Coronavirus

155 Neuinfektionen bei 1.714 Abstrichen

Samstag, 17. Oktober 2020 | 11:23 Uhr

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 155 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit erhöhte sich die Anzahl der jemals positiv Getesteten auf 4.648, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Samstag mit.

2.911 Personen galten bereits wieder als genesen, um 14 mehr als am Vortag. Damit waren in der autonomen Provinz aktuell 1.444 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Die Anzahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus blieb stabil bei 293. Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 63 Covid-19-Patienten versorgt. Zehn Personen waren in der Einrichtung in Gossensaß untergebracht. Sieben Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung. In Südtirol wurden bisher 201.756 Tests durchgeführt.

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (16. Oktober): 1.714

Neu positiv getestete Personen: 155

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 4.648

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 201.756

Gesamtzahl der getesteten Personen: 104.499 (+951)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 63

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 10

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 7

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 293 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.709 (darunter 18 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 22.106 (darunter 1.514 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 25.815

Geheilte Personen: 2.911 (+14); zusätzlich 930 (+ 0) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 3.841 (+14)

Mit dem neuartigen Virus infiziert haben sich 237 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes. 235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten als geheilt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

108 Kommentare auf "155 Neuinfektionen bei 1.714 Abstrichen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
8 Tage 5 h

Gleich wird es minuse hageln aber bitte schließt die schulen endlich wieder…ich hasse es zwar da es echt viel arbeit war der Home Unterricht aber so wird das echt zu einer riesen katasrophe wenn wir hier nicht eingreifen segeln uns nicht schlechte noten um die ohren sondern die toten!

elvira
elvira
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

mein lieber wenn die schualen zua tian geats nit lai um schialer sondern um olle de sem orbeitn… es sein sem nit olles lai learer! sekreteriat, schuldiener, schülerheime!! wia soll sel gian? wieder lohnausgleich noch 5 munet lohnausgleich? wieder urlaub nemen obwohl men eh kaum mear uan hot. ps es gib in dee branche nit lai londesungstellte.
und no eppes: in catania sein lai 0,75 prozent fa schialer positiv und ungsteckt hobn sie sich viel in öffis weil die regierung nit instond isch des problem zu lösen!!! bissl denkn war in der situation a ungebrocht

versteherin
versteherin
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Ich habe zwei Kinder, Mittel- und Oberschüler, aber ich mache mir keine Sorgen, dass sie das Virus nach Hause bringen, denn die hohen Zahlen an Neuinfektionen kommen nicht aus den Schulen oder Schülerheimen. Die sind meist privater Natur und betreffen Erwachsene. Aber die Schulen werden wohl wieder als erstes geschlossen, die Kinder und Jugendlichen weggesperrt, kennt man ja schon und danach sind wir dann auf Null Neuinfektionen, oder wie stellen Sie sich das vor? Einfach schlimm, diese Angst vor den Kindern, so langsam wird es krankhaft und diskriminierend.

nero09
nero09
Tratscher
8 Tage 5 h

dann kannst du deinen kindern beim homeunterricht auch sagen, dass sie noch für diese ganzen schulden aufkommen müssen.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
8 Tage 5 h

@eswirdzeit: fahlts dir, wiedor die kindor und dern familien solln büssn? Du hosch leicht redn, krigsch jo decht gezohlt

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
8 Tage 4 h

Ich bin auch kein Lehrer aber lieber gesund und arm wie a kirchenmaus als toter mit den taschen voller gold

BigApple
BigApple
Neuling
8 Tage 4 h

Ich bin selbst Oberschüler und kann Ihre Meinung überhaupt nicht nachvollziehen. In der Schule gelten sehr strenge Regeln die wir das ganze Schuljahr einhalten müssen. Die Infektionszahlen in den Schulen halten sich in Grenzen. Und ich glaube, dass kein Schüler/in eine zweite Schließung der Schulen aushalten würde. Wie soll das weitergehen, wenn sie die Schulen immer schließen wollen. Wir hatten es sonst schon schwer und wurden vernachlässigt. Auch wenn die Zahl der Infizierten steigen, sollten wir glücklich sein, dass des keine Toten gibt. Wir müssen lernen mit dem Virus zu leben.

starscream
starscream
Grünschnabel
8 Tage 4 h

Wo kemmen de gonzn infektionen her? Epa fa di schuiln und die kindogartn??? Informier di amo bevore an sellan bledsinn schreibsch. Die schewiz hot z. B. Die achuiln seit april ohne gruasa probleme offn….

sunshine
sunshine
Tratscher
8 Tage 4 h

In den Öffis haben 99,9% die Masken auf. Heisst das sie helfen nicht das Virus einzudämmen?

