Unfall bei Frangart fordert drei Verletzte

Crash auf der Mebo-Brücke: Junge Frau eingeklemmt

Montag, 25. September 2017 | 08:31 Uhr

Bozen/Eppan – Auf der Höhe der MEBO Einfahrt Eppan ist es am Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen.

Gegen 23.00 Uhr prallten die beiden Autos auf der MEBO Überführung der SS42 mit enormer Wucht zusammen. Dabei wurde die junge Fahrerin von einem der beiden Fahrzeuge schwer eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Eine weitere Frau sowie ein Mann erlitten mittelschwere Verletzungen.

Während der Rettungsaktion blieb die Staatsstraße Richtung Eppan in beiden Richtungen für ca. eine halbe Stunde gesperrt. Im Einsatz standen neben der Berufsfeuerwehr zusammen und der Freiwilligen Feuerwehr von Frangart eine Notärztin des 118, sowie Rettungswagen des Weißen Kreuzes und Carabinieri. Sie ermitteln zum Unfallhergang.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Crash auf der Mebo-Brücke: Junge Frau eingeklemmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
29 Tage 3 h

Wieviele Verletzte oder gar Tote müssen bei dieser saublöden Kreuzung noch sein bis dort endlich mal etwas getan wird ???

kornfeld
kornfeld
Tratscher
28 Tage 23 h

Muas i dir recht gebm a timmere kreizung gibs net. Do sollten sich a poor sesselfurzer gedonkn zu a Verbesserung mochn. Weil lei blitzer aufstellen hilft mear für der eigenen kasse und net für insere Sicherheit

OrB
OrB
Superredner
29 Tage 46 Min

Extrem gefährliche Kreuzung, wann wird endlich etwas getan!
Als Sofortmaßnahme so umgestalten, dass zumindest die Geschwindigkeit gesenkt werden muß!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

…tja…gebe Recht….100 % Achtsamkeit vor Ort; ist abgebracht !!!

wpDiscuz