Gedenk-Zeremonie in Meran

Carabinieri ehren gefallenen Kollegen

Samstag, 12. Juni 2021 | 16:01 Uhr

Meran – Heute fand auf dem Friedhof von Meran eine Zeremonie zum Gedenken an den 24. Todestag des Oberstabsgefreiten Candeloro Zamperini statt. Der Carabinieri starb am 12. Juni 1997 in Meran durch die Hand von Florian Egger, dem sogenannten “Rambo von Laurein”. An diesem, seinem dienstfreien Tag hatte Candeloro Zamperini seinen Mörder zu Fuß durch Meran gejagt, nachdem dieser die Sparkassenfiliale in der Gampenstraße ausgeraubt hatte. Egger eröffnet in der Folge das Schussfeuer, worauf Zamperini mehrere Male getroffen wurde und noch an der Tatstelle verstarb. Der Täter wurde einige Wochen später von den Carabinieri verhaftet.

Für seine heldenhafte Tat wurde der Offizier am 3. Juni des folgenden Jahres mit der Goldenen Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet, mit folgender Begründung: “Frei vom Dienst und in Zivilkleidung, wohnte er einem bewaffneten Raubüberfall durch einen Ganoven bei. Mit bewundernswertem Mut und bewusster Missachtung der Gefahr, obwohl unbewaffnet, zögerte er nicht, den Täter zu verfolgen. Als er den Räuber erreichte, trat er ihm mit kalter Entschlossenheit gegenüber und lieferte sich einen heftigen Kampf, bis er leblos am Boden zusammenbrach. Ein leuchtendes Beispiel militärischer Wahltugenden und hohen Pflichtbewusstseins, das bis zur äußersten Aufopferung ging”.

Bei der heutigen Zeremonie waren seine Witwe, Frau Maria Teresa Nobile, der Kommandant der Carabinieri-Legion Trentino-Südtirol, Brigadegeneral Marco Lorenzoni, der Provinzkommandant der Carabinieri von Bozen, Oberst Cristiano Carenza, sowie lokale Vertreter der Ordnungskräfte und des nationalen Carabinieri-Verbandes anwesend.

Von: sis

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Carabinieri ehren gefallenen Kollegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Superredner
1 Monat 14 Tage

Walschnhasser und Zyniker vom Feinsten hier zugegen. Schamt enk!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

das ist das SN-Forum! immer schon gewesen

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 14 Tage

na danke

inni
inni
Superredner
1 Monat 14 Tage

SN-Forum … 🤔

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Südtirol ist nicht Italien

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Do stirb a Mensch und in di Kommentare wert sich aufgreg, dass im Artikel die italienischen Stroßennomen verwendet worden sein. Zun schamen

Gitte
Gitte
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

1. Hot er net “Rambo von Lauregno” ghoasn sondern, wennschun donn Rambo von Laurein!
2. Hot dor Carabinieri ihn net “durch Meran gejagt”, die Tot isch a Stuanwurf von dor Sporkassa aweck passiert!
Und 3.konn man in an daitschn Artikl anstott Via Palade gerne Gampenstraße schreibn!

ritter
ritter
Neuling
1 Monat 14 Tage

Nr. 2 stimmt. der Rest isch a Stuss, ob Gampen oder Palade, spielt kuan Roll, für die Familie isch es traurig genug, zudem jo a vor kurzem sein Sohn auf der Mebo verunglückt ist. Leit a bissl Respekt soll man hobn und blöd schreiben traut sich a jeder. Auge an Auge miasst des sogn, wenn’s Courage hobt.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Es traurige isch ober a dass es niemand interessiert hot wie dear Abschnitt fe der MEBO benond wor, bis der Bua fe an Carpf verunglückt isch. Dornoch isches nor af uanmoll schnell gongen mit der Reparatur fe der Stroß ! Zem werdn nor af uanmoll olle Hebel in Bewegung gsetzt !

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

(x) done Gampenstrasse

Lorenzina
Lorenzina
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Was würden die Karabinieri sagen,wenn das einer von uns so gemacht hätte?Leichtsinnig der Gefahr ausgesetzt

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

ja, unsere rechten Südtiroler sind halt so. Ist ein Ganove Südtiroler, ist er besser als jeder Walsche.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Via palade

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 14 Tage

Pallade in diesem Fall. 😉

Jesus_Official
Jesus_Official
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Die Carbanieros

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

ob des epes brocht hot.Ausser weiteres leid zu verursochn

patriot
patriot
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Normal lernen sie des woll das man des netbtian terff ,soll gsunder Hausverstond wegen a poor Kröten

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Diesen Mann zu Ehren und seiner Familie beizustehen ist schon richtig. Sein Vorgehen so ins Heldenhafte zu heben finde ich aber falsch. Geld ist ersetzbar, Menschenleben nicht.

Man sollte den Todestag eher als mahnendes Beispiel hernehmen für Junge Beamte und ihnen nicht noch vermitteln das es Heldenhaft ist sein Leben zu riskieren, vorallem wenn es nur um Sachwerte geht.

ikke
ikke
Superredner
1 Monat 13 Tage

was soll das heisen Verbrechern freien Lauf??

wpDiscuz