Glücklicherweise niemand verletzt

Brixen: Marmorbrocken lösen sich vom Dom

Sonntag, 22. Januar 2023 | 11:02 Uhr

Brixen – Ein Stück Marmor hat sich am Samstag vom Gesims oberhalb des Eingangs des Brixner Doms gelöst und ist zu Boden gestürzt.

Obwohl der Domplatz zu der Zeit gut besucht war, wurde glücklicherweise niemand von den Brocken getroffen. Wie die Zeitung Alto Adige berichtet, brach auch keine Panik aus. Von dem Vorfall nahmen nur wenige Passanten Notiz.

Der Eingangsbereich wurde sicherheitshalber abgesperrt und Reparaturarbeiten in Auftrag gegeben.

 

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Brixen: Marmorbrocken lösen sich vom Dom"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PPP
PPP
Grünschnabel
11 Tage 23 h

hoffentlich ist die Diözese gut versichert

Wunder
Wunder
Superredner
11 Tage 21 h

…da schauen sonst schon die Schutzengelen…

tigerle
tigerle
Grünschnabel
11 Tage 20 h

megnse lei an Maurer unstelln des zu richten…di kirch hot jo genue Geld…🤷‍♂️

So sehe ich das
11 Tage 6 h

🙂 …die katholische Kirche fängt an zu bröckeln 🙂  🙂

wpDiscuz