Gesamtzahl gegenüber der Vorwoche leicht gesunken

Deutsche Schule: 190 Neuinfektionen in der vergangenen Woche

Dienstag, 10. November 2020 | 10:06 Uhr

Bozen – In der vergangenen Woche sind an den deutschsprachigen Kindergärten und Schulen in Südtirol insgesamt 190 neue Sars-CoV-2-Infektionsfälle verzeichnet worden.

Die Gesamtzahl der Coronavirus-Neuinfektionen an den deutschsprachigen Kindergärten und Schulen ist in der Woche vom 2. bis einschließlich 8. November 2020 gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Die Entwicklung ist allerdings nicht einheitlich, nach Bildungsstufen und Personengruppen gab es zum Teil Zu- aber auch auch Abnahmen. Insgesamt sind in der vergangenen Woche an den deutschen Bildungseinrichtungen 190 neue Corona-Fälle verzeichnet worden. Die diesbezüglichen Daten hat die Deutsche Bildungsdirektion gestern dem Unterrichtsministerium übermittelt. Die Zahlen, die dem Unterrichtsministerium (MIUR) in Rom übermittelt werden, betreffen die gesamte Kindergarten- und Schulgemeinschaft, also Kinder und Jugendliche, pädagogische Fachkräfte, Lehrpersonen und das nicht unterrichtende Personal.

An den Kindergärten wurden in der vergangenen Woche 21 neue Infektionsfälle festgestellt, 14 betreffen pädagogische Fachkräfte, vier nicht unterrichtendes Personal und drei Kinder. An den Grundschulen mit deutscher Unterrichtssprache gab es 77 neue Infektionsfälle (25 Lehrpersonen, drei nicht unterrichtende Personen und 49 Kinder). Von den Mittelschulen wurden 41 Neuinfektionen gemeldet (14 Lehrpersonen, zwei nicht unterrichtende Personen und 25 Kinder), von den Oberschulen 29 (4 Lehrpersonen, vier nicht unterrichtende Personen und 21 Schüler) und an den Berufsschulen 22 (acht Lehrpersonen, drei nicht unterrichtende Personen und elf Schüler).

Im Zusammenhang mit neuen Infektionsfällen mussten an den Kindergärten 187, an den Grundschulen 314, an den Mittelschulen 149, an den Oberschulen 144 und an den Berufsschulen 76 Quarantänen neu verhängt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Deutsche Schule: 190 Neuinfektionen in der vergangenen Woche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
15 Tage 17 h

Diese Einrichtungen müssenalle geschlossen werden.

Neuling
15 Tage 17 h

Wer passt dann auf die armen Kinder auf? Du etwa?

Neuling
15 Tage 17 h

@Faktenchecker Dann sollten Sie eine Kinderbetreuung anbieten denn es gibt Eltern die berufstätig sind.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@ Faktenchecker

Am besten für immer.

primetime
primetime
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Falls der “geplante” Lockdown kommen sollte wie mittlerweile überall gedroht wird wäre das ja kein Problem mehr

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 17 h

@Hsorg67 wenn Sie nicht so verwöhnt geworden wären gings leicht 😅

Neuling
15 Tage 16 h

Es gibt Familien in denen beide Elternteile berufstätig sind.

Neuling
15 Tage 16 h

@Sag mal das hat doch rein gar nichts mit verwöhnt sein zu tun. Man kann kleine Kinder doch nicht alleine zu Hause lassen. Das wäre äußerst verantwortungslos.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
15 Tage 16 h

@Nullahnung/Schwefelwasserstoff/Klappe
Genau, ihr kleinen Racker. Genug getrollt. Ab nach Hause !

Ruppi
Ruppi
Grünschnabel
15 Tage 13 h

@Hsorg67
Arme Kinder?? Eher verwöhnte Prinzessinnen und Prinzen.

falschauer
15 Tage 10 h

@Nichtswisser66… das sollte wohl die aufgabe der eltern sein, sich um eine kinderbetreuung umzuschauen, alles delegieren ist wohl zu einfach

falschauer
15 Tage 9 h

@Hsorg67 dann sollten sie sich auch um eine kinderbetreuung umsehen, oder soll das auch das land oder der staat erledigen

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
14 Tage 20 h
Bin auch der Meinung, dass man über die Zukunft MIT Kind/ern nachdenken sollte BEVOR man sie bekommt! ich versteh nicht, wie blauäugig manche Kinder in die Welt setzen, ohne sich Gedanken zu machen, wie das Leben dann MIT Kindern weiterlaufen soll! Einen Plan B hat anscheinend kaum mehr jemand …. was tut ihr denn in den Ferien? Herbstferien, Weihnachtsferien, Faschingsferien, Osterferien ….. habt ihr da auch jemanden von der Landesregierung der sich um eure Kinder kümmert????? was macht ihr, wenn ein Kind krank ist?? trotzdem in der Schule abgeben??? Liebe Eltern: für eure Kinde seid ihr selber verantwortlich IMMER! das… Weiterlesen »
Hustinettenbaer2.0
14 Tage 19 h

