1.979 Abstriche - 67 Patienten im Krankenhaus - sieben auf Intensivstation

Coronavirus in Südtirol: 170 Neuinfektionen festgestellt – die TABELLEN

Sonntag, 18. Oktober 2020 | 11:32 Uhr

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 170 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit erhöhte sich die Anzahl der jemals positiv Getesteten auf 4.819, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Sonntag mit. 2.919 Personen galten bereits wieder als genesen, um acht mehr als am Vortag. Damit waren in der autonomen Provinz aktuell 1.607 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Die Anzahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus blieb unverändert bei 293. Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 67 Covid-19-Patienten versorgt. 13 weitere waren in der Einrichtung in Gossensaß untergebracht. Sieben Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung. In Südtirol wurden bisher 203.735 Tests durchgeführt.

Tabelle der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 18.10.2020
Tabelle der positiv Getesteten und Geheilten nach Gemeinde am 18.10.2020

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (17. Oktober): 1.979

Neu positiv getestete Personen: 170 + 1 (durch einen
Datenabgleich kommt noch eine positiv getestete Person, die zu einer Gemeinde einer anderen Provinz zugewiesen wurde und mittlerweile geheilt ist, dazu; daher erhöht sich die Gesamtzahl der positiv getesteten Personen in Südtirol um 171

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 4.819

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 203.735

Gesamtzahl der getesteten Personen: 105.500 (+1.001)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 67

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 13

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 7

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 293 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 4.163 (darunter 11 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 22.244 (darunter 1.519 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 26.407

Geheilte Personen: 2.919 (+8); zusätzlich 929 (-1) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden (1
geheilte Person wurde neuerlich positiv getestet). Insgesamt: 3.848 (+7)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

144 Kommentare auf "Coronavirus in Südtirol: 170 Neuinfektionen festgestellt – die TABELLEN"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Der_Reisende
Der_Reisende
Neuling
5 Tage 12 h
Ich war kürzlich als deutscher Urlauber in Südtirol. Bei der Buchung war die Coronawelt noch halbwegs in Ordnung, sowohl in Italien als auch bei uns. Daher haben wir es gewagt hier noch ein paar Tage zu verbringen. Kaum waren wir hier gingen die Zahlen durch die Decke und wir erkundigten uns natürlich. So sind wir auch auf dieses Forum aufmerksam geworden. Wir sind schon etwas schockiert, wie hier auf “Andere” eingedroschen wird. Natürlich kann man sich selbst im besseren Licht sehen wenn man andere an die Wand nagelt. So wie überall gibt es die Querdenker, Obergelehrte, Alles-besser-wisser etc. Es hilft… Weiterlesen »
madoia
madoia
Superredner
5 Tage 12 h

do brauchen sie sich kuane sorgen mochn in diesem Forum kommentiern ollm lei die gleichn 5 Hansl und keder will gscheider als der ondere sein

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 11 h

@madoia
Genau! 3 argumentieren und 2 schlagen um sich und wollen “gscheida” sein. 😂

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 10 h

@Der_Reisende
Tut mir leid, dir das beibringen zu müssen, aber Solidarität und ein Zusammengehörigkeitsgefühl wirst du in Südtirol kaum finden. Sorry, wenn du bis jetzt anderer Meinung warst, aber der Großteil schaut nur auf sich und dem ist es augenscheinlich egal, wie es dem Nächsten geht 😔 Corona hat dies auf schmerzhafte und schonungslose Art und Weise demonstriert…. Da fragt man sich schon, welches Ende das alles mal nehmen wird 🤔

Trude
Trude
Grünschnabel
5 Tage 9 h

Da geb ich Ihnen als Einheimische sehr recht! Bin ich ganz Ihrer Meinung…

AlleswisserSuperhirn
5 Tage 7 h

Und fragen Sie sich lieber, wieso viele Touristen ohne Mund-Nasken-Schutz durch die vollen Südtiroler Städte marschieren!
Ohne den ganzen Touristen und Erntehelfer wären wir heute vielleicht sogar Coronafrei. Also können Sie froh sein, dass Sie diese schöne Region kennengelernt haben vielleicht noch weiter erkunden dürfen.

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 7 h

@Der_Reisende Trefflich formuliert, gegenseitige Schuldzuweisungen bringen absolut nichts und hetzen nur noch mehr Leute gegeneinander auf.

Minie
Minie
Neuling
5 Tage 6 h
@AlleswisserSuperhirn Das glauben Sie ja selber nicht!!! Wir waren gestern Abend in unserer Lieblingsgastwirtschaft, alle ganz brav mit Mundschutz und Abstand. 7 Einheimische Herren Alter ca. 50 – 70 sind gemeinsam am Tisch gesessen, laut gefeiert und ein Bier nach dem Anderen. An Abstandnicht zu denken… klar das Bier muss wieder raus- keiner von denen trug eine Maske beim aufstehen vom Tisch, quer durchs Haus zum Klo, ohne jeden Schutz und keiner Schuld bewusst!! Klar sagt die Wirtin nicht, auch Einheimische zahlen ihre Rechnung. Wenn wir draußen einen Mundschutz tragen werden wir wie außerirdische angeschaut… für uns kein Problem, wir… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Ich weiß ja nicht, vielleicht haben sie es nicht mitbekommen weil sie gerade im Urlaub sind …… aber in ihrer Heimat gibt es ein Beherrbergungsverbot für Deutsche! Solche Probleme haben sie hier in Südtirol bestimmt erlebt! Deshalb würde ich mit der Aussage “eingedroschen” an ihrer Stelle etwas vorsichtiger umgehen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

das NICHT dazwischen ist verschwunden ….. Solche Probleme haben sie hier in Südtirol bestimmt NICHT erlebt!

