Pkw in die Böschung geschleudert

Deutschnofen: Crash in der Nacht fordert zwei Verletzte

Mittwoch, 08. März 2017 | 07:38 Uhr

Deutschnofen – Ein Unfall im Gemeindegebiet von Deutschnofen hat am Dienstagabend zwei Verletzte gefordert. Gegen 22.25 Uhr waren zwei Pkw frontal aufeinander aufgefahren.

Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße von Deutschnofen Richtung Bozen zwischen Hotel Pfösl und Moos.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug in die Böschung geschleudert. Eine Person wurde eingeklemmt und musste aus dem Autowrack geschnitten werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und das Weiße Kreuz Deutschnofen wurde der 62-jährige Mann aus Eggen ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Die zweite Person erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls ins Spital gebracht.

Im Einsatz waren außerdem die Freiwillige Feuerwehr Deutschnofen und die Carabinieri aus Bozen.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz