Ärzte aus Mailand interessieren sich für den Fall

Brixen: 15-Jährige dreimal an Covid-19 erkrankt

Samstag, 17. April 2021 | 10:46 Uhr

Brixen – Unglaublich aber wahr: Eine 15-Jährige aus Brixen ist innerhalb weniger Monate gleich dreimal hintereinander mit dem Coronavirus infiziert worden und hat auch Symptome entwickelt. Weil sich die anderen Familienmitglieder ebenfalls angesteckt haben, durchlebte die Familie seit vergangenen September einen nahezu ununterbrochenen Albtraum zwischen Krankheit und Quarantäne. Der Fall der 15-Jährigen hat nun auch das Interesse von Forschern in Mailand geweckt.

Die Mutter der Jugendlichen – eine ehemalige Athletin auf nationalem Niveau – erzählt der italienischen Tageszeitung Alto Adige die Geschichte ihrer Tochter. Neben der 15-Jährigen hat die Frau noch einen sechs- und einen neunjährigen Sohn sowie eine weitere Tochter im Alter von zwölf Jahren.

„Am 23. September wurde meine älteste Tochter positiv getestet und in Quarantäne überstellt“, berichtet die Mutter. Weil der neunjährige Sohn unter starken Allergien leidet, wurde er ebenfalls isoliert. Am 13. Oktober fiel der Test der 15-Jährigen negativ aus, doch nun hatten der jüngste Sohn und die zwölfjährige Tochter über Unwohlsein geklagt.

Die Kinderärztin empfahl, alle sollten zu Hause bleiben. Am 30. Oktober wurde schließlich die ganze Familie einem Test unterzogen, wobei nur das Ergebnis des Ehemanns positiv ausfiel. Wieder musste die Quarantäne verlängert und der Mann isoliert werden. Am 17. November wurde erneut getestet. Während der Test des Ehemanns negativ ausfiel, war das Ergebnis bei der zwölfjährigen Tochter positiv. Am 23. November wurde schließlich auch der sechsjährige Sohn positiv getestet.

Am 27. November wiederholte die Familie den Test – mit drei positiven Ergebnissen, wobei der Ehemann genesen war. Am 5. Dezember wurde schließlich auch der neunjährige Sohn positiv getestet, also jenes Kind, das am ehesten als Risikopatient galt.

Am 7. Dezember wurde hingegen bekannt, dass sich die 15-Jährige erneut angesteckt hatte, nachdem sie mehrere Tage von Symptomen geplagt worden war. Die Ärzte erklärten den Eltern, dass es sich möglicherweise um eine Variante des Virus handeln könnte. Am 6. Jänner konnte die Familie endlich aufatmen: Sämtliche Tests fielen negativ aus. Allerdings litten mehrere Mitglieder unter Spätfolgen, wie Kopfweh, Herzrasen oder Muskelschmerzen – bis die 15-jährige Tochter Anfang März zum dritten Mal positiv getestet wurde. Wieder musste die Familie in Quarantäne.

Um zu verstehen, wie so etwas möglich ist, haben sich Mutter und Tochter ins Bozner Krankenhaus begeben. Im Rahmen der Untersuchung konnte festgestellt werden, dass die Jugendliche bereits vorher Antikörper entwickelt hatte. Trotzdem ist sie erneut erkrankt. Um welche Variante des Virus es sich handelte, war nicht klar. „Deshalb haben wir uns an die Klinik San Raffele in Mailand gewandt, wo eine Verwandte von mir arbeitet“, erzählt die Mutter. Weil die Familie unter Zöliakie leidet, wird vermutet, dass dies die hohe Serie an Ansteckungen möglicherweise mit verursacht hat.

In der Klinik in Mailand hieß es, dass der Fall der 15-Jährigen und ihrer Familie von erhöhtem wissenschaftlichem Interesse sei. Nun werden die Familienmitglieder einer genetischen Analyse unterzogen.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

70 Kommentare auf "Brixen: 15-Jährige dreimal an Covid-19 erkrankt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 3 h

an Alle Die Sich sicher warn Es nur einmal kriegen zu können Was sagt Ihr jetzt🤨

Missx
Missx
Kinig
21 Tage 3 h

@sag mal
Dann sag ich, werd auch beim 2. Und 3. Mal nicht viel davon mitbekommen.
Anstatt nur das Negative zu sehen muss nan sagen: toll dass die Verläufe nicht schwerer wurden

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 3 h

👍 ….aber gleich wird es ein Minus-Donnerwetter geben, wetten? 😏 Wie kleine Kinder im Sandkasten, denen man die Schaufel entrissen hat 😄

DrSuedtiroler
21 Tage 3 h

Jo wos solli sogn… Dass es lei gonz wianige bis iaz 2/3 moll getroffn hot… Kuan Gund Ongst za hobn. Eher honni sell fa de Leit, de wegn denn iaz schu wieder Panik mochn welln.