Der_Reisende
Der_Reisende
Neuling
5 Tage 6 h

@Minie – das kann ich bestätigen. Wir haben auch Maskenverweigerer erlebt, aber eher bei den Einheimischen. Aber man muß auch sagen, dass es sehr viel Disziplin gibt und wirklich fast alle umsichtig sind.
Das Thema Touristen ist ja jetzt durch – dann solltet ihr ja bald coronafrei sein 😉 Die Skifahrer werden sich ja eher nicht mehr in die Alpen trauen. Vielleicht erleben wir dann ja wieder das Gejammer wo die geldbringenden Touris bleiben

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Ich weiß ja nicht, wo sie Urlaub machen ….. aber bei uns im Dorf schaut sie keiner wie Außerirdische an wenn sie einen Mundschutz tragen! im Gegenteil!!!!

AlleswisserSuperhirn
5 Tage 6 h

@Minie Ändert nichts daran, dass wir Ende Mai fast coronafrei waren. Das heißt, dass wir ohne den Touris, Erntehelfern und Einwanderern jetz kein Corona mehr hätten. (Vielleicht).

hage
hage
Tratscher
5 Tage 5 h

Richtig, es gibt das Virus und die Menschen. Nur für manche Menschen gibt es das Virus nicht! 🙀

TiRoli
TiRoli
Grünschnabel
5 Tage 5 h
Nur ganz kurz ein Zahlenvergleich. Laut diesem Bericht waren es gestern 1.979 untersuchte Abstriche. Gesamtzahl Abstriche 203.735. Getestete Personen 105.500 (+1.001 gestern). Somit wurden gestern 978 Personen wiederholt getestet. Da Personen ja wiederholt getestet werden weil sie das erste Mal positiv getestet waren (negativ getestete brauchen ja keinen 2. Test mehr) sind also von diesrn 1.979 untersuchten Tests 879 Wiederholungsstest. Also sind die 170 ja gar keine Neuinfektionen sondern großteils das 2. Mal positiv. Oder die Mathematik ist doch nur eine Meinung und keine Regel oder wir werden bewußt durch Fakenews getäuscht. Denn die Fakten sind anders. Bei 1.979 neuen… Weiterlesen »
Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

@AlleswisserSuperhirn
Und die Südtiroler nicht vergessen, die in den Urlaub gefahren sind.

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
5 Tage 4 h

@tiroli….die effektive rechnung mocht sich leidor foscht niamand, die veröffntlichtn zohln sein olls a augnauswischerei

Faber
Faber
Tratscher
5 Tage 4 h

@TiRoli
Es ist aber nicht ganz korrekt, dass negativ getestete nur 1x getestet werden. Wenn jemand nachweislich Kontakt mit einer infizierten Person hat, dann werden durchaus 2-3 Tests durchgeführt, auch wenn die ersten negativ waren und das besonders in sensiblen Einrichtungen (z.B. Altersheimen) oder Arbeitsplätzen. Insofern kann da schon einiges zusammenkommen!

Der_Reisende
Der_Reisende
Neuling
5 Tage 4 h

@Tantemitzi – das Beherbergungsverbot ist bei uns sehr umstritten und mehrfach von Gerichten gekippt. Zu Maßnahmen gegen die Coronapandemie gibt es bei uns sehr viele – teilweise widersprüchliche – Meinungen. Auch bei uns wird natürlich diskutiert. Mir erschließt sich nicht was das mit meiner Wahrnehmung in diesem Forum zu tun hat. Kann gut sein, dass es auch bei uns ähnliche Foren gibt. Da würde ich mich auch entsprechend äußern. Das hat nichts mit Deutschland oder Italien zu tun sondern mit Umgangsformen und Denkmustern

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 3 h
@Der_Reisende Nicht nur Du. Wenn man in einer Woche Ende Juni und 2 Wochen Ende August/Anfang September den Hotelchef nicht mal zusammengerechnet eine Sekunde mit Maske gesehen hat, weder im Büro, noch in den Hotelgängen, erst recht nicht im Speisesaal, können nur die Touristen Schuld sein. Manche Kommentatoren hier kennt man nicht anders, Sachlichkeit ist bei ihnen nicht unbedingt angesagt. Ja, in der Fußgängerzone in Kastelruth wurde ich schon von manchem komisch angeschaut, wenn mir das Gedränge zu viel wurde und ich die Maske aufgesetzt habe. Es behauptet Niemand, daß es unter Touristen nicht auch Maskenverweigerer gibt, aber daß sie… Weiterlesen »
Minie
Minie
Neuling
5 Tage 3 h

@Tantemitzi
na sicher wissen wir von dem Beherbergungsverbot! Das finden wir auch schwachsinnig denn am Ende sitzen wir wohl zur Zeit fast Weltweit im gleichen Boot, und Corona könnten wir uns jetzt überall holen… Ich möchte meinen Urlaub in einem Land verbringen in dem ich gern bin, solange es kein Verbot gibt, lasse ich mich nicht einsperren und versuche mich bestmöglich zu schützen!!!

Minie
Minie
Neuling
5 Tage 3 h

@AlleswisserSuperhirn
ja super, Glückwunsch!! Das sah in Deutschland nicht anders aus, in der Region wo wir wohnen gab es im Sommer auch kaum noch Fälle!! Aber weder Italien noch Deutschland waren im Sommer komplett Coronafrei!!! Und jetzt sagt bitte nicht, dass Italiener incl. Südtiroler komplett auf Urlaub verzichtet haben!!

franzl.
franzl.
Tratscher
5 Tage 1 h

also wenn du erst durch deine “corona nachforschungen” auf dieses forum gestossen bist, warum weisst du dann dass über di “geldbringenden Touris gejammert wir? ” des schaug mir eher nocha fake account aus.

Queen
Queen
Superredner
4 Tage 17 h

@AlleswisserSuperhirn dein Nane sagt alles!

Queen
Queen
Superredner
4 Tage 17 h

@AlleswisserSuperhirn und wir hätten auch nicht in den Urlaub dürfen, und wir hätten auch nicht mehr als das Nötigste kaufen sollen und und und… wir leben in einer globalisierten Welt und auch Südtirol ist Teil davon.
Wir müssen lernen mit dem Virus zu leben.

rostiger golden
rostiger golden
Grünschnabel
4 Tage 16 h

@AlleswisserSuperhirn

Die ertnehelfer haben sicher keine leute angesteckt, diese wurden nämlich sofort aus dem verkehr gezogen u unter quaramtane gestellt. Für die neuinfektionen sind die verantwortlich die sich latent unters volk mischen u sicher nicht die erntehelfer!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
4 Tage 15 h

Lieber Frank, dann bleiben sie doch in Deutschland! wenn sie meinen dort klappt das alles sooooo viel besser! Wer sich in ein südtiroler Forum einloggt um den Oberlehrer zu spielen so wie sie das hier tun, der muss damit rechnen, dass man ihm antwortet! Im übrigen sollte inszwischen jeder, AUCH SIE, gelernt haben, dass es in der eigenen Heimat auch genug zu korrigieren und kritisieren gäbe

Der_Reisende
Der_Reisende
Neuling
4 Tage 11 h
@franzl – na sag franzl – was ist hier dein Ziel ? Zwietracht säen zwischen Deutschland und Italien ? Sehr schade. Das ist nicht MEIN ZIEL. Das habe ich sehr deutlich formuliert und geht genau in die andere Richtung. Wir leben zwar auf der anderen Seite der Alpen aber deswegen nicht hinter dem Mond. Während der gesamten Coronapandemie wurde bei uns in den Medien und im Internet sehr detailliert über die Aktionen und Reaktionen in Italien berichtet. Das wurde bei uns auch aufmerksam verfolgt. Wir haben mit euch mitgelitten und am Ende auch einige italienische Staatsbürger auf unseren Intensivstationen gesund… Weiterlesen »
werner
werner
Tratscher
5 Tage 12 h

Isch koan Wundo , es holtn sich la wionk Leit an die Regeln !!! Hoff es trifft a die richtign

forzafcs
forzafcs
Superredner
5 Tage 12 h

Schön das du Menschen eine Krankheit wünschst

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Die meisten denken, ich bekomme es eh nicht. Was so nicht stimmt, sie können asymptomatisch sein aber andere trotzdem anstecken.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

@forzafcs
Wünschen niemandem! Aber wenn es schon welche trifft, dann doch lieber jene, die sich nicht an Regeln halten, weil sie sich nur für sich selbst interessieren.

falschauer
5 Tage 11 h

@forzafcs… er hofft dass es nicht die falschen trifft, jene welche sich an die regeln halten und respekt, sowie verantwortungsgefühl gegenüber den nächsten haben…..so kann man es nämlich auch interpretieren

primetime
primetime
Superredner
5 Tage 10 h

Wo war das Virus dann di vergangenen 4 Monate wenn sich niemand an die Regeln hält?

sunshine
sunshine
Tratscher
5 Tage 10 h

Storch24 Stimmt doch gar nicht! Das wurde längst widerlegt! Wer keine Symptome auweist und selbst nicht erkrankt steckt keinen anderen an. Darum ist das Testen von gesunden Personen absoluter Schwachsinn!

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 9 h

@sunshine
WER hat das WIDERLEGT? Das würde mich interessieren, denn das ist mir tatsächlich neu!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 8 h

@primetime
Ganz simpel: Wer sich für die richtigen und wichtigen Dinge im Leben interessiert und über den Tellerrand rauszusehen vermag, ist klar im Vorteil und würde diese bescheuerte Frage nicht stellen 🙈🙈🙈

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 8 h

@sunshine
Würdest du mit einem mit dem HIV-Virus Erkrankten ins Bett steigen, wenn seine Krankheit noch nicht ausgebrochen ist und du davon weisst??? 🙈 Finde mal den Zusammenhang mit deiner Aussage 🤨

sunshine
sunshine
Tratscher
5 Tage 7 h

Fahrenheit Die Chinesen (welch Ironie) haben dies in einer Studie festgestellt! Die Australier haben das gleiche Ergebnis bei Kindern festgestellt! Das Robert Koch Institut hat die gleiche Einstellung: “…Diese Ansteckungen (Anm. Asymptomatische Übertragung) spielen vermutlich jedoch eine untergeordnete Rolle.” Die WHO schließt eine asymptomatische Übertragung zwar nicht aus, sagt aber selbst, dass sie “sehr selten” sei.
Diese Behauptung gilt somit als Einschüchterungsmaßnahme, mehr nicht!

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 7 h

@Fahrenheit sunshine wird es wohl mit der rothaarigen Schwedin halten “Ich mach mir die Welt …”

Alles, was bislang von der Wissenschaft geäußert wurde, aber auch die Welle, die jetzt durch die Welt rollt, deutet wohl eher auf das Gegenteil hin, daß Infizierte ohne Symptome sehr ansteckend sein können. Das zeigen allein schon die Zahlen, mehr Infizierte als im Frühjahr, bis jetzt zum Glück aber weniger ernsthaft Erkrankte und gar Todesopfer. Man kann für uns Alle nur hoffen, daß es so bleibt.

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 7 h
snip
snip
Tratscher
5 Tage 7 h

So ein Schmarrn, genau des Gegenteil ist bewiesen seit Frühjahr.bis 50% der Ansteckungen erfolgen a- oder präsymptomatisch. Nichts wichtiger als die nicht kranken zu testen. Bei den Kranken sinkt die Viruslast schnell

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

Bitte sagen sie uns die Quelle, die so einen Schmarren erzählt.
Chor Leifers, 1 Person wahrscheinlich ohne Symptome bei der Probe. Jetzt 24 von 28 Personen positiv. Eine halbwegs junge Person steckt das auch weg, aber nicht ältere.

falschauer
5 Tage 7 h

@sunshine also bitte, wenn du wenigsten still wärst, solcher unsinn verunsichert nur die menschen

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

mir auch!

Mani 51
Mani 51
Neuling
5 Tage 5 h

@Frank Schwachsinn

Faber
Faber
Tratscher
5 Tage 4 h

@Sunshine
Warum hat dann eine asymptomathische Person fast den ganzen Chor in Leifers angesteckt?

sunshine
sunshine
Tratscher
5 Tage 2 h

Hier die australische Studie:
http://ncirs.org.au/covid-19-in-schoolshttp://ncirs.org.au/covid-19-in-schools
Die chinesische ist ein PDF-Fornat das findet ihr unter Elsevier Respiratory Medicine “A study on infectivity of asymptomatic SARS-COV-2 carriers”
RKI und WHO dürfte jeder selbst finden.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wenn ihr meint es ist der richtige Weg gesunden Menschen einzureden dass sie krank wären, dann müsst ihr das eben unterstützen. Ich nicht!
Beim Chor ist es auch nur eine VERMUTUNG.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
5 Tage 13 Min

@sunshine: der von dir verlinkte Artikel bestätigt deine Aussagen NICHT! Du bist uns jedweden Nachweis für deine Behauptung “Wer keine Symptome auweist und selbst nicht erkrankt steckt keinen anderen an” schuldig. Ich fordere dich hiermit auf, hier nicht weiter solche Fake-News zu verbreiten.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
4 Tage 15 h

forzafcs
jemand, der Covid die ganze Zeit versucht zu relativieren, sollte nicht den Moralapostel spielen.

primetime
primetime
Superredner
4 Tage 14 h

@allesnurzumschein Viele Wörter welche die Frage nicht beantworten. Also heiße Luft. Und Tschüss! 4!

abcde
abcde
Neuling
5 Tage 12 h

Es wäre langsam Zeit dass nur mehr die Zahlen der Patienten die sich ausschließlich Coronabedingt im Krankenhaus, Intensivstation befinden jeden Tag öffentlich gemacht würden. Mit den täglich X variierenden Zahlen von positiv getesteten Personen denen mit aller Gewalt eingeredet wird dass sie Krank sein sollen obwohl sie sich bestens fühlen kann ich nichts anfangen.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Dann lesen Sie eben nur die Zahlen, die Sie interessieren.
Ich will alle Zahlen wissen! Jeder positiv getestete Mensch war/ist ein möglicher Überträger von Corona. Wenn er gesund ist, freut mich das natürlich für ihn.

Faber
Faber
Tratscher
5 Tage 10 h

@abcde
Du brauchst damit ja auch nichts anfangen. Oder startest Du damit demnächst eine Studie? Für die aktuellen Fälle im Krankenhaus oder Intensivstation braucht man lediglich ein paar Zeilen darunter lesen. Aber wenn man nur noch jene liest, wäre der Aufschrei sicher auch groß, dass alles intransparent ist. Natürlich kann Transparenz mitunter auch eine Zumutung sein, die sich dadurch überfordert, eingeschüchtert oder genervt fühlen. Trotzdem ist der Indikator wie viele täglich positiv getestet werden durchaus wissenswert, da erkennt man den Trend und die zu erwartenden Fallzahlen in den Krankenhäusern recht genau!

abcde
abcde
Neuling
5 Tage 8 h

@ faber ich will ganz sicher keine Studie damit starten und welchen Trend Sie sich aus solchen Zahlen reimen ist mir auch scheissegal.

snip
snip
Tratscher
5 Tage 7 h

Wenn du dich an den Krankenzahlen orientierst bist halt immer3-6 Wochen hinten bzgl aktuellem Infektionsgeschehen. Macht nur Sinn bei R<=1

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
5 Tage 12 h

Also olls nö im grünen Bereich wi i des sich…

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
5 Tage 12 h

Ja sicher alles im grünen Bereich 🙄. Alle die jetzt positiv getestet wurden haben sich vor 5-14 Tagen infiziert und wer im KH landet entscheidet sich erst einige Tage nach den ersten Symptomen es kann also nur besser werden… wäre angebracht etwas voraus zu denken.

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Träumen Sie ruhig weiter! Aber dass Sie nicht allzusehr erschrecken, wenn Sie in ein paar Wochen aufwachen!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 11 h

Ist das dein voller Ernst??? 🙈

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
5 Tage 9 h

@allesnurzumschein 200 Betten für Cornainfizierte und bi zu 110 Intensivbetten… Also wou isch dou is Problem??

