Insgesamt 597.078 Abstriche untersucht

Coronavirus: Fünf Neuinfektionen

Sonntag, 04. Juli 2021 | 16:00 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 246 PCR-Tests untersucht und dabei drei Neuinfektionen festgestellt. Weiterhin fielen zwei  Antigentests positive aus.

Bisher (04. Juli) wurden insgesamt 597.078 Abstriche untersucht, die von 223.956 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (03. Juli): 246

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 3

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 48.685

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 597.078

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 223.956 (+105)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.578.534

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.227

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.573

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 2

Nasenflügeltests Stand 03.07.2021: 756.171 Tests gesamt, 895 positive Ergebnisse, davon 376 bestätigt, 341 PCR-negativ, 178 ausständig/zu überprüfen.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 5

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 8

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  2 (davon 2 als ICU-Covid klassifiziert)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.180 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 274

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 136. 728

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 137.002

Geheilte Personen insgesamt: 73.622 (+7)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.043, davon 1.681 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 46 geheilt. (Stand: 13.05.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Coronavirus: Fünf Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
eshobollerecht
eshobollerecht
Grünschnabel
27 Tage 14 h

Corona hin Corona her: i hoff lei das mir, dei wossn di vollständige Impfung gemocht hom, olle Vorteile ausnutzn kennen as wia di Ondern dei wosn iatz moanen une Impfung geats a. Des war a totale Verorschung wenns net aso passiern tat. I hoff insere Politiker losn in di Deitschen a wia zua. Und mochn dou wirklich Ernst mit der Gschichte. Fir mi homse viel zu fria augetun mit ols. Hettn nou gsollt ouwortn bis der Groassteil geimpft gewesn war. Obr jo wenns Gogele gscheider isch als di Henne🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

@eshobolle…….
Es muaß schun brutal sein mit a setter Ongst vor Kronkheit und Tod, jeden Tog aufstian zu miassn.
I bin bis iats olm nou gsund gebliebn, kear zu kuaner Risikogruppe und hon kuane Ongst. Muansch nor du bisch eppes bessers lai weil geimpft bisch ? Wia konn men lai sou paranoid sein ?? 🤣🤦

HermesTrismegistus
27 Tage 13 h
@Lana77 I glab ba die meisten wos sich impfen lossen, geats mehr dorum die Soche zu beenden. Je länger und unkontrollierte die Seuche ummerzirkuliert, umso heacher die Wahrscheinlichkeit dass es sich in ebbs mutiert wos mir donn gor nimmer unter Kontrolle hoben und es donn fir olle wirklich gfahrlich werd. In Virus wer mor wohrscheinlich net ausdorotten ober mir kemmen ihm is Leben erschweren. Und gonz ehrlich, wos tuatsn die zu impfen? I hon long versuacht die Argumente zu verstian wos Leit gegen die Impfung hoben. Leider hon i sie bis heit no net verstonden. I hon in Eindruck dass… Weiterlesen »
iwoasolls
iwoasolls
Superredner
27 Tage 12 h

eshbollerecht@ des hot mit demokratie nix zu tian wos du fu dir gibsch👎👎👎👎

Claudia82
Claudia82
Neuling
27 Tage 11 h

Worum sollen geimpfte olle Vorzüge hoben und die leit de bis jetzt aufgepasst hoben/olm no aufpassen “benachteiligt” werdn???
Geimpfte sein gleich ansteckend wie nichtgeimpfte…. Also isch Impfung in meine Augen kuan Freibrief, wos ober viele muanen.

