Über 15.000 Abstriche, über 1600 Infizierte

Coronavirus: Mittlerweile 146 Tote in Südtirol

Samstag, 04. April 2020 | 10:58 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Sanitätsbetrieb meldet für heute: 1069 ausgewertete Abstriche in den vergangenen 24 Stunden und 89 Personen, die positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurden.

Die Gesamtzahl der Infizierten in Südtirol beläuft sich laut Südtiroler Sanitätsbetrieb auf 1611. Die Gesamtsumme der Abstriche beträgt 15.050. Getestet wurden bisher 8040 Personen.

Nichtintensiv versorgt werden in den Abteilungen der Krankenhäuser des Südtiroler Sanitätsbetriebes, in den konventionierten Privatkliniken und in der Einrichtung in Gossensaß 238 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind. 79 als Verdachtsfälle geführte Personen werden ebenfalls vom Sanitätsbetrieb versorgt.

Lest auch: Freie Zirkulation in der Luft? – Experten dementieren

49 Covid-19-Intensivpatientinnen und -patienten sind auf die Intensivabteilungen der Krankenhäuser des Landes verteilt und werden dort behandelt. Elf Südtirolerinnen und Südtiroler werden außerhalb von Südtirol intensivmedizinisch versorgt. Sie sind auf Intensivstationen in Krankenhäusern in Österreich (Reutte, Lienz, Hall, Innsbruck, Feldkirch) und Deutschland (Leipzig) untergebracht. Zwei Südtiroler Patienten werden außerdem in Chemnitz beatmet.

In den Südtiroler Krankenhäusern sind bisher 100 Patientinnen und Patienten verstorben, die mit dem neuartigen Coronavirus infiziert waren.

Die Anzahl der mit Covid-19-Verstorbenen, die aus den Seniorenwohnheimen und dem Territorium gemeldet werden, beträgt mit Stand heute morgen 46. Die Gesamtzahl der mit Covid-19-Verstorbenen beträgt demnach 146.

In amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation befinden sich 3346 Bürgerinnen und Bürger. 2209 Personen wurden bereits daraus entlassen. Insgesamt wurden bisher 5555 Personen unter amtliche Quarantäne oder Isolation gestellt.

Auch interessant: USA mit erneut höchster Corona-Todeszahl an einem Tag

Bisher wurde bei 171 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sanitätsbetriebes positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Zehn Basisärzte und zwei Basiskinderärzte sind ebenfalls an Covid-19 erkrankt.

199 Bürgerinnen und Bürger können sich mittlerweile als geheilt betrachten.

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (3. April): 1069

Positiv getestete neue Personen: 89

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 15.050

Gesamtzahl der getesteten Personen: 8040

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 1611

Auf Normalstationen der Krankenhäuser, in konventionierten Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/ Patientinnen/Personen: 238

Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung: 49

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung im Ausland: 11

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 79

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 100

Verstorbenen in den Seniorenwohnheimen/ Territorium: 46

Gesamtzahl der mit Covid-19-Verstorbenen: 146

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 5555

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3346

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 2209

Geheilte insgesamt: 199

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 171

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 12

Hier geht es zur Liste der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinden, Stand: 4. April 2020
Hier geht es zur Liste der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 4. April 2020
Hier geht es zur Liste der Verstorbenen nach Gemeinden

Von: mk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
Sängerin Pink zeigte sich spendabel
Sängerin Pink infiziert – Millionenspende für Tests
04. April 2020 | 15:08
6
Vorschlag des Team K
Leerstehende Hotels und Klöster statt Umbau der Messe für Obdachlose
04. April 2020 | 08:09
30
EVZ in Bozen warnt
Covid-19 und unlautere Geschäftspraktiken
04. April 2020 | 07:58
9
Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
felixklaus
felixklaus
Superredner
2 Monate 14 h

Wenn das jetzt so weiter geht , dann kommen wir nie mehr raus ! Das gibs doch nicht !

Dublin
Dublin
Kinig
2 Monate 14 h

…immer noch kein Land in Sicht…

Anja
Anja
Superredner
2 Monate 13 h

ich versteh einfach nicht mehr wir das geht… sind die leute bei uns wirklich so blöd und rennen immer noch draussen rum und infizieren sich? das kann nicht mehr sein… und wir deppen sitzen auf ewig im haus? 😞

Grünschnabel
2 Monate 13 h

Nein die Google Smartphone Daten zeigen, dass wir zu den Bravsten in Italien gehören. Und das sind Fakten.

lottchen
lottchen
Superredner
2 Monate 13 h

@anja
einige wenige rennen sicher immer noch sinnlos rum, seit heute mit maske☝️😷
es ist aber sicher sehr viel kh personal dabei
und altersheim bewohner, die haben sich ja schon vor tagen infiziert. ist der virus erst mal im haus und es sind viele menschen zusammen die dazu noch ein und ausgehen muss es weitere infektionen geben. wer soll dich denn jetzt zuhause anstecken wenn du alleine bist? da bist du sicher…
aber personen die im kh oder in einer größeren firma, geschäften arbeiten haben noch kontakt zu vielen anderen.. eine maske ist ja auch kein 100% schutz.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
2 Monate 13 h

@Anja

…ja das nervt…wir sitzen zu hause….etliche nehmen die situation ..sehr leichtsinnig..

Respekt NULL 🤪

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 13 h

@Anja ich bleibe im Haus und bin Jedem dankbar Der Das auch macht.Soweit und spät das jetzt auch ist…Wir können nur mehr machen Was noch erforderlich ist .

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
2 Monate 12 h

mir kemmen sowieso nia mear von denn dreck weck, hel isch der springende punkt! in Wuhan hoben sie von Dezember bis März gebraucht, hem isch nor olls bissl glockert worden… iaz nitmol a monat später will die Regierung wieder dass die leit lei in dringenden Notfällen ausigian, aus gründen von a 2ten anstekungswelle… also gibs lei 2 Optionen: ein Impfstoff oder die herdenimmunität… einen anderen weg gibt es nicht! die ausganssperren sein lei dazu do, dass die Ansteckung langsamer geat und es Gesundheitswesen nit zomm bricht weil olle zugleich kronk sein.. man will zeit schinden!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Monate 12 h

@Sosigholtis:
Man MUSS Zeit schinden!
Ach ja und Wuhan war 8 Wochen abgeriegelt, der Shutdown ist beendet: https://www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-wuhan-in-china-beendet-lockdown-a-073a1f86-1bb0-42e2-908a-57925ba10d0f

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 11 h

Anja = DAS ist nicht der GRUND wen sie genügend ABSTAND halten (2 meter ) das beweist Bayern !!!!!!! 🙂

selwol
selwol
Tratscher
2 Monate 11 h

@ Anja
Seit wann infiziert man sich wenn man in der Natur spazieren geht?
Genau die Deppen sitzen im Haus und schwächen das eigene Imunsystem
und plärren dann wenn sie krank werden.

Totila
Totila
Neuling
2 Monate 10 h

@puschtraaa
Ich bin heute ohne Smart Phone einkaufen gegangen… Das sind auch Fakten…

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

@Grantelbart und wos bring hel? bis dor impfstoff do isch? und wos donn? hl dauert Monate bis der ausreichend für olle do isch, weil erster kriagen denn sowieso Rettungsdienste und anfällige.. der virus konn negstes johr wieder a bissl mutieren, zack isch die Impfung an dreck wert! wos donn? wieder es gleiche?

herta
herta
Grünschnabel
2 Monate 9 h

ja solange gesunde virusträger frei herum laufen können wird es den ganzen sommer andauern!

herta
herta
Grünschnabel
2 Monate 9 h

@puschtraaa mich interessiert ganz wenig was in italien passiert solange bei uns sviel tote
gibt