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
5 Tage 8 h

Das Problem ist zeitverschoben, bei den jetzigen Zahlen muss man davon ausgehen, dass in einigen Wochen alle Betten belegt sind.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 8 h

@Do Teldra
Nö, INSGESAMT sind es 200 Betten (wenn die Landesregierung uns nicht schon wieder angeflunkert hat), für den Rest schliesse ich mich @Fritzfratz und @Fahrenheit an, was du weiter oben wunderbar nachlesen kannst. Ob dein Horizont dann auch soweit reicht, lassen wir mal dahingestellt…. Leute vom “Toule” nehmen die Welt eh grundsätzlich anders wahr…….

LisaMariee
LisaMariee
Grünschnabel
5 Tage 8 h

Hosch wohrscheinlich noh di Augn zui!! Augn auf amol donn sigsch dasses in di folsche Richtung geat

Anja
Anja
Superredner
5 Tage 8 h

@Do Teldra exponentielle steigerung ist das problem! du kannst gerne googlen was das bedeutet, habe keine lust mehr immer dieselben fragen zu beantworten!

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
5 Tage 6 h

@allesnurzumschein Weil di Leit von “Toule” vielleicht nö awi an gsundn Hausvostond hobm in Gegnsotz zi ondra…

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Jo genau, mir missn olla ba die Teldra in die Lehre gion! Ausgeprägtes Selbstbewusstsein ist nicht immer förderlich lieber Teldra! Ich wünsche dir dass weder DU noch jemand DEINER Lieben so einen Krankenhausplatz benötigt! viel Glück mit deinem “gsundn Hausvostond”

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 3 h

@Do Teldra
Hoffen wir, dass deine Glaskuppel im Märchenland keine Risse bekommt.Alles alles Gute!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
5 Tage 12 h

Wenn die Intensivstationen voll sind ist ein Lockdown unvermeidbar.

falschauer
5 Tage 11 h

nicht unbedingt, denn die gesundheit hat in den augen vieler einen niedrigeren stellenwert als so manch anderes, diese schätzt man neuerdings offensichich erst dann wenn man krank ist, aber dann ist es sehr oft zu spät….das schlimmste dabei ist jedoch, dass die gesundheit anderer den meisten menschen völlig egal ist und dass ihr wirtschaftliches wohlergehen über alles steht

primetime
primetime
Superredner
5 Tage 10 h

Unvsrmeidbar sind dann auch die Wirtschaftsopfer welche die “Coronatoten“ bei weitem übersteigen werden.
Es ist zwar schlimm, aber Realität

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
5 Tage 9 h

@Hausdetektiv: Danach sind die Psychatrien voll und auch am Friedhof wird einiges mehr zu tun geben als jetzt…bei deinem gewünschten Lockdown…

falschauer
5 Tage 5 h

@primetime…. wer tot ist benötigt nichts mehr auch keine wirtschaft, wer hingegen gesund ist/bleibt kann mit einschränkungen überleben, das hat die geschichte immer wieder bewiesen….das problem ist, dass sich menschen nicht mehr einschränken und auf nichts verzichten wollen….der heutige lebenstandard ist völlig überzogen und größtenteils auf pump finanziert, es war ohnehin nur eine frage der zeit bis das ganze kartenhaus zusammenfällt, also was solls früher oder später explodiert dir tickende zeitbombe sowieso

primetime
primetime
Superredner
3 Tage 16 h

Die Einschränkungen hat man ja gesehen. Lohnausgleich der über Monate hinweg nicht bezahlt wurde. Betriebe schließen also findet man auch nur schwer Arbeit, Miete usw muss aber trotzdem bezahlt werden. Wenn zu wenig Steuern eingehoben werden (Arbeitslosigkeit usw.) bricht der Sozialstaat zusammen dann geht noch weniger.
Man muss das (schweren herzens) in eine Waagschale werfen und schauen was für die Mehrheit besser ist. Zwar ein heftiger Vergleich, beim Militär heißt man das Kollateralschaden. Werd wohl auch viele Minus dafür kassieren aber man soll realistisch mit den Füßen auf den Boden bleiben und nicht den Gutmensch spielen

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
5 Tage 12 h

Gestern Lana beim durchfahren mit dem auto den Markt gesehen die halben Leute ohne Maske maßen haft Menschen ohne ende wie die Ameisen ….dann noch das traubenfest von meran …

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
5 Tage 11 h

in Bozen beim Erntedankfest hatten, mit ein paar einzelne Ausnahmen, alle die Masken! Es wurde auch kontrolliert.

eineins
eineins
Grünschnabel
5 Tage 10 h

Isch so nicht richtig war Meran aufn Markt Arbeite dor also ich habe den gabzen Vormittag nur Menschen mit Maske gesehen nocht ein einziger ohne 👍

clean the World
clean the World
Grünschnabel
5 Tage 9 h

so soll es sein! wenn ich zeit gehabt hätte wäre ich auch ohne Maske gekommen!

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
5 Tage 12 h

Jo, jo….. iatz isch die Primäre Tourismus & Erntezeit vorbei, “Welle” klingt voraussichtlich bei Beginn der Weihnachtsmärkte wieder ab… 😊🥳

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Das Hin und Her von “wer hat Schuld” und wer hält welchen “Rekord” 🤮😡😱muss ein Ende haben. Egal ob EU oder europäische Staatengemeinschaft ?🙈 genannt, jetzt heißt es, Alle !! müssen zusammenhalten und diese negative Entwicklung versuchen, zu stoppen. Es geht weder um einzelne Branchen, noch um Weihnachtsmärkte, Messen, Taufen, Hochzeiten, Geburtstage oder Beerdigungen. Es geht um unsere Volkswirtschaft und damit die Zukunft Aller!! Und es geht um Menschenleben

Zogglr
Zogglr
Neuling
5 Tage 12 h

Mit oder ohne Maske: do herrscht akuter Sauerstoffmongel ba inzre Politiker…

magari
magari
Grünschnabel
5 Tage 12 h

Schuld sind immer die anderen.

marher
marher
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Und jeden Tag steigen die Zahlen und jeder meint es handelt sich eh nur um eine schwache Grippe. Feste noch und nöcher.Wenn das so weiter geht müssen wir uns die Frage stellen, machen wir so weiter oder halten wir mehr für Selbstverantwortung, weniger Feste u.s.w. ansonsten werden wir nach binnen einem Monat wohl wieder alle zu Hause zu sein.