Und na, I sperr mi net in seit über an Johr, ober i schaug holt bissl in Risiko auszustellen….. Und mecht a wieder a normales Leben, ober i loss mi sicher net zwingen an kaum getesteten Impfstoff zu spritzen, ohne langzeittest.

nikname
nikname
Superredner
27 Tage 11 h

@Claudia82
nur eins, Geimpfte sind laut letzten Studien nicht!!! gleich ansteckend wie nicht geimpft.

citybus
citybus
Grünschnabel
27 Tage 10 h
@Claudia82 wie recht du hosch..i honn a olm augepasst und tuas olm nou,bin net paranoid,gea orbaitn in wold honn nie aufgehört zu sportln und gea sogor ohne probleme eppas trinkn oder essn un af oanmol warsch der off wenn mitn impfn nou wortesch? teppn sain dei wos sich iaz asou auffihrn wie wenn nix gewesn war und ibaroll ohne maske einigian. a freindin von mir isch schwonger und terf net impfn..soll sie sich einsperrn bis zur geburt lai wail sich der superschlaue südtiroler net woas wie er sich zu benemmen hot? und wohl gemerkt mir folln sogor in gardasea und… Weiterlesen »
Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
27 Tage 10 h

@eshobollerecht, ‘ Wenn man geimpft ist kann man sich uneingeschränkt frei bewegen ‘ genau das ist ein Trugschluss, wirf einen Blick nach England, trotz hoher Durchimpfung steigen die Infektionen wieder an, ca. 40% die an der Delta-Variante verstorben sind waren bereits vollständig geimft

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
27 Tage 10 h

@Claudia82, Du hast vollkommen recht, das was Dich am besten schützen kann bist Du selbst, gilt nicht nur bei Corona

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
27 Tage 10 h

@citybus du hosch net gonz unrecht, wor am Meer und muss sogn die Leute im Hotel und in die Geschäfte respektieren die Maskenpflicht!

nemesis
nemesis
Grünschnabel
27 Tage 10 h
Ospele, wegen die “Vorteile”, sell isch a seltsamer Onsotz. I hon mi impfen glossn weil i 2020 Unglaubliches in der Pflege mitmocht, es a selber gekriegt hon und net noamol kriegn mecht. Bin sportlich, rach net, trink wenig Alkohol, ernähr mi gesund und hon koane bekonntn Vorerkrankungen. Südtiroler Burschentugenden, wie’s ausschaug (außer es net zu viel trinken). I denk schun dass Impfen hilt, hon obr a demensprechende Ausbildungen wos mir es Verständnis erleichtert und Kollegen in Chemie/Biologie wos i frogn konn. “La scienza non è democratica”, semm hot der Burioni leider Recht, obwohl er unsympathisch isch. Logisch, die Vollblutrocker aus… Weiterlesen »
kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
27 Tage 10 h

@eshobollerecht gonz genau wenni dein kommentar les nr sogi a is gogele isch gscheidr wia di henn felautr schmarn.
Bleib zuhause und geh nie wieder raus😂😂😂

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 9 h

Pyrrhon, wenn sie sich informiert hätten, wüssten die, dass die Verstorbenen alte Personen, Personen mit einem Schwachen Immunsystem und nur teil geimpfte waren

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

“Aktuell hat nach Angaben der britischen Gesundheitsbehörden 85,7 Prozent der erwachsenen Gesamtbevölkerung die Erstimpfung erhalten, 63,4 Prozent die Zweitimpfung (Stand: 2. Juli). Zur besseren Erklärung ,,,[diese] Analogie: „Mit Meldungen wie ,40 Prozent aller neuen Corona-Toten war geimpft‘ verhält es sich ähnlich wie mit ,70 Prozent aller Verkehrstoten war angeschnallt‘..In Großbritannien seien „fast alle Delta-Todesfälle in der Altersgruppe 50+“, schreibt er weiter. In dieser Gruppe liegt die Impfquote bei 93 Prozent (Stand: Ende Juni). Auf die etwa sieben Prozent Ungeimpften 50+ entfielen demnach „fast 60 Prozent aller Todesfälle“
https://www.welt.de/wissenschaft/article232287025/Corona-Warum-unter-den-Toten-in-Grossbritannien-40-Prozent-doppelt-geimpft-waren.html

nemo3957
nemo3957
Grünschnabel
27 Tage 14 Min

@storch24
Sie haben da genau dieselbe kategorie beschrieben die seit andando an an corona sterben

nemo3957
nemo3957
Grünschnabel
27 Tage 13 Min

Andando ist anfang sorry

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
27 Tage 5 Min

@Hustenittenbaer, man kann also rechnen wie lang man will, Tatsache ist daß sich auch ein vollständig Geimpfter infizieren und auch sterben kann, wenn jetzt also Geimpfte Narrenfreiheit verlangen, dann wär das ungefähr so als ob ein Besitzer eines PKW’s mit ABS, ESP, Bremsassistent, Fahrassistent usw. verlangen würde daß er sich nicht mehr an die StVO halten muss