InFlames
InFlames
Tratscher
2 Monate 8 h

@ selwol
Dann sind also alle, die sich an die Spielregeln halten (mir gefallen die genausowenig) in deinen Augen Deppen??? Entweder habe ich die Ironie in deinem Post nicht erahnt oder (und das scheint mir eher plausibel) bist du ein eher übersichtlich gestalteter Geist. Aber schuld sind ja eh immer die anderen…

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 8 h

“das beweist Bayern”

Das Bundesland mit den meisten Infizierten und den meisten Toten … Und das auch noch mit recht großem Abstand.
Und viele Reportagen haben ja eindrucksvoll gezeigt, daß zumindest große Teile der Bevölkerung in Bayern erst nach einem Großteil der anderen Bundesländer den Ernst der Lage verstanden haben. An Herrn Söders Stelle wäre ich von meinem Volk oder besser, Teilen davon, enttäuscht.

Grünschnabel
2 Monate 8 h

@Totila: Schön für dich…hoffentlich mit Maske 😉

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Monate 8 h

Das ist nicht nur in Südtirol ein Problem. In Deutschland gibt es Unmengen an verantwortungslosen Mitmenschen, die ständig Bekannte besuchen, obwohl nicht erlaubt. Verantwortungsbewusste brauchen wir jetzt überall

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Monate 7 h

@sosigholtis:
Aus jetziger Sicht schwer zu beantworten da man Einiges über das Virus noch nicht weiss. Ital. Forscher um R.Burioni haben mit Plaquenil, einem alten Malariamedikament gute Ergebnisse erzielt, es hat sich gezeigt dass wenn dieses Medikament bereits vor der Infektion eingenommen wird, der zelluläre Schaden durch das Birus nahezu ausbleibt. Es könnte also nächsten Winter dazu eingesetzt werden die Risikogruppen abzuschirmen. Man wird sehen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 5 h

Frank und warum ? Weil sehr Viele Bayern in Südtirol und Tirol in Urlaub waren …….. 🙁 Trotzdem beweisen Unsere Zahlen dass es funktioniert ! 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 5 h

stimmt NICHT )es sind keine UNMENGEN ausserdem werden sie auch bestraft 🙁

nikname
nikname
Tratscher
2 Monate 2 h

@Frank
wahre Worte!

jerry-only
jerry-only
Grünschnabel
2 Monate 1 h

Die bayrischen Zahlen beweisen nur, dass es ein riesengrosser Fehler war am 15.03 völligst überflüssige Kommunalwahlen abzuhalten…. -> Anstieg der Infizierten um ein erhebliches höher seitdem, wie sonst in D! BW mit Abstand hinter sich gelassen und sogar NRW überholt. An der Ausgangsbeschränkung liegt es nicht, auch nicht am Skiurlaub im Tirol, weil entscheidend die letzten 3 Wochen der Statistik sind, und ab dem 15en niemand mehr Ski gefahren ist. War ja eh alles zu, überall…. Capisce’??

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 30 Tage

@Anja Ja so langsam wird man halt erkennen müssen dass das Einsperren auf Ewig nicht geht. Irgendwann werden wir uns den Feind stellen müssen. Noch ne andere Frage: wieviele Tote gibs im selben Zeitraum bei einer starken Grippewelle? Vielleicht noch viele mehr, aber deswegen führen wir doch nicht so ein Theater auf. Schau dir einmal das Alter der Toten an: Durchschnittsalter weit über 80.

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 30 Tage

@So sig holt is So isch es, einer der noch eine Hausverstand hat und ein bisschen selber mitdenkt. Wenn wir in kurzer Zeit von dem wegkommen wollen müssen wir uns stellen.
Angriff ist die beste Verteidigung,

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 30 Tage

@Totila Ich habe mein Handy nie mehr bei mir wenn ich irgendwo hingehe. Ich lass mich sicher nicht übereachen.

