"Die Arbeit zehrt an meinen Kräften, schenkt mir aber auch viel Energie"

Elkes beherzter Einsatz für streunende Katzen

Sonntag, 22. Juli 2018 | 10:14 Uhr

Klausen – Das kleine Kätzchen Alma schreit mutterseelenallein um Hilfe – so heftig und ausdauernd, bis seine zarte Katzenstimme versagt. Viele Menschen gehen an solchen Schicksalen streunender Katzen untätig vorbei. Nicht so Elke Rabensteiner aus Klausen. Almas junges Leben, das im Gras neben einer Tankstelle in Klausen ein schlimmes Ende finden sollte, wurde dank einer beherzten Finderin und der “Katzenmutter” Rabensteiner in ein schönes verwandelt.

Es ist nur eines von vielen Kätzchen und ausgewachsenen Katzen und Katern, die die 62-Jährige aufgenommen und gepflegt hat. Seit über 20 Jahren kümmert sie sich um die Samtpfoten, die sonst nur wenige kümmern. Alles nahm seinen Anfang mit einem alleingelassenen, kleinen Kätzchen, das sie auf dem Weg zur Kirche vor über 20 Jahren fand. Seitdem versorgt Elke die Stubentiger, lässt sie impfen und schenkt ihnen vor allem eines: Liebe und ein herzliches, vorübergehendes Zuhause mit einem nahezu katzenparadiesischen Garten und vielen Kratz-, Spiel- und Versteckmöglichkeiten.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der heutigen Ausgabe der Sonntagszeitung “Zett”

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Elkes beherzter Einsatz für streunende Katzen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mutti
Mutti
Superredner
23 Tage 20 h

Findi super dass sie so a groasses Herz für Tiere hot 🙂🍀

Norbi
Norbi
Superredner
23 Tage 15 h

Die am wenigsten schreien machen die beste Arbeit ohne dass wir es wissen. Meine Hochachtung Frau Rabensteiner

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Ja zu viele Menschen gib’s die nicht nur 1Katze haben und diese Tiergerecht Pflegen . Es gibt Menschen die oft mehrere haben oft bis zu 4 Katzen die dann umherstreuen, die dann für Vögel und  auch für Menschen eine Gefahr und auch sogar Unfälle verursachen.
Katzen sollten verpflichtend mit  einen Cip versehen werden, um auch bei Schäden die sie verursachen den Besitzer ausfindig zu machen.

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 19 h

Solche Menschen gibt es leider viel zu wenige…ich wünsche der Frau weiterhin viel Kraft, Ausdauer u Geduld u vor allem Freude.. die Tiere werden es ihr danken😘

Revolution
Revolution
Grünschnabel
23 Tage 19 h

Find i volle guat. I kenn sie persönlich, i kenn die Tierärztin wo die Kotzn olle untersuacht wern. Olls suppo. weita so

Loewe
Loewe
Superredner
23 Tage 3 h

Einfach toll, wie sich Elke liebevoll ❤ um die Kätzchen kümmert!  😍
Sie würde auch nie einen Menschen in Not in Stich lassen!
viel Freude wünsche ich ihr!!!

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
22 Tage 22 h

Habe auch erst kürzlich ein Kätzchen aufgezogen und an einen tollen Tierfreund verschenkt..dir Elke mal ein grosses Dankeschön denn ich weiß diese Aufgabe kostet viel Kraft und Zeit…alles Gute und bitte mach weiter so mit deinen Tierarztteam…ihr seid super👏

wpDiscuz