500 Euro wurden abgehoben

Brieftasche gestohlen und Bankomatkarte benutzt: Junge Frau angezeigt

Mittwoch, 11. Januar 2023 | 09:35 Uhr

Naturns – Die Carabinieri von Naturns haben eine junge Frau wegen erschwerten Diebstahls und unrechtmäßigen Gebrauchs einer Bankomatkarte angezeigt.

Im Juni 2022 war einer 76-jährigen Frau aus dem Vinschgau die Brieftasche in einem Supermarkt gestohlen worden. Neben Bargeld hatte sich darin auch ihre Bankomatkarte befunden. Mit dieser wurde kurz darauf die Summe von 500 Euro abgehoben.

Die 76-Jährige erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Die Carabinieri nahmen die Ermittlungen auf und überprüften die Bilder der Überwachungskameras des Supermarkts und der Bank, bei deren Schalter die Abhebung stattgefunden hat.

Darauf erkannten sie die mutmaßliche Täterin wieder. Sie stammt aus der Umgebung und ist bereits vorbestraft. Auch eine Überprüfung vonseiten der Spurensicherung RIS aus Parma kam zu dem Ergebnis, dass die Frau auf den Aufnahmen zu einem hohen Grad an Wahrscheinlichkeit mit der der Verdächtigten übereinstimmt.

Die junge Frau wurde bei der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Brieftasche gestohlen und Bankomatkarte benutzt: Junge Frau angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
28 Tage 20 h

die frau ist selbst schuld wenn sie den pin in der Brieftasche hat.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

Hausdetektiv@

Ok, dann bist du “LAUT DEINER LOGIK” selbst schuld, wenn man dich überfährt, wenn du mal bei ROT über die AMPEL gehst!?

Daber das tust du sicher nie, Korrekt!?

anonymous
anonymous
Kinig
28 Tage 19 h

Schuld hat die Diebin

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

wo steat hel? Privatsphäre bein eintippen des Pins im Supermarkt gibts a quasi 0… konn dor jeder zui schaugen.. des sollte bissl ogegrenzt werden zb, weil dass doe kuaner zui schaug wos du tippesch isch lei möglich wenn die troppl foscht obussch

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 18 h

@ischJOwurscht Allerdings hast du dann selbst Schuld!

topgun
topgun
Superredner
28 Tage 18 h

@ischJOwurscht
Ja, in diesem Fall bist du der Hauptschuldige! Oder ist die Ampel nur ein Objekt, das die Kreuzung verschönert?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
28 Tage 17 h

topgun@

du solltest dich besser informieren, ein Autofahrer muss in der Stadt “immer” so eine geschwindigkeit fahren, dass dieser in jedem Moment vor einem Hindernis abbremsen kann!

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 15 h

@anonymous Auch die Bestolene, denn sie hats der Diebin sehr einfach gemacht. Deponierst du dein Geld auch vor der Wohnungstür?

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 14 h

@ischJOwurscht Dann darf ich in Zukunft über die Straße wann ich will? Es kann mir ja nichts passieren. So ist deine Logik.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
28 Tage 12 h

@ischJOwurscht
Zuerst sind schon mal auch die Fussgänger verpflichtet, sich zu vergewissern, dass die Fahrbahn (unabhängig ob Zebrastreifen oder nicht) auch frei ist, bzw. das Fahrzeug weit genug entfernt ist um zu bremsen.
Wenn mir so ein/e Trottel/in, der/die bei seinem/ihrem Smartphone vertrottel einen Meter vor meinem Auto auf die Strasse rennt, sind auch 30 km/h zu schnell. Und schieben werde ich mein Auto garantiert nicht.

Trina1
Trina1
Kinig
28 Tage 11 h

Hausdedektiv, ja hallo gibt das jemanden das Recht zu betrügen! Auf freien Fuss angezeigt und schon vorbestraft na so kann es nicht weitergehen!

