Polizei hält Druck aufrecht

Bozen: 50 Afrikaner bei Razzia kontrolliert

Donnerstag, 05. Oktober 2017 | 09:41 Uhr

Bozen – Die Sicherheitsorgane haben in Bozen erneut an kritischen Punkten eine Razzia durchgeführt.

Staatspolizei, Carabinieri, Stadtpolizei und die Finanzpolizei wurden in Begleitung von Polizeihunden auf den Talferwiesen sowie im Premstraller-Park am Bozner Boden vorstellig.

Dabei wurden insgesamt 50 Afrikaner kontrolliert. Sieben von ihnen mussten auf laut lokalen Medien auf die Quästur gebracht werden, da sie sich offenbar illegal in Italien aufhalten.

Ein Mann kassierte eine Anzeige, da er sich geweigert hatte, Angaben zu seiner Person zu machen.

Von: luk

Bezirk: Bozen