Experte: „Keinen Grund für übermäßigen Alarm“

Der Wolf auf der Seiser Alm ist krank – VIDEO

Freitag, 01. Juni 2018 | 12:38 Uhr
Update

Kastelruth – Am Donnerstag wurde um 7.00 Uhr in der Früh vermutlich ein Wolf auf der Seiser Alm fotografiert. Bilder der Sichtung verbreiteten sich in den sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer. Der Bürgermeister von Kastelruth zeigte sich auf Facebook, darüber verwundert, dass sich das Raubtier so nahe an den Menschen heranwagt und nur wenig Scheu zeigt. Doch das Tier ist vermutlich krank.

Laut Facebook-Einträgen wurden die Bilder oberhalb des Gasthofs Frommer aufgenommen. Vermutlich ist das Tier von der sogenannten Räude befallen und hat auch Schwierigkeiten beim Gehen.

Dadurch würde sich auch das abnormale Verhalten des Wolfs erklären. Dasselbe Tier wurde Medienberichten zufolge bereits am Mittwochnachmittag auf der Straße von Canazei auf das Sellejoch fotografiert und gemeldet. Auch ein Video dazu soll aufgetaucht sein.

Vermutlich handelt es sich auch um denselben Wolf, der im vergangenen Dezember am Waldrand in Canazei fotografiert wurde, während er den Kadaver eines Schafs vor den Augen von Kindern im Hof einer Grundschule in den Wald zerrte.

Die Grundschüler konnten das Geschehen aus der Entfernung beobachten. Bereits damals dürfte der Wolf von der Krankheit befallen gewesen sein, die im Verlauf der Zeit seinen Gesundheitszustand zunehmend verschlechtert hat.

Für Piero Genovesi, einem der führenden Raubtierexperten in Italien und Direktor am Höheren Institut für Umweltschutz und -forschung, besteht jedoch kein Grund zur Beunruhigung. Auch er geht davon aus, dass es sich bei dem Wolf um jenes Exemplar handelt, das bereits im Winter gesichtet wurde, und dass das Tier die Räude hat.

In der freien Natur werden Tiere immer wieder von der Krankheit befallen – vor allem Füchse. Auch Hunde können betroffen sein. Doch während bei der Tollwut die Aggressivität von Wildtieren zunimmt, ist dies bei der Räude nicht der Fall.

„Der Gesundheitszustand des Wolfs auf der Seiser Alm ist schlecht. Doch das bedeutet keine besondere Gefahr für den Menschen“, erklärt Genovesi. Vielmehr handle es sich um ein geschwächtes Tier mit einer eingeschränkten Bewegungs- und Fluchtfähigkeit.

„Sollte es zu weiteren abnormen Verhaltensmustern kommen, hat das Land die Möglichkeit, einzugreifen“, ist sich Genovesi sicher. Somit gebe es keinen Grund für übermäßigen Alarm.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Der Wolf auf der Seiser Alm ist krank – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
barbastella
barbastella
Superredner
21 Tage 20 h

Herr Colli ist Jäger. Also müsste er mit seinem akuten Jägerblick erkennen, dass der Wolf nicht gesund aussieht u dass sich daher sein Verhalten ändert. Es wäre ratsam für den Herrn Colli, sich mal mit Wildkrankeiten näher zu beschäftigen und diesen bei Jägerausbildungen mehr Aufmerksamkeit zu geben, statt Panik zu verbreiten.

Mamme
Mamme
Superredner
21 Tage 20 h

barbastella Es steht nirgends geschrieben,das Herr Colli nicht verstanden hat,das der Wolf krank ist,wenn ihm auch nur ein Foto geschikt wurde,was ihr Experten gestern noch als face abgetan habt,soll er jetzt den Tierarzt spielen?Hoffentlich wendet er das richtige Instrument an😏

barbastella
barbastella
Superredner
21 Tage 18 h

@Mamme
es waren sehr viele Fotos auf FB unterwegs und darunter auch Fakes! Aber bevor man solche Fotos verbreitet sollte erst geprüft werden ob sie echt sind, ohne Vermutungen aufzustellen u unnötig Panik zu verbreiten. Gestern war er ein böser Wolf, heute ein kranker, von dem keine Gefahr ausgeht. Also gestern Hysterie pur!

TanteEmma
TanteEmma
Grünschnabel
21 Tage 18 h

@Mamme Ein kranker Wolf wird keinem was zu Leide tun. Wölfe waren immer schon in Südtirol sie sind nur heimischer geworden.
Finde es einfach nur krank aufTiere zu schießen und dabei stolz zu sein.

