Auch Minderjährige wurden bestraft

Carabinieri: “Manche halten sich nicht an die Regeln”

Mittwoch, 20. Mai 2020 | 12:45 Uhr

Bozen – Landeshauptmann Arno Kompatscher ist am Dienstag bei der Landespressekonferenz bereits darauf eingegangen: Ein kleiner Teil der Bürger hält sich partout nicht an die Abstandsregeln sowie an die Maskenpflicht. Bilder von überfüllten Seeufern und Berichte über Partys in Garagen erfüllen Kompatscher mit Sorge.

Auch die Carabinieri haben derartige Beobachtungen gemacht. Ein Teil der Bürger nimmt es eben nicht so genau und gibt dem potenziell gefährlichen Virus damit eine Chance auf weitere Ausbreitung. In einer Aussendung stellen die Carabinieri einen Vergleich mit der Gurtpflicht im Auto an: Auch drei Jahrzehnte nach der Einführung gibt es immer noch Menschen, die sterben, weil sie sich nicht angegurtet haben. Überall auf der Welt und in jedem Bereich gebe es Menschen, die sich nicht an die Regeln halten, so die Ordnungshüter. Und das sei eben auch bei den Regeln zur Bewältigung der Coronakrise der Fall.

Derzeit gehen auf den Carabinieristationen in ganz Südtirol regelmäßig Anrufe ein. Bürger melden Regelverstöße anderer Bürger. Doch nicht immer, so die Carabinieri, seien die gemachten Beobachtungen dann auch strafbare Handlungen. So meldete ein Bürger eine Grillfeier bei seinem Nachbar. Am Ende stellte sich heraus, dass alle Gäste Familienangehörige sind und somit im erlaubten Rahmen feierten.

Bei dem Anruf eines anderen Bürgers mussten die Carabinieri aber eingreifen: Dieser hatte einen Jugendlichen auf das Tragen der Atemschutzmaske hingewiesen und wurde dann mit Beleidigungen und Anschuldigungen überschüttet. Die alarmierten Carabinieri bestraften den 20-Jährigen besonders hart, weil er ein Wiederholungstäter war.

Sanktionen seien das letzte Mittel, so die Carabinieri, die auch in diesen Tagen die Einhaltung der Staats- und Landesgesetze zur Corona-Pandemie überwachen. Zeigen sich die Bürger nach einer Ermahnung einsichtig, werde auch nicht gestraft. Wenn die Verstöße aber trotz Mahnungen nicht aufhören, müsse eingegriffen werden.

Das war auch am Sonntag und Montag der Fall. 29 Fußball- und Volleyballspieler wurden bestraft, weil sie eine Mannschaftssportart ausgeübt haben. Hier komme man sich näher und ein Infektionsrisiko sei gegeben, erklären die Carabinieri. Gerade die Bestrafung der Minderjährigen sei den Beamten vor Ort nicht leicht gefallen, sei aber nötig gewesen.

In der Nacht auf heute haben die Carabinieri zwei Ansammlungen von Jugendlichen aufgelöst. Im ersten Fall habe es sich um eine Party mit Musik, Tanz und Getränken gehandelt. Im zweiten Fall versammelten sich Jugendliche in einem Schulhof. Insgesamt wurden mehrere Personen wegen des Verstoßes gegen die Coronaregeln bestraft.

FH: „Härtere Strafen für Bürger sind der falsche Weg“

Die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair verweist auf die heutige Sitzung beim Regierungskommissariat, die im Zeichen der Corona-Regelverstöße vom Wochenende steht. Die Verstöße mit noch härteren Strafen zu belegen sei die falsche Gangart, zumal auch in der Kommunikation der Landesregierung bedenkliche Signale ausgesandt wurden. Es müsse nach wie vor um Aufklärung und Information im Zentrum stehen, da dies die beste Prävention ist.

„Verständlicherweise gilt es die Nichteinhaltung der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus zu erörtern und über Maßnahmen zu beraten, welche die wiedergewonnenen Freiheiten schützen“, hält die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair in einer Aussendung einleitend fest. „Härtere Strafen sind jedoch eindeutig der falsche Weg, um die Menschen auf die nach wie vor bestehende Gefahr zu sensibilisieren. In der Kommunikation der Landesverwaltung wurden Fehler gemacht, die eine relative Sicherheit vorgab, obwohl dies nicht der Fall ist“, gibt Mair zu bedenken.

„Die vielen Versprechen und unbürokratischen Hilfsankündigungen haben den Bürgern ein falsches Bild vermittelt. Weder wurden die versprochenen Finanzmittel vollumfänglich ausbezahlt, noch wurde dem Grundsatz, dass niemand im Regen stehen bleiben müsse, entsprechend Rechnung getragen. Wenn nun höhere Verwaltungsstrafen bei der Nichteinhaltung der Corona-Regeln eingeführt würden, so wäre dies eine fatale Botschaft“, unterstreicht die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair.

„Auch angesichts der Tatsache, dass viele Schwarzafrikaner regelrechte Narrenfreiheit genossen, während die Bürger bei jedem kleinen Vergehen sofort zur Kasse gebeten wurden, wäre das Verhängen von höheren Strafen absolut nicht nachvollziehbar. Das Land muss seine Hausaufgaben machen und die Kommunikation verbessern, da nach wie vor noch keine gewohnte Normalität herrscht. Zudem sind die die vielen Versprechen und die Auszahlung der versprochenen Finanzmittel umzusetzen“, so Ulli Mair abschließend.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Carabinieri: “Manche halten sich nicht an die Regeln”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Superredner
10 Tage 4 h

Halleluia!!! Endlich mol fe Seite der Medien a richtiger Ausdruck; “dem potenziell gefährlichen Virus”. Wenn bei olles sou a Drama gmocht wurret wos “potenziell gefährlich” isch, brauchetn die Leit überhaupt nimmer ausn Haus gian. Über die Stroß gian isch potenziell gefährlich, sogor in der Fria ausn Bett steigen konn potenziell gefährlich sein. ES GONZE LEBN ISCH POTENZIELL GEFÄHRLICH !! Also heart endlich auf mit den Getiattere um den Virus !!😡

fluegel
fluegel
Neuling
10 Tage 3 h

hast du die bilder aus bergamo schon vergessen, das leid in new york und die katastrophe die gerade in brasilien passiert? ja POTENTIELL gefährlich und trotzdem nicht mit einem Autounfall zu vergleichen

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Natürlich ist es vergleichbar… da hat Lana77 schon recht. Sogar scheißen gehen ist potenziell gefährlich, gibst du zu viel Druck, platz dir der Grint.. also 🙂

Lana77
Lana77
Superredner
10 Tage 2 h

@fluegel
Muansch du de Bilder de sich im nachhinein als Fake erwiesn hobn, oder die Bilder wou die gonzn Särge fe ondere Unglücke zu sechn sein, de ahnscheinend ober aus Bergamo stammen? Bei an Bericht über a Notaufnahme in NY isch nachweislich a Foto fe Mailand hergnummen gworden.
I glab long schun nimmer olles. 🤣

Sturkopf
Sturkopf
Neuling
9 Tage 23 h

@Lana77
Setz nur weiter dein Aluhut auf…. erbärmlich deine Ausage, gegenüber Ärtzte und krankenschwestern die sowas mitterleben mussten.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

Schwarzafrikaner frau ulli mair??? Die tragen bei uns hier alle masken… andere auslaender weniger… also wenn dann werden sie praeziser! Und auch unsere leute hier sind nicht heilige!!!

Hexe40
Hexe40
Neuling
10 Tage 5 h

Wenn man lei kritisieren will und irgendwenn koane Argumente hot, donn sein olm die Schwarzafrikaner schuld…so erbärmlich! I konn a lei bestätigen, dass die meisten Nicht-EU Bürger olm a Maske aufhoben, sogor wenn sie alloan unterwegs sein und weit und breit koan Mensch ummer isch!

traktor
traktor
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

nix nutz@
egal wer, bei denen wo nix zuholen ist- war, wurde nicht gestraft und der arbeitende steuerzahler wurde und wird abgezockt. auch das nord süd gefälle wirft bei den strafen fragen auf…
lösung wäre, wer nicht zu kasse gebeten werden kann wird in eine halle gesperrt bis demjenigen das maskentragen angewöhnt ist

mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
9 Tage 21 h

du sogschs is greaste problem isch do stolze bessawissarische SÜDTIROLER et die auslennda die sem hom a ba ins olm maschkn uma obbo bolla maura in lodn kimb traut sich kando eppas zisogn obba die maschke vogessn hot (hintoweltla) in die klan derfo ischs aso leido obp dass die meistn video ibowocht san tscheckn de et …und se isch et oando san einige gstondne tirola ge frau MAIR sie sein eppa nicht besser soan plente zom redn

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

Die Carabinieri tragen selbst nicht immer Maske

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 4 h

ich wäre den Ordnungshütern auch dankbar würden die “Knatter motorräder”aus dem Verkehr gezogen🤔

genau
genau
Kinig
10 Tage 3 h

Motorcross🤢🤢🤢🤢🤢🤢🤢

OrB
OrB
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@genau
Na Harley und Strassenmaschinen.
Millionen für Lärmschutzwände ausgeben und dann solche Lärmpegel durch den “collaudo” lossen. 👎🙈

ToroRosso
ToroRosso
Grünschnabel
10 Tage 3 h

was sind Knattermotorräder.?🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 1 h

@ToroRosso Motorräder Die laut “knattern”.🙏

ToroRosso
ToroRosso
Grünschnabel
9 Tage 23 h

@Sag mal
A so hett i nit kapiert….auch Traktoren knattern und verpesten dazu noch die Umwelt….von einer regelkonformen Revision ganz abgesehen…zum Teil ohne Kennzeichen..Licht…Blinkanlage…u.s.w. Können Sie mir gerne glauben.!!!!!

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Regelverstößer gibt es leider immer ! Und ba solche glabi , hilft es strofn a nitamol viel ! Und denunzianten gibs a olleweil mehrer !
Ober de hättn sicher vor ihrer eigenen tür genung zu kehrn !

Staenkerer
10 Tage 3 h
i honn hwit zum wiederholtn mol de vier stodtbekonntn obdochlosn, drei männer a frau, gsechn, de männer sein, wie üblich, auf “ihrn” bankl gsitz, (es stwht obseitz von stroß und gehsteig, zwor nohe banonder, ober mit mundschutz um de hols, de se a aufgezogn hobn wenn jemand nohe kemmen isch, wärend die frau, so wie ollm, jedn (olt, jung, frau, monn) den se vorbeigien oder aufn bus wortn sichn, sehhhhr nohe kimmt, (an schritt zruggien ober ausweichn bring nix, sie geat noch,) um a bier, a zigarette, geld zu betteln! de hot koan mundschutz aufkopp und a koan um den… Weiterlesen »
marc16
marc16
Grünschnabel
10 Tage 5 h

gscheider wenn jeder vor seiner eigenen haustür kehrt! a die politiker mit ihre laaren versprechen!!!

josef.t
josef.t
Superredner
10 Tage 3 h

Härtere Strafen; “wer nicht hören will, muss fühlen” !
Regelverstoß bei einer Pandemie, ist leider kein 
Kavaliersdelikt und die das immer noch nicht verstehen,
gehören weggesperrt mit den Politikern, die das auch 
noch verteidigen ! Aufklärung, wenn 99 % Mund – 
Nasenschutz tragen, ist das mehr als Aufklärung ?

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
10 Tage 2 h

naja, so ne richtige Pandemie ist das ja nicht gerade.. das ist doch eher eine Lite Version einer Grippe. Bei einer echten Pandemie laufen Zombies rum und man muss sich mit Shotguns verteidigen. Schauen Sie nie Zombie Filme?

Staenkerer
10 Tage 37 Min

na, jo, man sollt ober wenigstens von de denunziantn verlongen kennen das se de regeln wissn müßten! bei folschen unschwärt sollte a gstroft wern!
apropo grilln, do wor jo vor a woch, 10 toge a bericht auf STOL das grilln mit freunde wieder erlab isch, oder hot sich des wieder geändert??

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
9 Tage 23 h

Dann lesen Sie mal genauer, wann man von Pandemie spricht. Und weil Sie gerade dabei sind auch gleich ob wir es wirklich mit einer Light-Version einer Grippe zu tun haben.
Man lernt ja nie aus.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

… Es müsse nach wie vor um Aufklärung und Information im Zentrum stehen, da dies die beste Prävention ist…

Als hätte es nicht schon jeden Tag in allen Medieb ausreichend Aufklärungen und Informationen gegeben, nebst Statistiken und Zahlen der Erkrankten und Toten.
Wer dann immer noch nicht hören will, muss es halt in der Brieftasche fühlen Frau Mair, da muss man nichts mehr schönreden.

Don Bass
Don Bass
Superredner
9 Tage 17 h

Muss es überhaupt nicht. Die Infektionen sind bei uns genauso wie in Ländern ohne Lockdown zurückgegangen, die Gefahr ist vorbei.
Eine sofortige Beendigung des Notstands wäre die beste Lösung.

junglandwirt
junglandwirt
Neuling
10 Tage 5 h

es gibt auch immer noch dumme menschen. troz guter schulausbildung😂😂

Jefe
Jefe
Superredner
10 Tage 4 h

…..na Frau Mair…..sind wir vielleicht ein bischen rasisitisch????
als Politikerin!!!….bitte….
Es gibt auch Schwarzafrikaner und auch weiße Afrikaner in Südtirol, die gehen einer geregelten Arbeit nach…
…und die SCHWARZEN SCHAFE….die gibt es auch in Südtirol…auch im Landhaus….

genau
genau
Kinig
10 Tage 3 h

Weiße Afrikaner findet man wohl nur in Südafrika.😄
Aber es gibt Ausnahmen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Verehrte Frau Mair, die Narrenfreiheit geht heutzutage sogar so weit, dass jede*r so etwas ungestraft in die Welt hinaus posaunen darf.

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@gunne
Du meinst man sollte nicht mehr sagen dürfen was man denkt?

Justice
Justice
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Der perfekte Grund für die Regierung einen 2. Lockdown zu verhängen. Panisch sind eh schon alle. Ich hab genug von dem Affentheater.

primetime
primetime
Superredner
10 Tage 2 h

Du hast recht, leisten können sich das die Politiker aber nicht, ansonsten gibt es einen Bürgerkrieg

H.M
H.M
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Strofen strofen strofen sell isch holt wichtig und i glab viele hom die regeln no net verstonden 2 meter obstond oder maske net boades und wenn i irgendwo bin wo koan mensch umer isch oder 6 meter va mir entfernt isch tua i sicher koane maske aui!!!! no dazu helfen se net amol epas!!ober tiamer se holt aui dass mer danoch sicher olle a lungenproblem hom! und dei wegn an jeden scheiss zum hörer lafen weil des und des net stimmp…… geat ausi geniesst die natur mit maske ober lost die ondern in rua!!!

Staenkerer
9 Tage 23 h

heit mit a verkäuferin von a mezgerei gred de hot gsog in ihrn gschäft isch handschuhpflicht für bedienung sowieso, ober ebn a für kunden! vor a poor tog konntrolle kemmen, a kundin hot ba der kassa de handschuhe nit unkopp, ergebnis: für desmol schriftliche verwarnung, es nächste mol 400€ strofe für den kunde und 400€ für de bedienung, kassierin oder wer holt immer vergessn hot drauf zu bestien!
fazit: 800!!!!€ steof für de grauslichn handschuhe de ohne sinn sein und lei müll nochn!

junglandwirt
junglandwirt
Neuling
10 Tage 5 h

fir de guate klorstellung mitn vergleich zur gurtenpflicht im auto hom sich di ordnungshüter echt a kegs verdiant😂
na na. schreklich😂😂

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Jeder soll sich um seinne eigenen Kram kümmern, nicht immer nur die anderen anschwärzen.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

„ Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant „

Zitat ; Hoffmann von Fallersleben ( 1798 – 1874 )

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
9 Tage 23 h

Aus der Sicht eines Gauners ist jeder Zeuge ein Denunziant. Die Frage ist aber, wer eher im Recht ist.

Nichtfake
Nichtfake
Neuling
10 Tage 3 h
Ich möchte die Diskussion gar nicht vertiefen, denn ich bin es leid ständig Leute zu sehen, denen völlig egal ist dass sie durch ihr Verhalten andere Mitbürger gefährden. Es ist ihnen auch nicht bewusst, dass genau sie der Auslöser einer zweiten Welle sein könnten. Dann ja, dann gibs wieder das große Geschrei. Werte Frau Mair, unterlassen Sie es jenen recht zu geben, die sich nicht an die Regeln halten, denn mit Ihrer Aussage könnten Sie die Menschen in ihrem verantwortungslosen Verhalten ermuntern. Genügen diesen vermeintlich Neunmalklugen die 30.000 Toten nicht? Nein? Dann meldet euch doch zum Freiwilligendienst in der ‘Coronaabteilung’… Weiterlesen »
MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Bravo Carabinieri Ordnung muss sein 👍😉

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
10 Tage 4 h

und decht so guat wia koane infizierte mehr…
Die leit treffn sich jo eh schun ibrol wido.

Elmarchi
Elmarchi
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Stänkerer: des isch in Brixn. Sem
gibs scheinbor a Kontrollverbot, weil z.B. in Milland Gruppn von Bsoffenen die gonze Nocht ummerschreien derfn …

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 1 h

Elmarchi kenn auch so ein Dorf da machen die Zuständigen einen weiten Bogen und Die Anwohner müssen Alles aushalten.

Staenkerer
10 Tage 32 Min

des konn schun sein, ober von brixn und millond bei nocht woaß i nit bescheid!

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
10 Tage 58 Min

Die Einschränkung gilt für alle Bürger Italien…
Ober manche Lait sein uanfoch lai Bleed…
De verschtians nit amol wen sie Gstroft wern…

Krissy
Krissy
Superredner
10 Tage 4 h

und was wäre laut Frau Mair die beste Möglichkeit gegen die Uneinsichtigen vorzugehen?
Alle anderen wieder einzusperren?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

Hallo gunne, du bekommst schon wieder Antwort von Missx, obwohl du gar nicht kommentiert hast 🙈😭🤮

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

@gunne
Meinte dich, mein e in der Schreibmaschine ist kaputt

wpDiscuz