Nik1
Nik1
Superredner
8 Tage 4 h

@elvira wir Schulwarte waren immer im Dienst oder wir haben Urlaub genommen.

versteherin
versteherin
Grünschnabel
8 Tage 3 h

@BigApple…sehr gut, dass sich auch mal ein Schüler meldet und seine Sichtweise schreibt. Super Kommentar! Wehrt euch alle dagegen, als verantwortungslose Virusschleudern abgestempelt zu werden. Ich hoffe, es kommt nicht wieder zu Schulschließungen, aber leider interessiert es immer noch zu wenige, wie es den Schülern damit gegangen ist.

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
8 Tage 2 h

Wieso die Schulen…..kommen diese ganzen Infektionen etwa von den Kindern….? 😤😤😤
Eswirdzeit zuerst zu denken bevor irgendwas geschrieben wird was jeder, aber wirklich JEDER Tatsache spottet.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
8 Tage 2 h

Strenge regeln!??! Welche denn bitte?? Es ist nicht mal pflicht das die masken andauernd aufgelassen weren müssen(anders in italien weiter nach unten) dabei sollten die Lehrer immer wieder lüften habe aber selber gehört das die nicht reicht und auch nicht machbar ist! Ein virus der über die Luft ansteckend ist der ist da zu Hause die meisten stecken sich genau hier an/geschlossene Räume) woher wollt ihr wissen wie viele Kinder stiller träger sind und das virus verbreiten? Hier schreiben viele von informieren und scheinen selbst kaum Ahnung von der Materie zu haben!

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
8 Tage 2 h

woher wollen sie wissen ob ich gezahlt bekomme sind sie ein Hellseher oder einfach nur von Naturaus überzeugter Rechthaber?

elvira
elvira
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@Nik1 jo ebn, i woas!

flower
flower
Neuling
8 Tage 2 h

nix begriffen,oder??

meilenstein
meilenstein
Tratscher
8 Tage 1 h

In die Schualn glab i sein strenge Regeln genua es Problem isch mear das die Schialer vor und noch der Schual ohne Maske zomschliafn brauch man jo lei schaugn vor der Schual

bubbles
bubbles
Superredner
8 Tage 36 Min

@Eswirdzeit
Schule draußen im Sommer

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 20 h

@versteherin es ist immer einfach die schuld auf die kleinen zu schieben… war schon früher so. und hotels, märkte usw gehen weiter wie bisher.
noch dazu eine super organisation: schulen schließen, dann müssen eltern wieder zuhause bleiben, können nicht arbeiten gehen= armut, engpass mit mieten…
dieser virus ruiniert mehr menschen durch schließungen und verordnungen wie er krank macht!!!

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 20 h

@eswirdzeit desch amfoch gsog wenns an et betrifft odo? kindo und jugendliche sowie studenten houbm a RECHT AUF BILDUNG! genau so wi mir olla a recht aufs lebm houbm! gschaida war sich longsam mit den virus ouzifenn wi olm olls zuisperrn und olla narrisch zi mochn! klor solls regl gebm und klor mundschutz soll sein obo et olm soffl ibotreibm!!! nou mo a totalsperre ibolebm mir olla et. sem gibs nua et 1000 infizierte sem saimo nua olla dronn!!!

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 8 h
Bin 100% deiner Meinung! 🙏 Es gibt aber zu viele Schwachköpfe an denen das Leben anscheinend einfach so vorbei gegangen ist. Dieses leugnerische Verhalten von Corona-Leugnern und Kneipenwissenschaftlern zeigt ganz klar das große Defizit an Bildung, Lebenserfahrung und Mitgefühl für die eigene Spezies. Manche haben einfach den Knall nicht gehört und gefährden somit schwächere und kranke Menschen. Was ist aus der Gesellschaft nur geworden, jedes einzelne der unzähligen Atome aus denen wir bestehen, ist ein Werk und Geschenk der Natur, schützt euch also vor allen Covidioten und fordert das Leben nicht heraus. Es ist nicht gut wenn Schulen und andere… Weiterlesen »
Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 8 h