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

@selwol do bin i deiner meinung, das frische luft, freie natur, des erleben des frühlingserwachn, ollen guat tat! mit abstand und mundschutz bei begegnung spricht nix dagegn!
stärkt sicher lunge, immunsystem, gemüt, fördert de gsundheit! vor ollen viele seniorn brauchn bewegung, ober a jungere hobn gelenks- rückenprobleme, ohne viel bewegung brauchn de holt mehr schmerztablettn, traun se sich nor decht ausi zum einkauf, sein se holt no anfälliger….

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

@sarnarle wenn sich familien, freunde, bekonnte, (in gleichn dorf) über longe zeit nit sechn, grod junge leit und seniorn, wern olleweil mehr des verbot missachtn!
losst de leine länger das sich de leit wieder im freien trffn kennen, nor bleib wenigstens de hoamlichn treffen in irgend an raum aus, denn de gibs sicher!

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

@sarnarle i nimm es extra mit, nor sechn se wenigstens wie oft i vom haus gea und wohin! honn nix zu verbergen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 14 h

i konn net vostion, dass man de Zahlen lest, und trotzdem net bereit isch, sich an die vorgegebenen Regeln zi holtn. Um sich selbo die eigene Unfähigkeit schion zi redn vogleicht man noa die jetzige Situation mit Judenverfolgung, Stasi Methoden odo Nazideutschland (Nachzulesen bei den Kommentaren zur Denunziationskultur) …..  wie bescheuert sein denn die Leit?

Anja
Anja
Superredner
2 Monate 13 h

unglaublich lei mehr… wenn man bedenkt was unsre ärzte leisten müssen und dann gibts immer noch so egoistische idioten die meinen, alles besser zu wissen und weiter so zu tun, als steht nichts auf dem spiel! ich will endlich wieder raus… es nervt mich nur noch wenn ich raus schaue und gewisse immer noch ohne mundschutz und handschuhe ratschen sehe 🤬

lottchen
lottchen
Superredner
2 Monate 13 h
ja tantemitzi so ist es leider… man kann sich selber alles schönreden…nur die anderen wird es treffen und auch nur alle anderen sollen sich daran halten… zuhause bleiben?? aber ICH doch nicht… ICH,ICH,ICH und nach mir die sinnflut🤐 es ist schon schlimm wie viele das alles immer noch belächeln, wichtig ist nur dass das geld weiterhin fließt, und ihre arbeitsstelle ist ihnen sicher, der restist vielen egal😥 gott sei dank haben viele mehr glück als verstandt…. ich bleibe gerne zuhause weil ich hoffe dass es auch noch ein DANACH gibt ohne massig arbeitslose und insolvenzen…. aber je länger es dauert… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 13 h

Tantemitzi. Was zur GesundheitlichenSicherheit dient okay.Aber Schikanieren und Corona hernehmen geht gar nicht.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 11 h

unsere Gesellschaft ist nicht bescheuert, sie ist stark ICH-bezogen!! Hauptsache ich kann machen was ich will und mich geht es gut (und höchstens noch meinem Hund): alles andere chi se ne frega…

Staenkerer
2 Monate 9 h

@Sag mal honn in heitigen bericht übern neuen mundschutzgebot vom kompatscher glesn:
erster obsotz: niemand dorf mehr ohne den mundschutz ÜBER MUND UND NASE es haus verlossn…
zweter obsotz:
bei begegnung mit andere MUSS ER SOFORT über mund und nase gezogn wern …
letzer obsotz:
er verlosst sich aufn hausverstond der südtiroler ….
ba de aussogn konn man sich glott lei aufn hausverstond verlossn!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 8 h

Jo Anja, und wenn es ihnen sogsch/schreibsch, noa druckn se ban MINUS 😉 obo sel mocht se a net gscheida!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 8 h

