Carabinieri stellen Häufung fest

Bozen: 95-Jährige widersteht Betrugsmasche

Montag, 11. September 2017 | 18:47 Uhr

Bozen – In einer Aussendung verweisen die Carabinieri von Bozen darauf, dass alleine am heutigen Montagnachmittag zwei Betrugsversuche gemeldet wurden. Sie warnen die Bevölkerung und raten zur Vorsicht, wenn sich Unbekannte mit sonderbaren Anliegen melden.

Die typische Betrugsmasche derzeit läuft über das Telefon ab. Ein vermeintlicher Anwalt meldet sich bei vornehmlich älteren Menschen und erzählt ihnen, dass ein Familienangehöriger in einen Unfall verwickelt sei und nun Schwierigkeiten mit den Carabinieri habe. Er könne die Sache aber in Ordnung bringen – für rund 5.000 Euro. Der nächste Schritt ist der Anruf eines vermeintlichen Carabiniere, der die Geschichte bestätigt und der Zielperson sagt, dass ein Kollege vorbeikomme, um das Geld abzuholen.

Die Betrüger sind hochspezialisiert. Sie wickeln die älteren Personen um den Finger, können sehr glaubhaft wirken und schüchtern ihre Opfer ein, warnen die Carabinieri.

Dies gelang ihnen am Montagnachmittag bei einer 95-jährigen Boznerin jedoch nicht. Sie hörte sich die Geschichte am Telefon zwar an, entlarvte den Betrugsversuch jedoch. Umgehend versicherte sie sich unter der Carabinieri-Rufnummer 112, ob ihre Angehörigen tatsächlich in Schwierigkeiten stecken – schon war die Betrugsmasche aufgeflogen.

Die Carabinieri rufen erneut dazu auf, im Zweifel immer die Ordnungshüter zu verständigen. “Betrüger geben sich auch als Beamte, Vertreter von Dienstleister oder eben auch als Polizisten aus.” Ein Anruf unter der Nummer 112 koste nichts, könne aber viel bewirken. Die Carabinieri stehen den Hilfesuchenden zu jeder Uhrzeit in deutsch und italienisch zur Seite.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Bozen: 95-Jährige widersteht Betrugsmasche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mutti
Mutti
Grünschnabel
10 Tage 6 h

Super gemocht von der frau

Christin
Christin
Neuling
10 Tage 4 h

Hut ab……gut gemacht mit über 90 Jahren….

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Ja wirklich, Hut ab, super gemacht!

yeah
yeah
Grünschnabel
10 Tage 6 h

in deutsch? des muass gonz a nuier service sein 😀

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
10 Tage 55 Min

da sieht mans mal wieder wie tapfer heutzutage 90 jährige sein können. Da sind viele jüngere dagegen Hosenscheißer.

Lingustar
Lingustar
Superredner
9 Tage 15 h

nicht tapfer… sondern ziemlich clever!!  Erheblich cleverer als die meisten Jüngeren, die ihren Verstand entweder versoffen oder verkifft haben.

Kiki
Kiki
Grünschnabel
9 Tage 16 h

Sie entwickeln sich die Carabineri……..können sogar Deutsch sprechen. Yes!!!!!

Lingustar
Lingustar
Superredner
9 Tage 15 h

Bravo Omi…!!!!!
Sie hätte nur noch einen Termin für die Geldabholung mit dem Betrüger vereinbaren müssen und die Polizei hätte schon in ihrer Wohnung auf die “Kollegen” gewartet. Und schwupps, hätten die Handschellen geklickt. 
Und Omi wäre mit Sicherheit für die Verleihung vom goldenen Tirolerhut vorgeschlagen worden.

wpDiscuz