Sanitätsbetrieb betont Wichtigkeit des Impfens

“Corona-Pandemie ist – leider – noch nicht vorbei”

Freitag, 11. März 2022 | 15:25 Uhr

Bozen – Die Durchimpfungsrate der in Südtirol ansässigen impfbaren Bevölkerung ab fünf Jahren steigt kontinuierlich an. Laut aktueller Zahlen vom 10.03.2022 beträgt diese nun 78,43 Prozent. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 3.351 Impfdosen an in Südtirol ansässige Personen verabreicht. Das Gros der verabreichten Impfdosen betraf Booster-Impfungen (2.340), gefolgt von Zweitdosen (811) und Erstdosen (200).

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann: „Uns muss klar sein, dass das Virus unter uns bleibt und auch künftig noch viele Menschen anstecken wird. Deshalb bleibt der Impfschutz weiterhin so wichtig: Wir schützen damit uns selbst vor schwerer Erkrankung und den häufig beobachteten Langzeitfolgen, aber auch andere Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder Kinder unter fünf Jahren, solange für diese noch keine Impfstoffe zugelassen sind.“

Generaldirektor Florian Zerzer: „Ich kann nicht anders, als immer wieder zu betonen, dass die Impfung weiterhin das wichtigste Instrument zur Bekämpfung der Pandemie darstellt. Wir können und dürfen uns noch nicht sicher fühlen, das Virus ist weiterhin unter uns, die Pandemie noch nicht überstanden. Deshalb: Lassen Sie sich bitte impfen oder boostern, falls Sie das noch nicht getan haben. Es ist wichtig.“

Vormerkung

https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Mo-Fr) von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100999. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wenn ein Termin am Vormittag für den Nachmittag vorgemerkt werden möchte, sollte dies telefonisch erfolgen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Der aktuelle Impfreport – die wichtigsten Daten in Kürze (Stand: 10.3.2022)

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)

Verabreichte Impfdosen an Ansässige und nicht Ansässige: 1.085.118 (+3.736)
Verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.048.404 (+3.351)
Erstdosis: 405.023 (+200)
Zweitdosis: 385.231 (+811)
Drittdosis: 258.150 (+2.340)

Vollständig geimpfte Personen: 398.476 (+437)
In der Provinz verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.035.590 (+3.345)
Erstdosis: 398.685 (+198)
Zweitdosis: 379.821 (+811)
Drittdosis: 257.084 (+2.336)

Impfungen an in Provinz Ansässige nach Gruppen

Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 33.505 Personen
Erstdosis: 30.384 (+9)
Zweitdosis: 30.157 (+24)
Drittdosis: 26.118 (+60)

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 46.154 Personen
Erstdosis: 42.307 (+7)
Zweitdosis: 41.395 (+44)
Drittdosis: 33.978 (+73)

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 58.546 Personen
Erstdosis: 52.490 (+14)
Zweitdosis: 51.012 (+76)
Drittdosis: 40.729 (+131)

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 85.127 Personen
Erstdosis: 72.894 (+35)
Zweitdosis: 70.306 (+154)
Drittdosis: 51.928 (+327)

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 75.144 Personen
Erstdosis: 60.956 (+26)
Zweitdosis: 58.006 (+99)
Drittdosis: 39.274 (+342)

Personen ab 30 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 63.576 Personen
Erstdosis: 50.742 (+28)
Zweitdosis: 47.798 (+92)
Drittdosis: 27.637 (+427)

Personen ab 18 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 72.764 Personen
Erstdosis: 59.177 (+23)
Zweitdosis: 55.260 (+118)
Drittdosis: 30.489 (+614)

Personen von 12-17 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 34.444 Personen
Erstdosis: 28.257 (+31)
Zweitdosis: 25.294 (+111)
Drittdosis: 7.996 (+365)

Personen von 5 – 11 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 38.835 Personen
Erstdosis: 7.814 (+27)
Zweitdosis: 6.002 (+93)
Drittdosis: 1 (+1)

In der Provinz ansässige Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden
80+: 91,34%
70+: 91,01%
60+: 89,14%
50+: 84,81%
40+: 79,94%
30+: 78,53%
18+: 79,80%
5 – 17: 45,60%
Gesamt (ab 5 Jahren): 78,43%

Impfungen an in Provinz ansässige nach Impfstoff

Pfizer BioNTech
Erstdosis: 283.255
Zweitdosis: 274.055
Drittdosis: 96.513

Moderna
Erstdosis: 41.383
Zweitdosis: 59.234
Drittdosis: 161.628

Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.162
Zweitdosis: 45.588
Drittdosis: 3

Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.016
Zweitdosis: 0
Drittdosis: 0

Pfizer BioNTech pädiatrisch
Erstdosis: 7.809
Zweitdosis: 6.180
Drittdosis: 1

Novavax
Erstdosis: 198
Zweitdosis: 1
Drittdosis: 2


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia.
Der Prozentwert der Geimpften bezieht sich auf die Gesamtbevölkerung. Die Boosterimpfung wird getrennt angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sigo70
Sigo70
Superredner
2 Monate 15 Tage

“Wir schützen damit uns selbst vor schwerer Erkrankung und den häufig beobachteten Langzeitfolgen, aber auch andere Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder Kinder unter fünf Jahren, solange für diese noch keine Impfstoffe zugelassen sind”
Das glaubt doch kein Mensch mehr. Ein Wunder, dass Ungeimpfte noch leben.

gogogirl
gogogirl
Tratscher
2 Monate 15 Tage

Jetzt wo gelockert wird impft sich niemand mehr

Ueberetscher
Ueberetscher
Tratscher
2 Monate 15 Tage

Also amol de 2 kommentare sitzn und stimmen zu 10000%, nix hinzu zu fügen

So ist das
2 Monate 15 Tage

Solche Slogans wirken nicht mehr nach all den Öffnungen, das sollte man eigentlich wissen 🤔

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
2 Monate 15 Tage

Na bitte 😂😂

Fred-Feuerstein
Fred-Feuerstein
Grünschnabel
2 Monate 14 Tage

Es geht nur noch darum, dass der gekaufte Impfstoff weg muss.
Denn eine Impfung, die fast nicht vor Ansteckung schützt ist einfach keine richtige Impfung.

wpDiscuz