“Corona hernehmen” ???? wos willsch mir domit sogn??? vosteha di net! moansch man will ins la einsperrn und nimmt “Corona” als Ausrede??? spinnsch????

lottchen
lottchen
Superredner
2 Monate 7 h

@stenkerer…
ja wer im auto alleine fährt braucht sie nicht aufhaben, erst wenn man aussteigst, oder? so hab ichs halt verstanden. 🤷‍♀️

selwol
selwol
Tratscher
2 Monate 5 h

Ich glaube unseren Entscheidungstägern geht der Ar… auf Grundeis.Mann weiss langsan nicht mehr was man noch verbieten könnte. zB Mundschutz.
Dazu bekommen wir keine Vergleichszahlen,sehr wichtig sind um sich eine Meinung zu bilden. zB Grippetote 17/18 18/19 19/20.Fragen über Fragen und keine Antworten.

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

@selwol kimmt mir vor wie ba de wölf, im gonzn frühjohr, summer oane schauergschicht noch der ondern, im herbst sein se nor erst mit der anzahl der wölfe ausergeruckt de (2018) wirklich im lond worn!

Grünschnabel
2 Monate 14 h
Hardimitzn! Jetzt sind sehr viele Südtiroler, fast alle seit 4 Wochen und mehr daheim! Und diese Zahlen steigen immer weiter. Was nützen den die Maßnahmen, wenn im Altenheim die Zahlen steigen und steigen und man keine Info darüber hat wies in der Bevölkerung ausschaut. Es kann einfach nicht sein, dass die Zahlen dort immer noch steigen. Auch wenn es die Superschlauen immer gibt – der Großteil ist brav. Wie soll denn das weiter gehen? Nach Ostern wieder 2 Wochen oder gleich ein ganzes Monat? Wer geht dann arbeiten – gibt es irgend einen Plan, wie wir (normales Volk) weiterleben können?… Weiterlesen »
lottchen
lottchen
Superredner
2 Monate 13 h
man kann,nicht ewig so weiter machen, nach ostern muss schluss sein, sonst gehen viele bankrott!! die zahlen sind doch gar nicht sooo schlecht,eher stabil?! jetzt tragen alle die raus müssen mundschutz. im kh und altenheim gibt es sicher noch länger infektionen. die sind ja alle auf einem haufen und das personal trägt das virus auch wieder raus in die gesellschaft!! hoffentlich wird durch die maskenpflicht einige infektionen zumindest verhindert. wir werden uns daran gewöhnen und dann halt mit maske arbeiten müssen, wird auch gehn… erste betriebe sind schon wieder gestartet, mit abstand und maske natürlich… hoffen wir das beste und… Weiterlesen »
Grünschnabel
2 Monate 12 h
@lottchen: na eh nicht – hast schon Recht 🙂 ja klar KH und Altenheim werden nach wie vor Hotspots bleiben, das wird sich so schnell nicht ändern. Richtig, habe nichts dagegen in meinem Sektor mit Mundschutzmaske zu arbeiten. Hab deinen Kommentar gelesen, dass Ihr eine kleine Familie seit. Denke für Euch muss es doch auch nicht so einfach sein. Wir sind zu 4. und das ist auch nicht so einfach. Mir kommt halt vor, wir haben hier absolut keine Ahnung wie was wenn weitergeht. 0 Fahrplan und 0 Kontrolle – sei es in Italien oder Südtirol. Wir schlittern so planlos… Weiterlesen »
Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 11 h

das ist ja was ich immer wieder sage!!! Wir wissen ja nicht, ob die Zahlen wirklich steigen!!! Alle Medien sprechen von NEUinfektionen, aber mit grosser Wahrscheinlichkeiten sind sie gar nicht NEU sondern schon seit Wochen präsent!!! Nur werden sie erst in diesen Tagen ENTDECKT!!! Das sind zwei komplett unterschiedliche Definitionen die die Medien endlich berücksichtigen sollten!!!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

Genau des denk i mir a, es muas schluss sein mit denn!