Uuuups
Uuuups
Tratscher
5 Tage 12 h

Wie man sieht ist die Welle am abflachen, das kann man gut an den Zahlen ablesen.
(Ironie…)

Jaga1456
Neuling
5 Tage 12 h

Ja es findet ein exponentieller wachstum der zahlen statt, und intensive und hospitalisierte steigen stetig an, wie von vielen hier prognostiziert. (Ironie..)

Future
Future
Tratscher
5 Tage 11 h

@jaga1455

wenn es die Risikogruppen erreicht, was derzeit nicht ist, werden auch diese steigen. *keine Ironie

Uuuups
Uuuups
Tratscher
5 Tage 11 h

@jaga1455 noch halten sich die Zahlen auf den Intensivstationen und den Personen auf der normalen Covid-Station in Grenzen, hoffen wir dass es so bleibt.
Leider werden diese Zahlen mit der Zahl der infiezierten steigen, aber hoffentlich nicht zu stark.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Ob der Appell des LH fruchtet ? Die Zeilen in den Medien lesen, (für mich ganz ungünstig auf der letzten Seite abgedruckt, die eh die wenigsten mehr anschauen )

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
5 Tage 11 h

wenn manche noch einen Appell brauchen um das zu verstehen, dann ist es sowieso schon zu spät…

Faber
Faber
Tratscher
5 Tage 9 h

@Storch24
Die meisten hören sich diese Appelle ja nicht mal an, weil es immer noch zu viele Leute gibt, die in ihrer Facebookblase leben und keine Nachrichten schauen oder Zeitung lesen (weil die öffentlichen Medien des Teufels sind).
Darum die einzige Alternative: Kontrollieren, Strafen und zur Raison bringen (Unwissenheit schützt nicht vor dem Gesetz). Denn nur dann wenns weh tut oder ums Geld geht, fangen die Leute an zu verstehen (bzw. vielleicht nicht zu verstehen aber immerhin zu befolgen)!

clean the World
clean the World
Grünschnabel
5 Tage 9 h

ein Storch muss das sehen!!

Eieiei
Eieiei
Grünschnabel
5 Tage 9 h

Jede Personen de net direkt mitn Virus in verbinung kemmen, kuane Tests brauchn, kuan Ärzte, DE AUFPASSEN!! Sollten am ende des Johres a premie fa 5.000 Euro krign. Immerhin koschtn sie der Allgemeinheit/Sanität kuan Geld. So wurn Leute onderscht disziplimiert san, wennman doführ belohnt werd, anstodt gstroft.

Missx
Missx
Kinig
5 Tage 8 h

@eieiei
Bester Kommentar zu Covid19 seit er entdeckt wurde.
Richtig aufgezogen, wäre mit deinem Vorschlag das Problem gelöst!!!
Hoffentlich liest ein genügend intelligenter Politiker deinen Kommentar und findet gehör.

bubbles
bubbles
Superredner
5 Tage 8 h

Und Kindergärtnerinnen, Krankenschwesten, Zahnärzte, die damit in Kontakt kommen und sich anstecken können, gehen leer aus? Nur die braven, die daheim sitzen kriegn die Belohnung? Alle anderen sein an allem schuld? Komische denkweise haben sie.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 7 h

@Eieiei
DAS wäre mal ein Vorschlag 👍 1.000 Euro würden vermutlich auch schon reichen, um die Coronaleugner aus ihrem Erdloch zu locken und sie in die korrekte Richtung zu dirigieren, sprich, sich bei entsprechender Belohnung an die geltenden Regeln zu halten 😃😂

Eieiei
Eieiei
Grünschnabel
5 Tage 6 h

Natürlich gin de net lar aus, wennse sich an die Regl holtn , Aufpassn und negativ san. Des isch so wie mit Kinder erzihen. Gutes verholtn werd belohnt und schlechtes uanfoch la ignoriert! So erzieht man rebellen de aufmerksamkat suchn, indem si net brav san 😉 😆

Eieiei
Eieiei
Grünschnabel
5 Tage 6 h

@Missx, @allesnurzumdchein…. genau 👍😂

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Das würde dann aber heißen, dass die Erkrankten bestraft werden…. ist wohl doch keine so gute Idee, denn man kann sich auch anstecken wenn man noch so vorsichtig ist!

Dionysos
Dionysos
Neuling
5 Tage 10 h

Möchte nicht wissen wie hoch die Dunkelziffer ist. Bin mir sicher das sich viele gar nicht testen lassen weil sie Angst vor dem Konsequenzen haben. 

clean the World
clean the World
Grünschnabel
5 Tage 9 h

sie können sich gerne jeden Tag testen lassen, und ich garantiere ihnen dass ganz viele unterschiedliche Ergebnisse rauskommen an den verschiedenen Tagen!!

Rosali
Rosali
Neuling
5 Tage 8 h

@clean the World
meine Tochter war mit einen positiv getesteten in kontakt.
der erste Abstrich war negativ, dann 4 mal positiv . wir leben zusammen, ich bin 4 mal negativ 🤔🤔

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
5 Tage 6 h

Rosalie, was viel wichtiger ist: Wie geht es dem positiv Getesteten, Ihrer Tochter und Ihnen?