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

Und um Bestätigungsfehlern zuvorzukommen weiter im Artikel “….Das bedeutet, dass ein vollständig geimpfter 80-Jähriger [ohne Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs, Immunschwächen oder einer Organtransplantation] im Wesentlichen das Risiko eines Ungeimpften von etwa 50 auf sich nimmt – viel weniger, aber immer noch nicht nichts, und so ist mit einigen Todesfällen zu rechnen“
https://de.wikipedia.org/wiki/Best%C3%A4tigungsfehler

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
27 Tage 15 h
Hallo nach Südtirol, heute hat Südtirol die Grenze “50 %” bei den Erstimpfungen überschritten. Wenn jetzt noch die 75000 offiziell positiv Getesteten hinzukommen  und man eine gewiss nicht kleine Zahl an “Unentdeckten” einkalkuliert wäre es eine Erklärung warum es nicht mehr so richtig mit der Explosion der Zahlen von Infizierten, Hospitalisierten und Toten klappen will. Die “Impfquote” selbst ist unfair berechnet, man geht von 535000 gemeldeten Südtirolern gleich 100% aus, da sind auch Säuglinge, anderweitig nicht Impffähige und Genesene dabei. Würde man die Quote auf “Impffähige” berechnen würden die Zahlen erheblich anders ausschauen. Hier schiesst sich die Impfkampagne lustigerweise selbst… Weiterlesen »
Stryker
Stryker
Grünschnabel
27 Tage 14 h

@Andreas1234567
Bravo!Endlich mol uaner der Rechnen konn und in Durchblick hot.Ihre glaben das sich 100% impfen lossen kennen…

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Hallo @Stryker,

seltsamerweise ist man sich im Politbetrieb einig bei der Wahlbeteiligungsquote die Anzahl der Wahlberechtigten und nicht die Zahl der Gesamtbevölkerung herzunehmen.
Wär ja blöd, Wahlbeteiligung unter 50 %.Südtiroler Wahlmuffel..

diskret
diskret
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Wieso sind jetzt so wenige und ist alles wieder norml , vor ein monat war die hölle los
Man sieht wie die wirtschaft und der tourismusv so ein virus in die knie zwingt
Alles verlogen und verstuncken

Fred-Feuerstein
Fred-Feuerstein
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Vielleicht einfach mal daran glauben, dass sich das Virus langsam totgelaufen haben könnte. Viele Infizierte, hohe Dunkelzifferquote und 50 % geimpfte.
Wen will da das Virus eigentlich noch erhaschen?

diskret
diskret
Grünschnabel
27 Tage 10 h

@Fred-Feuerstein im herbst gehts sicher wieder los
Wenn das grosse geld mchen vorbei ist mit den turismus

nemo3957
nemo3957
Grünschnabel
27 Tage 14 h

EM F1 alle ohne abstand und ohne maske
werden in den naechsten wochen alle KH voll sein und wider das militaer die toten transportieren ?
oder wird man im oktober bei steigenden zahlen diesen zuschauern wider die schuld zuschieben?😂

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
27 Tage 13 h

Laut Stol haben heute alle Gemeinden Südtirols, nur mehr einstellige Zahlen.. Super 👏
Auch Bruneck hat nur mehr neun positive…
also kein Hotspot.. @allesnurzumvorschein hat sich umsonst aufgeregt😉😅

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
27 Tage 10 h

Sechs Tage ohne Handy und Nachrichten das hat mir gut getan. Muss eingestehen, dass ich sogar die Zeit mit dem Covid vergessen habe.

wpDiscuz