Schwallbetrieb führte zu höherem Wasserstand

Bozen: Frau aus Talfer-Bachbett gerettet

Montag, 10. April 2017 | 08:59 Uhr

Bozen – Eine Frau, die sich gestern auf den Steinen im Bachbett der Talfer bei den Talferwiesen in Bozen aufgehalten hat, bekam es in der Dämmerung mit der Angst zu tun. Das E-Werk in St. Anton hat nämlich den Schwallbetrieb eingesetzt, was sie zu spät bemerkte.

Die plötzlich angestiegenen Wassermassen haben die Frau so überrascht, dass sie es laut Medienberichten nicht mehr alleine ans Ufer schaffte.

Die Berufsfeuerwehr Bozen rückte aus, um die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Bis auf einen Schrecken blieb sie unverletzt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Bozen: Frau aus Talfer-Bachbett gerettet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

Erst mal ein Dank der Feuerwehr…liebe gute Frau was wolltn sie denn im Bachbett???? Steine sammeln???? Lieber bleiben lassen…..

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

was hat so eine bei zu später Stunde im Bachbett zu suchen ??

schuna wida
schuna wida
Grünschnabel
13 Tage 11 h

do wert si dor net onwourtn tuat mor load

wpDiscuz