Wurde Lieferwagen für weitere Straftat gebraucht?

Elektromaterial in Moritzing illegal abgeladen

Donnerstag, 16. März 2017 | 10:33 Uhr

Bozen – Roland Lang, Bauer in Siebeneich, traute heute früh seinen Augen nicht, als er den Konsortialweg Linkes Etschufer entlang fuhr. Auf der Zufahrt zu einem Schrebergarten hatten Unbekannte eine große Menge an Elektromaterial, Rohre und Isolationsmaterial illegal entsorgt.

Da der Betreiber des Schrebergartens gestern bis am späten Nachmittag in seinem Garten arbeitete, muss das Material in der vergangenen Nacht abgeladen worden sein.

Die herbeigerufenen Carabinieri konnten anhand eines Briefes den Besitzer des Materials ausfindig machen. Ihm war sein Lieferwagen in der vergangenen Nacht gestohlen worden. Wahrscheinlich wollten die Täter mit dem leergeräumten Lieferwagen eine Straftat begehen. Allerdings sollen sie nach einem Unfall mit dem Wagen das Weite gesucht haben, hieß es.

Unklar sei leider noch, wer den Müll nun entsorgen muss, so Roland Lang.

Die Carabinieri haben weitere Ermittlungen aufgenommen.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz