Schnellverfahren

Drogen im Bauch: Schmugglerin zu vier Jahren Haft verurteilt

Montag, 02. Oktober 2017 | 16:33 Uhr

Bozen – Im Mai war sie in einem Zug von München nach Bologna bei Bozen von den Ordnungshütern festgenommen worden. In ihrem Bauch fanden sich zahlreiche Päckchen mit Heroin und Kokain. Diese sollte die Schmugglerin wohl über die Grenze nach Italien schaffen.

Nun wurde die 34-jährige Nigerianerin in einem Schnellverfahren zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren sowie einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro verurteilt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Drogen im Bauch: Schmugglerin zu vier Jahren Haft verurteilt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
enkedu
enkedu
Universalgelehrter
19 Tage 8 h

richtig so. einsperren.

traktor
traktor
Superredner
19 Tage 8 h

die gekdstrafe wird die sicher zahlen…
die hat ja geld 🙂

wpDiscuz