Doolin
Doolin
Superredner
21 Tage 3 h

…die ist ein Sonderfall und wird ein Forschungsobjekt…
😉

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
21 Tage 3 h
“Ja, es ist möglich, sich nach einer überstandenen Covid19-Infektion erneut mit dem Virus zu infizieren – das Risiko ist aber sehr gering. Wie oft Zweitinfektionen auftreten zeigen zwei größere Untersuchungen: Eine Studie aus Qatar, eine aus Großbritannien. In der Studie aus Qatar wurden 133 266 Probanden untersucht, 54 davon steckten sich ein zweites Mal an – und zeigten Symptome. Das Risiko für eine Zweitinfektion mit Symptomen schätzen die Autoren daher auf 0,02 Prozent. Eine Kohortenstudie aus Großbritannien hat unter 20 000 Krankenhausmitarbeiter etwas mehr Fälle gefunden – allerdings wurden hier auch asymptomatische Reinfektionen mitgezählt. Das Fazit: Eine durchgestandene Infektion und… Weiterlesen »
PuggaNagga
21 Tage 3 h

Dann nützt die Impfung auch nichts. Die Impfung simuliert nur die Krankeit, der Körper muss dann schon selber arbeiten und mit den Viren klar kommen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
21 Tage 3 h

Man könnte sich aber auch die Frage stellen, wie weit es mit der Disziplin her ist, wenn sich Jemand 3 !!! Mal infiziert und damit auch zum Viefachüberträger wird 😡😡😡

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 2 h

Bin zutiefst enttäuscht von meinen Kopatrioten im Land. Hätte vor Corona nicht im Traum daran gedacht, wie regelrecht infantil und auf einem niedrigen Bildungsniveau doch viele von uns sind….. 😔

HansPl
HansPl
Neuling
21 Tage 2 h

….denn sie wissen nicht, was sie tun (Rebel Without a Cause)!

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

Du fühlst dich bestätigt? 🤣
Dieser Sonderfall ist von höchsten Wissenschaftlichen Interesse, weil er so selten ist und eine absolute Ausnahme darstellt.

Was ich jetzt sage?
Kein seriöser Wissenschaftler/Experte wird dir für irgendwas eine 100% Garantie geben, denn es gibt immer und überall Ausnahem ☝🏻

Die “es ist sicher so und so” sager, kommen aus deiner Ecke 😉

halihalo
halihalo
Superredner
21 Tage 1 h

3 Mal erkrankt und trotzdem haben sie es geschafft und sind genesen…also kein Grund für Panik

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

die Ausnahme bestimmt die Regel… es gibs sehr seltene Fälle, wo sich leit 2 mol unstecken… es gib ober a unzählige Familien (i kenn 4) wo 1 person positiv mit leichten Symptomen wor, der rest hots ober nit gekriag OHNE in positiven in a zimmer zu isolieren!! de hoben gonz normal weiter gleb und siehe da, niamend ungsteckt worden… wos sogsch zu hem? wohl eher kein zufall

halihalo
halihalo
Superredner
21 Tage 1 h

@So sig holt is
genau manche bekommen es gar nicht…das liegt warscheinlich in den Genen

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

Sag mal
Man kann einige Krankheiten immer wieder bekommen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
21 Tage 51 Min

@Sag mal ganz einfach, dass die Impfung dann auch umsonst ist.
Du bist wieder an der Reihe

ste
ste
Tratscher
20 Tage 23 h

so wia man mit dr trombose noch dr impfung stirbt gibs de wos sich öfters unsteckn 🤷‍♂️