Staenkerer
2 Monate 9 h

je mehr getestet wern, desto mehr positive wern se findn …
14 tog bis zu der erkronkung, je noch häftigkeitsgrad, a poor tog, a woch “grippig, sein mir auf drei wochn, i wor an 12 märz es letztemol orbeitn, kollegn no länger, also werds schun amoll sehr viele infizierte gebn de sich vorn ausgangsverbot und kompletter schließung ungsteckt hobn!
sein also drei wochn ummer wo de unsteckungsgfohr sich verringert hot …

Staenkerer
2 Monate 9 h

@lottchen der ausdrick “neu infizierte” müßte eigendlich unter “getestet und dabei als postiv entdeckten” hoaßn!
, ba den testsystem wern jo lei de mit symtome getestet, allso de, de schun guat 14 tog und länger positiv sein, und sem nit olle!

lottchen
lottchen
Superredner
2 Monate 8 h
@puschtraaa🤗 ich hatte leider von anfang an die befürchtung dass überhaupt niemand einen plan hat, weder das RKI die WHO noch die Regierungen.. das land erst recht nicht… wir warten einfach nur jeden tag was morgen kommt… ohne plan ohne ziel… so langsam wird es unheimlich😥 ich bin schon einverstanden mit den maßnahmen aber noch monate ist für ganz viele nicht finanzierbar. wir haben zum glück immer gespart und können locker ein paar monate oder im schlimmsten fall auch ein gutes jahr überbrücken aber das sparschwein ist halt irgendwann bei vielen leer oder überhaupt nicht mal vorhanden. bis vom land… Weiterlesen »
Grünschnabel
2 Monate 7 h

Schön – wenigstens etwas Positives 🙂 machs gut 🙂

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

sog i a! sein genua orbein wo sich de leit ausn weg gien kennen, mit mundschutz, desinfizierte hände, von mir aus kleider und schuhe wechslensein, und ohne das fremde zutritt hobn!
de sein nix gefählicher/reter wie es sanitätspersonal und olle de im hondel orbeit!
es reichat wenn de ondern no wortn müßn!

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

@Jiminy honn i a schun amoll gschriebn! wenn nor “neu entdeckte” infizierte!
wenn man bedenkt das der erste entdeckte, der junge terlaner, erst wochn danoch als “genesen” erklärt wurde, hoaß des das a symtonmfreier wochenlong positiv isch, zumindest versteh i des “genesen” so!

Pizzaiolo63
Pizzaiolo63
Neuling
2 Monate 14 h

Solong di leit denkn dass pa ins eh nix passiern konn in di dörflan und weita sich mit hunde und kindo vosomml um zi ratschn werts leido anet bessa wern …

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 13 h

Pizziolo…warum muss geratscht werden?Telefoniere solange DAS noch möglich ist.Sicher ist ja NICHTS mehr🤬

GTH
GTH
Tratscher
2 Monate 13 h

blendsinn kuoner isch auf die weg die strossen sein menschenlaar und sell vor olm in die dörfer

Pizzaiolo63
Pizzaiolo63
Neuling
2 Monate 12 h

@Sag mal wos hosch pa den kommentar et voston? Es isch jo bemängelt wordn dass di leit wbn rstschn missn obwohl man sel itz et soll!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

es sein olm no die gleichen de km weit spazieren gien. in an dorf ,woaßt man wo se dorhoame sein ,deswegen woaßt man a wie weit weg se sein , wenn se ba dein haus vorbeigien

reb
reb
Grünschnabel
2 Monate 13 h

Mit dem 5. April wurde laut italienischen Hochrechnungen das Ende der Infektionswelle in Südtirol prognostiziert, sieht leider noch nicht so aus! Es wird wohl weitere 10 Tage brauchen bis die Kurve wirklich gegen Null geht!