@elvira … der Nonsense deines Kommentars klingt sehr stark nach einem Corona-Schwubbler 🤣😂🤣🙏

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 8 h

@nero09 … ohne Geld und Bling Bling bist du also ein Niemand? Dieses Problem ist natürlich noch wesentlich größer für die Menschheit, als der Coronavirus. 🙏

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 8 h

@bislhausverston: Geld nennt man heute Knete, weil man jeden damit weich bekommt. Wahnsinn, wenn ich höre welch große Angst ihr über den Verlust eures Geldes und eurer Luxusgüter habt.

https://youtu.be/-0kcet4aPpQ

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 8 h

@Eswirdzeit Danke 🙏

versteherin
versteherin
Grünschnabel
7 Tage 6 h

bei soviel betenden Händen in Ihrem Kommentar, gehe ich von einem sehr gläubigen Menschen aus. Wenn Sie soviel Gottvertrauen haben, wovon ich ausgehe, brauchen Sie ja keine Angst vor Corona haben, dann liegt wohl alles in Gottes Hand, Jesus Official !!!

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 2 h

@versteherin … 🤣😅👍

Jaga1456
Neuling
8 Tage 5 h

0 tote seit tagen, wenige intensive und einige dutzende im spital, und mehr als 97 prozent der verläufe sind asymptomatisch. Wer klar denken kann, sieht das es kein notstand gibt. Und ja, wir sind mitten in einer zweiten welle die bald abflachen wird.

Können wir jetzt auf viel dringendere themen eingehen, wie zb die ökologische katastrophe der milliarden masken die in der umwelt landen werden?

Luiz
Luiz
Neuling
8 Tage 5 h

Sem hosch vollkommen recht!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
8 Tage 4 h

Wie kannst du beurteilen das wir bereits in mitten einer zeiten Welle sind, und diese bald abflacht?
Das wäre natürlich wünschenswert, dem wird aber leider nicht so sein.

Jaga1456
Neuling
8 Tage 3 h

Weil 100000 sich pro tag in europa infizieren und die dunkelziffer noch viel höher liegt.. Corona welle ist wie grippewelle, die kommt und geht, nur jetzt ist dieser virus viel schwächer als noch im frühjahr, wie die zahlen beweisen.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

Kein Notstand? Die Krankenhäuser beginnen schon Probleme mit Unterbringung und Versorgung zu bekommen, und Sie behaupten, es gäbe KEIN PROBLEM? Das ist schon sehr naiv!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
8 Tage 56 Min

@jaga1455 das Problem ist aber dass wir eben nicht in mitten einer 2. Welle sind sondern am anfang.
Die 2. Welle startet jetzt mit den kälteren Temperaturen, ähnlich wie eine Grippewelle auch.
Die Zahlen werden leider in den nächsten Wochen immer steigen bzw. hoch bleiben, und dadurch werden auch die Patienten steigen die Medizinische hilfe brauchen. Und genau darin liegt das Problem. Es gilt die rasante ausbreitung zu verhindern, damit die sich schweren Verläufe nicht häufen.

bubbles
bubbles
Superredner
8 Tage 35 Min

@Fahrenheit
Ds gibt 6 Intensivpatienten und die KH sind schon am Ende? Dai dai

alig
alig
Neuling
7 Tage 22 h

ganz meine Meinung

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
7 Tage 21 h

@bubbles
Es geht (noch) NICHT um die Intensivpatienten! Es geht um die “normalen” stationären Covidpatienten! Wenn Sie sich zum Thema schon nicht ausreichend informieren, dann sollten Sie es auch nicht kommentieren!

bubbles
bubbles
Superredner
7 Tage 20 h

@Fahrenheit
Wie werden diese behandelt? Was passiert mit diesen Menschen? Warum genau sind sie dort? Wegen Atemnot? Wegen Fieber? Was wird mit ihnen gemacht, wenn eh nichts hilft? Wer sind diese Menschen die zwischen Inteniv und ihrem Zuhause liegen?