Kingu
Kingu
Tratscher
20 Tage 21 h

Das sollte jeden einleuchten, der zumindest eine Mittelschule besucht, ich kann ja euch Grippe und andere Krankheiten x-beliebig oft bekommen. Entsprechend wird bei der Mutationsgeschwindigkeit jeder mit Corona öfters in seinen Leben infiziert werden, insofern der Körper aber Antikörper bereits gebildet hat (Kreuzimmunität) interessiert es niemanden. Allgemein würde Corona keinen interessieren, wenn nur Todesopfer zu beklagen wären und keine Intensivbetten gebraucht würden, will nur keiner sagen.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

@PuggaNagga. Die Impfung nützt sehr wohl. Sie schützt zu 95%. Dieses Mädel gehört eben zu den 5%, die sich reinfizieren obwohl sie Antikörper besitzen, bzw. zu den 0,25% die sich 2x reinfizieren.

Offline
Offline
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Entschuldigung, wie konnte ich nur an der Disziplin einer Südtirolerin zweifeln….

Pepe
Pepe
Tratscher
20 Tage 20 h

Sagmal@…. Und die die sich durch die Impfung sicher fühlen? Was sagen die?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@allesnurzumschein es isch schun erstaunlich wie wie viele leit hochnäsig, bzw sich anscheinend für wos besseres holten und ondere leit als ungebildet oder niedrig gebildet hoasen, lei weil sie nit gleicher Meinung sein oder in system folgen… i tat eher sogen hel zeug von mangelnder Bildung! ober inbildung isch a eine Bildung gel😉

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@halihalo i sog a, des isch reine Genetik soch… isch bei olle kronkheiten so! oder wieso frogen sie bei einer werdenden Mutter ob jemand in der familie seltene kronkheiten hot oder krebs usw… die gene bestimmen unser leben und jeder isch ondersch

flakka
flakka
Tratscher
20 Tage 19 h

@Hustinettenbaer
meine 16 jährige nichte hots a zwoamol kop innerholb an johr. boads mol durch zuafoll draufkemmen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

@flakka
Dann hatte die Nichte einerseits Pec. Und ist hoffentlich auch ein gesunder Glückskeks ?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

oops, nicht Pec, sondern Pech 🙄

xXx
xXx
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

@Pepe das die Impfung bis zu 95% sicher ist. Impfung ist nur das vortäuschen der Krankheit und einige Ausnahmen bilden eben keine oder nur unzureichende Antikörper aus.

Um das selbst dir Leuchte mal ein Licht aufgeht. Der Unterschied wäre das statt der über 3 Millionen Toten die es mitlerweile Weltweit gibt “nur” 150 Tausende gestorben wären.

Jiminy
Jiminy
Kinig
20 Tage 6 h

an Alle die es nicht wissen: es gibt Fälle von Menschen die auch andere Infektionskrankheiten mehrmals bekommen! 😱 Und es gibt auch Fälle von geimpfte die trotzdem Infektionskrankheiten bekommen! 😱😱😱

sou ischs
sou ischs
Superredner
20 Tage 5 h

und wos i gheart on…..man soll’s sogor zomb maske und impfung kriogn🤔

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 5 h

@so sig holt is
Mittlerweile nehme ich solche Sandkastenraufereien mit einem Schmunzeln zur Kenntnis. Sich mal eben kurz hinter dem Rücken zuzwinkern – eine Geste die das friedlichen Beisammen sein erst ermöglicht.

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
20 Tage 4 h

@Missx immer nur auf sich sebst denken- dass du dann 3x als möglicher Überträger auf andere in Frage kommst denkt ihr nie!!! Egoismus pur- mir hot jo nix gfahlt- das ist der Unterschied bei dieser Erkrankung- die hohe Überzragbarkeit….. was meint ihr wo die schweren Fälle den Virus her haben!!!

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
20 Tage 4 h

Mein freindin hot 3 mol schun corona kop ! Nie oan oanzigis onzeichn obo corona 🙈 ☝🤦‍♀️

ausfihrer
ausfihrer
Neuling
20 Tage 3 h

@So sig holt is obrwie viele hobn sich ungsteckt in dr familie durch 1 positivn 100 mol mehr

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
20 Tage 2 h

@Ojeoje
Würde gerne ein Röntgenbild ihrer Lunge sehen…. 😳

Future
Future
Tratscher
19 Tage 23 h

@Hustinettenbaer

So isses..

