Anzeige und Festnahme

Einbrecher und Ladendieb auf frischer Tat ertappt

Samstag, 04. August 2018 | 10:20 Uhr

Bozen/Partschins – Die Carabinieri von Schlanders haben in Partschins einen 50-jährigen Mann festgenommen. Der bereits vorbestrafte Italiener wurde in flagranti bei einem Wohnungseinbruch ertappt.

Mit vermummtem Gesicht war er gerade dabei, dem Bewohner Gold- und Silberschmuck zu entwenden.

carabinieri

Der 50-Jährige wurde von den Carabinieri mit zahlreichem Einbruchswerkzeug angetroffen. Nach der Verhaftung wurde er ins Bozner Gefängnis überstellt.

In Bozen haben die Carabinieri hingegen einen 35-jährigen Albaner angezeigt. Er wollte beim „Mediaworld“ im Einkaufszentrum Twenty mit mehreren nicht bezahlten Waren aus dem Geschäft gehen. Vom Sicherheitsbeauftragten wurde der Mann am Ladendiebstahl gehindert. Die Carabinieri klärten nach ihrer Ankunft die Situation und zeigten den Mann an.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Einbrecher und Ladendieb auf frischer Tat ertappt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Tratscher
13 Tage 13 h

Die Carabinieri klärten die Situation???
Genau, das er Morgen wieder auf freien Fuass isch und es nächste Gschäft besuchen konn!
Lei mehr traurig mit den gonzen Gsindel

Loewe
Loewe
Superredner
13 Tage 4 h

Sehr gut Carabinieri!

Wir sehen, dass Kompatscher schon was gegen die Kriminalität unternommen hat!

die Carabinieri werden immer schneller und besser!
Irgendjemand hat die Tatsache schnell ermöglicht, dass die Carabinieri schnell vor Ort waren! (früher hatte das viel länger gedauert.)

Was aber JETZT mit den Banditen geschehen wird? Ins Gefängnis, oder auf freiem Fuss????

DA WÄRE ICH SEHR GESPANNT WAS DAVON ZU HÖREN!

Rechner
Rechner
Superredner
13 Tage 2 h

@loewe was sollte er den tun. Innere Sicherheit gibt der Staat nicht aus der Hand. oder verbreitest du fake news?

alex1992
alex1992
Grünschnabel
12 Tage 20 h

Was wurde genau unternommen?
Das durch die italienische linke sparpolitik der letzten jahren circa 30.000 ordnugshüter fehlen und somit viele kasernen bzw komissiarate auf sparflamme laufen?

Markus.Bergmeister
Markus.Bergmeister
Grünschnabel
12 Tage 18 h

Steigende Einbrüche =kürzere Wege für Carabinieri

Loewe
Loewe
Superredner
12 Tage 14 h

@Rechner

Interessant.

ich glaube du kennst den Artikel noch nicht was der LH versprochen hat, dass er sich für die Kleinkriminalität einsetzt diese zu reduzieren, was ich eine super Sache finde! Denn alle lieben die Sicherheit!

ich glaube auch, dass das Land selber Sicherheitskräfte entweder erhöhen oder verstärken kann, dass diese schneller und besser reagieren.

Dann glaube ich, dass das mit “Facke 🐷 News” nichts zu tun hat!

der Rote Wichtel
13 Tage 4 h

An die Redaktion: bitte auch schreiben, dass es nicht die Carabinieri waren, die den Einbrecher gestellt haben, sondern zwei Männer, die im Haus wohnten und den Übeltäter den Carabinieri frank und frei übergaben.
Einbrecher sollten langsam einen Bogen um Partschins machen!

Staenkerer
13 Tage 5 h

de kriegn jo olle x chancen ….. zum weiter mochn!

wpDiscuz