Was für sinnloses Geplänkel geben sie sich nur von sich? Sie tun Leid

Neuling
15 Tage 17 h

Letzte Woche waren Ferien, wo sollen sich die Kinder denn infiziert haben?

falschauer
15 Tage 17 h

nie etwas von einer inkubationszeit gehört

Neuling
15 Tage 17 h

Dann muss der Artikel von unseren lieben Freunden der SüdtirolNews Website wohl anders formuliert werden, denn im Artikel wird die Inkubationszeit wohl auch nicht berücksichtigt.

primetime
primetime
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

ARtikel ist falsch formuliert. “Die Gesamtzahl der Coronavirus-Neuinfektionen an den deutschsprachigen Kindergärten und Schulen ist in der Woche vom 2. bis einschließlich 8. November 2020 gegenüber der Vorwoche leicht gesunken.” In dieser Zeitspanne waren die geschlossen also konnte es keine Ansteckungen geben

Neuling
15 Tage 17 h

@primetime genau das meine ich

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 16 h

Nichtswisser66 bei den Vätern und berufstätigen Mütter n Die bei der Arbeit keine Maske,keinen Abstand haben.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Und noa gibts Eltern, de sich über die Maskenpflicht in der Schule ärgern!   Erstl mauln se, wenn se missn die Schulen sperrn, noa sein se offn un noa werd gimault weil die Kindo solln an Mundschutz trogn ….. weil dass es sehr wohl auch Corona Fälle in den Schulen gibt, sel hom se no net voston!   Irgendwann, liebe Eltern, wern sich wegen euch die Lehrpersonen weigern, Präsenzunterricht abzuhalten, und Recht hätten sie!!!!

sunshine
sunshine
Superredner
15 Tage 16 h

Dürfen die Angestellten also auch die Arbeit verweigern? Wenn ja, dann wäre ich sofort dabei! Gegen Bezahlung, versteht sich.

Goggile
Goggile
Tratscher
15 Tage 17 h

Kommen diese Zahlen jetzt um eine Schulschließung zu rechtfertigen?

falschauer
15 Tage 17 h

und wenn es so wäre mit recht

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
15 Tage 17 h

häppchenweise information zum lockdown.psychologischer Trick..war schon länger so

Luke_Skywalker
15 Tage 17 h

Und nor regen sich de nou iber die Masken in die Grundschulen auf, stott froa ze sein, dass die Kinder (bis nou) in die schual gian kinnen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
15 Tage 15 h

@Klappe
Nun aber, husch husch, in die Schule.

Hustinettenbaer2.0
14 Tage 19 h

Ist bei ihnen alles in Ordnung oder brauchen sie unterstützung?

Nis
Nis
Neuling
15 Tage 17 h

Ich hab das mal kurz nachgerechnet das sind dann 5% aller Neuinfektionen in Südtirol in der letzten Woche. Dann sieht man ganz klar, dass die Bildungseinrichtungen nicht das Problem in der Corona Pandemie sind. 

sunshine
sunshine
Superredner
15 Tage 16 h

Möchte man meinen. Experten raten auch dazu die Schulen offen zu lassen.

dizzy
dizzy
Grünschnabel
15 Tage 16 h

Hast du auch miteinberechnet wieviele Ansteckungen von diesen Fällen ausgegangen sind?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

sunshine – und andere Experten raten dazu, sofort zu schließen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

Nis …. hast wohl noch nicht verstanden, dass es nicht NUR die Schulen sind und nicht NUR die Erntehelfer und nicht NUR die Touristen ….. es ist leider ein Problem dass überall auftritt und dann weitergetragen wird – vom Barbesuch nach Hause, von zu Hause in die Schule, von der Schule wieder zu anderen nach Hause, von da an die Arbeitsstelle der Eltern, von dort wieder in ein Restaurant……….. das ist eine endlose Geschichte ohne richtigen Anfang und leider momentan ohne Ende! deshalb wäre es ja soooooo wichtig, dass sich ALLE an die Regeln halten!

herta
herta
Tratscher
15 Tage 17 h

es ist wirklich schwer für die Kinder und Jugendlichen zu Hause zu bleiben ja katastrophal aber andererseits ist es erwiesen dass der Virus durch sie verbreitet
wird sie sind virusträger und bringen ihn zu den eigenen Familien nach Hause , alternativen
gibt es meiner Meinung leider keine als zu Hause zu bleiben

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 16 h

herta kates…. weil maaslos verwöhnt.😊

sunshine
sunshine
Superredner
15 Tage 16 h

Wenn die Familien mit ihren pisitiven Mutgliedern eh zusammen eingesperrt werden, macht das keinen Unterschied ob du den Virus von der Arbeit mitbringst oder das Kind von der Schule.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

herta – für die Kleinen ist es sicher schlimmer als für die Großen! meine Großen sind nicht ungern zu Hause!