Pepe
Pepe
Tratscher
19 Tage 22 h

Soso und wegen der 5% bei denen die Impfung nicht wirkt, müssen alle Geimpften trotzdem Maske tragen und Abstand🤔🤔testen natürlich auch, alle paar Tage👍👍
Auf deine unterschwellig Beleidigung geh ich gar nicht ein😂😂😂

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
19 Tage 17 h

@allesnurzumschein
Oder das eines starken Rauchers. Wäre auch mal interessant so zwischendurch.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
19 Tage 17 h

Dir wird bestimmt nichts abgehen. Du kriegst sogar eine Impfung zum ganzen Rest. Natürlich alles “kostenlos”.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 3 h

Ach ne, liebe verleugnende Mitbürger, ist ja eh nur ein Schnupfen und nicht der Rede wert, gell? 😏 Und dieser Fall ist NATÜRLICH nur eine Ausnahme….

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 3 h

Als Tatsachenverweigerer kann man auch sagen: SIe ist 3 mal krank geworden und lebt immer noch.

Ich möcht nicht wissen, wie die Dauerschädigung der Lunge ausschaut.

Ninni
Ninni
Kinig
21 Tage 3 h

@ allesnurzumschein

👍

Arme Haut, ein echter Alptraum für ihr und für die Familie rundum.

ALLES BESTE

DrSuedtiroler
21 Tage 3 h

Jo du, fir ibr 90 % (fa de leit wos i kenn!!!) ischs wianiger wia a leichte Grippe.🤷‍♂️

PuggaNagga
21 Tage 3 h

Dann nützt die Impfung auch nichts. Die Impfung simuliert nur die Krankeit, der Körper muss dann schon selber arbeiten und mit den Viren klar kommen.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

wia viele von de Fälle gibs? wias ausschaug so guat wia kuane sischt tat sich die Wissenschaft nit für die Genetik interessieren…. man konn in jedem a lei es schlechte segen

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

i kenn mittlerweile einige de corona hinter sich hoben und dejenigen a ziemlich a poor und keine einziger!! hot wirklich viel mear als a Schnupfen kopp… logisch es kriag a poor schlimm, ober längst nit jeden

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
20 Tage 23 h

@So sig holt is und @DrSuedtiroler
Die Infektion überstehen ist EINE Sache, Long-Covid/Spätfolgen eine andere…. Nein, niemand reagiert hier panisch! 😏 Ist alles nur eine Frage der Perspektive und Akzeptanz

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@allesnurzumschein von de gonzen kenn i a zum Glück niemanden mit spätfolgen, tut mir leid di zu enttäuschen

Frank
Frank
Superredner
20 Tage 15 h
@allesnurzumschein So ist das eben, was man nich hören oder lesen will, wird ignoriert oder schöngeschrieben, Covid-19 wird, wie man hier auch wieder lesen kann, nach wie vor oft verharmlost, von Denen, die bislang nicht davon betroffen waren. Ich kann allerdings sagen, selbst mit leichtem bis mittelschwerem Verlauf, also ohne Krankenhausaufentalt, ist die Krankheit mit ihren Symptomen so eklig, daß man sie selbst dem ärgsten Feind nicht wünscht. Ich bin jetzt die 7. Woche arbeitsunfähig, ein Ende nicht absehbar. Die eigentliche Erkrankung war nach 2-3 Wochen vorbei, seitdem treten die verschiedensten Folgen auf, Gleichgewichtsstörungen, teilweiser kurzzeitiger Gedächtnisverlust, starke Schmerzen an… Weiterlesen »
xXx
xXx
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

@DrSuedtiroler und was ist mit den anderen 10%, die sind nicht schade oder was?

xXx
xXx
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

@PuggaNagga stell dich doch nicht immer dümmer als du bist. Wir wissen das du kalkulieren kannst, also lass den Blödsinn.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
20 Tage 5 h

@Frank
Leider wird nach wie vor verharmlost und schöngeredet 😔 Die nächste Welle lässt grüßen…. Wünsche dir megagute Besserumg, Kopf hoch 🤞🙌

PuggaNagga
21 Tage 3 h

Die Familie hat einfach ein schlechtes Imunsystem. Gerade bei Allergikern und „Ess-Kranken“ ist dies manchmal festzustellen dass das Imunsystem schlechter als bei anderen arbeitet.
Aber: woher kommt Zöliakie, Laktose Intoleranz bei Kindern? Zu meiner Zeit hatte niemand in der Schule und Freundeskreis solche leiden, heute ist in fast jeder Klasse ein Kind welches bestimmtes nicht essen darf.

