100 Euro Beute

Bruneck: Einbrecher im Sozialzentrum Trayah

Freitag, 14. April 2017 | 12:29 Uhr

Bruneck – In der Nacht auf Dienstag haben sich bislang unbekannte Täter im Sozialzentrum Trayah in Bruneck zu schaffen gemacht.

Laut dem Tagblatt Dolomiten drangen sie über den Speisesaal in das Tagescafé und den Verkaufsladen vor, richteten einige Schäden an Türen an und entwendeten das Wechselgeld aus der Kasse. Die Beute soll sich auf etwa 100 Euro belaufen.

Wie sich der oder die Täter Zugang zum Speisesaal verschafft haben, ließ sich noch nicht klären. Einbruchsspuren von außen sind keine festgestellt worden. Die Carabinieri ermitteln.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bruneck: Einbrecher im Sozialzentrum Trayah"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Superredner
9 Tage 9 h

fette Beute

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Also tiefer kann man gar nicht sinken, als in ein solches Gebäude einzubrechen.

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
9 Tage 4 h

Hat sich wohl nicht ausgezahlt…

lis
lis
Grünschnabel
9 Tage 19 Min

Mehr Schoden durch die Verwüstung , als durchs gestohlene Geld! 😤😤

Caligula
Caligula
Neuling
9 Tage 24 Min

Savonarola, sind eigentlich nicht die Straftaten zurückgegangen?

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
8 Tage 15 h

amol eppas nuies ! heart man nia das eingebrochen weart!

wpDiscuz