Landeswetterdienst

Dieser Sommer war überdurchschnittlich warm

Dienstag, 31. August 2021 | 09:47 Uhr

Bozen – Keine längere Hitzewelle und trotzdem überdurchschnittlich warm – das war der heurige Sommer, heißt es aus dem Landesamt für Meteorologie und Lawinenwarnung in der Agentur für Bevölkerungsschutz.
­
Mit dem heutigen 31. August geht der meteorologische Sommer zu Ende: Dieser Sommer, fassen die Meteorologen des Landesamtes für Meteorologie und Lawinenwarnung in der Agentur für Bevölkerungsschutz zusammen, brachte – anders als in den vergangenen Jahren – etwas moderatere Temperaturen. Der Juni war deutlich zu heiß, im Juli lagen die Temperaturen nahe am Durchschnitt, und der August war um etwa ein Grad Celsius kühler als normal. Insgesamt gesehen lagen die Temperaturen im meteorologischen Sommer damit knapp über dem Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre.

Höchste und niedrigste Temperatur im Juni

Die höchste Temperatur wurde am 28. Juni mit 34,9 Grad in Gargazon gemessen; am kühlsten war es am 1. Juni in Welsberg mit 0,9 Grad.

Niederschläge sehr unterschiedlich verteilt

Bei den Niederschlägen zeigt sich ein differenziertes Bild je nach Landesteil, berichten die Meteorologen: Immer wieder gingen schwere Gewitter nieder, die meisten im Norden Südtirols zwischen Wipptal und Ahrntal. Hier wurden auch deutlich überdurchschnittliche Niederschlagsmengen verzeichnet. Um etwa 20 Prozent trockener als normal war es dagegen im mittleren Vinschgau.

So geht es weiter: zunehmend sonnig und wärmer

Der September beginnt morgen im ganzen Land sehr sonnig, die Temperaturen steigen an, auch der zweite Tag im September bringt nach Auflösung örtlicher Hochnebel viel Sonnenschein.

Klimadiagramme online

Die Klimadiagramme mit den Angaben zu den Temperaturen und Niederschlagsmengen für Bozen, Meran, Schlanders, Brixen, Sterzing, Bruneck und Toblach werden täglich aktualisiert und zeigen auf, ob die aktuellen Daten über oder unter dem langjährigen Durchschnitt liegen.

Wetterbericht online

Informationen über die allgemeine Wetterlage und die weitere Entwicklung des Wetters in Südtirol gibt es laufend aktualisiert hier: wetter.provinz.bz.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Dieser Sommer war überdurchschnittlich warm"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gschaidian
gschaidian
Superredner
16 Tage 19 h

Kalt bis Juli und jetzt schon wieder aber der wärmste Dommer ever. Verarschen könnt ihr andere.

nightrider
nightrider
Superredner
16 Tage 18 h

Wenn in der Schlucht wohnsch nocher werds olm frisch sein ober für die onderen isch es hoas gwesen

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 18 h

“wärste Dommer ever” ist eine recht freie Interpretation von “überdurchschnittlich warm”.

Du solltest wirklich das kritisieren, was im Artikel steht und nicht das, was dein Kopf daraus macht.

Stolzz
Stolzz
Tratscher
16 Tage 16 h

Es ist einfach so, dass die Klimaerwärmung heute für jeden spürbar ist. “Normale” Sommertemperaturen werden von uns bereits als kühl oder kalt empfunden, weil die Sommer in den letzten beiden Jahrzehnten ständig Hitzerekorde brachten.

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 16 h

Die Reptiloiden kommen dich holen

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

warscheinlich bist du von Toblach😂

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

…hon holt olm zu kolt kop…

Future
Future
Tratscher
16 Tage 14 h

@Gschaidian

Gschaidian 🤦‍♂️🤦‍♂️

Donmclean
Donmclean
Grünschnabel
16 Tage 14 h

@Stolzz: bisch Du die Greta?

ImGOD
ImGOD
Neuling
16 Tage 19 h

😂😂😂😂… ja genau… wers glaubt… ich hatte andauernd nur zu kalt

DontbealooserbeaSchmuser
16 Tage 17 h

Durch veränderte Messmethoden ergeben sich eben andere Werte.
Aber jeder mit etwas Verstand hat selbst gemerkt, dass wir einen kühlen Sommer hatten.

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 16 h

Heiss ist es nur in der Hölle, God

Stolzz
Stolzz
Tratscher
16 Tage 15 h

Spannend zu lesen: wenn die Statistik nicht glaubhaft ist, glaubt man an “andere” Messmethoden, was immer das auch sei! Was heuer gefehlt hat, waren ganz einfach längere Schönwetterperioden. Das habe ich als Viehbauer “mit etwas Verstand” bei der Heuernte gemerkt.

nightrider
nightrider
Superredner
16 Tage 15 h

@DontbealooserbeaSchmuser es sind nicht veränderte Messmethoden sondern der Sommer war je nach Lage sehr unterschiedlich. In den Staulagen hat es viel geregnet und es war dort auch kalt aber der Rest hat viel Sonne und Hitze abbekommen.

Staenkerer
16 Tage 10 h

@Stolzz
😅😄🤣😂 du vergisch das mir in an zeitolter lebn in der s jeder der dich auf gfühl, erlebten, hausverstond beruft stott auf statistik und gutachten zu horchn s verschwörungstheoretiker isch!
ober i sogs decht: a i honn schun schönere, heaßere und troknere summer erlebt und sel viele!

DontbealooserbeaSchmuser
16 Tage 6 h

@Stolzz jede neue Messstation wird in die Statistik mit einberechnet.
Es macht einen Unterschied, ob es drei Stationen in den Städten und 5 in den Bergen oder 50 in den Städten und 15 in den Bergen gibt.
Vor dreisig Jahren gabs noch kein Internet, da wurden die Daten per Fax übermittelt. Es wurde maximal vier mal am Tag gemessen, heute im Minutentakt.
Und eins kann ich dir sagen, in den letzten dreisig Jahren gab es bei mir keine 15 Sommer, die kälter waren als heuer. Aber vielleicht bei dir in der stickigen Stadt 😄

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 18 h

Ich werde vom Wetter nicht viel verstehen, aber wenn mir jemand sagt , dass der Sommer überdurchschnittlich warm war , dann bezweifle ich …….

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 16 h

…du verstehst vom Wetter nichts

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
16 Tage 15 h

ich auch …

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 10 h

Wenigstens hat der Ivo nicht unter den kühlen Tagen gelitten. Super 👍👍

Stryker
Stryker
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Welln ins de für bled verkafn??So a kühler summer wor schun ewig nimmer!De megn sich mol nuie termometer richtn!!

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 16 h

Gibs imene!

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 16 h

Und doch hatten wir hier fast täglich Hitzegewitter.

Fraser
Fraser
Tratscher
16 Tage 19 h

Eha hets an Glühwein gebraucht den Summo obo nana, seehr worm wors😆

PuggaNagga
16 Tage 18 h

Jaja, und morgn kimps Christkindl.
So einen „scheisslichn“ Summer hon i no nia erlebt.

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 16 h

Nur am Tribusplatz

PuggaNagga
16 Tage 12 h

Mein Alter „Freund“ ivo ist wieder da.
Servus, ich Grüße Dich!🙋‍♂️
Wie geht es dir? Wie geht es der Frau oder dem Partner? Sind die Kinder wohl auf?

elferzwoelfer
16 Tage 17 h

I hon schon wärmere, schiane Summer erlebt, der heurige sicher net!
Eine Kaltfront noch der ondern.

Sumsi
Sumsi
Tratscher
16 Tage 17 h

Dann war ich wohl nicht daheim… war ein s…eißkalter Sommer

Donmclean
Donmclean
Grünschnabel
16 Tage 18 h
Gievkeks
Gievkeks
Superredner
16 Tage 13 h

Wow, das weckt ja sehr viel Vertrauen in unsere lokalen Medien.

xXx
xXx
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

Was hä??? Da steht ja genau dasselbe nur auf italienisch 😅
Juni zu heiß
Juli nahe am Durchschnitt
August zu kalt

Insgesamt wärmer als der 30 Jahre Durschnitt, aber kälter als die letzten paar Jahre.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

Jänner, Februar, April, Mai, Juli und August waren zu kühl, nur der März und Juni waren drüber. dazu der ständige Wind

xXx
xXx
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

Was hat Jänner, Februar, April ind Mai mit Sommer zu tun? Funktionieren so eure Gedanken? Gibt es deswegen soviel Bullshit auf der Welt?

Jemand spricht von A und ihr denkt euch B einfach dazu und kritisiert dann, das B nicht der Wahrheit entspricht und man deswegen gar nichts glauben kann?!

Staenkerer
16 Tage 8 h

@xXx irgendwo werd schun worm gwesn sein, wohrscheinlich wor der londeswetterfrosch dort auf summerurlaub🤔….

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
15 Tage 19 h

@xXx
aber Juli und August gehören zum Sommer und die waren devinitiv nicht zu warm

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
16 Tage 13 h

Landesamt für Meteorologie und Lawinenwarnung: genaue, zuverlässige Messgeräte als auch Daten aus der Vergangenheit.

SN Kommentierer: Glab i net weil i hon kolt kop.

xXx
xXx
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

Wer die persönliche Wahrnehmung nicht von fundierten Wissen unterscheiden kann, landet sehr schnell in einer dieser “Faktenblasen”.
Man sieht ja das es großteils immer die selben Verdächtigen sind 😉

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
16 Tage 15 h

Vielleich war der Sommer im Bozner Talkessel überdurchschnittlich warm, bei uns hier sicher nicht. Man kann von einem Sommer eigentlich gar nicht reden.

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 16 h

Es wor kolt bis in Juli, August okeeee, wor eatz a net is Gran chè, eatz ischs widor orschig kolt!
An miar isch der och so worme Sommer vorbeigezogen, ohne dass i epes gemerkt hett!

diskret
diskret
Grünschnabel
16 Tage 16 h

So ein schlechtes frühjahr und sommer gabs noch nie

Luk
Luk
Neuling
16 Tage 12 h

Man versucht mit biegen und brechen uns diese E-Rotze aufzudrengen…Benziner bis zum Ende!

nemo3957
nemo3957
Tratscher
16 Tage 15 h

hahahhahahahah der erschte april isch schun laengscht vorbei
i wer sicher nix von schienzahhhhh verstean bin a koan metereologe obor bitte wos solls i honn huior die klimaonloge foscht nie gebraucht.
obor werd schun schtimmen wos do steat

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
16 Tage 12 h

Komisch auf dem Berg heuer immer eine Jacke gebraucht und auch nachts heuer nie die Klimaanlage eingeschaltet. 🤔

Chicco
Chicco
Tratscher
16 Tage 11 h

Den Landeswetterdienst sofort entlassen , wahrscheinlich können sie ihre Messgeräte nicht richtig lesen !🤣🤣

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

War ja klar… 😜

merlot
merlot
Neuling
15 Tage 23 h

Bei uns war er zu kalt und zu nass,
was ist nun besser.?

Wurstwalta
Wurstwalta
Grünschnabel
15 Tage 19 h

i hon holt zi hoass kob ☀☀☀☀

wpDiscuz