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
2 Monate 13 h

Auch in 10 Tagen wird sich an den Zahlen nicht viel ändern.

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 13 h

reb Auf nichts ist mehr Verlass.Diese Ungewissheit macht Einem 🤪

Staenkerer
2 Monate 9 h

des ändert sich nit so schnell … wettn?

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
2 Monate 7 h

die Kurve wird erst bei Null sein sobald nicht mehr getestet wird…

Susi
Susi
Grünschnabel
2 Monate 12 h

Mich wundert das nicht. Hab schon vor 3 Tagen gesagt dass es wieder ansteigt weil ich sehe wie viele bei uns im Dorf herum sind. Alte, Junge, Gruppen mit und sogar die Meisten auch ohne Mundschutz. Die Egoisten, die es einfach nicht schaffen Regeln einzuhalten, sind Schuld, dass es keine Besserung gibt und wir auch noch im Mai eingesperrt werden. Die Bestätigung erhalte ich jetzt von allen Minusdrückern..

Goggile
Goggile
Grünschnabel
2 Monate 13 h

Morgen öffnen wieder Firmen die 1 woche (find ich sowiso einen Witz) zu hatten.Die schaffen es sich irgendwie so einzuschmuggeln als wären sie lebensnotwendig (sind sie aber nich)..schaun was die kurve in einer Woche sagt…

Staenkerer
2 Monate 8 h

pb der orbeiter mit einholtung oller vorgschriebenen sicherheitsmaßnahmen ba der orbeit sein, oder nit, spielt koane rolle! wos tat sem es personal von de gschäfte? der treffn nit lei auf de orbeitskollegn, de olle de auflogn einholt müßn, sodern auf viele fremde leit!

Missx
Missx
Universalgelehrter
2 Monate 12 h

Ich lese mir die Kommentare durch und lache über das ganze Gewinsle.
Nehmt ein Buch, genießt die Sonne, telefoniert mit Leuten die ihr gern habt, aber kommt mal wieder “runter”.
Und vergesst bitte nicht, der Einsame auf der Wiese, im Wald ist nicht das Risiko. Das Risiko ist Altenheim, Spital Pflegedienste. Wenn die auch so durchdrehen würden wie ihr, die fein daheim sitzen… Dann Mahlzeit
Und bedanken können wir uns für den ganzen Schlamassel bei der Politik, und nicht die Schuld jemanden geben, der am Waldrand sitzt.

Trevor
Trevor
Grünschnabel
2 Monate 11 h

I kannt durchdrahnen wenn i af facebook les wia insere leit in virus verharmlosen “sterben lei leit mit vorerkrankungen, krebs, herz-kreislauf usw”, mein vater leb seit 5johr mit herzprobleme, isch 69, wenn er etz sich infizieren tat und sterben sollte nor hoasst laut sette leit “shit happens hot jo a vorerkronung kop.” 🤦‍♂️

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 8 h

Siegsch Trevor, genau des geat mir a af die Eisen! Es wern schun ältere mit Vorerkrankung sein …. es sein obo Mütter, Väter, Opas und Omas de ohne Virus vielleicht no a poor Johr ba ihre Familien sein gikennt hattn…. und sel isch onscheinend in viele total Wurscht…. erst bol es die eigene Mama, do Papa Oma odo Opa sein, sem gang ihnen vielleicht a Liechtl au.

faif
faif
Tratscher
2 Monate 12 h

…i glab be inz wärd oanfoch viel getestet…säll muassmen schun aa amoll lobend erwähnen und desswegn fändnse a viel.

