Er soll auch eine Flüchtlingshelferin belästigt haben

Bluttat in der Europa-Galerie: 26-Jähriger in U-Haft

Freitag, 10. März 2017 | 13:36 Uhr

Bozen – Nach der Bluttat in der Europa-Gallerie in Bozen wurde der 26-jährige Aman Karimi aus Afghanistan in der darauffolgenden Nacht von der Polizei gefasst.

Bereits nach der Tat hat die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter gefahndet. Gleich nachdem er mit dem Messer zugestochen hatte, hatte der Mann die Flucht ergriffen.

Dank der Aussagen des Opfers und eines weiteren Zeugens konnte der mutmaßliche Täter identifiziert werden. Der Mann hatte im Zentrum von Bozen mitten am helllichten Tag einen weiteren Mann aus Afghanistan nach einem Streit mit einem Messer attackiert.

Karimi ist Asylwerber. Erst vor Kurzem musste er aus der Unterkunft im Ex-Alimarket-Gebäude entfernt werden. Offenbar soll er es gewesen sein, der eine Mitarbeiterin sexuell belästigt hatte.

Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz