwegs, wenn die ganze Klasse daheim ist. Aber wenn ein Teil in der Klasse und ein Teil daheim ist (bei nur 1 Infiziertem pro Klasse), dann ist es echt ein Problem für die Lehrer. Sie können sich ja nicht zweiteilen.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Zum Glèck gibt es auch *la scuola parentale*. 😍😁

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

genau, hahahahaha!
“ischJowurscht”, wos die Kinder semm lernen bzw. net lernen. Zichtetes lei a hinterwäldlerische, misstrauische und sozial deprivierte Autodidaktengeneration. Enkre Kinder werdns enk in 20 Johr donkn (Ironie aus).

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Obr isch gleich, es braucht a Ospialer und Hilfsmaurer. Und bei der Müllobführ und bei die Stoaneklopfer brauchnse ollm Frischfleisch.

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

komisch, Schüler sind “meist 10-20jährig”, hab’ ich nicht erwartet…
Vor einem Jahr hieß es  testen,testen,testen…dann sind alle wieder “frei”, jetzt: sich ohne testen auf die Impfung verlassen, ist wie ohne “Luftkontrolle” Auto/Fahrrad-fahren. Mit dem Impfbus auf dem “Marktplatz schreien” und die Schulen müssen sich “nach Erlaubnis d.E.” die Testkits selbst organisieren? schickt diesen Bus die Runde zu Testen! Da sind wie immer Superstrategen am Werk!

HansPl
HansPl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

ohne Zwong geaht ba ins nichts!

wpDiscuz