Gewaltbereites Pärchen verhaftet

Beutezug durch Bozen: Wie Bonnie und Clyde

Samstag, 15. Januar 2022 | 12:48 Uhr

Bozen – Wie Bonnie und Clyde hat in der vergangenen Nacht ein marokkanischstämmiges Pärchen in der Südtiroler Landeshauptstadt agiert. Sowohl die 28-jährige Frau als auch ihr Komplize wurden von der Staatspolizei festgenommen.

Zunächst sind die beiden laut Polizeiangaben kurz vor 2.00 Uhr in der Florenzstraße über das Kippfenster oberhalb der Tür in die Bar “Stage 37” eingedrungen. Der Einbruch sollte sich zum Raubüberfall steigern, denn die Betreiber wurden auf den Vorfall aufmerksam und versuchten zunächst, die Täter festzuhalten.

Um sich den Fluchtweg freizukämpfen, hat der Mann Gläser nach den beiden Wirten geworfen. Dann schritt auch die 28-Jährige ein und griff die beiden Lokalbetreiber an. Zunächst konnte der Mann flüchten, er kehrte aber wenig später wieder zurück und bedrohte die Betreiber mit einem Messer. So gelang es ihm, dass auch seine Partnerin das Weite suchen konnte.

Die Frau wurde allerdings kurze Zeit später von den alarmierten Ordnungshütern in der Vicenzastraße ausfindig gemacht und verhaftet. Bei ihr wurde ein großer Schraubenzieher gefunden.

Das Überwachungssystem der Bar hat aufgezeichnet, wie die beiden Übeltäter aus der Kasse rund 350 Euro entwendet hatten.

Von ihrem Komplizen fehlte vorerst jede Spur. Doch bereits in den Morgenstunden war klar, dass er seinen Beutezug durch Bozen fortgesetzt hatte. Er war in ein anderes Lokal eingebrochen und von der Staatspolizei auf der Flucht gestoppt worden. Doch der Marokkaner reagierte mit Gewalt: Er griff die Beamten mit einer Eisenstange an und verletzte damit einen der Polizisten. Bei seiner Überwältigung wurde ein zweiter Beamter verletzt. Der 28-Jährige hatte außerdem einen Hammer und eine lange Schere bei sich.

Nun klickten auch für ihn die Handschellen. Neben Raubüberfalls muss er sich außerdem wegen der Verletzung eines Amtsträgers sowie Widerstandes gegen die Staatsgewalt verantworten.

Die beiden bereits polizeibekannten Marokkaner wurden ins Gefängnis überstellt.

Bozner Freiheitliche: „Öffentliche Sicherheit herstellen“

Die freiheitliche Ortsgruppe Bozen fordert die Regierungsparteien von SVP und Lega auf, “für Sicherheit in der Landeshauptstadt zu sorgen”. Die jüngste Gewalteskapade durch Marokkaner habe deutlich vor Augen geführt, wie im Schatten der Corona-Maßnahmen die öffentliche Sicherheit leidet.

„Anstatt die nicht nachvollziehbaren Corona-Kontrollen in Bus und Bahn durchzuführen, wäre es angebracht die Polizei- und Sicherheitskräfte auf Patrouille zu schicken“, hält die freiheitliche Ortsgruppe Bozen in einer Aussendung fest. „Das gewaltbereite und polizeibekannte Pärchen aus Marokko ist ein klares Indiz für die angespannte Sicherheitslage. Kriminelle haben es derzeit leicht ihren Machenschaften nachzugehen, da der überwiegende Großteil der Kräfte dazu eingeteilt wurde die Einhaltung der Corona-Verordnungen zu kontrollieren“, so der Obmann der Bozner Freiheitlichen, Otto Mahlknecht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Beutezug durch Bozen: Wie Bonnie und Clyde"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Kinig
13 Tage 18 h

Jo ausweissn und et do mit Steuregeldo insperrn und untoholtn, und boll se araise san, geats gleich weita wia olm,
Wos soll denn der Schmorrn ibbohaupt….

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
13 Tage 18 h

Genauso und nicht ander! Und Tschüß?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 18 h

Du kannst und darfst niemanden ausweisen der legitim in Italien lebt.
Gesetz macht der Staat und nicht du!
Würde man so vorgehen wie du dir das vorstellst, dann könnten wir unseren geliebten Max auch ausweisen! Wohin damit?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 18 h

Deine rechte Gesunnung und Unkenntnis vin Gesetzen, der Realität usw. sind Himmelschreiend! Man löst damit diese Probleme nicht. Das glaubst du zwar, aber hat nich in keinem Staat funktioniert indem es versucht wurde.
Eunfacher Populistisches der zu nichts führt! Auser deinen grünen Daumen, der Zustimmung Gleichgesinnter aber gleich däh..!

Chrys
Chrys
Superredner
13 Tage 17 h

Die sind am Montag spätestens wieder frei und Gnade Gott dem armen Barbesitzer. Nicht auszudenken wenn er einen der beiden Einbrecher verletzt hätte.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

oune verhondlung ausweisen, dia hobm sie af frischer tat erwischt, mea brauchts nimmer 😤

Donmclean
Donmclean
Tratscher
13 Tage 15 h

NG, ma wos ischn des bitte für a dummes Beispiel mitn Max Leitner?