Kinig
27 Tage 22 h

@Trina1..👏👏 bei “guten, alten Bekannten” reicht das anscheinend aus😡😡

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 21 h

Die bestolene Frau muss sich die Frage stellen lassen wie die Diebin an ihren Pin kam. Entweder hatte sie diesen in der Brieftasche oder sie hat ihn im Supermarkt zu “offen” eingetippt. Deshalb bin ich für Zahlungen mit Handy, Uhr oder Ring.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
28 Tage 20 h

frisch gleich einen chip implantieren lassen?

Faktenchecker
28 Tage 20 h

Hat er bereits.

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 19 h

@Hausdetektiv Jede Wette, dass du einiges an Kundenkarten dein eigen nennst. Dir ist bekannt, dass darin oft NFC Chips verbaut sind und du damit überall Spuren hinterlässt? Es gibt sogar Klamotten in denen sie eingenäht sind, Lebensmittelverpackungen usw. Was meinst du wozu die da drinnen sind? Du hast da bestimmt keinen Mehrwert von!

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 10 h

du bist ein ausgesprochener ………….. den die Hühner längst schon auslachen 🤢

Zugspitze947
27 Tage 11 h

N.G. NUR BARES ist WAHRES 🙂

ITler
ITler
Tratscher
28 Tage 21 h

Aha, und wie kann man 500€ bei einem Bancomat ohne PIN abheben?
Stand die etwa auf der Karte drauf oder auf einem Zettel in der Brieftasche?
Oder handelt es sich gar nicht um eine Bancomat-Karte?

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
28 Tage 20 h

auch bei krefitkarten muss man bei Zahlungen mittlerweile den pin eingeben eine unterschrift reicht nicht mehr.

Goennenihrwichtigtuer
28 Tage 20 h

@hausdetektiv unwahr

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 19 h

@Hausdetektiv Ich brauche keinen Pin, zahle mit Handy ohne Pin grins

Goennenihrwichtigtuer
28 Tage 16 h

N.G. sags uns bitte nochmal… womit bezahlst du? Und für den Rest, Schwachsinn, cc braucht weder Unterschrift noch pin… konn men olls selber einstellen… zumindest i…

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 14 h

@Goennenihrwichtigtuer Ich bezahle ausschließlich mit Kreditkarte und brauche dazu keinen Pin noch Unterschrift! Übrigens jede Summe!
Fingerabdruck reicht und ist sicher davor ausgespäht zu werden. Grins

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 14 h

@Hausdetektiv Ne, weiß ich aus erster Hand, da ich nur Kreditkarte benutze.

Dagobert
Dagobert
Kinig
28 Tage 20 h

Die Pin-Nummer in der Geldtasche mit aufzubewahren, ist ganz schön riskant!

N. G.
N. G.
Kinig
28 Tage 19 h

Das ist nicht nur riskant, Banken, zumindest in Deutschland, erstatten in dem Fall Verluste nicht!

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
28 Tage 12 h

@Dagobert
Sämtliche Karten und Dokumente in der Geldtasche aber auch.
Nicht umsonst haben die Damenhandtaschen (weiss nicht wie es bei Männertaschen) ein sogenanntes Dokumentenfach.
Schon allein in der Geldtasche nicht zuviel Bargeld und Kundenkarten aufbewahren, Bancomat, Dokumente usw. in diesem Fall aufbewahrn kann helfen.

rantanplan
rantanplan
Tratscher
28 Tage 21 h

als strafe bitte den schaden abarbeiten lassen…….

Kinig
28 Tage 13 h

Ob die ältere Dame den PIN dabei hatte, steht NIRGENDS !! Vielleicht wurde sie ja auch ganz “clever😡” ausgeforscht. Ich wünsche ihr, dass sie entweder das Geld von der mutmaßlichen Täterin zurück erhält oder aber mit ihrer Bank eine Lösung findet….

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

i verstea nit wo do olle lesen, dass der pin in dor geldtasch wor? des isch a reine Annahme, de konn a lei beobachtet worden sein beim eingeben… in Geschäft drängeln jo teilweise olle wia die verrückten, weil sies jo. olle sofl gneatig hoben und nit 5 mins uanfoch lei worten kennen

wpDiscuz