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@ jaga. endlich amo jemand mit hirn💪

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@Uuuups warten bis der wintertourismus los geht.

bubbles
bubbles
Superredner
7 Tage 19 h

@Fahrenheit
Wer sind diese Menschen? Und warum sind sie dort?

bubbles
bubbles
Superredner
7 Tage 18 h

@Fahrenheit
Wiealt sind die Menschen die intubiert werden müssen?
Bitte klären sie mich auf

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@bubbles
Merken Sie was? Sie machen sich gerade lächerlich mit Ihren Fragen! Und Sie zeigen sich respektlos gegenüber 60 Menschen, die in unseren Krankenhäusern wegen Corona behandelt werden. Vor allem scheint Ihnen auch der Respekt vor jenen Menschen zu fehlen, die sie dort unter großem Aufwand pflegen. Fragen Sie ruhig bei ihnen mal nach, wie gemütlich es ist, mit Schutzkleidung in einer durch Schleuse abgetrennten Abteilung teilweise schwer erkrankte infektiöse Patienten zu behandeln, für die es noch nicht einmal einheitlich wirksame Therapien gibt.
Die Patienten liegen dort nicht zu ihrem Vergnügen!

bubbles
bubbles
Superredner
7 Tage 18 h

@Fahrenheit
Geben sie mir eine Antwort.

ando
ando
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@schnegge

🤦‍♂️🤦‍♂️

wellen
wellen
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

Wieso die Grenzen schließen oder die Schulen? Die Infektionen sind hausgemacht, bei Hochzeiten, Feiern, Gasthaus, ohne Abstände oder Maske auf Halbmast. Danke an die Coronaleugner und selbsternannte Experten.

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
8 Tage 4 h

Hausgemacht mit Urlaubern und Erntehelfern genau👍😉

Schoko
Schoko
Neuling
8 Tage 3 h

Genau!! Du bringschs afn Punkt …

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@isthaltso..das war ja zu erwarten.🙈 Hauptsache, die “Schuldigen” bei den “Auswärtigen” suchen. Habe noch keine Empfehlung irgendeiner Regierung mitbekommen, dass sich Infizierte in Urlaub nach Südtirol begeben sollen. Und die Saison der 🍏 Klauber ist auch in der Endphase…..

flower
flower
Neuling
8 Tage 2 h

@isthaltso bravo👍,jo lei wills niemand zugeben…

arianne
arianne
Grünschnabel
8 Tage 5 h

hoffentlich werd des Projekt Fa die Weihnachtsmärkte überdenkt und vor ollem abgesagt

flower
flower
Neuling
8 Tage 2 h

Hoffentlich,schuscht versteah i gor nix mear….

Dionysos
Dionysos
Neuling
8 Tage 5 h

Die Grenzen müssen jetzt geschlossen werden! Die Saison ist gelaufen! Wir können jetzt nur noch hoffen dass sich bis Weihnachten alles etwas erholt, sonst wird „noch“ ein immenser nicht nur wirtschaftlicher Schaden entstehen! 

nero09
nero09
Tratscher
8 Tage 5 h

bis weihnachten wird sich nichts erholen, erst wieder im nächsten sommer. also halten wir die regeln ein und probieren einigermaßen normal zu leben.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
8 Tage 5 h

In jeder Hinsicht kann es beim aktuellen Stand nur Verlierer geben –
egal ob Gesundheit & Menschenleben oder soziale Erkrankungen ohne Ende. Aber auch wirtschaftlich und mit Existenzen schaut es derzeit sehr düster aus. Egal in welchem Bereich. Das ist nicht nur Schwarzmalen, sondern einfach mal kurz nachgedacht. 

Es muss ein Ausweg her. Und der besteht nicht darin “Coronaleugner” zu beschimpfen oder andererseits dann Christkindlmärte und Messen, aber auch Festival abhalten zu wollen. 

Der Ausweg muss zwischen klaren Richtlinien und Regeln, aber auch einer Möglichkeit sein, Verdienst und Lebensunterhalt weiter verdienen zu können. 

Future
Future
Tratscher
8 Tage 4 h

@oaster…

Die Regeln sind klar und einfach, es müssten sie nur alle befolgen.
Immer alles auf die Politiker abwälzen finde ich ein bisschen zu einfach. Der Einzelne ist hier gefragt.
Ich hoffe, dass alle die hier lästern zumindest die Immuni App installiert haben. Das ist nämlich auch einer der Mosaiksteine.

sunshine
sunshine
Tratscher
8 Tage 4 h

👍👍👍👍👍

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
8 Tage 4 h

@Future: Komisch, ich lese in meinem Post nichts von Politiker..Glaube kaum dass der einfache Bürger die Sparpläne der Sanität regelt 😉 also bitte

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@Future..👍wenn man allerdings die Bewertungen für deinen Kommentar sieht, hat nur etwa die “Hälfte” die Problematik erkannt.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

@oasterhos…ich mach mir die Welt… Die “Sparpläne” bei der Sanität infizieren NIEMANDEN !!!!

Future
Future
Tratscher
8 Tage 2 h

@oasterhos

Indirekt. Sie fordern einfache und klare Regeln. Das heißt aus Ihrer Sicht, die Regeln sind nicht einfach und klar. Dann Frage ich mich, welche und wessen Regeln, wenn nicht die Anti- Covid Regeln?

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
7 Tage 23 h

@Future: Klare Regeln bezüglich in den nächsten Wochen und Tagen – ein Barbesitzer z.B. weiß nicht mehr, ob er dann nächste Woche noch offen haben kann und wies finanziell bei ihm ausschaut.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
7 Tage 23 h

@Ars Vivendi: Sie verschulden aber indirekt, dass die Sanität schon wohl an ihre Grenzen stößt. Und das bei 7 Intensivpatienten.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
7 Tage 21 h

@oasterhos
Bitte informieren Sie sich, bevor sie so einen Qustsch schreiben! Die Intensivpatienten sind nämlich (noch) gar nicht das Problem! Das Problem sind/werden die “normalen” stationären Coronapatienten!

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@Future eben sind die regeln nicht klar! warum schulen schließen und märkte veranstalten? warum bars ab einer gewissen zeit schließen und restaurants erst später. es sollte, wie schon oasterhos geschrieben hat regeln geben die allen helfen nicht nur einigen. wenn uns dieser virus nicht körperlich erwischt, seelisch und finanziell sicher!!!

sunshine
sunshine
Tratscher
7 Tage 7 h

Fahrenheit Das liegt u.a. daran, dass die Hausärzte sich weigern Coronapatienten zu behandeln. Sie lassen sie nicvt in die Praxis kommen und speisen sie mit dem Coronarest ab. Bis die Patienten zu diesem Test kommen, haben sich die Symptome schon ziemlich verschlimmert, welche einige Tage vorher leichter behandelbar gewesen wären!

falschauer
8 Tage 5 h

ich habe den eindruck die politiker sind in eine schockstarre gefallen, sie wirken ziemlich hilflos und drücken sich von notwendigen entscheidungen, was muss passieren damit sie endlich ihren a…..bewegen

moeschba
moeschba
Grünschnabel
8 Tage 3 h

mia aswi awi awi empfehlungen auszisprechn hobmse net in mumm, obo sebm konnman jo hint nouchn in die leit die schulde gebm sie hobm sich net dron giholtn. ödo wiu wortn bis rom durchgreifn müss donna wangn jo sebm die bleidn. dou isch zi hondl und se its!!sochn wos vozichbor san müssman its amo lossn. wichtig die wirtschoft net oumurgsn

Icebear79
Icebear79
Neuling
8 Tage 4 h

99,7% der Südtiroler sein gesund… wegen 0,27% miasn mr olls zuatian??

Jaga1456
Neuling
8 Tage 4 h

Hier einige zahlen aus italien von gestern: 10010 Infektionen bei 150377 tests.. verglichen mit dem 21. März, waren 25% der tests positiv, im vergleich sind es heute nur 6,6%. Mortalität war im märz 7,8%, jetzt 0,3%. Krankenhausaufenthalt mit Symptomen von 17708 auf 6178. Intensivpflege von 2857 auf 638. Finde die unterschiede..

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

Isch mehrfoch schun gsog gwordn.Die Zalhlen fe iats sein mitn Frühjohr in keinster Weise vergleichbor. Trotzdem kennen einige Coronafetischisten die uanfochstn Zuammenhänge nit sechn und muanen sie miassn iats Panik mochn und es Ende der Welt predigen 🤦🏻‍♂️

vfc
vfc
Tratscher
7 Tage 23 h

@Lana77
Dann muessen wir ja positiv denken wenn die KH in bz und Bru schon voll sind?

schnegge
schnegge
Grünschnabel
7 Tage 19 h

@vfc wo steat bitte dass di kronknhaiso schun volle sein? 🤔

Ferdl1
Ferdl1
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Es klingt zwar hart, aber solang die Bars offen haben, wird sich nichts bessern. Nach dem 3. Glässchen haben die Menschen keine Hemmungen mehr und vergessen alles um sich herum…..