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
13 Tage 14 h

Genauso himmelschreiend wie deine Rechtschreibkenntnisse…

The Hunter
The Hunter
Superredner
13 Tage 14 h

@N. G. man terf hochkrimminelle net ausweisen?? und wia man sel terf… und lei so zum Nochdenkn, fohr noch Marokko und probier sem die so zu verholtn wia de sich do. Schaugn wos sem nor Passiert.

Und zum Thema Max, in Einheimische de so epas tian sein Sozialhilfn zu streichn. Kannt sich die Politik jo amol drüber gedonkn mochn

The Hunter
The Hunter
Superredner
13 Tage 14 h

@N. G. vielleicht wersch du odor deine Familie amol Opfer selcher Verbrecher nor schaugn mir eia schnell sich deine Meinung ändert

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@Donmclean Wenn ein Migrant, der legal im Land ist, das selbe Delikt wie Max verüben würde, dann hieße es, AUSWEISUNG.
Worin besteht dann der Unterschied zwischen Max und dem Migranten. Beide leben hier, dürfen legal hier leben.
Wo ist der Unterschied, beim Migranten Ausweisung zu fordern und Max kann ja laut Vielen, krimminelle Taten begehen wieviel will.
Nichmal, beide legal hier, erklär es uns!
2 Gesetze?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@The Hunter Du bist auf Igno!

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@N. G…glaube mir, ich weiß von was ich schreibe. Es ist unglaublich wichtig, dass man die verordneten Medikamente regelmäßig einnimmt

Donmclean
Donmclean
Tratscher
13 Tage 11 h

NG, du kimmsch ze mir Hoam und tuasch die Fiass afn Tisch aui. I hau Di kopfiberschi aussi. Tuat es mein Sohn, nor kriag er a Strof. Isch es für Di so verständlicher?

The Hunter
The Hunter
Superredner
13 Tage 10 h

@N. G. follt dir nimmor mehr ein ?? traurig genua

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
13 Tage 10 h

sell bezweifel i… du wersch di holbe zeit vorgessn deine zu nemmen

Lorenzina
Lorenzina
Grünschnabel
13 Tage 10 h

@N. G. Wie lange war jetzt der Leitner im Gefängnis?

Donmclean
Donmclean
Tratscher
13 Tage 10 h

Na Hunter, inagaling sog er nor “des sein die Gesetze, ob es enk passt oder net und es gibt an Grund wieso de Gesetze net dumme Leit wia es gmocht hobn”. Punkt. Argumente aus.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

@Zefix….🎬🎬🎬🎬🎬

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

Wer die Gesetze Marokkos kennt, weiss, dass sie das Tageslicht für lange Zeit nicht mehr sehen würden.Genau da sieht man wie gut sie unsere lächerliche Gesetzeslage kennen und tun was ihnen passt! Ausgeliefert gehören sie aber sofort!

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
13 Tage 16 h

Nette Leute. 😒
Die gehören erst mal ein paar Jahre hinter Schwedische Gardinen und dann ab in die Heimat.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

Genau 5 Kommentatoren machen sich dauernd für strengere Strafen und Ausweisung von legitim hier ansässigen Personen stark.
Egal was diese Leute tun, Gesetze macht der Staat, nicht irgendwelche nichts wissenden “Bürger”!
Niemand, ich sage NIEMAND,, findet gut was diese Menschen tun, aber zweierlei Gesetze gibt es NICHT!
Wenn ihr denkt, es wäre ungerecht, dann liegt das alleine daran , dass ihr selbst noch keine Probleme mit dem Gesetz hattet!
Es gilt, übrigens laut italinischem Grundrecht, alle sind gleich und der Südtiroler hat nicjt GLEICHER zu sein als irgend ein Ausländer der hier legal wohnt.
PAST DAS?

Donmclean
Donmclean
Tratscher
13 Tage 11 h

NG, du kimmsch ze mir Hoam und tuasch die Fiass afn Tisch aui. I hau Di kopfiberschi aussi. Tuat es mein Sohn, nor kriag er a Strof. Isch es für Di so verständlicher?

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 16 h

…Bonnie und Clyde haben aber ein tragisches Ende genommen, von Kugeln durchsiebt…

Freesia
Freesia
Grünschnabel
13 Tage 17 h

Alles alte Bekannten… 🙄

Gaertner.
Gaertner.
Grünschnabel
13 Tage 14 h

Und, wie viele Tage bleiben sie im Gefängnis ??? 3, 4, 5 Tage ????
Unser einer bekäme mindestens das 10 fache.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@Gaertner…..30, 40 oder 50 Tage sind jetzt auch nicht gerade sooo viel 😉…

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

wenn mier dia babygang it gach in griff kriagn, wearns ah olls settige 🤔

Brauni
Brauni
Tratscher
13 Tage 18 h

De sein wol bis longe drinn

Rabe
Rabe
Tratscher
12 Tage 23 h

Ich schlage vor: Mit diesen Gesetzen von wo sie herkommen zu bestrafen, weil de kennen sie jo . DANN Diskussion beendet

wpDiscuz