Zwei Verletzte

Bozen: Carabinieri untersuchen Arbeits- und Freizeitunfall

Dienstag, 10. Juli 2018 | 17:38 Uhr

Bozen – Die Carabinieri von Bozen untersuchen einen Arbeitsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf einer Baustelle ereignet hat.

Aus noch ungeklärter Ursache hat ein 45-jähriger Mann aus Bozen das Gleichgewicht verloren und ist zu Boden gestürzt. Dabei zog er sich Verletzungen im Gesichtsbereich sowie am Ellebogen zu.

Vom Weißen Kreuz versorgt, wurde der Patient ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

In St. Christina in Gröden hat sich hingegen eine deutsche Urlauberin (60) verletzt. Die Frau war auf einem Wanderweg gestürzt und hat sich dabei das Fußgelenk gebrochen. Sie wurde vom Aiut Alpin erstversorgt und ins Brixner Krankenhaus eingeliefert.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Bozen: Carabinieri untersuchen Arbeits- und Freizeitunfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
9 Tage 23 h

Seit wann untersuchen die Carabinieri Arbeitsunfälle? Sein die Arbeitsinspektoren im Urlaub 🤔

vitus
vitus
Grünschnabel
8 Tage 13 h

Arbeitssicherheitskurs besucht? Wohrscheinlich gepennt, wenn man die Kontrollorgane aufgezählt gekriag hot!

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
5 Tage 8 h

@vitus des wor ironisch gmoant 😉 I glab dein Kurs wor besser als meiner… mir hobn se gsogg, in Südtirol hobn die Carabinieri im Gegensatz zum Rest von Italien keine Zuständig bei Arbeitssicherbeit, sie nehmen nur die Fakten auf und leitens an die Staatsanwaltschaft weiter, de ihreseits wieder die Inspektoren beauftragt. Muass meinen Referenten amol ba die Ohren ziehen… 🤣

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
9 Tage 13 h

Sind nicht die Arbeitsinspektoren für Unfalluntersuchung zuständig?

Loewe
Loewe
Tratscher
9 Tage 8 h

@Wiakimpdir4
Normalerweise schon, aber ich glaube da könnte es möglicherweise um strafrechtliche Untersuchungen gehen, um möglicherweise jemanden zu versuchen das Leben zu erschweren. Hoffentlich passiert da nichts und dass alles gut geht und dass auch die Heilungsdauer sehr schnell erfolgen wird.

wpDiscuz