Rosali
Rosali
Neuling
5 Tage 3 h

@Piefke-NRW
DANKE wir haben beide keine Symtome.
Tochter darf dann mit positiv Test ab Dienstag auch wieder unter die Leute 😏

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
4 Tage 13 h

Gott sei Dank, Rosalie!

jagerander
jagerander
Tratscher
5 Tage 12 h

jo schloft die Politik.strenge Regeln mit hohen Strofen.schuscht hilft nix.

Jaga1456
Neuling
5 Tage 9 h

strenge regeln gegen das denunziantentum

LisaMariee
LisaMariee
Grünschnabel
5 Tage 8 h

mit hohen strafen? strofn sein schun hoach genua, es muss amol kontrolliert werdn

Jaga1456
Neuling
5 Tage 11 h

Die sterblichkeitsrate ist enorm gesunken im vergleich zu april, das sagt schon einiges über die situation aus. Man sollte schon vorkerungen seitens der politik beibehalten, und ausserdem haben wir noch viel spiel um krankeshausplätze auszubauen (lazzarette usw), und das wäre in einem worst case scenario. Die zahlen aber sprechen eine eindeutige sprache, dieser virus ist extrem abgeschwächt, 97+ sind asymptomatisch. Vorkerungen ja, angst- und paniklösungen nein.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 8 h

@Jaga1455
Blödsinn!!!! Das ist das identisch gefährliche Virus wie eh und je 🙈 Wär das Gegenteil hier behauptet und bei deinem “geistreichen” Kommentar auch noch Plus drückt, hat sein Hirn im kleinen Zeh!!!!!!

Dionysos
Dionysos
Neuling
5 Tage 11 h

Und was ist mit denen die Angst vor Konsequenzen haben und sich deshalb nicht Testen lassen weil für sie Zuviel auf dem Spiel steht? 

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 8 h

Die riskieren unter Umständen, dass andere viel verlieren.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

die sind dümmer noch als dumm! Denn wenn sie positiv wären und sich nicht testen lassen …. dann womöglich noch fröhlich durch die Gegend spazieren, dann ist das für mich nicht nur dumm, sondern eine bodenlose Frechheit allen Mitbürgern gegenüber!

Rosali
Rosali
Neuling
5 Tage 11 h

Sanditätsbetriebe für COVID 19 sind überfordert !!!
meine Tochter wurde 4mal positiv getestet. Am Freitag ist dann einfach keiner mehr gekommen den Abstrich zu machen! Aber ich bekam eine Email daß die Quarantäne nochmal eine Woche verlängert wird! Und sie bekam einen Anruf *wenn sie bis Montag immer noch keine Symtome hat, darf sie wieder in die Schule gehn !!! In ihrer Schule und auch in ihrer Tanzschule wurde sonst niemand getestet. Da ich immer negativ war, durfte ich nach 2 Wochen wieder mit dem Bus zur Arbeit !!!

LisaMariee
LisaMariee
Grünschnabel
5 Tage 8 h

Na prutal, so a verholtn.. do gitsch fa meina freindin ischs ähnlich gongen..

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 8 h

Traurig, das sagt wohl alles 😳🤢

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Die Inzidenz reicht für eine Reisewarnung aus Deutschland.

rapunzel86
rapunzel86
Neuling
5 Tage 9 h

Wenn netamol mein Hausorzt a Maske ausetzt 🙄

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 12 h

😳😔😱

neidhassmissgunst
5 Tage 11 h

Lockdown beginnt nach der Allerheiligenwoche bis 1 Tag vor Beginn des Christkindlmarktes……………😂😂😂

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Die Inzidenz reicht für eine Reisewarnung aus Deutschland. 👎

bislhausverstond
bislhausverstond
Grünschnabel
5 Tage 11 h

I pass volle au, näher mi ohne maske niamand untor 2 m, net weil i ongst hon, sondorn aus respekt in die ondorn gegnüber. Trotzdem sig i, dass sich in mein weitern bekonntnkreis mehr de infiziertn, de fescht aupassn, die ondorn dowischts kaum…und wos i mi gonz frog: wieso gibs nia kuan herd ba die zohnärze? Wor iaz 3x, gonz uanfoche vorsichtsmossnohmen (es brauch a net mehr) , dr und assistentin mit normaler maske, patient logisch ohne, weils net ondorsch geat und no koane fälle? Foscht net zu glabn…

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
5 Tage 9 h

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
5 Tage 9 h

Hier unsere Inzidenz.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Grünschnabel
5 Tage 7 h

@Faktenchecker
Würdest du interessierten Personen bitte den Link mitteilen, wo du diese Grafk herhast? Auf einem Mobilgerät kann man sie nämlich nicht öffnen

Freigeist
Freigeist
Neuling
5 Tage 7 h

dann ist NTv aber hinten, wo wir doch schon auf 142 im 7 Tages-Schnitt sind? Wundere mich schon seit Tagen, warum wir nicht wie Ligurien und kampanien als Risikogebiet vom RKI deklariert wurden..

PuggaNagga
5 Tage 12 h

Jojo, i stell mi holt schun amol ein derhoam zu sitzn.
Ober wos des bringen soll! Welcher Betrieb findet do no di Kroft wieder aufzusperren? 2 Munat zua, 6 Munat orbeitn, 2 Munat zua, 6 Munat orbeitn… usw. es ändert sich decht nix, des Virus bleib einige Johre. Hots no an Sinn iberhaup auzustian und sich Tog für Tog durchzubeisn?

sunshine
sunshine
Tratscher
5 Tage 7 h

Von 1000 neugetesteten Personen weisen 830 einen negativen Test auf. Seht doch die guten Dinge auch, nicht immer nur die schlechten!

TiRoli
TiRoli
Grünschnabel
5 Tage 4 h

Stimmt. Vor allem sind die 170 Neu-Infizierten gar nicht neu, sondern positiv getestet erneut getestet!!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

Auch wurden wiederum zahlreiche Personen von außerhalb Südtirols hierzuland Positiv getestet.
Ja wir holen uns das Problem ins Land
Touristen muß man was bieten, Traubenlese, Bauernmärkte, Törggelen usw.
Kann man das in dieser kritischen Zeit nicht einfach vergessen ?

lesch
lesch
Grünschnabel
5 Tage 8 h

ich würde gerne die Zahlen covid mit den Zahlen der jährlichen Grippe vergleichen. dann würde man wirklich sehen was der Unterschied ist

goko
goko
Grünschnabel
5 Tage 8 h

irgendwie komisch dass in ganz Europa die Zahlen plötzlich steigen
(eigentlich laut Vorankündigung vom Sommer!) und die Politiker fast alle das Selbe predigen…

PuggaNagga
4 Tage 20 h

Just in time könnte man sagen.
Geliefert wie bestellt!

Anubis
Anubis
Tratscher
5 Tage 7 h

olm dei panick moche

Der_Reisende
Der_Reisende
Neuling
5 Tage 6 h
Ich hab grad im Radio gehört – da hat eine Frau 60 Päckchen Hefe aus dem Regal abgeräumt, also bei uns in D – kopfschüttel – was macht man oder frau mit 60 Päckchen Hefe ? Das ist natürlich genau das Gegenteil von Solidarität. Jetzt geht der Blödsinn wieder los. Aber ich freue mich sehr über die starke Resonanz. Also ist die deutliche Mehrheit der Südtiroler doch sehr solidarisch eingestellt – oder denke ich da etwa falsch. In den Tagen in Ritten haben wir Einheimische erlebt, die sehr respektvoll und wertschätzend miteinander umgegangen sind. Vielleicht ist das ja in Bozen… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Wer kontrolliert die 4200 ! Personen in Quarantäne? Wahrscheinlich laufen viele im freien rum, eh mit Maske (vielleicht) dann kann ja nichts passieren

bubbles
bubbles
Superredner
5 Tage 11 h

Ab wann wird man stationär aufgenommen?

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 8 h

Ab jenem Moment, an dem man zu Hause nicht mehr ausreichend versorgt werden kann.

bubbles
bubbles
Superredner
5 Tage 5 h

@Fahrenheit
Ich verstehe nur nicht, weil es ja keine hilfreiche Behandlung gibt, außer im absoluten Notfall die Inkubation. Ich dachte erst zu diesem Zeitpunkt wird man aufgenommen. Oder wird im stationären Bereich bereits mit einer Behandlung begonnen? Wenn ja, welche?

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

@bubbles
Natürlich wird man behandelt, sobald man stationär aufgenommen ist. Für Corona selbst gibt es keine einheitliche Therapie, aber die Symptome müssen beobachtet und behandelt werden. So bekommen beispielsweise viele Patienten auf den Covidstationen zeitweise Sauerstoff und Medikamente gegen Atemnot.

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Vielleicht wäre es allmählich an der Zeit, mit den vielen Schuldzuweisungen aufzuhören. Das ist nämlich mittelalterliches Denken und hilft niemandem.
Und niemand hat etwas davon, wenn die Zahlen der Infizierten, Erkrankten oder Toten steigen.
Also statt nach Schuldigen, nach Lösungen suchen.

Mico
Mico
Tratscher
5 Tage 11 h

rekorde regieren die welt… nicht die vernunft….

Superredner
5 Tage 9 h

ihr seid die besten..🤗😁😤

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
5 Tage 1 h
Hallo nach Südtirol, um den Zahlen die Ehre zu geben, Südtirol hatte in den letzten Tagen  754 Infizierte und heraus kommt eine Quote um 135 für 100000 EW in 7 Tagen. Warum keine Ausweisung des RKI für Südtirol als Risikozone und im Anschluss daran eine Reisewarnung von Seiten der deutschen Politik? Von einer Reisewarnung kann abgesehen werden wenn.. ..die Zahlen auf kontrollierbare Einzelherde zurückzuführen sind ..wenn die Sanität mit der gegenwärtigen Situation fernab einer Überlastung steht ..wenn erwartbar ist die Zahlen stabilisieren und sinken wieder in einem überschaubarem Zeitraum.. ..wenn es einen glaubwürdigen Massnahmenkatalog der betroffenen Region gibt diese Zahlen… Weiterlesen »
OWL
OWL
Neuling
4 Tage 7 h
Urlaub August 2020: Garmisch (in Deutschland): Im reglementierten Bereich ganz untertaenig. Da wartet man auch 40 Minuten in der Schlange bis ein Tisch frei wird. Und alles schoen mit Maske, Adresse und Unterschrift. Sobald aber der reglementierte Bereich verlassen wird ist jeder fuer sich wieder Koenig und man verhaelt sich auch so. Jeder macht nur das was er vorgeschrieben bekommt. Oesterreich (Nordtirol): Die Huettengaudi geht weiter, mit Wiener Schmaeh. Kein Abstand, keine Maske – gibt es den Virus ueberhaupt? Suedtirol (in Italien): Alles ungezwungen aber schoen mit Maske und Abstand. Der Respekt vor dem Virus ist ueberall zu spueren. Im… Weiterlesen »
wpDiscuz