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
8 Tage 4 h

Lt. offizieller WHO-Schätzung hatten ca. 10% der Weltbevölkerung bereits eine Coronainfektion. Somit ca. 760 Mio. Menschen. Auch in Südtirol schätzt man dass im März-Mai 3-5% eine Infektion durchgemacht haben; somit 15.000-25.000 Menschen. Jetzt wird halt mehr getestet und gezielter getestet und es gehen etwas weniger Infizierte durch die Lappen. Die Zahlen sind durchaus normal. Sehe das alles nicht wirklich dramatisch. So keep calm and live your life!!

Simi96
Simi96
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Klarer Trend in die falsche Richtung!

king76
king76
Tratscher
8 Tage 4 h

Das gröste problem isch, dass mir olle im selben boot sitzen…. und die Politik kon Plan B hot,… in gonzen summer hatten sie zeit kopt an einen plan B zu orbeiten. Lei jeden Tog zohlen von invizierten peisgeben, sell bringt ins net weiter….

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
8 Tage 3 h

Der Plan B war es, auf die Eigenverantwortung der Bürger zu vertrauen! Plan gescheitert! Wieder zurück zu Plan A?

Future
Future
Tratscher
8 Tage 2 h

@king

Der Plan A genügt völlig, man muss ihn nur befolgen. Plan B ist ein Lockdown. Solange es nicht genügend weh tut, wird er von zuvielen eben ignoriert. Und es wird weh tun.

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
8 Tage 4 h

Konn des niamr sechn und hearn…
Die Leit sein stuff!

griastenk
griastenk
Grünschnabel
8 Tage 1 h

https://www.n-tv.de/wissen/Covid-19-weniger-toedlich-als-vermutet-article22104272.html

Die Risikogruppen sollen geachützt werden.
Aber die gesunden muss man weiter machen lassen.
Man kann doch nicht immer alles zusperren.
Wie lange soll das noch so gehen?
Unsere Kinder brauchen Bildung uns wir möchten/müssen arbeiten!!

griastenk
griastenk
Grünschnabel
8 Tage 59 Min

Und wer auf Minus drückt ist sicher 60+ und pensioniert oder öffentlich angestellt.
Ihr bekommt schön euer Geld.
Aber wir jungen, gesunden sind immer die Deppen.
Können gesund zuhause rumsitzen und Däumchen drehen.
Meine Familie hatte das Virus schon und es leben alle noch und sind gesund.
Es gibt nicht nur dieses Virus, es gibt so viele andere viel tödlichere Krankheiten.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
7 Tage 22 h

@griastenk, aha, dann ist ja gut, wen interessieren schon die anderen….und nein, ich bin noch keine 50 und noch voll im Berufsleben (nicht im öffentlichen Bereich), pfiatenk, es lebe der Egosismus

marher
marher
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

Man muss die Zahlen genau analisieren wo und warum so viele Neuinfektionen zu Stande gekommen sind. Tatsache wird sein dass die meisten Neuinfektionen durch Gasthausbesuche oder Privatfeste zu verzeichnen sind, da gibt es kaum Regeln. Anstatt einen Lookdown für Weihnachten zu programmieren wäre es wohl besser diese jetzt zu machen um keine Zeit zu verlieren, und vor allem die Krankenhäuser nicht zu überlasten bezw. in Gefahr zu bringen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Es ist dramatisch.

bubbles
bubbles
Superredner
8 Tage 32 Min

Waren die Zahlen im Frühjahr nicht doch etwas höher? Es wurde viel weniger getestet. Hör mal auf immer Panik zu schieben.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
7 Tage 22 h

@faktenchecker, ja, aber lies dir mal die Kommentare oben durch, diese finde ich noch viel dramatischer. Bleib gesund!