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 17 h

Warum wearsch olm af do Bildung vo insra Kindo gsporscht??? Denkt amo 10 Johr weita! Ibro war recht dass top ausgebildet Orbatskräfte warn.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

tägliche Präsenz in der Schule heißt nicht zwangsläufig “top ausgebildet” das dürfte wohl Wunschdenken sein! dann hätten wir nämlich in den letzten Jahrzehnten NUR top ausgebildete Arbeitskräfte gewonnen …. und so ist es leider trotz Jahrzehnten von Präsenzunterricht bis jetzt nicht gewesen!

primetime
primetime
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Waren die letzte Woche nicht geschlossen??

Sonnenstrahl2020
15 Tage 17 h

18 Erwachsene und 3 Kleinkinder im Kindergarten positiv getestet. Wer slept was hinein. Teststrassen sind ok aber getestet sollten doch nach meiner meinung vielleicht sogar eochentlich Lehrpersonen, Pflege- und Krankenhauspersonal. Gerade diese Personen, wenn positiv, verbreiten wo möglich das Virus sneller wegen die viele Kontakte.

dizzy
dizzy
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Da die letzte Woche sowieso Schulferien waren, ist es doch klar, dass die Zahlen niedriger sind, oder?

So sehe ich das
So sehe ich das
Grünschnabel
15 Tage 17 h

…war in der vergangenen Woche net Schulferien?

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Bring so sowiso nix a wenn iz 3 wöchn zui isch noa gehts donoch wido gleich weita…es wersch olm wido 1 positivo fun und noa fongs theato fa vör un

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

Ojeoje – deshalb wäre es ja so wichtig sich auch dann an die Hygieneregeln zu halten bzw. Abstand zu halten!

irgendwer
irgendwer
Tratscher
15 Tage 16 h

ich verstehe die Welt nicht mehr….
es werden Kinder in die Welt gesetzt und die Eltern wollen nicht darauf aufpassen !!!!!!!
ich habe auch Kinder ….aber die Frau ist zuhause bei den Kindern geblieben und ich hab gebuggelt und für Ihre Rente eingezahlt …….
Egoismus pur !!!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

irgendwer ….. offensichtlich finden die meisten zwar das “Kriegen” toll, den Alltag damit finden sie dann nicht mehr ganz so prickelnd 😉 – ich versteh es auch nicht!

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
15 Tage 17 h

san et di leschte wòche Schulferien giwesn?

Storch24
Storch24
Kinig
15 Tage 16 h

Und wer schreit so laut, dass sich Kinder nicht infizieren können ? Wahrscheinlich tut ihnen der Virus nicht viel, aber weitergeben können sie ihn.
Schulen offen lassen, aber mit Maske

schreibt...
schreibt...
Superredner
15 Tage 16 h

Wenn das Land Schulschließungen anordnet, haben die gnädigen Herren und Frauen tunlichst verabsäumt, in den Sommermonaten das 5G- Netz hochfahren zu lassen, um ein einwandfreies Homeschooling zu gewährleisten!!!

Buffalo
Buffalo
Grünschnabel
15 Tage 16 h

Wenn es an den Schulen und Kindergärten nachgewiesen eine nicht unerhebliche Zahl von Neuinfektionen gibt verstehe ich nicht, warum diese Virenverbreitung nicht unterbunden wird. Schüler-Eltern-Lehrer, dann die ganzen Kontakte von diesen Gruppen. Da müssen ja die Zahlen explodieren.

sepp52
sepp52
Grünschnabel
15 Tage 9 h

sein dir die Zahlen nicht zu niedrig??

sophie
sophie
Superredner
15 Tage 14 h

WAS HEISST HIER 192 INFEKTIONEN VERGANGENE WOCHE IN DEN SCHULEN, WENN 9 TAGE FERIEN WAREN?????,,,,,

sunshine
sunshine
Superredner
15 Tage 16 h

Diese Fälle waren nicht von letzter Woche sondern von der Woche davor. Nun sieht man wieder einmal, wie sehr die Sanität mit dem Testen nachhinkt. Wie kann man denn behaupten dass die Neuinfektionen in der Ferienwoche leicht gesunken wären, wenn die von der letzten Woche noch gar nicht getestet wurden?

Krabbe
Krabbe
Tratscher
15 Tage 17 h
Oma Luise
Oma Luise
Neuling
15 Tage 16 h

naja , wiedereinmal etwas irreführend formuliert da letzte Woche Ferien waren

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
15 Tage 16 h

da soll einer noch draus schlau werden…

wpDiscuz