Junge Frau verfolgt und ausgeraubt

Bozen: Dieser Vorfall schockte ein ganzes Viertel

Freitag, 16. Juli 2021 | 08:05 Uhr

Bozen – Eine 26-jährige Frau ist in der Nacht auf Dienstag in Bozen verfolgt und dann ausgeraubt worden. Die Staatspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und soll laut der Tageszeitung Alto Adige bereits einen Verdacht haben.

Die junge Frau war gegen 1.00 Uhr mit dem Fahrrad von der Parma- in die Baristraße eingebogen. Dabei hat sie bereits einige Personen am Gehsteig bemerkt, die keinen vertrauenserweckenden Eindruck gemacht haben. Instinktiv hat sie ihre Geschwindigkeit erhöht. Doch es war bereits zu spät: Sie wurde von einem Mann auf einem Fahrrad verfolgt und eingeholt. Mit Nachdruck soll er sie schließlich abgedrängt und zu Sturz gebracht hat.

Abgesehen hatte es der Übeltäter auf den Rucksack der 26-Jährigen. Obwohl diese sich mutig zur Wehr setzte, konnte ihr der Mann den Rucksack entreißen und auf dem Fahrrad wieder flüchten. Die Episode ging aber weiter: Wohl aus einem Reflex heraus, setzte sich die Frau wieder auf ihr Fahrrad und folgte dem Räuber. Sie rammte sein Fahrrad und brachte wiederum ihn zum Sturz. Doch der Mann setzte daraufhin seine Flucht zu Fuß weiter.

Mit einigen Abschürfungen blieb die 26-Jährige zurück. Aufgrund des Lärms und der Schreie sind auch einige Anwohner auf den Vorfall aufmerksam geworden und eilten der Frau zu Hilfe. Zuvor aber näherte sich ihr eine junge Frau, die offenbar im Drogenmilieu zu tun hat, und bot ihr Hilfe an. Sie soll sich laut dem Bericht aber verdächtig verhalten haben und gegangen sein, als andere Personen herbeikamen.

Da die Annahme bestand, dass diese Frau womöglich mit dem Räuber zu tun haben könnte, wurde sie ausgeforscht und befragt. Dabei versicherte sie den Exekutivbeamten, keine Verbindung mit dem Täter zu haben. Ihre Position wird noch weiter durchleuchtet.

Das Opfer des Überfalls ist indes etwas später in die Zone zurückgekehrt und konnte tatsächlich ihren Rucksack mit den Hausschlüsseln darin finden. Es fehlten jedoch die Geldbörse und das Mobiltelefon. Sie ließ die Sim-Karte sperren und auch die Geldkarten wurden blockiert.

Der nächtliche Vorfall sprach sich auch in den sozialen Medien herum. Dabei stellte sich heraus, dass in den vergangenen Wochen in dieser Gegend von Bozen bereits ähnliche Vorfälle registriert worden waren.

Nun ermittelt die Staatspolizei in der Sache und laut Alto Adige soll sie bereits auf Basis der Aussagen des Opfers erste Anhaltspunkte haben.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Bozen: Dieser Vorfall schockte ein ganzes Viertel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

ober iats miats gach aufwochn do untn, sou geats it weiter 😤

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 22 h

Was beinhaltet dieses”aufwochn”? Ganz konkret, ohne Floskeln.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
20 Tage 19 h

Ja @Costa, da müsste man schon ganz konkret wissen ob die Ordnungshüter schlafen 😴 beide Augen zudrücken 😌 oder ob sie machtlos sind 🤷‍♂️.. hast du eine konkrete Antwort ?

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
20 Tage 19 h

Costa, viele wachen gerade auf!
Leider hat sich die ” Traumlage” verändert.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
20 Tage 18 h

@Pyrrhon
Die Ordnungshüter sind nicht auf jedem Quadratmeter von Bozen, 24 Stunden am Tag präsent, das ist die Antwort.
Dies ist nicht möglich.

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 15 h

@Costa Die haben keine Strafen zu befürchten .Das könnte Sich viell. erübrigen mit 12 Stunden körperlicher Arbeit täglich .

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 15 h

@Costa zum Beispiel DIE nicht wählen Die Solche in Schutz nehmen .

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 13 h

Welche Partei nimmt denn Kriminelle in Schutz? Also, außer denen die für dieselbe Partei gewählt wurden?

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 13 h

Ist aber auch keine Antwort.

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 13 h

Nein, sonst hätte ich ja nicht gefragt.
Wollte nur wissen, ob das so ein 0815 Kommentar ist.

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
20 Tage 12 h

Costa,hast du eine Antwort?
Aber bitte konkret.

DontbealooserbeaSchmuser
20 Tage 11 h

@Costa keine Stimmen mehr für die SVP. Parteien mit konkreten Programmen.
Keine sofortige Ausweisung aller ohne Aufenthaltserlaubnis.
Projekte zur Behandlung von Personen, die ohne hilfe kein geregeltes Leben führen können.
Eventuell Staatsbetriebe mit Wohnheim und Betreuung.
Dadurch hätten sie Wohnung, Arbeit und psychologische Hilfe.