Staenkerer
21 Tage 16 h

wenns um de wolfsparanoia geat sein schun mehr kronk, in vergleich zu de sem strotzt der wolf no vor gsundheit!

Staenkerer
21 Tage 16 h

@TanteEmma ba de laft a kronkn wolf schießen unter “erlösung des tieres” und an gsundn wolf schießn unter “erlösung de bevölkerung und des bestehens des bauerntums”…
alsoba de kronkn leit isch es ziemlich wurst ob der wolf kronk oder gsund isch!

TanteEmma
TanteEmma
Grünschnabel
21 Tage 12 h

@Staenkerer So ist es

TanteEmma
TanteEmma
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Schlage frisch vor dass man Geier und Greifvögel auch abschiesst. Diese Tiere benötigt auch niemand und haben deshalb kein Recht zu leben! Krank sowas

@
@
Tratscher
21 Tage 11 h

@Mamme
Wir Experten haben es als Face abgetan?
Free Air Carbon Dioxide Enrichment oder kurz FACE ist eine technische Versuchsanordnung, die es ermöglicht, höhere Konzentration von Kohlenstoffdioxid in der Erdatmosphäre im Freiland zu simulieren und ihren Einfluss auf Pflanzen und Ökosysteme zu untersuchen. 

urban
urban
Tratscher
20 Tage 23 h

ich würde sagen alle wölfe erschiessen dann hat man 2 probleme gelöst.

Aurelius
Aurelius
Superredner
21 Tage 21 h

Dieses Thema ist nur mehr lachhaft. Aber immer schön Angst schüren…sowas ist nicht sehr Hilfreich und stärkt der Gegenseite den Rücken

WM
WM
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

Der Colli kandiediert jo für die wahlen in hebst?? Des erklärt jo olls er ist auf Bauernstimmen aus 😱😱😱🤣🤣🤣🤣

Staenkerer
21 Tage 16 h

@WM tjo, 😂😆 wenn er dazua an kronkn wolf missbrauchn muaß, mohlt er sich ober von vornherein nit viel chancen aus …😃😄😉

lakro
lakro
Neuling
21 Tage 7 h

@WM bin genau deiner Meinung…Colli ist ein Strateghe und verliert dabei aber leider seine Glaubwürdigkeit

Innsbrucker
Innsbrucker
Neuling
21 Tage 18 h

Den Wolf einfangen (Narkose) und Gesundpflegen 

enkedu
enkedu
Kinig
21 Tage 17 h

mit deinem geld und dann heim zu dir

Innsbrucker
Innsbrucker
Neuling
21 Tage 17 h

@enkedu genau des will i, hast des guat erkannt

Staenkerer
21 Tage 15 h

hauptsoch sie gebn ihn nit den wiesner bauer zur pflege!

Revolution
Revolution
Grünschnabel
21 Tage 12 h

do bin i gonz deindo meinung.

enkedu
enkedu
Kinig
21 Tage 3 h

@Staenkerer Dir isch schon klar, dass der klar war und ist. Ich würd das nicht ins Lächerliche ziehen. Mir tun die Tiere auch Leid.

Igor
Igor
Tratscher
21 Tage 21 h

Dass das ein bestimmter Bürgermeister als passionierter und gut ausgebildeter Jäger nicht sofort erkannt hat, ist eigentlich mehr als verwunderlich.😆 Er gilt ja als der “Wolfsexperte” Südtirols schlechthin.🤣

Morx
Morx
Neuling
21 Tage 18 h

Mich wundert, dass die Tierschützer erst jetzt erkennen, dass der Wolf krank sein soll, seitdem es in den Medien steht. Aufruf an die Jäger: Bitte nehmt genug Munition mit; Mir scheint es ist nicht nur der Wolf krank.

ando
ando
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

ein neuling😂

Staenkerer
21 Tage 16 h

heeee … longsom!!! w nn de olle schießn wos wegn de thema kronk sein verwildert holds südtirol samt landhaus …

Aurelius
Aurelius
Superredner
21 Tage 12 h

Morx

wer hat denn das Bild mit dem Wolf ins Netzt gestellt? Das waren sicher nicht die Tierschützer, sondern die Gegner.
Wenn man schon Panik machen will, sollte man zumindest so schlau sein und ein glaubwürdigeres Foto stellen. Mit der Aktion haben sie sich ein Eigentor geschossen

Staenkerer
21 Tage 12 h

@Aurelius 👍👍

mandela
mandela
Superredner
21 Tage 18 h

eliminieren diesen wolf und nicht ein grosses drumherum machen.. sind eh nur spesen.. oder warten bis er mehrere wölfe angesteckt hat😉

Aurelius
Aurelius
Superredner
21 Tage 12 h

msndela

in diesem Fall geb ich recht. Wenn er krank ist, gehört er elliminiert

Revolution
Revolution
Grünschnabel
21 Tage 19 h

wenn der wolf kronk isch, helft den liebn Tier.

Antivirus
Antivirus
Superredner
21 Tage 20 h

das erkennt man sogar auf dem Foto, sieht ziemlich verhungert aus

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
21 Tage 18 h

goooonz gsund moani isch des gonze Hochplateau net 😏

Rocky
Rocky
Grünschnabel
21 Tage 18 h

Iatz wearn die Wolfsliebhaber glai a Spendenkonto einrichten ,,für des arme Viech‘‘

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

warum nicht?!

Landschaftspfleger
21 Tage 19 h

Wenn der Wolf wirklich die Räude hat, ist dies bedenklich genug, denn diese Räudemilben können von allen Wild-, Nutz- und Haustieren aufgenommen, und bei unsachgemäßer Behandlung auch auf Menschen übertragen werden. Die Hündchen verlieren ihre Haare, verteilen das Ungeziefer auf dem Sofa, und das Herrchen braucht eine Stahlbürste um den Rücken zu kratzen.??

Aurelius
Aurelius
Superredner
21 Tage 12 h

Landschaftspfleger

da geb ich dir Recht. Ein krankes Tier gehört weg

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
21 Tage 12 h

nicht der wolf isch kronk … die gonzn beführworter sein kronk.

Spamblocker
Spamblocker
Neuling
21 Tage 12 h

ich dachte die ganzen Gegner

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
21 Tage 18 h

Des isch decht ka Wolf, des isch a ormo Hund!

Staenkerer
21 Tage 16 h

bisch sicher das lei der wolf a ormer hund isch ….

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
21 Tage 14 h

@Staenkerer

I vosteha, Du mansch die orme Sau!

elmike
elmike
Grünschnabel
21 Tage 13 h

Jo donn sollnse des orme Fich holt obknollen wenns schun kron isch! I hon gemoant sel isch a Grund, dass man die Wildtiere obschiaßen terf! Man kannat jo frisch sogn dass olle in Südtirol lebenden Wölfe und Bären kronk sein, donn war es “Problem” Wolf und Bär geklärt!

Spamblocker
Spamblocker
Neuling
21 Tage 12 h

elmike@ deine Einstellung kann man auch als Krank bezeichnen

Tabernakel
21 Tage 19 h
typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

tierschützer die in nicht gesund gepflegt haben

nobody
nobody
Tratscher
21 Tage 15 h

Das Tier ist krank und eine Gefahr für Menschen und Tiere…Wo sind die Heger und Pfleger?Es gibt genügend schiesswütige Jäger die das arme Tier gern abknalken würden. Schon mal am Stammtisch zu pralen er hätte einen „ richtigen Wolf“ geschossen !

Tabernakel
21 Tage 19 h

Über diese gefährlichen Tiere ist schon viel geschrieben worden.

https://www.n-tv.de/wissen/Wolfshunde-sorgen-fuer-Angst-und-Aufregung-article19557651.html

Mammi
Mammi
Neuling
21 Tage 1 h

Wer do schreibt, dass es kronk sich afn Wolf zu schiassn, die sem sollen amol iberlegn, wos kronk sich….de gonzn Viehtransporte fa oan Lond ins ondere mit Schlachtvieh drauf, sel Viech hit Ongst und muas leiden, und welrd nor a erschossen . Der Wolf muas des Leiden net mitmochn, er spirt noch den Schuss nix mehr….lei amol so zur Überlegung für olle, de wos des gonze Billigfleisch essen

Tobi
Tobi
Neuling
21 Tage 2 h

dai drschiasts des orme viech. Segs net dassr leidet?!?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

das arme Tier.

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
21 Tage 8 h

Was soll denn nun mit dem Tier gemacht werden? Wahrscheinlich darf es trotzdem nicht geschossen werden (bei Rehen z.B. dürfen räudige Tiere geschossen werden und das Fleisch wird entsorgt) nur um den Wolfsgegner nicht rechtzugeben. Jeder vermeintliche Tierschützer der dafür ist, dass ein räudiges Tier, das kaum noch laufen kann selbst verendet, weil es letztendlich nicht mehr frisst ist kein Tier und sicher kein Wolfsfreund und hat wenig Ahnung von dieser Milbenkrankheit.

Tabernakel
20 Tage 17 h

Ein armer Hund.

wpDiscuz