Sekklhuiba
Sekklhuiba
Grünschnabel
2 Monate 12 h

Wenn des aso isch noa wermo friigstns in Oktober Novembo megn awi manondospaziern

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
2 Monate 9 h

werd a gleichzeitig getestet wieviele davon antibiotika resistente keime hobn? oder derf man des net wissen? 
davon sterben a ziehmlich viele in den krankenhäuser , man kimp la net drau 

Billly00
Billly00
Neuling
2 Monate 11 h

Vo geston af heint san 500 personen gitestn wordn, fa dei san fellig 90 positiv. I probierat amo inna a ortschoft ca 1000 leit amo ausa zi testn, zi sechn wos dou löis isch!!
Des isch net zi glabn,itz samo olla schu mindigschtns 3 wöchn dohoame ödo wenigschtns in dörf umanondo und gecht wescht nicht bessa…des gibs jo fellig nette.

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 30 Tage

Des gibs, und des werd a im Herbst noch so sein wenn wir uns dem nicht stellen.

madoia
madoia
Superredner
2 Monate 6 h

I frog mi ob de wirklich olle an den vrus gstorbm sein oder werd jeder als coronatoter gezähl
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10216072334472105&id=1561881550?sfnsn=scwspwa&d=w&vh=i&extid=UwnOhypf0lzA3B8K&d=w&vh=i

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 30 Tage

Es werden alle in diesen Top geworfen sobald infiziert

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 30 Tage

jeder der corona zusätzlich hat wird als corona gezählt .

wieviele sonst ,tag ein tag aus an antibiotica resistente keime gstorbn sein wurden no nia gezählt .
fongs amol un.i denk do sein mindestens die hälfte

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 29 Tage

Die Sterblichkeitsrate bei diesem Virus würde um einiges besser aussehen wenn da sgemacht werden würde

Missx
Missx
Universalgelehrter
2 Monate 7 h

Mich würde interessieren, wie viele Menschen insgesamt zur Zeit in Südtirol pro Tag sterben. Heute, gestern, vorgestern.
Vor Corona waren es 13,7 Personen am Tag in Südtirol

Trevor
Trevor
Grünschnabel
2 Monate 1 h

An viele ondere sochen wert man mol a nit sterben kennen, wenn olles steat, kuene orbeitsunfälle kuene verkehrsunfälle….

HuiBuh
HuiBuh
Grünschnabel
1 Monat 30 Tage

Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Embolie, Thrombose, Krankenhauskeime, das “normale Alter” uswusw haben ihre “Arbeit” ebenfalls eingestellt. Ironie off…

genau
genau
Kinig
2 Monate 7 h

Diese Zahlen ergen doch sehr wenig Sinn.
Wir haben in Südtirol 146 Tote bei 1611 infizierten.

Das würde doch eine Sterblichkeitsrate von 9,1% ergeben!

HuiBuh
HuiBuh
Grünschnabel
1 Monat 30 Tage

Deshalb wäre es ja interessant wie viele dieses Virus tatsächlich schon hatten, ganz ohne Symptome, ganz ohne im Kh zu landen und vor allem, ganz ohne von den Medien als weiteres “Corona-Opfer” breitgetreten zu werden. Solang keiner die Dunkelziffer kennt, kann man einer solchen Auflistung fast nicht glauben…

Truth
Truth
Neuling
1 Monat 30 Tage

Nur mal so zum Vergleich

Staenkerer
1 Monat 30 Tage

danke für de liste! schik se bitte a ins londhaus, damit de panikmoche a bisl nochlosst!

Vs85
Vs85
Grünschnabel
2 Monate 10 h

Wie gsogt, weniger werdns nit, also….

Goggile
Goggile
Grünschnabel
2 Monate 13 h

@Goggile…am Montag öffnen sie natürlich..nicht morgen …sorry

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
2 Monate 11 h

Des mit de test isch sowiso schwierig mol viele mol wianig mol mehr infizierte mol wianiger und wem se testn ihre de epes hobn ihre wos nix hobn …..
Wen se zb 2000 tests mochn nor kantn a ba die 200 infizierte derbei sein….

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 30 Tage

Die Politik und die Sanität ist leider viel zu behäbig und zu langsam!

wpDiscuz