Frank
Frank
Superredner
20 Tage 16 h

Zöliakie ist bei Kindern eine Erbkrankheit. Früher nur in Skandinavien und Südeuropa verbreitet, ist sie Heute in ganz Europa anzutreffen und tritt immer häufiger auf. In seltenen Fällen können Erwachsene daran erkranken, dann heißt die Krankheit Sprue. Meine Mutter hat sie z.B. erst bekommen, als sie über 60 war.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
14 Tage 6 h

pugganagga

Gute Frage!

Noch nie mal recherchiert den Zusammenhang von Krankheiten (nicht Erbkrankheiten) und Blutgruppendiet????

Da wuerde so mancher Mediziner vielleicht anschliessend weniger Pillen und mehr Tips geben!

Ach ja, da wuerden “unseren” Milchprodukte nicht gut wegkommen!!!
Wenn jemand von vornherein auf alle Gluten u. Milch- Produkte verzichten wuerde, ( und man weniger Zucker zu sich nehmen wuerde), ich glaube, da waeren einige Aerzte Arbeitslos! nicht zu vergessen die taegliche Bewegung!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
14 Tage 6 h

frank

Zöliakie zum Teil annerzogene Krankheit!

Fackele
Fackele
Neuling
20 Tage 20 h

Traurig wie engstirnig viele Südtiroler sind. Aber auch typisch die Denkweise : mir passiert des net, mir tuat des nix, de spinnen jo olle. Und dann am lautesten weinen, wenn sie auf der Intensivstation liegen und immer noch die Schuld bei anderen suchen, weil das gibt’s ja sonst nicht…

Interesse
Interesse
Tratscher
20 Tage 19 h

3 mal erkrankt und lebmse no ? jo ! also koane panik .😉

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

du scheibsch als tat jeder 2te auf die intensiv kemmen… ein intensivpatient isch mehrere wochen dort! monche sterben und neue kemmen dorzua.. ober da mir nia 40 kopp hoben und a nit täglich 20 oder 30 tote, isch die Chance auf dor intensiv zu kommen schun sehr gering… wobei es sich fast ausschließlich um Personen älteren Jahrgangs handelt!!… do brauch man nit woas gott wia schlau sein oder a rechengenie, des isch reine Logik

Lorenzina
Lorenzina
Neuling
20 Tage 23 h

Weiss man,ob die Tests überhaupt richtig waren,oder falsch?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
14 Tage 6 h

lorenzina

Ich wuerde sagen, dass ist die GRETCHENFRAGE!

WhiteRussian
WhiteRussian
Neuling
21 Tage 3 h

Drei mol innerholb fi a poor Munat ungsteckt… Respekt… 😷

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
20 Tage 16 h

Lieg i folsch, wenn i denk, dass de Nochricht genau iatz auser kimp um in die Genesenen kuan südtiroler Green-Pass zu geben? Weil wenn de Genesenen “eh 3 mol ungsteckt wearn kennen und es nor a no verbroaten kennen” nor brings nix de mit einzuschliaßen?

xXx
xXx
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

Joe do liegsche folsch.

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
20 Tage 5 h

@xXx A nor isch guat…

Future
Future
Tratscher
19 Tage 23 h

Solche Ausnahmen haben in der Praxis keine Relevanz. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein.

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
20 Tage 19 h

Ban 5. Mol sollt sie a Messerset für die Küche kriagn, wia ban Despar.

eineins
eineins
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Es werd olm ausnohmen geben so wias a die ausnohmen gib des ibehaub nit kriagen.

Zefix
Zefix
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Jetz hobmer sie die Südtiroler Mutante 😄

Queen
Queen
Superredner
20 Tage 18 h

Das Mädchen hat jetzt hoffentlich die meisten Antikörper! Wünsche ihr nur das Beste🍀

Autodago
Autodago
Neuling
20 Tage 5 h

Liegt ja vielleicht auch an der Glutenunverträglichkeit. Der in der Mehrzahl verwendete Weizen ist inzwischen so auf Gluten hin gezüchtet worden (2-3 x so hoch wie früher) dass ihn kaum mehr jemand verträgt. Inzuchtweizen ist das und macht den Darm und damit die Widerstandskraft kaputt.  

wpDiscuz