DontbealooserbeaSchmuser
20 Tage 11 h

*sofortige Ausweisung natürlich 😂

Simba
Simba
Superredner
20 Tage 1 h

Ich kenne viele Dialekte
Aber da muss ich passen.Leider ich finde Dialekte sollte man pflegen aber in einen öffentlichen Forum könnte man sich doch etwas anstrengend deutlich zu schreiben.

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 14 Min

@supergscheider Nein, habe ich nicht. Wollte das ja von jemanden, der so reißerische Kommentare einstellt. Habe ich aber nicht bekommen.

Costa
Costa
Superredner
20 Tage 12 Min

@dontbealooser Welche Parteien wären denn da möglich?
Beim letzten Abschnitt bekomme ich ein bissl Gänsehaut.

HerrmannMannherr
20 Tage 22 h

Warum wird gegen diese Leute nichts unternommen?? Man muss sich schon fürchten wenn man Abends aus dem Haus geht. Egal ob Bozen, Brixen oder andere Orte. Warum wird nichts unternommen außer hin und wieder mal “auf freiem Fuße angezeigt”??? Wo bleiben hier die starken Polizisten die es nervlich bekommen wenn man 5 Minuten zu lange parkt? Einfach nur lächerlich! 

ahiga
ahiga
Superredner
20 Tage 21 h

@herrmann
ganz einfach die antwort..
weil bei diesen typen nix zu holen ist..
das stellen wir lieber noch einen radar auf, kaufen noch eine laserkanone,
strafen den lkw weil er 5 min zu lang gefahren ist…
wehe du stehst 2 min auf dem rad weg..usw.usw.
und wie wäre es, wenn die gesamten forze dell ordine mal so richtig jagt auf die müllverursacher machen würden…ich meine so RICHTIG!!
ganz italien ist mittlerweile ein müllhaufen
noch nicht gemerkt, POLITIKER?? ( und der vorfall gehört irgendwie genau da dazu)

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
20 Tage 16 h

Naja wenn du falsch parkst können sie dich ordentlich abzocken. Bei diesen Leuten ist nix zum holen, da bekommen sie höchstens eine gschmiert und dürfen sich nicht mal wehren.

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 15 h

@ahiga nichts zu holen und der Allgemeinheit sehr viel kosten.

sophie
sophie
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

Traurig aber wahr, Südtirol ist nicht mehr wie es lange wahr, man kann sich nicht mehr in Sicherheit bewegen, einfach schlimm,

Dagobert
Dagobert
Kinig
20 Tage 22 h

Wennse den Typ dorwischn, werd er bestimmt auf freien Fuess ongezoag!

giovanocci
giovanocci
Tratscher
20 Tage 23 h

putega, was soll das?? wieso bekommen wir diese Leute nicht in griff…
Wann werden diese Leute endlich richtig gestraft dass solche Aktionen ausbleiben

arme Frau, was ihr durch den Kopf gegangen ist…

Mauler
Mauler
Superredner
20 Tage 22 h

Bozens Bürgermeister Caramaschi soll amol endlich Stellung nemmen zu die Zuastände in Bozen! So konns net weitergian, nix ober rein gor nichts werd unternummen!
Grot ollm groass reden wiaviele Überwachungskameras sie installiert hobn ober es werd olleweil letzer!
So konns net weitergian!

brunner
brunner
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

Viertel geschockt? Wieso? Vorfälle wie dieser gehören mittlerweile zum Alltag…

The Hunter
The Hunter
Tratscher
20 Tage 22 h

Obor laut insore Üolitiker gibs in insorn Lond jo koan Sicherheitsproblem.

Wenn der odor die Täter dorwuschn wern passiert ihnen sowieso net viel bis gor nicht desvisch nor schun a oschreckung für ondore

Nitro
Nitro
Grünschnabel
20 Tage 22 h

A wenn die Sootspolizei ermitelt passts schun 🙈🙈🙈😂😂😂😂

TF1
TF1
Tratscher
20 Tage 18 h

Sollte der Täter erwischt werden ist er bestimmt am nächsten Tag schon verurteilt ,so wie der einheimische Randalierer in Meran(oder liege ich falsch??)😉 

Queen
Queen
Superredner
20 Tage 10 h

Olleweil mear Gsindl, net lai in Bozen! Wenn es gschofft hobs ins Südtiroler dahoam einzusperren, wieso geat des net ba de? Ofer Ausgsngssöerre ab 18 Uhr bis 8 Uhr 💪🏻

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
20 Tage 12 h

wehe mann isch 5 Stundnkilometer zu schnell…sem sein se glei pronto

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
20 Tage 11 h

ohne worte! eina mit die……….

wpDiscuz