54-Jähriger kommt nicht mehr in seine Wohnung

Eppan: Safe mit Winkelschleifer geknackt

Freitag, 13. April 2018 | 09:28 Uhr

Eppan – Ein 54-jähriger Eppaner stand in der Nacht auf Donnerstag bei der Unteren Gand vor verschlossener Haustür. Wie sich herausstellte, waren Einbrecher über den Balkon in die Wohnung gelangt und hatten die Tür von innen blockiert.

Sie durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen und knackten mit einem Winkelschleifer den Safe. Die Übeltäter entwendeten bei ihrem Einbruch Schmuck im Wert von rund 3.000 Euro. Die Carabinieri ermitteln.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Eppan: Safe mit Winkelschleifer geknackt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Laempel
Laempel
Tratscher
6 Tage 7 h

Jetzt ist es schon so weit, dass man vor lauter Toleranz und Gutmütigkeit zu den tüchtigen, auf narrenfreiem Fuß agierenden Facharbeitern nicht mehr ins eigene Haus kommt und draußen ausharren muss, um sie bei ihrer bereichernden Arbeit nicht zu stören. Soll man hier lachen, weinen, resignieren, vor Wut platzen oder lieber trotzdem immer noch cool bleiben und sich weiterhin systemtreu einreden, dass nicht ist, was nicht sein darf?
Nein, wo es Probleme gibt, müssen Lösungen her, je früher, desto besser!
Sicherheit hat Priorität.

traurig
traurig
Grünschnabel
6 Tage 9 h

Erschreckend…..mehr konn man do nimmer sogn.

gringo
gringo
Neuling
6 Tage 6 h

wenn ba mir uanr inbricht dann gnade in gott.jedn tog heart man do und zemm isch ingabrochn wordn .und die greaschte frechheit isch wenn man in die medien liest die krimmenalitet isch zrug gongen.wia bleit schaugn uan dei herr nou un.

Staenkerer
6 Tage 7 h

de metoden der gsetzlich gschützten “i nimm mir- gesellschaft” wern olleweil dreister, detolleranzponne der justiz olleweil größer und deswegn es sicherheitstisiko ollrweil kleaner …

Ralph
Ralph
Superredner
5 Tage 9 h

worn sicher eppaner, oder ultner, oder pusterer

wpDiscuz