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
8 Tage 1 h

Hallo von der Alm
Sanität hat sich stabilisiert und Gossesass ist fast geräumt
Heute sehr viele Heimische in den Bergen was sich aber extrem gut verteilt.
Selbst ein Fünfmeterabstand wäre kein Problem
Vernunft,Hausverstand und Gesetze welche die Leute nicht in die Stuben treiben bleiben der Königsweg,da können die Lockdownbettler und „Maske für alle und immer und überall“ noch so lärmen wie ungezogene Kinder vor dem Süßigkeitenstnd
Südtiroler Almgrüsse

Tante Mitzi
Tante Mitzi
Tratscher
8 Tage 1 h

ja und????habt ihr keine wichtigeren nachrichten zu schreiben, alls immer über die coronascheisse zu schreiben

vfc
vfc
Tratscher
7 Tage 23 h

Tante Mitzi
Ich glaube dass das keine Scheisse ist und wenn dir unsere Diskussionen nicht passen:einfach nicht lesen ist auch eine Moeglichkeit

schreibt...
schreibt...
Superredner
8 Tage 5 h

Man kann den Lockdown schon förmlich riechen!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Von knapp 12 % Neuinfizierten gestern auf 16,3 % heute zeugt von der exponentiellen Gefährlichkeit des Virus. Das kann nur geschehen wenn AHA nicht eingehalten wurde!

Faber
Faber
Tratscher
8 Tage 5 h

Ein sehr “passendes” Titelbild!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
8 Tage 4 h

@ Faber

Im kommenden Winter geht Dame, nur mit Lappen kombiniert mit den Farben des Outfits aus dem Haus, sehr trendy.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
8 Tage 5 h

@wellen: es gib net lei befürworter odor leugner, sondorn no viel dozwischn. Die offntlich bedienstetn hobn leicht redn, de hobn am wianigstn existenzsorgn….wos solln de tian, de seit monate afn letztn lohnausgleich wortn und wo lt dor aktuelln loge dor job so guat wia sichor noch aufhebung von kündigungsstopp komlett flötn geat?

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
8 Tage 34 Min

Ich fürchte mich vor einem 2. Lock down. Und zwar vor den Menschen, denen das Wasser jetzt schon bis zum Hals steht. Ich fürchte mich vor der Aggression von Menschen, denen alles egal ist, weil ihnen alles genommen wurde.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
7 Tage 22 h

@diezuagroaste…ja…vermutlich sind da viele dabei, denen COVID seit Anfang an schon egal ist. Genau diese Scheißegal-Mentalität hat uns hier hingebracht und diese wird uns dann so richtig treffen

Pully
Pully
Tratscher
8 Tage 4 h

ich glube das wir den alle bekommen müssen

madoia
madoia
Superredner
7 Tage 22 h

Leit heart au panik zu mochn des isch nit die pescht

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
7 Tage 22 h

@Andreas1234567: was bitte hat sich “stabilisiert”?
Dieser arrogante Außenblick ist zum Kotzen….

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
7 Tage 21 h

@tobias.peter…ganz unrecht hat er nicht…wenn die Kurven seit Tagen nach oben gehen, hat das auch mit Stabilität zu tun……….aber du hast schon recht!

AnWin
AnWin
Superredner
8 Tage 3 h

….super!!!!Endlich wird’s spannend!!!!

vfc
vfc
Tratscher
7 Tage 23 h

Ich hoffe mittlerweile Dass al jene die sich den verordnungen widersetzen krank werden……

topgun
topgun
Tratscher
7 Tage 21 h

Vielleicht auch interessant…

eineins
eineins
Grünschnabel
8 Tage 2 h

Amol worten ob die verschärften regeln greofen vi heint morgen isch sell nix dauert a poor toge

jagerander
jagerander
Tratscher
7 Tage 22 h

Andreas 1234567 wo bist du.rette uns mit deinen Komentaren……

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
7 Tage 21 h

Andreas wird dir jetzt leider auch nicht mehr helfen können, so schaut’s aus

mouli mouli
mouli mouli
Neuling
7 Tage 20 h

wenn dea virus schu söffl gfährlich isch wieso mussman sich sebm testn lossn…sebm wa bessa olla insperrn

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
7 Tage 18 h

@einervonvielen: von Stabilität könnte man bei einem linearen Kurvenverlauf sprechen, nicht aber bei einem exponentiellen

wpDiscuz