Kisten in Auer in Brand - VIDEO

Böschungsbrände in Südtirol

Mittwoch, 28. Februar 2018 | 09:56 Uhr

Klausen/Neumarkt/Auer – Am späten Dienstagvormittag ist die Feuerwehr von Klausen wegen eines Böschungsbrandes am Eisackufer in der Nähe der Industriezone ausgerückt.

Vermutlich wurde das Feuer von einem brennendem Zigarettenstummel ausgelöst, den ein vorbeifahrender Autolenker aus dem Fenster geworfen hat. Die Flammen, die sich rasch ausgebreitet haben, wurden von der Feuerwehr gelöscht.

Trotz der Kälte ist es derzeit relativ trocken in Südtirol.

Am Abend kurz vor 21.00 Uhr wurde hingegen die Freiwillige Feuerwehr von Neumarkt zu mehreren Böschungsbränden entlang der Brennerbahnlinie alarmiert. Zu ähnlichen Einsätzen wurden auch die Wehren von St. Jakob, Leifers und Auer gerufen.

Auch in Auer loderten die Flammen entlang des Bahndammes. Mehrere Großkisten, die mit Brennholz gefüllt waren, haben Feuer gefangen. Es kam auch zu starker Rauchentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr von Auer konnte den Brand allerdings rasch löschen.

In weiterer Folge wurde der Holzhaufen schichtweise abgetragen und die Glutnester wurden gelöscht. Nach gut einer Stunde konnten die 18 Florianijünger mit ihren vier Fahrzeugen wieder in das Gerätehaus einrücken.

Kurzes Video der FF Auer von den Löscharbeiten entlang der Bahnlinie gestern Abend. Einsatzbericht: https://www.feuerwehr-auer.it/2018/02/brandeinsatz-an-den-bahngleisen/

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su martedì 27 febbraio 2018

 

In Burgeis im Vinschgau sind die Freiwilligen Feuerwehren hingegen am Dienstagnachmittag zu einem Brand ausgerückt. Medienberichten zufolge war bei einem Wohnhaus der Kamin in Brand geraten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Überetsch/Unterland