19-Jähriger wollte Drogen in fremder Wohnung verstecken

Drogen: Zwei Festnahmen im Vinschgau

Samstag, 23. Mai 2020 | 15:41 Uhr

Schlanders – Im Vinschgau haben die Carabinieri zwei Drogendealer festgenommen.

Einen Verdächtigen haben die Beamten in Spondinig ausgeforscht. Er stieg aus dem Zug und verkaufte einer jungen Frau offenbar einige Gramm Marihuana.

Der Drogenhändler, ein junger Mann aus Bangladesch, der in der Asylunterkunft in Mals untergebracht ist, hatte Bargeld bei sich und eine kleine Menge Rauschgift. In seiner Unterkunft wurde zudem ein gestohlenes Fahrrad gefunden. Die junge Frau wurde als Drogenkonsumentin gemeldet.

In Plaus haben die Exekutivbeamten wenig später einen 19-jährigen Meraner verhaftet. Er hatte sich Zutritt zu einer Wohnung verschafft, um dort ein halbes Kilogramm Marihuana zu verstecken.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Drogen: Zwei Festnahmen im Vinschgau"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Surfer
Surfer
Superredner
8 Tage 50 Min

Legalisiert Cannabis!
Die Bekämpfung einer Droge , die weit weniger schädlich als Alkohol ist verschlingt Unmengen Geld und Zeit und ist total sinnlos!!

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
7 Tage 22 h

bullshit, bei langzeitgebrauch ist cannabis absolut schädlich. Kenne selbst genug fälle wo die auswirkungen nicht von der hand zu weisen sind.

Aus http://www.primary-hospital-care.ch:

„Bei den psychischen Langzeitfolgen steht die Toleranzbildung bzw. Abhängigkeit sowie das Amotivations­syndrom (AMS) im Vordergrund, das durch Teilnahmslosigkeit, Passivität, Gleichgültigkeit gegenüber den Alltagsanforderungen und allgemeine Antriebsverminderung gekennzeichnet ist [4]. Gerade letzteres führt in der Pubertät häufig zum Abbruch der Schule oder Lehre. Ausserdem kann ein chronischer Cannabiskonsum zu Psychosen führen [4, 13].“

Sowas sollte alles andere als legalisiert werden.

Surfer
Surfer
Superredner
7 Tage 22 h

@l OneManArmy l danke für die Aufklärung! bin trotzdem der Meinung dass Alkohol der Gesellschaft viel schlechter tut. Und ich kenne in meinem Umfeld viele Menschen die ab und zu seit Jahrzehnten Cannabis konsumieren, Familie , gute Arbeit haben und ihr Leben gut im Griff haben.Natürlich gibt es auch Ausnahmen,aber im allgemeinen finde ich es nicht angebracht es zu verteufeln

rostiger golden
rostiger golden
Grünschnabel
7 Tage 22 h

@l OneManArmy l
Übermässiger konsum von jeglicher substanz ist schlecht

traktor
traktor
Universalgelehrter
7 Tage 21 h

surfer@
wer sagt dir das diese droge weniger schädlich ist??

Surfer
Surfer
Superredner
7 Tage 20 h

@traktor das sage nicht ich, das ist bewiesen!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@Surfer…ja geht’s noch. Erwachsene machen das freiwillig wie Rauchen und Saufen. Aber was ist mit Kinder und Jugendlichen, die mit dem Dreckszeug durch Verführung und Verharmlosung in Verbindung kommen? Unglaublich !!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

@rostiger golden…stimmt, ob Alkohol, Koffein, Fett, Zucker oder oder : Die Dosis macht es zum Gift !

sepp2
sepp2
Superredner
8 Tage 1 h

die Strafen gegen Drogendealer sind einfach zu schwach

sixxi
sixxi
Tratscher
8 Tage 32 Min

Null Toleranz!!

rostiger golden
rostiger golden
Grünschnabel
7 Tage 23 h

Soviel vergeudete energie und ressourcen. Geht den richtigen verbrechern auf die spur.
Alles ein witz, der staat ist pleite und sieht eine gute steuerquelle nicht 🤦🏻‍♂️ kontrollierter verkauf ab 18 oder 21, unterbindung der mafia und wie gesagt steuereinnahmen. Wie kann man nur so krampfhaft an schon längst überholte gesetze festhalten??

Elmarchi
Elmarchi
Grünschnabel
8 Tage 12 Min

Bitte SOFORT alle Sozialleistungen streichen!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

(Klein) Kriminelle gibt es auch im schönen Vinschgau

wpDiscuz