Der Bub wurde von seiner Mutter und Rettungskräften reanimiert

Bub in Tiroler Wohnung in Stromkreis geraten und reanimiert

Dienstag, 09. Januar 2024 | 11:42 Uhr

Ein dreijähriger Bub ist Montagabend in einer Wohnung in Kirchberg in Tirol (Bezirk Kitzbühel) von seiner Mutter und Rettungskräften reanimiert worden. Dies sagte eine Polizeisprecherin zur APA. Das Kind hatte laut Polizei an einer Stehlampe hantiert und war dabei vermutlich in den Stromkreis geraten. Es verlor das Bewusstsein. Der Dreijährige wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Sein Zustand sei “völlig stabil”, hieß es seitens der Klinik.

Wie Kliniksprecher Johannes Schwamberger der APA sagte, wurde der Dreijährige am Dienstag auf der Intensivstation versorgt. Nähere Auskünfte gab es vorerst nicht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz