Anzeige der Carabinieri Bozen

Bozen: Er wollte ein geklautes Fahrrad im Internet verscherbeln

Donnerstag, 02. August 2018 | 17:58 Uhr

Bozen – Ein bereits polizeibekannter 22-jähriger Mann aus Bozen ist von den Carabinieri wegen Hehlerei angezeigt worden.

Das Fahrrad war zwei Tage zuvor in der Landeshauptstadt geklaut worden. Der Mann versuchte, das Rad mit einer Online-Anzeige zu verkaufen.

Dies wurde ihm aber zum Verhängnis. Die Carabinieri spürten ihn aus, gaben das gestohlene Fahrrad dem rechtmäßigen Besitzer zurück und zeigten den 22-Jährigen an.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bozen: Er wollte ein geklautes Fahrrad im Internet verscherbeln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Universalgelehrter
13 Tage 17 Min

Gut gemacht! 

Anzeige kassiert, und am nächsten Tag wieder frei! 

Es wird Zeit, dass die neue Regierung nun Taten folgen lässt!

Damit uns diese Bereicherer nicht all zu oft begegnen.

Rechner
Rechner
Tratscher
12 Tage 19 h

@m69
was wäre denn eine angemessene Strafe für Fahrraddiebstahl?

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
13 Tage 38 Min

Sehr gute Arbeit.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
12 Tage 21 h

Ist das eigentlich immer der gleiche Polizeibekannte oder gibt es mehrere von der Sorte?

hoglsturm
hoglsturm
Grünschnabel
12 Tage 11 h

und täglich grüsst das murmeltier

berthu
berthu
Superredner
12 Tage 4 h

Selber zruggbringen lossn, Schaden und Spesen zahlen, und Anzeige!

wpDiscuz