Kurioser Unfall in der Industriezone - Insassen nur leicht verletzt

Bozen: Auto geht in Flammen auf

Samstag, 30. September 2017 | 15:44 Uhr
Update

Bozen – Kurioser Unfall in der Landeshauptstadt. Am Samstagvormittag kam es gegen 9.30 Uhr in der Bozner Industriezone Medienberichten zufolge zu einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Pkw, woraufhin der Pkw gegen eine Straßenlaterne auffuhr und Feuer fing. Die Fahrzeuginsassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor das Auto gänzlich ausbrannte. Die Bozner Berufsfeuerwehr organisierte die Lösch- und Aufräumarbeiten.

UPDATE: Um 9.15 wurde diese Berufsfeuerwehr in die Einsteinstrasse gerufen um einen Pkw-Brand zu löschen. Das Auto des Typs Lancia Y10 war gegen einen Lichtmast geprallt und hatte Feuer gefangen. Der Brand wurde innerhalb kurzer Zeit gelöscht. Im Einsatz befand sich die Gemeindepolizei, die Staßenpolizei und ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes.

Von: mho

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz