Mittelschwer verletzt

Bruneck: 80-Jährige von Auto angefahren

Freitag, 22. Mai 2020 | 13:45 Uhr

Bruneck – Am späten Freitagvormittag ist in Bruneck eine Frau angefahren und dabei mittelschwer verletzt worden.

Die 80-jährige Patientin wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt und das Weiße Kreuz ins Brunecker Krankenhaus eingeliefert.

Ebenso im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von Bruneck sowie die Gemeindepolizei.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Bruneck: 80-Jährige von Auto angefahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Universalgelehrter
9 Tage 30 Min
Ich bin zufällig des Weges gekommen, als die Frau gerade von Sanitätern versorgt wurde. In dem Moment, wo sie mit einem Tuch von Blicken abgeschirmt wurde. Es waren sicher schon 100 Gaffer da und haben die Szene betrachtet, andere sind schon angelaufen gekommen. Ich habe mich schnell davongemacht, denn ich finde es die größte Frechheit stehen zu bleiben und zu gaffen. Außerdem gibt es ja noch Corona. Einige hatten das Handy gezückt um zu filmen. Wie gesagt, ich bin aus Respekt weiter und es war eine Menschenansammlung auf engsten Raum, auf die Abstands- und Maskenregelung wurde gepfiffen. Ich wollte nur… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 23 h

Missx weiss nicht Was die Menschen anzieht wenn ein Unglück passiert.Mir Sind Die auch peinlich.

sunshine
sunshine
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Sowas ist wirklich zum Fremdschämen!

Norbi
Norbi
Superredner
8 Tage 21 h

Fragt man dann diese Gaffer ob sie bereit wären zeuge zu machen haben was sie gesehen haben, dann haben sie natürlich nichts gesehen oder sind erst gerade dazugekommen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Gute Besserung und Genesung

wpDiscuz